Posts by RizziCR

    So.. Hab jetzt mal zeitgehabt nochmals das Thema OpenCore anzugreifen.


    Download-Fritz zu deinen Punkten:

    1) Mit Clover keine Probleme, beide Monitore funktionieren wie gewünscht. Nur unter OC schaltet beim aktivieren des Grafikmodus, der erste Monitor ab und der zweite an.


    2) Siehe die angehängten Bilder


    3) Ich weiss nicht ob es ggf. mit 2) zusammenhängt, brauchte den RTC Patch halt unter Clover. Wenn ich einen Link oder Infos bekomme, wie ich den unter OC gepatscht bekomme, wäre ich dankbar

    4) Das Ubuntu aktuell nicht geht, ist erstmal nicht relevant. macOS hat hier definitiv Priorität ;) Hier wäre also erstmal eine Lösung für das DefaultBootVolume schick.

    Vielen Dank

    Gruß

    Klingt hin und wieder von jetzt auf gleich wie eine Roboterstimmverzerrung oder Ton ist einfach ganz weg. Läuft manchmal Stunden normal und manchmal nach 5-10 Minuten verzerrt der Ton wieder oder halt ganz weg.

    DisplayPort -> Samsung Monitor ist bei mir die Kombination.

    Da ich nun aber eine Alternative Beschallung nutze, stört mich das nicht weiter.

    Mit Clover läuft meine Kiste kacke, hat dazu schon 2x einen Thread eröffnet und keine Antworten dazu erhalten. Denke da ist halt irgendwas faul konfiguriert. Daher jetzt der Versuch mit OpenCore. Leider bin ich nicht der geduldigste Rumprobierer und geb mich mit einem schlecht laufenden macOS zufrieden, wenn ich es sonst einfach nicht hin bekomme, alles richtig einzustellen.

    Und da ich jetzt 10 Jahre echte Mac's benutzt habe, bin ich die Bastelei vielleicht auch nicht mehr gewohnt.

    Download-Fritz Ich muss gerade noch paar Sachen hier am Hacki machen und geh dann gleich auf deine Fragen/Anworten ein. Danke schonmal.

    Hallo


    arigata hat mich eben überzeugt auf OpenCore zu wechseln. Zusätzlich hat der mir dann auch noch seinen EFI Ordner geschickt.


    macOS bootet zwar, aber ich habe folgende Probleme


    1. Beim booten (mit verbose) - Verbose Meldungen werden am Hauptmonitor angezeigt, Monitor 2 hat kein Signal; Wenn dann die Grafikumschaltet und der Loginscreen kommt, wird dieser auf Monitor 2 angezeigt und Monitor 1 hat dann kein Signal mehr.

    Lass ich nur Monitor 1 am Rechner angeschlossen, sehe ich nur den verbose und keinen grafischen Loginscreen mehr. Aber dem anscheinnach wartet der Bootvorgang irgendwann einfach auf die Passworteingabe. Mache ich das Blind, rattert die Kiste wieder und weitere verbose Meldungen kommen dann.

    Monitor 2 ist wenn man hinten drauf guckt, am rechten äussersten DP angeschlossen, Monitor 1 daneben. Nur so erhalte ich die BIOS-Ausgabe auch auf Monitor 1 (Monitor 2 ist 90° gedreht)

    Habe hier den BlackScreen Patch den ich in Clover drin hatte, in OC ausprobiert, ohne Änderung.


    2. Beim Runterfahren bekomme ich Verbosemeldungen auf Monitor 2 angezeigt, der Monitor scheint aber gesplitet zu sein, dann der Text wird doppelt (nebeneinander) angezeigt und die Kiste bleibt dann einfach stehen und nix geht mehr.


    3. Bekomme ich beim Neustart die BIOS meldung wegen POST Error, bei Clover ist das der RTC Patch, aber den finde ich bei OC nicht.


    4. DefaultBootVolume würde ich gerne nutzen, da ich noch Ubuntu und Windows hier installiert habe, will OpenCore das Ubuntu booten, was auch nicht mehr geht (Erstmal egal)


    Ansonsten schien alles zu funktionieren, aber bin mir da noch nicht 100% sicher, da ich nicht alles durchgetestet habe.


    Welche Sachen habe ich sonst vorgenommen. Habe den ACPI Patch übernommen (Fix DSDT Device(RTC) bug) (Bootet sonst nicht durch)


    Im Anhang die letzte Config, die ich verwendet habe.


    Würde mich freuen, wenn da wer helfen könnte.


    Vielen Dank

    Gruß

    Rizzi

    Files

    • EFI Kopie.zip

      (2.17 MB, downloaded 10 times, last: )

    So.. Ich bin mit meinem Latein am Ende. Keine Ahnung was ich noch ausprobieren soll.


    Hier mein letzter probierter Clover Ordner vom Stick. Egal was ich da an kexts/driver rein und raus mache. Der bleibt immer an der gleichen Stelle hängen. Einzig wo es einen unterschied gibt AptioMemoryFix. Ohne den bleibt der boot beim RandomSeed+++++ stehen, ansonsten an dem Punkt vom angehängten Screenshot.


    Ich bin für jeden Tip dankbar.

    Meine Hardware findet ihr ja in der Signatur.


    Vielen Vielen Dank


    Gruß Rizzi

    So.. Script lief jetzt auch bei mir durch Catalina beta 4 + Xcode 11 beta 4, bringt dann homebrew und python3 wieder ans laufen :D

    jetzt Clover testen ;)


    auf jedenfalls danke für das script

    Habe dein Script auch mal getestet. Das hängt bei mir auch bei AppleSupportPkg (this May take a while)...

    Nach 10 Minuten passiert weiter hin nix. Drück ich Return/Enter, erscheint dadrunter direkt "not successfully".. Beim nächsten Paket AptioFixPkg das selbe..


    Nachdem ich die Pipette auf /dev/null rausgenommen habe, habe ich gesehen, das der nasm und noch ein tool aktualisieren wollte und ich dort dann fragen mit 'y' beantworten musste.


    dann hat der noch Python 3 beanstandet, das es nicht gefunden wird. Muss dazu jetzt auf dem MacBook (Catalina) erst update auf Xcode 11 machen, damit homebrew wieder den dienst aufnimmt :D


    Melde mich dann gleich nochmals ;)

    Hi..


    Hatte am Donnerstag auf die Locker 5002 oder 5008 aktualisiert und seit dem bootet macOS nicht mehr. Habe zeitgleich auch ein BIOS Update auf die 1105 gemacht.

    Selbst die Recovery Clover Installation wollte nicht mehr..

    Jetzt bin ich heute mit diversen Steaks und Cloverversionen am rumprobieren, mein System wieder ans laufen zu bekommen.


    - Das bisherige System bootet nicht. Endet bei RandomSeed ++++++++++

    - Alle Platten ausgebaut, nur eine leere SSD + USB-Stick angeschlossen. Installer startet nicht

    - Cloverversionen zwischen 4919 und der aktuellen 5027 ausprobiert. Kein Erfolg.


    Irgendwie raff ich das gerade nicht mehr und würde mich freuen wenn ihr mir da helfen könnt.


    Im Anhang mein zu letzt versuchtes EFI mit Clover 5027.


    Danke und Gruß

    Rizzi

    Files

    Hi..


    Was mich nach der Umstellung von RX580 zur Radeon VII nervt und ich jetzt endlich angehen möchte, ist das Problem, das beim Aufwecken aus dem Ruhezustand die Monitore (Beide DP) Schwarz bleiben. Die scheinen zwar "an" bzw. aus dem Standby zu gehen, weil mein Hauptmonitor dann nach einem Eingangssignal sucht, aber scheinbar keins bekommt.

    Hatte mit der RX580 darkwake 8 einstellt. Nun aber auch 1, 2 & 10 probiert. Ohne sichtbare Änderung.


    Sollte ich 3 bis 9 auch noch probieren? geht es oberhalt von 10 "weiter"? Wenn ja, wie weit?


    Andere Optionen in betracht ziehen?


    Vielen Dank für heisse Tips


    Gruß

    Rizzi