Was ich immer an Bord habe - PC OSX86 Handwerkszeug - Hardware , Empfehlungen

  • Was ich immer an Bord habe - PC OSX86 Handwerkszeug an Hardware Perepherie - PC und OSX was man immer dabei-Zuhause haben sollte


    Wenn es um den Rechner Hardware + Zeug geht. vorweg, schaut euch an welche Schnittstellen auf dem Board + Case verbaut sind und stellt dementsprechend euren Rechner zusammen, achtet auf eine ausreichende Größe des Case, wenig Platz = Luft-Hitzestau warmer Rechner und auch lauter, da die Lüfter dann entsprechend drehen müssen um die Wärme hinauszubefördern, schnelleres altern der Hardware.


    Basics:

    • Schraubendrehersatz Kreuz und Schlitz, Torx ,Bits oder "normale" mit Stiel-Griff, Kabelbinder egal ob 1x oder Klett, S-ata Kabel mit und ohne Winkel, Mini-Seitenschneider- entfällt bei Klettbindern, Usb-Sticks Anzahl mind. 3 Kapazität ab 8- 16gb, wenn die Preisdifferenz marginal ist auch 32er.


    Welcher USB-Standard für die USB-Sticks?

    • Da bieten sich heutzutage 3 oder 3.1 an.


    Anleitungen :

    • zu eurem Mainboard, der Grafikkarte, des Wlansticks etc. , einen Stift + Papier. euer Smartphone + dessen Kamera


    Netzteil :

    • ATX-Testnetzteil, was für ein Netzteil und was für einen Anschluß braucht das Mainboard vom PC vermutlich? Wieviel Watt sind minimal nötig? guckt im Netz nach einem Netzteilrechner.

    Ob Modular, Teilmodular oder eben nicht Modular ist jedem überlassen.


    WLAN, Bluetooth :

    • USB-Stick, schaut euch den Chipsatz an der verbaut ist unter Windows z.b. via HWinfo64 auch gut um die Innereien eures Boards zu erkennen oder fragt eine Suchmaschine.


    Tastaturen :

    • PS-2 und USB, Funk z.b. ala Bluetooth gegebenenfalls mit Adapter z.b. von ISO auf PS-2


    Mäuse :

    • Kabelgebunden und oder Funk- gilt auch für Tastaturen, habt immer ein Fallback, also etwas was direkt via Kabel Usb-PS2 verbunden werden kann, sei es Keyboard oder Maus.


    Display :

    • 0: Grafikkarte die mit dem Wunsch-macOS läuft, also auch vorher schlau machen, welche macOS-Version auf den PC soll und ob die Grafikkarte damit läuft.
    • 1: Adapter: Mini-HDMI auf HDMI, DVI auf HDMI, DVI auf VGA, ggf. Displayportadapter
    • 2: HDMI Winkelstecker auf Buchse
    • 3: Kabel fürs Display : HDMI, DVI, VGA, Displayport



    Netzwerk :

    • LAN-Kabel , Laufwerke-SATA Kabel siehe Basics


    Kaltgerätestecker-Kabel :

    • (Display und Netzteil) in ausreichender Anzahl sowie Länge, selbiges auch als Winkelsteckerversion am Kabel selbst, kein separater Adapter


    Winkelsteckerversionen :

    • Je nach Bildschirm sitzen die Buchsen nach unten und die Kabel haben nicht genug Spielraum ohne zu knicken. Beim knicken kann ein Kabel kaputtgehen.


    Schrauben:

    • die Packung vom PC-Case, Laptopschrauben, und alle die sich mit der Zeit beim PC-bauen ansammeln.


    Datenträger :

    • Eine ausreichend große Scheiben-Hdd und oder entsprechende Ssd, da soll das Os ja installiert werden, je nach Geschmack Tlc oder Qlc,


    SSD-Größen  Kapazität :

    • nach Gusto: ab 512 GB – 1 GB

    HDD-Größen Kapazität :

    • ab 2 TB - 8 TB


    Schnittstellen :

    • S-ata, M-Sata oder M.2/?M-Key (PCIe 3.0 x4) -Protokoll =S-ata oder M.2


    Dazu kommt auch noch eine externe Backuplösung


    Festplatte : Sei jedem selbst überlassen ob es eine 2,5" ala WD My Passport oder eine größere Größe ala My Book oder Elements ist - die dienen hier nur als Beispiel um sich die Größe vorstellen zu können, je nach Gusto sind auch jegliche andere Hersteller möglich sie sollte aber ausreichend platz für einige Backups haben, mit Luft nach oben eine externe platte ab 4tb.


    Warum ab 4 TB?


    Da das derzeit günstiger ist als eine mit geringerer Kapazität zu kaufen, ist aber wie schon beim Hersteller eine Ermessensfrage. Es gilt, kein Backup - kein Mitleid


    Datenträger-Adapter-zeug :

    • M.2 zu USB Gehäuse -adapterkabel, M-Sata zu Usb-Gehäuse, S-ata ,P-ata zu USB -Kabel, externes 2,5" -S-ata Gehäuse- S-ata zu USB Adapter, M-Sata, M.2 zu USB, und auch Nvme zu USB Adapter.


    Scheiben und Web-Backup Lösungen


    Es ist natürlich auch jedem selbst überlassen ob, man eine Web-Cloudlöusung ala Time-Maschiene nutzt, welches eine Vertrauensfrage ist,

    oder das via Backupsoftware erstellte Backup auf einen Scheibendatenträger wie DVD, Bluray zu sichern-brennen, vielleicht sogar auf Band via DAT, oder Streamer sofern möglich


    EFI-Ordner-Backup


    Zu guter Letzt, euer System ist installiert,Läuft, ihr wollt Anpassungen machen wie bis High-Sierra z.b. den Web-Driver installieren, oder Kexte hinzufügen aktualisieren, die config.plist bearbeiten, den Bootloader auf den neusten Stand bringen. - Bevor ihr das Tätigt, erstellt ein Backup eures aktuellen EFI-Ordners auf einem der Usb-Sticks und bewahrt diesen sicher auf. erstellt euch auch einen seperaten "experimentier-stick" bei welchem ihr die geänderte efi testen - und booten könnt.




    -------------------

    das war -ist es ersteinmal diese Liste ist ggf. erweiterbar und ist wie der Titel schon sagt eine Empfehlung


    lg :)

  • g-force

    Changed the title of the thread from “Was ich immer an Bord habe - PC OSX86 Handwerkszeug Hardware , Empfehlungen -erweiterbar” to “Was ich immer an Bord habe - PC OSX86 Handwerkszeug - Hardware , Empfehlungen”.
  • Sieht sehr gut aus! :thumbup:

    Bei den USB Sticks schadet ein "alter" USB 2.0 Stick nicht. Gerade wenn es Probleme mit USB gibt (installation), oder wenn man eine SSDT-EC mit Hackintool erstellen muss.

    Netzwerk: SATA Kabel haben da nicht unbedingt was mit zu tun.


    Tastaturen sind besser mit USB...

    SSDs kann man auch mit 128GB gut gebrauchen, z.B. Test Installation.