Posts by Nio82

    Wie in den letzten Jahren auch, habe ich nun das Icone für die kommende MacOS Version in mein Clover Theme eingefügt.


    Zusätzlich gibts auch wieder zwei neue Hintergrund Bilder.




    Und das Catalina Icone nochmal einzeln.

    Hi Leute,


    Ich wollte mal wieder mein Clover Theme updaten & das neue Catalina Icon einfügen. Nun stellt sich aber die Frage wie jedes Jahr, wie genau muss der Name des Icons lauten damit es im Clover Menü auch angezeigt wird? Jemand eine Antwort für mich?

    :)


    derHackfan


    Was soll das bitte? :huh:


    Such dir einen anderen Dummen wenn du streiten willst! Echt mal so'n Misst brauch ich echt nicht!!!X(


    Ich weiß echt nich was du für Problem mit mir hast? 8| Ich bin ja nu echt nich mehr viel hier aktive, aber vor ner Weile hast mich schon mal so von der Seite an gemacht. Was soll das bitte?


    Wir haben uns doch immer gut verstanden...

    derHackfan


    Sorry, aber du antwortest auf eine Aussage die ich nicht getätigt habe. ?( Ich habe mit keinem Wort geschrieben das er Updaten soll, nur das er es ruhig machen kann (Software seitig gesehen).


    Bitte interpretiere nicht mehr in meine Aussagen rein als wirklich da ist! 8|

    Ich schließe mich mit meiner Meinung anonymous writer. Natürlich kann nichts passieren wenn du OS, Kexte & Clover nich updatest. Aber natürlich verpasst du damit auch Verbesserungen.


    Wenn du alle Modifikationen/Kexte im Clover zu liegen hast. Da brachst dir nur den EFI Ordner sicher. Ich habe zB 4 Festplatten im Rechner. Und in jeder EFI + USB HDD + USB Stick, immer eine Kopie von Clover liegen. So kann ich selbst wenn beim Update was schief geht immer noch mit einem der anderen Clover booten.


    Und sein MacOS aktuell zu halten ist auch nicht so schlimm. Wir reden hier ja nich von Windows. ;-)


    Ich hatte nach einem Versions Update noch nie große Probleme. Und ich arbeite mit dem Rechner täglich.


    Wenn du dann zB noch TimeMashine nutzt bist 100% auf der sicheren Seite. Gibts bei einem OS Update Probleme, schwups, aus der TM das System wieder hergestellt & du kannst weiter arbeiten. Hat mir schon den Arsch gerettet, als obacht!, Windoof!!! mir die MacOS Partitionen zerlegt hat. :D

    @CMMChris


    In der Tat, ich habs gerade mit meiner BCM943602CS getestet. Die mittlere Antenne ist für Bluetooth. Hab die Antenne abgedreht 6 er findet keine BT Geräte & wird selber vom z.B. Smartphone nicht gefunden.


    Ich ändere es im Startpost ab.


    :)


    P.S. Wie ist das bei der BCM94360CD, die hat 3 WLAN Antennen. Wie is das da aufgeteilt, 2x 2,4Ghz & 1x 5Ghz? Oder sogar umgekehrt? Ich will das auch gleich noch ergänzen.

    Hi @JakobM. Ja im Prinzip kannst du den Clover so benutzen wie du ihn oben angehängt hast. Da aber schon wieder 1/4 Jahr vergangen ist hab ich dir die aktuellste Clover Version nochmal mit angehängt. Ich hab wieder meinen Clover genommen & nur die DSDT gelöscht & die Config.plist ausgetauscht.


    Kannst damit versuchen deinen Install Stick zu booten.


    Bitte trage deine Hardware noch in dein Forums Profil oder wie ich, in eine Signatur ein.

    :)


    Hallo Leute :)


    Kleines Update zu unserm Discord Server:


    Da wir in den letzten Wochen immer wieder Besuch von Spamern hatten, hab ich den Server jetzt etwas überarbeitet, um unerwünschte Werbung & Troll fern zu halten.


    Wenn nun jemand dem Server beitritt kann er nur den Willkommens Chat sehen & nutzen. Erst wenn er sich dort kurz vorgestellt & "Hallo" gesagt hat, wird er für den Rest des Servers freigeschaltet.

    @Hardwehr


    Hallo & Willkommen im Forum! :welcome2:


    Snow Leopard auf der Hardware zu installieren würde gehen, macht aber nicht wirklich Sinn. Gerade wenn du sowieso bis auf Mojave upgraden willst.


    Such dir hier im Forum die Anleitung, wie man SL in einer VM installiert, folge dieser. Lade dir darüber El Capitan runter, installiere dieses dann auf dem Rechner & upgrade es bis High Sierra. Mojave wird mit deiner GraKa nicht gehen, da diese den NV Web Treiber bracht & den gibts für Mojave noch nicht.

    @Dnl


    Wie Harper Lewis es sagt. Bei Bluetooth Problemen ist BCM9430CD die bessere Wahl weil die zusätzliche 4te Antenne für BT ist. Die BCM943602CS hat den BT Empfänger direkt auf der Platine. Was bei ihrem eigentlichen Einsatzbereich (MacBooks) kein Problem ist, aber bei Desktop Rechnern zu Probs mit dem Empfang führen kann.

    @chmeseb


    Ist mir garnicht aufgefallen das du MB statt GB geschrieben hattest.

    ^^


    Formatiere den Stick einfach mit MBR & Fat32, dass geht auch unter MacOS mit Festplattendienstprogramm. Eine aktuelle Win10 Iso bekommst auch kostenlos bei MS auf der Webseite. Einfach mal nach googlen. Es reicht voll aus wenn du die ISO dann mountest & die Daten von der 1 zu 1 in den Stick kopierst.


    So mache ich das auch & das funktioniert bei mir unter MacOS genauso wie unter Windows.


    P.S. Meinen so erstellten Win10 Stick kann ich sowohl in Legacey als auch in UEFI booten. :)

    @chmeseb


    Warum BootCamp benutzen? Du hast doch "WinHardware". Einfache Lösung, USB Stick Formatieren, Windows10 Daten direkt drauf kopieren mit Explorer oder Finder. Da es ein 32GB Stick ist, geh ich von aus der ist recht aktuell & die neueren USB Sticks sind praktisch alle von Haus aus bootfähig.


    ...Mach ich auch nicht anders. :)

    @kaptainlu


    Hi :)


    Schau mal in den EFI Partitionen deiner Flestplatten nach, ob da im EFI Ordner neben Clover & "BOOT" noch Ordner von Windows liegen. Hast du kein Windows mehr installiert, kannst du diese gefahrlos löschen & die/der Eintrag in Clover sollte verschwinden.


    Funktioniert das nicht, gibt es auch noch die Möglichkeit Einträge ausblenden zu lassen. Das kannst du dann mit dem CloverConfigurator einstellen.

    @logan6


    Nix kann da zerschossen werden, es seiden du gehst da mit der Schrotflinte dran! 8o


    Beide OS haben ihre eigene Platte, da beeinträchtigen die sich nicht. Selbst beide OS auf einer SSD ist kein Problem. Klemme beide Platten an, stelle die mit Clover & MacOS als erstes Boot Gerät im Bios ein. Und wenn MultiBeast bei der Clover Installation alles richtig gemacht, sollte Clover das Windows auch erkannt haben & dir im Menü zur Auswahl anzeigen.


    Ist das nicht der Fall, musst du mal mit CloverConfigurator die Config.plist von Clover öffnen & nachschauen.




    Mit Auto=Yes solltest du Win angezeigt bekommen. Im Menüpunkt GUI können dann zB auch noch überflüssige Boot Einträge im Clover Menü entfernt werden.


    Zur Windows Installation. GPT macht er nur wenn du den WinInstaller im UEFI Modus startest. Startest du normal im "alten" Legacy Modus, nutzt er MBS als Partitionstabelle. Wenn Windows seine eigene Platte hat ist das kein Problem. Das wirds erst wenn beide OS auf der selben Platte liegen (sollen). Vorteil wenn Win im UEFI Modus installiert ist, dann geht der Boot auch geringfügig schneller.

    @shark


    Das SMBIOS zu wechseln ist ganz einfach. Dazu musst du nur mit CloverConfigurator die Config.plist von Clover öffnen & dann ein neues generieren. die Datei wieder speichern & fertig.


    Aber, das SMBIOS hat keine Auswirkung auf die Auflösung deines Displays, die hängt natürlich davon ab welche Auflösung das Display maximal darstellen kann. Gegebenenfalls, kannst du auch mal in den Systemeinstellungen nachsehen ob du die Auflösung noch höher stellen kannst. Und schau auch mal ob deine GPU vom System richtig erkannt wird. Ist das nicht der Fall kann dadurch natürlich auch die Auflösung geringer sein. ;-)


    P.S. Die Auflösung eines Displays ist nicht zwingend an seine physische Größe in Zoll/Zentimetern gekoppelt. Es gibt "kleine" Displays die höhere Auflösung haben als "größere".