[Sammelthread] MacOS Monterey 12.x DEV-Beta Erfahrungen

  • danke für den verweis bumbuy , immer gut um sich einen fullinstaller-stick zu braten :)

  • Freiwillige vor, die die neue Monterey 12.5 beta Release Candidate testen möchten...


    nach den letzten BETA-Berichten hier werde ich mich diesmal sehr stark zurückhalten...

    ASUS WS X299 SAGE/10G • Intel Core i9-7920X 12-Core 2.9GHz • 128GB RAM • ASRock Radeon VII Phantom Gaming • 2x Samsung 980 NVMe M.2 SSD 1 TB
    Custom Wasserkühlung • Thermaltake TheTower 900 • 1x SAMSUNG 49" @ 5120 x 1440 (100Hz) via DP • LG OLED 55" TV @ 3840 x 2160 (100Hz) via HDMI
    WINDOWS 11 ENTERPRISE INSIDER (PRO950 NVMe) • macOS BIG SUR und MONTEREY latest Build (jeweils auf Samsung 980 NVMe) • OpenCore always latest

  • Ist drauf und läuft mit dem bereits berichteten Problem Papierkorb. Da ich Beta nicht produktiv nutze sind mir die Probleme erst mal egal.

    Grüße und Good Hack Micha


    :hackintosh:

  • Das mit Monterey wird wohl auch in der Schlussphase nix mehr. Gut, dass ich auf Ventura zwangsumgesiedelt wurde [hehee]

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • Eben 12.5 final 21G69 aufgebügelt - Papierkorb funktioniert wieder, Programme beenden tut auch wieder.

  • So ist es auch bei mir: Finder und Programm-Verknüpfungen sind wieder da, unabhängig, ob das Update auf die 4er

    oder 5er Beta folgte.

    Leider hab ich mir bei dem letzten Rückschritt auf die Nr. 4 auf dem 390er mal wieder meinen RSS-Reader Vienna zerschossen. Irgendeine der vielen P-Listen..

    Übrigens ist die Version 21G69 keine Beta, sondern die wohl dann morgen ganz offiziell auch außerhalb der Developer-Basis erscheinende Release-Version..

    P.S.: Leider ist bei dieser Release-Version die nette Funktion wieder entfallen, mit der ich meine Tastatur und Pads/Mäuse auf den benachbarten Rechnern benutzen konnte, einfach als Erweiterung rüber schieben. Jetzt gibt es nur noch die für mich Sinnfreie Bildschirm-Erweiterung über Unverersal Control.


    :hackintosh:

    Edited once, last by MacGrummel ().

  • iMac17,1 GA-Z170N WiFi F22f |i5-6600 HD530 |RX560 |16GB |250GB SSD |macOS 12.6 & macOS 13 b8 |*
    MacBook9,1Xiaomi Air 12,5"(erster Xiaomi)|M3 6Y30 HD515 |4GB |128 & 250GB SSD |macOS 11.6 |Clover
    MacBookPro15,4XiaoMi-Pro-15,6" |i5-8250U UHD620 |8GB |250 & 250GB SSD |macOS 12.6 & 13 b8 |*
    MacBookPro16,1XiaoMi RedMi 14" |i7-10510U | 8GB | 512GB SSD | macOS 12.4 & macOS 12.6 & macOS 13 b8 |*
    MacMini8,1 NVISEN Y-MU01(erster NVISEN im Forum)|i7-10510U |24GB |256GB SSD |macOS 12.6 & 13 b8 |*
    MacMini8,1HYSTOU S210H (Adventskalender DSM2)|i9-9880H UHD630|32GB |250GB SSD |macOS 12.6 13 b8 |*
    MacMini8,1HYSTOU P05B (erster Hack mit OpenCore im Forum)|I7-8550U UHD620|16GB |500GB SSD |macOS 12.6 & 13 b8 |*

    * BootLoader OpenCore REL-085-2022-09-24


    Auf Github, auch die OCToolBox hier immer aktuell


    Der Durchschnitt an Wissen nahm ab, nun kann er vllt glänzen

  • Bye

    Stefan


  • Das Finder Speicherleck, das im Beitrag erwähnt wird, gibt es übrigens auch in Ventura noch.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • Das wiederum empfinde ich mehr als peinlich - hat sich da Apple M$ als Vorbild genommen (ref NT3.x und NT4.x der 90iger)?

    Bye

    Stefan


  • ich muß sagen - ,bisher läuft es gut mit monterey 12.5 build (21G72)


    lg :)

  • Kann auch nichts Negatives berichten, weder auf dem HP-Probook 440-G6 noch auf dem HP-250G8 erst recht nicht auf mein Gigabyte-Bord - also alles gut.

    Meine erstes Projekt

    INTEL NUC8i3BEH mit 32 GB DDR4-RAM, 500GB SSD, installiert MacOS Monterey OpenCore. Inzwischen läuft auch die festverbaute Intel-WLAN/Bluetooth-Karte, sowie der SD-Karten-Leser! :) - Macmini 8.1


    Mein zweites Projekt:

    AsRock H310-CM mit Intel Core I3-9100F, 16 GB DDR4-RAM, ASUS Rx560 4GB, MacOS Monterey, OpenCore - iMac19.1


    Mein drittes Projekt:

    Notebook HP-Probook 440 G6, Intel Core i5_8265U, Intel Grafik UHD-620, 16 GB DDR-4, WLAN-Karte BCM94369CS2 mit Flex-Adaper auf M.2, MacOS Monterey, OpenCore - MacBookPro 15.2


    Mein viertes Projekt:

    Gigabyte Z490M mATX, Intel Core i5-10500, 16 GB DDR4-RAM, ARock Radeon RX5500, 500GB NVMe M.2, BCM94360CS2 - MacOS Monterey OpenCore - iMac 20.2

  • Hi Leute,

    habe unter Monterey Probleme mit dem Audio über HDMI nach dem Ruhezustand. Analog funktioniert alles.

    Gibt es hierfür eine Lösung?

  • Kann ich bestätigen........ Probleme mit 12.5 und meinem iMac 2011 mit K3100

    wurde schon gefixt…. Läuft wieder


    https://github.com/dortania/Opencore-Legacy-Patcher/releases


  • Installiert und läuft erstmal

  • 12.6 ist da und hier problemlos reingerollt



    WARNUNG: Mein USB Mapping ist mit dem Update flöten gegangen!!!!!


    Entwarnung:

    Läuft wieder nach Steuerung über Screen Sharing und 2 Reboots. K.A. was los war. Meine Logitech MX Keys und meine Logitech Maus waren kurzzeitig nicht verbunden. Ist bisher nach keinem Update vorgekommen.

  • vielleicht hatte es sich noch nicht genug "harmoniert", so wie die mehrmaligen reboots bis es fertig ist :)

  • Nur mein Original-MacPro macht nicht mit. Der klemmt nach dem Update am Anfang der Grafik-Phase. Also dort, wo man auch mit -v nicht weiter kommt, weil er grade auf den Apfel umgeschaltet hat.. Tolle Wurst!


    :hackintosh:

  • cobanramo


    Verlust der Tastatur beim Herunterfahren von Monterey


    Bin nach der Installation von Monterey jetzt auch von diesem Problem betroffen. Habe dein HIDPS2Keyboard.kext installiert, leider ohne Erfolg. Habe es in den Kext Folder gelegt und über ProperTree meiner config.plist hinzugefügt. Was mache ich falsch? Vielen Dank,


    Max

    Laptop Acer Extensa 15 / Board 495 / i3 1,2 GHz 1005G1 / UHD (Ice Lake) Platform-ID 0x8A5C0001/ 8GB RAM / SMBIOS MacBookAir9,1 / WLAN - BT Intel 9462 / RTL8111 / ALC 255 / Monterey 12.6 / Opencore 0.8.5