macOS Mojave 10.14 Lauffähige Systeme (EFI-Sammelthread)

  • Hier meine Config. Hardware siehe Signatur. Bios Version ist F7. In der Config Plist habe ich die Seriennummern gelöscht.
    10.14 läuft ohne mir bekannte Mängel. Bitte die iGPU bei externer Graka im Bios aktivieren, da sonst die Vorschau App in 10.14 beim Öffnen von Bildern abstürzt.


    Grüße


    Nachtrag: Unter 10.14 gab es nun auf einmal doch Probleme bei mir mit dem Sleep. Aufgrund dessen habe ich die DSDT raus geschmissen und die config.plist mit Hilfe des Users icecloud angepasst. Nun läuft wieder alles super inklusive Quick Sync. Aktueller Clover Ordner im Anhang. Bei Onboard Sound muss noch die ID 7 gesetzt werden. (Bei mir im Bios deaktiviert, da USB Sound Karte in Verwendung)

    Files

    • CLOVER.zip

      (3.01 MB, downloaded 126 times, last: )

    System:
    Handmade
    Maindboard GB Z370 Aorus Gaming 7 Bios Version F10 (SMBios iMacPro)
    CPU Coffee Lake i8700k
    Graka Powercolor Vega 56 (Watercool)
    Wasserkühlung Alphacool Eisbär 240
    Monitor Dell U3417W
    2 x 8 GB DDR 4 2400
    1 x SSD Windows 10 Pro
    1 x SSD MacOS 10.13.6 (BackUP)
    1 x SSD Samsung EVO 960 MacOS 10.14.2 (Produktiv)
    1 x 500 GB SDD Datenplatte (2x 250 SSD JBOD)
    1 x 3 TB WD Green (TimeMachine Platte)
    Bootloader Clover aktuell

    Edited 4 times, last by Cheesy ().

  • Hier meine EFI vom TestHACKI von Schwager...


    Intel i5 2500k
    Gigabyte Z68XP-UD3
    8GB DDR3 RAM
    GeForce GTX 650
    Samsung EVO840 240GB mit OSX 10.14
    WD 500GB mit Windows 10 Pro


    Die hab ich im Internet gefunden und klappt wunderbar... Hab natürlich Seriennummer usw geändert...

    Files

    • EFI.zip

      (3.56 MB, downloaded 111 times, last: )

    HackMac:
    Intel Core i7 3770K@4,2Ghz/Gigabyte Z77X-UP5TH/GSKILL 16GB DDR3-1866MHz
    Asus GeForce GTX680 DirectCU II 2GB /Crucial M550 480GB @ OSX 10.13/Crucial M4 240GB @ Win10 Prof.


    MacBook Pro 15 Early 2011
    Core i7/8GB Ram/Crucial M500 120GB SSD


    Apple Devices:
    iPad Air 1 & 2, Iphone 5, 7Plus, Watch Series 2, Apple TV 2, Apple iPod Nano

  • Mein HackMac läuft nun nach einem clean Install und ausmisten von Clover auch gut. Einzig der Neustart vom Ruhezustand ist noch als "Macke" vorhanden, hatte aber noch nicht die Zeit/Lust mich damit zu beschäftigen.


    CPU: Intel Code-i7 8700k @ 5.0GHz (delided)

    Board: Asus ROG Strix Z370-I (Mini-ITX)
    Grafik: Asus Radeon RX580 Dual Series
    Laufwerke: 1x Samsung EVO 960 500GB NVMe m.2 SSD, 1x SanDisk 480GB SSD
    Monitor: Samsung 34" J791 (Anschluss per DP)

    Das onBoard Wifi/BT Modul, habe ich gegen ein BCM94630CS2 + Adapter getauscht


    Mein Clover findet Ihr im Anhang

    Gruß

    Rizzi

    Files

    • CLOVER.7z

      (9.79 MB, downloaded 113 times, last: )

    Discord-Server.png

    rizzi.png

  • So, mein BigMac hat es jetzt auch geschafft. Bis auf Thunderbolt (unter High Sierra lief es) funktioniert alles ohne Probleme. Leichter Geschwindigkeitsvorteil (ca. 3000 Pkt. Multicore) unter Mojave gegenüber High Sierra.

  • Auch Mojave...


    ...auf meinem Z170N-WiFi. Webdrriver, Bluetooth und Audio will noch nicht, aber immerhin:

    Der gute alte PageMaker 6.5 ist noch immer viel schneller als auf seinerzeit aktueller Hardware...


    Bluetooth und Audio gehen auch, nachdem nachdem diverse KextToPatch - Einträge gelöscht wurden, Layout-ID = 1 belassen, Inject Kexts = YES geändert und 'alcoff' deaktiviert wurden...


    ... eigenartigerweise funktioniert Bluetooth nur, wenn im Verlose-Mode gestartet wird. :/
    Weiß jemand, woran das liegen könnte?

    Next Step: Z170N-WiFi / i5-6600k / R9 270X / iMac14,2 / Clover 4700 / 10.12.6 (10.14)
    Phönix aus der Tonne: MacPro 3,1 / 10.12.6 / 10.13.2 / 2x3,2GHz / GTX680
    Opa kanns noch: GA P35-DS4 / Q9550@2,85 GHz / HD5770 / Clover 4200 / 10.12.6

    Edited 2 times, last by Einhorn ().

  • Und noch einer ...


    Mojave 10.14 GA-Z77X-UD5H (Bios F15j) | Gigabyte RX560| 32GB A-Data | SSD 860(256GB)


    Es läuft: Beide ETH Ports, WLAN, AppStore, iMessage, ...

    Nachtrag: alle USB Ports laufen ohne Weiteres zu tun.


    Nicht getestet: iTunes DRM, Onboard-Sound (da RME AIO verbaut)




    Schnell ist er ja nicht:


    BTW: neues Forum ist der Kracher!

    Files

    Edited once, last by lunarow ().

  • MainboardGigabyte H170M-D3H

    ProzessorIntel I7 6700 3,41GHz

    Grafikkarte Sapphire RX580 Pulse 8GB

    BootloaderClover_v2.4k_r4700


    Läuft bisher alles wie es soll :-)

  • Mojave! Seit gestern auch bei mir installiert!

  • Von mir dann auch mal meinen Mojave EFI Ordner für das Lenovo X230.

    Ein Weg zum Ziel


    Wer die Rebranded-Karte von Sascha_77, oder ein modded BIOS geflasht und bspw. die DW1520 verbaut hat, findet die passenden Kexte im Zip-Ordner WlanKexte.



    In der config.plist natürlich unter SMBIOS und System Parameters neue Nummern erstellen :)


    Update: 10.14.6 - Clover 5018



    BIOS-Einstellungen

    --------------------------------------------------------------------

    Serial SATA Controller Mode Option: - AHCI

    Security Chip: - Disabled

    Memory Protection Execution Prevention: - Enabled

    Virtualization: - Disabled

    Secure Boot: - Disabled

    UEFI/Legacy Boot: - UEFI Only

    (CSM Support - NO)

    --------------------------------------------------------------------

    Files

    • EFIX230.zip

      (7.87 MB, downloaded 46 times, last: )
    • Lenovo Thinkpad X220 i5-2540M HD3000 8GB Dualboot Sierra 10.12 und Mojave 10.14.3 Clover 4934
    • Lenovo Thinkpad X230 i5-3320M HD4000 8GB Dualboot Sierra 10.12 und Mojave 10.14.6 Clover 5018
    • Lenovo Thinkpad X240 I7-4600U HD4400 8GB Dualboot Sierra 10.12 und Mojave 10.14.6 Clover 5018
    • Lenovo ThinkCentre m93P Tiny i5-4570T HD4600 12GB Win10 + Mojave 10.14.6 Clover 5018
    • Lenovo ThinkCentre m58 Core2Duo E85400 6GB NVIDIA GT730 2GB (Asus) WindowsXP + High Sierra Clover 4861

    Edited 40 times, last by EaseYourPain ().

  • Gigabyte Z370 Aorus Gaming 7 & Sapphire RX580


    Endlich :hurra: ohne Neuinstallation von macOS zum Laufen gebracht. Danke an StevePeter , dessen EFI als Basis herhalten musste.


    Läuft soweit ohne Probleme. Bluetooth leider noch nicht. Vielleicht hat jemand einen Tipp?


    By the way, die Seriennummer wurde in der config.plist entfernt und muss bei Verwendung neu generiert werden.


    Edit:

    Bluetooth geht jetzt, mit dem "XHCI-300-series-injector.kext" inkl. entspr. Patch. Danke an scarface0619 . Die beigefügte EFI wurde aktualisiert.





    Files

    • EFI.zip

      (22.01 MB, downloaded 128 times, last: )

    Grüße TNa681

    Edited 2 times, last by TNa681 ().

  • Hier nun auch meine beiden Laptops, die beide bestens laufen, auf denen alles funktioniert!

    Bei beiden funktioniert auch die Erhöhung des Graphikspeichers.


    Sogar iMessage funktioniert nun auch auf dem Acer Spin 5, was es vorher nicht tat (Wenn ich Zeit habe, schreibe ich mal dazu, wie ich es zum Laufen bekommen habe und was man vielleicht beachten muß, damit es auch bei anderen funktioniert)


    Lenovo ThinkPad e560, Intel Core i7 6500U, Intel HD Graphics 520, mit Broadcom BCM94352HBM

    Acer Spin 5, Intel Core i5 7200U, 8 GB RAM, Kaby Lake, Intel HD Graphics 620, mit Broadcom BCM94352HBM


    Files

    Hackbook 15'': Lenovo ThinkPad e560, Intel Core i7 6500U, Intel HD Graphics 520, 16GB DDR3 1600 MHz, 480 GB SSD (Toshiba Q300), macOS Mojave 10.14.5


    Hackbook 13'': Acer Spin 5, Intel Core i5 7200U, 8 GB RAM, Kaby Lake, Intel HD Graphics 620, 512 GB SSD, macOS Mojave 10.14.6


    Hackmini: HP Compaq 8300 Elite, Intel Core i5-3470, 4 x 3,20 GHz, 8 GB RAM, Ivy Bridge, Nvidia Geforce GT 710 (Intel HD Graphics 2500), macOS Mojave 10.14.5

    Edited 3 times, last by iPhoneTruth ().

  • So jetzt läuft meine erste Kiste auch :)


    Danke an alle die hier im Forum eine wirklich sehr gute Plattform geschaffen haben.


    Mainboard: Asus Maximus X Hero

    Prozessor: Intel i5 8600k auf 5Ghz

    Grafik: UHD630

    Arbeitsspeicher: G-Skill 3200Mhz 16Gb

    Festplatte: Samsung 970 EVO 500GB

    Bluetooth/Wlan: BCM94360CS









    Integrierte kext:

    -AppleALC.kext

    -IntelMausiEthernet.kext

    -Lilu.kext

    -USBPorts.kext

    -VirtualSMC.kext

    -WhateverGreen.kext


    Edit 26.10.2018

    Wichtig bei Asus Mainboards Darkwake auf 1 hat mir zumindest geholfen.

    Im BIOS DVMT Pre Allocated auf 128M

    Einzig Zickt meine Magic Maus nach dem Ruhezustand rum, geht aber wieder wenn man Maus Einstellung öffnet. Seltsam :-/


    Edit 28.10.2018 Probleme mit der Maus gelöst.

    Danke für diesen Beitrag @Al6042

    Mehr Sendeleistung heißt auch bessere 5ghz Reichweite und weniger Bluetooth Störungen, weil man nicht mehr auf 2,4ghz Funkt!


    Edit 03.11.2018 Mojave 10.14.1

    SSDT für USB. Es laufen alle I/O Blenden USB Ports + USB2.0 Header Port 10 für Bluetooth + 2xUSB3.0 Header für Gehäusefront USB

    Alle Kext sind Aktuell. Seriennummern wurden geändert.


    Ich hoffe es Stört nicht wenn ich hier immer editiere aber so ist die EFI immer auf dem Aktuellen stand und man kann sehen was gelöst wurde.


    Beste Grüße HuNt3R

    Files

    • EFI.zip

      (17.59 MB, downloaded 89 times, last: )

    Edited 8 times, last by HuNt3R ().

  • Von mir kommt Mojave mit folgender Hardware:


    Mainboard: GA-H77-DS3H Rev. 1.1

    Prozessor:Intel Core i5 3570K

    Arbeitsspeicher: 16 GB 1600 MHz DDR3

    Festplatte: Samsung 840

    Bluetooth/Wlan: TP-LinkWDN4800




    Das habe ich gemacht, Update von Sierra auf Mojave:

    Clover und Kexte aktualisiert, Shiki.kext raus, WhateverGreen.kext rein. Angepasste DSDT und ssdt von Sierra übernommen.

    Installation lieft dank folgender Anleitung problemlos. UPDATE MOJAVE Danke an NoirOSX !


    Postinstall:


    - Den IO80211Family.kext mit Kext Utility habe ich nachinstalliert, da meine Wifikarte nicht mehr unterstützt wird.

    - Audio Quelle neu auswählen, lief im Grunde nativ

    - Clover GUI preboot eingetragen um Preboot-Icons zu verstecken

    - Clover hat das falsche Icon im Bootloader angezeigt, das musste ich auch manuell richtig zuweisen

    - Clover Kext to Patch: aktuellen USB Port-Limit-Patch eingefügt Link


    Cheers! :party:


    Efi mit einem editierten Hackintosh-Forum Theme im Anhang

    Files

    • EFI.zip

      (19.53 MB, downloaded 55 times, last: )

    iMac 13,2 - GA-H77-DS3H Rev. 1.1 - Intel Core i5 3570K - GIGABYTE Nvidia GeForce GTX 770 OC

    16 GB 1600 MHz DDR3 - OS X 10.14.3 - Fractal Design Define R4 - Clover aktuell - Windows 10

    Edited once, last by INTOIT ().

  • Ich stell hier mal meinen Oldtimer rein:

    Meinen MacPro4 1/2 auf Basis eines Gigabyte Ga-EX58-UD5. Entstanden ist er als Ersatz für meinen im eigenen Kühlwasser abgesoffenen Powermac G5 in dessen Gehäuse.

    Er läuft mit Mac-Betriebssystemen ab Leopard 10.5.8, immer wieder aktualisiert und erneuert, das dicke Teil randvoll mit großen Festplatten incl. zweier FusionDrives und für Mojave erstellter APFS-SSD. Für die älteren Systeme müsste ich allerdings eine ältere Grafikkarte aus dem Regal holen..

    Zur Zeit besteht der Rechner aus folgenden Komponenten im silbergrauen Mac-G5-Gehäuse:

    Board: Ga-EX58-UD5

    CPU: Intel i7/920

    Grafik: ATI Radeon RX 580

    BT & WiFi: Belkin USB Mini BT &ASUS PCE-AC66

    BluRay-Brenner

    Soweit ich das sehe, geht alles, was man so braucht, von integriertem und HDMI-Sound über BT, WLAN, FaceTime, iMessage und Co. Der für mich wichtige DVI-Grafik-Ausgang der 8-GB-RX geht leider nicht und der DP-DVI-Adapter von meiner Vega produziert lustige Sternchen im Bild, aber über HDMI oder DP kann ich das Display nicht richtig umschalten.

    Viel mehr nervt allerdings Photoshop CS5.1, das extrem häufig abstürzt, eigentlich mindestens am Ende jeder einzelnen Bearbeitung. Das ist bei allen meinen Mojave-Rechnern so. Und mit den Betas von 10.14.1 eher wieder schlechter geworden.

    P.S.:

    Ich stell grad fest, dass Photoshop bei jedem Beschneiden sofort abstürzt. Das macht das System 10.14.1 PB4 für mich natürlich völlig unbrauchbar, hm!

    Files

    • EFI.zip

      (24.98 MB, downloaded 74 times, last: )


    :hackintosh:

  • Hier mein neuer (alter)

    Mainboard Asus Prime Z390M-Plus

    Prozessor Intel I9 9900 3,6GHz

    Grafikkarte Sapphire RX580 Pulse 8GB

    Mojave 10.14.5 Beta (18F131a)


    Sound, Netzwerk, Quickview im Finder, alle USB funktionieren


    Config.plist ohne serial, Board Serial und SmUUID.


    Gruß

  • Asrock Z390 Taichi Ultimate


    Läuft mit allem drum und dran mit ein paar kleinen Anpassungen.

    Der NVRAM des Asrock ist nicht beschreibbar. Daher in Clover die alte Variante verwendet, damit Sleep und Shutdown funktionieren.

    Boot funktionierte auf anhieb mit der Installierten Mojave Version des vorherigen (Gigabyte) Boards.

    USB ports funktionieren alle inklusive des USB-C Anschlusses auf der Gehäuse Vorderseite.

    Mit der neuesten BIOS Version (1.38) geht allerdings gar nichts mehr. Der Boot bleibt bei der Initialisierung irgendwelcher Sensoren stehen. Auch das ändern anderer BIOS Einstellungen bringt da keine Änderung. Also wieder zurück zum alten BIOS.


    Das Board hat 8 SATA Anschlüsse. Da ich aber alle 3 M.2 Spots belegt habe, deaktiviert es ganze 4 SATA Anschlüsse (das Gigabyte nur 2) 2 Meiner SSD's werden mir jetzt als Wechseldatenträger angezeigt da 3rd Party Controller. Dumm, da ich Jetison am laufen habe, welches mir externe Laufwerke auswirft und damit auch die SSD's

    Files

    • CLOVER.zip

      (2.61 MB, downloaded 66 times, last: )

    Asrock z390 Taichi Ultimate
    Intel Core i9 9900k
    Ram 16GB DDR4
    Sapphire Vega 64


    Geekbench

  • Also hier ein paar Specs:


    CPU

    Intel Core i5-4300M

    Grafik

    Intel HD Graphics 4600

    Wireless

    WLAN 802.11b/g/n

    Bluetooth 4.1

    Betriebssystem

    macOS Mojave 10.14. Clover r.4722



    Nach langer bastelei und Tatkräftiger Unterstützung von iPhoneTruth und NoirOSX habe ich geschafft das Lenovo L540 ans laufen zubekommen.

    Was leider nicht klappt ist iMessage und Facetime (wobei die Kamera 720p klappt) Aber alles andere wie Batterieanzeige, Grafikkarte ect klappt. Sonst ist mir nix aufgefallen :D Hier ein paar Bilder und natürlich die EFI:















    Files

    Meine Systeme


    Desktop


    Display

    Samsung 22", 1920x1080, 100dpi

    CPU

    Intel Core i5-3570K, 4 x 3.40GHz (4 Core, 4 Threads)

    RAM

    16GB DDR3

    HDD

    500GB, 1TB,

    SSD

    120GB

    Time Maschine

    1TB HDD

    Grafik

    Intel HD Graphics 4600 (IGP), Gigabyte GTX 1060 WINDFORCE OC 3GB (EGPU)

    Anschlüsse

    2 x Rear USB 3.1, 1 x Front USB 3.1, 1 x RJ-45 LAN

    Wireless

    WLAN 802.11ac/b/g/n

    Netzteil

    Crucial MX500

    Case

    Aerocool

    Betriebssystem

    macOS Mojave 10.14. Clover r.4722


    LENOVO L540

    Display

    15.6", 1366x768, 100dpi, non-glare

    CPU

    Intel Core i5-4300M, 2x 2.60GHz

    RAM

    4GB DDR3

    HDD

    500GB

    SSD

    N/A

    Grafik

    Intel HD Graphics 4600 (IGP), VGA, Mini DisplayPort

    Anschlüsse

    1x USB-A 3.0, 3x USB-A 2.0, 1x Gb LAN, ExpressCard/54

    Wireless

    WLAN 802.11ac/b/g/n, Bluetooth 4.1

    Akku

    Li-Ionen, 9 Zellen

    Gewicht

    2.58kg

    Betriebssystem

    macOS Mojave 10.14. Clover r.4722

  • Hier mein Setup, bin mal wieder auf Mac umgeschwenkt und muss sagen, das Mojave läuft hervorragend und lies sich genauso installieren.


    Setup wir in der Signatur.

    Soundkarte läuft momentan eine USB, demnächst kommt die hier:

    mal sehen, ob die läuft!?


    Hab natürlich Seriennummer usw geändert..

    Files

    • CLOVER.zip

      (1.38 MB, downloaded 59 times, last: )
    • iMac 17.1 (Late 2015) - Board: Asus Z170-Deluxe - Prozessor: i7-6700k - Speicher: DDR4-1600 32gb - Grafikkarte: Sapphire Pulse Radeon RX 560D - Clover aktuell - OSX-Mojave
  • ThinkCentre M93p Tiny


    Mojave 10.14.6
    Clover Version: 5018


    (unter SMBIOS und System Parameters neue Nummern generieren!)


    BIOS-Einstellungen

    --------------------------------------------------------------------

    Serial SATA Controller Mode Option: - AHCI

    Security Chip: - Disabled

    Memory Protection Execution Prevention: - Enabled

    Virtualization: - Disabled

    Secure Boot: - Disabled

    UEFI/Legacy Boot: - UEFI Only

    (CSM Support - NO)

    --------------------------------------------------------------------



    Files

    • Lenovo Thinkpad X220 i5-2540M HD3000 8GB Dualboot Sierra 10.12 und Mojave 10.14.3 Clover 4934
    • Lenovo Thinkpad X230 i5-3320M HD4000 8GB Dualboot Sierra 10.12 und Mojave 10.14.6 Clover 5018
    • Lenovo Thinkpad X240 I7-4600U HD4400 8GB Dualboot Sierra 10.12 und Mojave 10.14.6 Clover 5018
    • Lenovo ThinkCentre m93P Tiny i5-4570T HD4600 12GB Win10 + Mojave 10.14.6 Clover 5018
    • Lenovo ThinkCentre m58 Core2Duo E85400 6GB NVIDIA GT730 2GB (Asus) WindowsXP + High Sierra Clover 4861

    Edited 22 times, last by EaseYourPain ().

  • Gigabyte Z77-DS3H Rev 1.1 mit macOS Mojave 10.14.2 Beta 3 - Efi-z77.zip

    Lenovo Thinkpad T430 mit macOS Mojave 10.14.2 Beta 3 - EFI.zip

    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, macOS Mojave 10.14
    System 2 (MacBook Pro 10.2): ThinkPad T430, i5-3360M @ 2.8 GHz, 8GB DDR3, IntelHD 4000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Dual Boot MacOS Mojave 10.14, Windows10 Pro 64Bit

    griven.png