OpenCore Sammelthread (lauffähige Konfigurationen) Desktop

  • Hallo Community,


    um die Hardware zu Desktops mit OpenCore mal etwas übersichtlicher zu gestalten gibt es dieser Thread


    Hier ein Beispiel für eine Aufzählungsliste ...

    • Motherboard
    • CPU
    • Intel Graphics oder Grafikkarte
    • RAM
    • Festplatte
    • Audio Device
    • macOS Version
    • verwendetes SMBIOS
    • OpenCore Version


    Im Anhang BITTE den noch dazu gehörigen bereinigten OpenCore EFI Ordner als zip


    Bitte wegen der Übersicht NUR Konfigurationen posten, falls Diskussionsbedarf oder Fragen bestehen, stellt diese bitte im dafür Bereitgestellten Thread: OPENCORE SAMMELTHREAD (LAUFFÄHIGE KONFIGURATIONEN) DESKTOP (HILFE, DISKUSSION UND ANREGUNGEN)

  • Hallo Community,


    hier mal meine Möhre ...


    Quelle: Gigabyte

    • GA Z97X UD3H (rev.1.0)
    • i5 5675C
    • Intel Iris Pro 6200 + Nvidia GTX 960 + AMD R9 280X
    • 16 GB RAM DDR3 1600 MHz
    • 2 x SATA SSD Teclast 120 GB
    • Realtek ALC 1150
    • macOS High Sierra + Mojave + Catalina Beta
    • SMBIOS iMac14,2 + iMac16,2 + "iMacPro1,1 -> USBPorts.kext"
    • OpenCore Version v.0.0.3 + USB Flash Modul v.0.0.4

    Im Anhang der dazugehörige unbereinigte EFI Ordner, das heisst nach dem Download muss ein neues SMBIOS erstellt werden. :)


    :hackintosh:


    Gruß derHackfan

    Files

    Edited 4 times, last by derHackfan: Edit und Anhang eingefügt und ergänzt, Stand: 05.11.2019 ().

  • Hir alli1974

    Und funst alles suber


    Quelle: Gigabyte


    • Motherboard - GA - H77 - d3h

    • CPU - 3,2 GHz Intel Core i5

    • Intel Graphics oder Grafikkarte - NVIDIA GeForce GTX 970 4G

    • RAM - 16 GB RAM DDR3 1600 MHz

    • Festplatte - Toschiba q300 Media 250 GB

    • Audio Device - VIA VT2021 codec

    • macOS Version - macOS High Sierra

    • verwendetes SMBIOS

    • OpenCore Version


    efi im originalen aus der efi-partition


    herfolgreichre hilf wurde durch derHackfan ser guht suportet

    Files

    • EFI.zip

      (2.63 MB, downloaded 161 times, last: )

    Edited 4 times, last by alli1974: Quelle angegeben ().

  • 10168_m.png

    • Motherboard: Gigabyte Z97-D3H | rev. 1.1
    • CPU: : Intel Xeon E3-1231v3
    • Intel Graphics oder Grafikkarte: GeForce GTX 770
    • RAM: 32 GB 1600
    • Festplatte: M2 1TB
    • Audio Device: ALC 1150
    • macOS Version: 10.15.4
    • verwendetes SMBIOS: MacPro 6.1 iMacPro 1.1
    • OpenCore Version: v004 (07.08.19) v0.5.0 (26.08.19) v0.5.4(07.12.2019)
    • OpenCore Version: v0.5.8 (17.05.2020)

    Files

    iMacPro:1.1 Gigabyte Z97-D3H CPU: Intel Xeon E3-1231v3 GPU: GeForce GTX 770 1xM2 1TB macOS 10.15 | Windows 10 Bios: Z97-D3H-F10e

    Bootloader: OpenCoreVersion.svg

    MacBook Pro 8.3 (orignal):  CPU: 2,4 GHz Intel Core i7 Quad-Core 8GB 1600 DDR3 1xSSD 256GB 1xHDD 2TB Wifi/Bluetooth 802.11n/4.0 macOS 10.13.6


    Edited 8 times, last by Roy Jones: EfI auf oc 0.5.8 aktualisiert ! ().

  • Post by Sascha_77 ().

    This post was deleted by the author themselves: Führt vermutlich zu defekten BIOS Chips! ().
  • Mainboard: Gigabyte - Z390 Aorus Pro

    CPU: i7 - 8700k

    GPU: Gigabyte - AMD Vega 56

    RAM: 16 GB

    Festplatte: SSD EVO PLUS 500 GB (Achtung diese benötigt ein Firmwareupdate vor der Installation von OSX)


    Meine Anleitung: Anleitung: OpenCore mit Z390 Aorus Pro, i7 8700K , AMD Vega 56

  • Hallo Community,


    hier mal eine weitere Möhre...


    Quelle: ASRock

    • ASRock Z87 Pro4
    • i5 4670
    • Nvidia GTX 760
    • 16 GB RAM DDR3 1600 MHz
    • 2 x SATA SSD Samsung 120 GB
    • Realtek ALC 1150
    • macOS High Sierra + Mojave + Catalina Beta
    • SMBIOS iMac14,2 + iMacPro1,1
    • OpenCore Version v.0.0.5

    Im Anhang der dazugehörige unbereinigte EFI Ordner, das heisst nach dem Download muss ein neues SMBIOS erstellt werden. :)


    :hackintosh:


    Gruß derHackfan

  • ASUS ROG Strix Z270E - Gaming Intel i5-7600K



    Meine Configuration



    • Motherboard: ASUS ROG Strix Z270E Gaming
    • CPU: Intel i5-7600K
    • Grafikkarte: Gigabyte Radeon Vega 64 8 GB
    • RAM: 16 GB Vengeance 2400 MHz
    • Festplatte: 3 x SSD, 1x M.2
    • Audio Device: Audio über Grafikkarte DP
    • macOS Version: Mojave 10.14.6, Catalina 10.15 Beta 9
    • verwendetes SMBIOS: iMac Pro
    • OpenCore Version: 0.5.1


    Edit1: 2019-09-26 config.plist ausgemistet und Starteinträge für Shell.efi, Windows und Linux hinzugefügt.


    Edit2: 2019-10-23 Meine Finale EFI die ich jetzt nutze. OC Version 0.5.2. Ohne VirtualSMC.kext, dafür mit FakeSMC.kext und seinen Plugins (für mehr Anzeigen mit HWMonitor).


    Edit3: OC Version 0.5.3; Ohne PollAppleHotkeyes in config.plist (falls manche User sich evtl. wunderten, dass ihre Tastatur im Boot Picker nicht funktioniert ;-) ).


    Edit4: OC Version 0.5.7. Ihr müsst noch Eure eigenen Werte unter PlatformInfo->Generic eintragen.




    Files

    • EFI.zip

      (920.75 kB, downloaded 48 times, last: )

    Gruß, karacho


    Bitte keine Supportanfragen via PN. Eure fragen gehören ins Forum!

    Ich hab noch drei Patronen, eine für dich und zwei für mich...

    Edited 8 times, last by karacho ().

  • LENOVO M93P SFF / i5-4570 / 32GB / HD4600 iGPU



    Moin,


    bin mit dem Arbeitshacki nun auch umgezogen.


    Specs :


    • i5-4570
    • 32GB G.Skill 1600 MHz DDR3
    • Intel HD4600
    • Sound per VoodooHDA
    • SMBios iMac14,1
    • OpenCore Version 0.5.0 Release
    • MacOS Mojave 10.14.6



    Quelle : ESP


    Fertige SSDT für CPU ist bereits vorhanden und Aktiv.

    SN muss neu eingetragen werden, meine ist gelöscht!

    Achtung beim Update vom VoodooHDA.kext , diese ist intern verändert das der Lautstärke Output passt.

    Beim Update geht dieser verloren.

    Files


    KEIN SUPPORT PER PN!

    julian.png

    Edited once, last by julian91 ().

  • Gigabyte GA-Z270M-D3H | i7 7700K | 48GB | GTX 1070



    Hi,

    hab meinen Hacki mal auf OpenCore gepackt und es läuft absolut perfekt.


    Specs:

    • Intel Core i7 7700K @ 4,2GHz ( Nicht übertacktet )
    • 48GB RAM @ 3200 MHz DDR4
    • NVidia GTX 1070
    • Gigabyte GA-Z270M-D3H
    • MacOS 10.13.6 ( aufgrund der 1070 )
    • OpenCore 0.5.0



    Quelle: Gigabyte


    Config:

    • SMBios iMac18,3
    • NVidia WebDriver Injected
    • AppleALC (Layout ID = 1 (01000000))

    Quelle: ESP

  • ASUS ROG STRIX Z370G Gaming / i5-8600K / 16GB / RX580 8GB


    Quelle: videocardz.net


    Specs:

    • ASUS ROG STRIX Z370G Gaming
    • i5-8600K @4,7GHz (übertaktet)
    • 16GB Vengeance LPX 3200 DDR4
    • ASUS ROG STRIX RX580 8GB


    Sonstige Infos:

    • SMBios iMac18,3
    • OpenCore 0.5.0
    • MacOS 10.15.1

    !Wichtig!


    SSDT ist vorhanden und aktiv, bei Bedarf muss wegen meiner Übertaktung eine neue erstellt werden

    Es muss eine neue Seriennummer etc. vergeben werden


    EFI wurde auf neue OC Version aktualisiert, läuft jetzt unter 10.15.2



    Files

    • OC EFI.zip

      (16.05 MB, downloaded 149 times, last: )
    • EFI 0.5.2.zip

      (1.57 MB, downloaded 98 times, last: )

    Edited 2 times, last by Jofrax ().

  • Hey Leute :)


    ich habe meinen Hacki jetzt auch mit OpenCore lauffähig gemacht.


    • Motherboard - ASUS P8Z77-V LX
    • CPU - Intel i5-3470 3,2Ghz
    • Grafikkarte - GeForce GT 740
    • RAM - Crucial 16GB 2x8GB DDR3 1600MHz
    • Festplatte - 2x SSD je 128GB & 2x HDD je 2TB
    • Audio Device - Realtak ALC 887
    • macOS Version - Mojave 10.14.6 & Catalina Beta
    • SMBIOS - iMac13,2
    • OpenCore Version - 0.5.0


    Meine individuellen SMBIOS Infos hab ich aus der Config entfernt. Ebenso ist keine SSDT enthalten weil meine CPU auch ohne läuft. Ich habe aber meine DSDT aus Clover in OC übernommen.

    Files

    Mein 1. System (iMac19,2):

    Gigabyte H370 HD3 | Intel i3-9100f 3,6Ghz | Gigabyte GeForce GT 740 | Fenvi Broadcom BCM943602CS | Crucial Ballistix Sport 16GB 2x8GB DDR4 2400MHz | SSDs 1x SanDisk SSDplus 120GB 1x Samsung 750 EVO 120GB & 1x Samsung 860 QVO 1TB | HDD 1x Seagate BarraCuda 2TB | macOS Catalina 10.15.3 | Windows10 Pro x64 v1909 | Clover r5103


    Discord-Server.png
    nio.png

  • ASUS H97-Plus / i7-4790 / 32GB / AMD Radeon RX 5700



    Moin,


    der Rechner daheim ist nun auch auf OC vollständig


    1037637.jpg


    Specs :


    • ASUS H97-Plus
    • i7-4790
    • 32GB G.Skill 1600 MHz DDR3
    • AMD Radeon RX 5700 XFX
    • Sound ALC ID 1
    • SMBios iMacPro1,1
    • OpenCore Version 0.5.3 Release
    • MacOS Catalina 10.15.2
    • FENVI T919 WLAN/BT Card ( BCMXXXCD)


    Quelle : ESP




    Fertige SSDT für CPU ist bereits vorhanden und Aktiv.

    SN muss neu eingetragen werden, meine ist gelöscht!

    SSDT-EC.aml + USBPorts.kext vorhanden und Aktiv

    (Achtung 1 Interne USB Header ist nicht in der USBPorts.Kext vorhanden. Dieser ist wegen der AIO Kühlung ausgenommen da sonst kein Ruhezustand möglich war, müsste der erste unten links sein)

    Files


    KEIN SUPPORT PER PN!

    julian.png

    Edited once, last by julian91: Update EFI auf 0.5.3 - Update RX 5700 - Update WLAN/BT Card ().

  • ASUS ROG STRIX Z390-F Gaming / i7-8700k / 32GB (4x8) / AMD Radeon VII



    Hey Hackintosher,


    meine Möhre läuft nun endlich sauber.


    Specs :


    • ASUS ROG STRIX Z390-F Gaming
    • i7-8700k
    • 32GB G.Skill 3200 MHz DDR3 (4x8GB)
    • AMD Radeon VII (Saphire)
    • SMBios iMacPro1,1
    • OpenCore Version 0.5.1 Release
    • MacOS Catalina


    Quelle : ESP


    SN muss neu eingetragen werden, meine ist gelöscht!

    USB-Ports sind definiert, allerdings sind hinten nicht alle aktiv, da ich diese Plätze für die FrontUSB brauchte, dahinten nur das Headset drin steckt. Hier besser eine neue USB-Kext erstellen.


    Das Pickermenü wurde von mir abgeschaltet.

    Tastenkombinationen beim Start sind aktiv, so das man z.B. beim halten der OPTION KEY, in die Laufwerksauswahl von macOS kommt.

    Bootauflösung ist auf maximale Monitorauflösung eingestellt.

    Files

    • OC Kopie.zip

      (1.53 MB, downloaded 175 times, last: )

    Discord-Server.png

    rizzi.png


    Kein Support per IGM. Entweder hier einen Thread erstellen oder im Discord vorbei schauen.

    Edited 2 times, last by RizziCR: Config-Zip ersetzt, da die config.plist komischerweise fehlte ().

  • MSI B150M Mortar

    Vollständig OpenCore fähig.


    Specs :

    • MSI B150M Mortar
    • i7-6700
    • 64GB DDR4 Ram
    • HD Graphics 530
    • ALC892 Audio mit AppleALC.kext "alcid=17"
    • SMBios iMac17,1
    • Wlan & BT BCM943602BAED DW1830
    • OpenCore Version 0.5.2 Release

    MacOS Mojave 10.14.6 & MacOS Catalina 10.15 & Windows 10 Pro & Ubuntu alles im Trippleboot tadellos funktionierend.


    Tripple Boot EFI Vorschau;

    Im Bios muss der 1. Eintrag auf /EFI/BOOT/BOOTx64.efi zeigen damit der OpenCore als Bootmanager fungiert.



    Config_B150M_15.10.2019.plist Hier wäre noch der Config.
    EDIT: Der Config wurde angepasst. (Entries Korrigiert 16.10.2019)

    Der Config ist MacOs Updatesicher, heute getestet.


    Seriennummer & UUID & MAC Adresse müsste man den eigenen anpassen.
    Im Config hab ich die wichtigen Punkte die vom Sample.plist abweichen & Entries Dokumentiert.

    MacOS lauft im SIP Aktiv Modus, ist sogar Vault vorbereitet.

    DSDT braucht es keinen, die drei SSDT's sind vom OpcenCore mitgelieferten Compilert.


    Das ganze ist so eingerichtet das MacOS & Windows & Linux sauber funktioniert.

    Boot Auswahl Im Picker Menü oder auch ganz Imac like unter MacOs Bootauswahl.

    Windows unter OpenCore muss nochmals aktiviert werden, wenn man Microsoft Konto einsetzt, aktiviert es selber.

    Windows wird sogar als echter BootCamp erkannt.


    Im Picker Menü kann man die Mac Spezifischen HotKey's benützen.


    So, viel Spass mit der Möhre :hackintosh:


    Gruss Coban

    MSI-B150M Mortar | Intel® Core™ i7-6700 Skylake | 64GB DDR4 RAM | Intel® HD Graphics 530 | Samsung NVMe 960 EVO / 1x2 TB HDD | BCM943602BAED DW1830 | OpenCore aktuell / macOS Catalina 10.15 / Windows 10 Pro / Ubuntu 20.04 LTS


    " Chasch nöd s Föifi und s Weggli ha."

    Edited 2 times, last by cobanramo ().

  • Asrock Z390 Phantom Gaming-ITX/ac

    • Asrock Z390 Phantom Gaming-ITX/ac
    • Intel i7 8700k
    • RX 5700 XT (10.15.1 Beta 2 mit wegoff läuft es)
    • 32GB RAM 3000MHz
    • Force MP300 NVMe
    • Realtek ALC1220
    • macOS 10.14.6, 10.15, 10.15.1 Beta 2
    • iMac 18.1
    • OpenCore 0.5.1

    Files

    • EFI.zip

      (1.66 MB, downloaded 154 times, last: )

    Edited once, last by majestic ().

  • Gigabyte Z97x-Gaming 7

    • Gigabyte Z97X-Gaming 7
    • Intel i7-4790k / Haswell
    • Gigabyte Aorus RX580/8GB
    • 24GB RAM 1866 MHz
    • Intel 600P NVMe
    • Realtek ALC1150
    • Atheros Killer E2201
    • macOS 10.14.6
    • OpenCore 0.5.0

    Files

    • EFI.zip

      (1.76 MB, downloaded 82 times, last: )

    GA-Z97X-Gaming 7 | i7-4790K | Aorus RX580 | 10.15.6 beta | OC
  • ASUS PRIME X299-DELUXE

    Komplette System siehe Signatur.

    • OpenCore 0.5.2

    • Catalina 10.15.1 Beta2 (lauffähig ebenso unter Mojave)

    • SMBIOS iMac Pro 1.1

    In der EFI sind alle SSDTs enthalten, neben der "BASIS" gibt es noch "ARPT" (WLan, Airport), "TBOLT3" (Thunderbolt Gigabyte TitanRidge) und "VEGA" (zweimal AMD Vega64). Die letzten drei genannten SSDTs können entfernt bzw an das eigene System angepasst werden. Die "BASIS" ist essentiell. Natürlich müssen in der "config.plist" noch individuelle Daten unter "PlatformInfo" nachgetragen werden.

    Viel Spaß.

    Files

    • EFI.zip

      (2.03 MB, downloaded 182 times, last: )

    ASUS PRIME X299-DELUXE • i9-7900X • DDR4 64GB • SSD 960 PRO 1TB • Thunderbolt3 Titan Ridge • 2x AMD Radeon RX Vega 64

    ASUS WS X299 SAGE/10G • i9-10980XE • DDR4 64GB • SSD 970 EVO Plus 1TB • Thunderbolt3 Titan Ridge • DeckLink 4K Extreme 12G • 2x AMD Radeon VII

  • Unter freundlicher Mithilfe von user=karacho, haben wir meine Konfiguration zum laufen gebracht:

    Asus Maximus XI Hero

    i5-8600K

    RX 570

    16GB Corsair

    OSX= Mojave sowie Catalina, jeweils auf dem neuesten Stand

  • Mit viel Unterstützung im OpenCore Sammelthread (Hilfe und Diskusion) ist folgende funktionierende EFI entstanden.


    ASRock Z390 Phantom Gaming ITX

    i5-9600k

    Sapphire Nitro RX570

    32GB RAM

    macOS Mojave


    EFI wird zeitnah nachgereicht.

    Files

    MfG, docplag



    Edited 4 times, last by Doctor Plagiat: EFI aktualisiert ().