[Sammelthread] macOS Mojave 10.14 Public Beta - Erfahrungen

  • Zu heutigen Start der öffentlichen Betaphase gibts einen neuen Thread, um eure Erfahrungen mit der Public Beta auszutauschen.


    Ladet das Konfigurationsprofil unter beta.apple.com, testet fleißig mit und teilt eure Erfahrungen hier. Bitte denkt daran, dass so eine Beta Version nicht für den produktiven Einsatz vorgesehen ist, also bitte nur auf einer separaten Partition/Volume oder einem eigenen Datenträger installieren :D


    (Für die Devs: bitte weiterhin hier entlang > [Sammelthread] macOS Mojave 10.14 Developer Beta - Erfahrungen )

    gez. Thogg Niatiz


  • Um einen USB Installer für die MacOS Mojave Public Beta zu erstellen, kann man den folgenden Befehlt im Terminal nutzen:


    Code
    1. sudo /Applications/Install\ macOS\ Mojave\
    2. Beta.app/Contents/Resources/createinstallmedia --volume
    3. /Volumes/UNTITLED && echo Mojave Drive Created


    Dafür muss der USB Stick an UNTITLED heißen.

    Aktuelle Baustelle: Lenovo Ideapad 500s-14isk, i5-6200U, 8GB DDR3,ALC236, DW1560 (BCM94352z), OSX 10.14.3

    Asus P8Z77-M, i5-2400, 4GB DDR3-1333, Nvidia GT710, 240GB SSD, OSX 10.12.6, iMac 14.2, Ozmosis
    Gigabyte Z77-DS3H, Bios: F11a Ozmosis [Rev 1.1], i7-2600K, GT710, 8GB DDR3, 240GB SSD, OSX 10.12.6 & 10.13.5, Wlan: TP-WDN4800
    Asus P8Z77-M, i7-3770, 10GB DDR3-1333, 240GB SSD, OSX 10.12.6, iMac 14.2, Ozmosis
    Dell Latitude E6420, i5-2520M, HD3000, 6GB DDR3, 128GB SSD, 10.12.5, Wlan: Dell DW1520, DSDT + Kexte, r4061
    Dell 7570, i7-8550U, UHD620, 8GB DDR4, ALC295, DW1830, 240GB SSD, 10.12.6 & Mojave PB2, Cover r4586

  • Auch hier funzt Mojave ohne Probleme bisher, die Installation lief auch schneller und ohne groessere Probleme durch. Erstmal auf den USB stick das ganze erstellt, aber dann nach einigen Testen hab ich es auch eine normale SSd drauf gemacht. Ein paar kleinere Sachen sind aufgefallen, die Widgets haben leichte Grafikfehler, an einigen Punkten nimmt Mojave kein Klick entgegen, aber das konnte man teilweise anders loesen. Discord (falls es jemand nutzt) verursacht extreme Auslastung auf dem System, meine Microphone Einstellungen nimmt er nciht entgegen(USB Headset/ Soundcard), nacht dem hochregeln, stellt er die Micro einstellungen wieder auf NULL, Ausgabe aber bleibt oben.
    Xcode 10(auch wenn es nicht hier direkt reingehoert) hat Probleme mit Bildern im Playground.
    Die Safari Veraenderungen find ich echt gelungen, Mozilla/ Chrome/ Opera usw laufen alle ohne Probleme. Die "News" App funktioniert nur zur haelfte wieder in Deutschland, wieder das typische "DIese Funktion steht nicht zur Verfuegung in ihrer Region". "Home" App scheint vorkonfiguriert fuer aTV und Homepod zu sein.
    Der neue Appstore gefaellt mir, wurde tatsaechlich zum guten Veraendert, wofuer genau "Stock" auf einem Heimrechner genau sein soll, naja wieviel von uns handeln wohl mit Aktien. Die neu Funktion im Dock ist auch OK, muss aber nicht sein.
    Insgesamt laeuft der Betrieb von Mojave ohne Probleme von der Hand, keine Kernelprobleme, oder andere Hardwaresachen.
    Aber eins, Der Ruhemodus funktioniert, er geht ohne Probleme in diesen, wechselt auch nach dem aufwecken wieder raus, aber ich hab wie schon in in HighSIerra das Problem das ich nach dem Aufwecken keine Netzwerkfunktion mehr hab, ich muss den Rechner neustarten um diese wieder zu bekommen, damit eruebrigt sich ja der Ruhemodus. Auch die neuste Clover version, der Letzte Appleintel1000e.kext und auch die Fakesmc ergaben keine Aenderungen.

    Als MacPro: Gigabyte Z87MX D3H Board mit Intel Xeon E3 1231, GeForce GTX 660 Ti 2048 MB, 16 GB Arbeitsspeicher, Ozmosis 1479, OS X 10.11 OB6
    ansonsten Mac Keyboad + Magicmouse, 3 Monitore 2x per DP 1x per DVI,

  • Das Apple das Programm "Stock" erst jetzt ausgiebig verteilt liegt bestimmt daran das sie davon ausgehen, dass nur Aktien- oder Fonds-Besitzer sich einen Mac leisten können... ;)

    Gruß
    Al6042


    Asus Prime Z390-A 0805 | i9 9900k | 32GB | Vega56 8GB | NVMe 250 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14.3 | Clover 4871

    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 | 16GB | HD530 1,5GB | NVMe 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.14.3 | Clover 4871

    MBP 13,3 | i7 6700HQ | 16GB | Intel HD530 & AMD Pro 450 | NVMe 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14.3


    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!


    al6042.png

  • @DerGiftzwerg


    Code
    1. && say Mojave Disk erstellt


    Wenn man Audiorückmeldungen bevorzugt.

  • So Installation fast problemlos geglückt!


    Sieht gut aus das System. Boot kommt mir sogar etwas schneller vor. Verlangt aber etwas mehr Ressourcen als unter High Sierra. Getestet auf dem HP HackBook.


    Edit: Und ich wunderte mich noch :D Meine Tonausgabe ist weg :D Jemand spontan ne Idee wie das schnell zu fixen ist? :D

    Gruß Mac

    2 Mal editiert, zuletzt von Mac ()

  • Das stand glaub ich im anderen Thread auch, es gibt wohl Probleme mit der Audioausgabe, oder jedenfalls mit den Kexten, daher empfehle ich ja seit Jahren, nehmt eine USB Soundcard/ USB Headset, daslaeuft eigentlich immer sauber, auch wenn keine offizielle Unterstuetzung vorliegt, meist funktionieren sie OOB, ich selbst hab eine HyperCloud2 und die laeuft eigentlich, ausser das Problem mit dem Micro, aber das denk ich wird demnaechst geleost werden, von Apple her.
    Und JA, Mojove scheint mehr Ressourcen noch zu benoetigen, kann aber auch an der fruehen Beta noch liegen, so ruckelt und zuckelt mein Mozilla bei groesseren Gebrauch dann auch irgendwann mal mehr, oder weniger.

    Als MacPro: Gigabyte Z87MX D3H Board mit Intel Xeon E3 1231, GeForce GTX 660 Ti 2048 MB, 16 GB Arbeitsspeicher, Ozmosis 1479, OS X 10.11 OB6
    ansonsten Mac Keyboad + Magicmouse, 3 Monitore 2x per DP 1x per DVI,

  • Andere layout-id nehmen. Einige sind weggefallen.

  • Abend zusammen :)


    Habe die anderen Layouts durchprobiert, meiner wird tatsächlich nicht mehr unterstützt :/

    Gruß Mac

  • versuch mal VoodooHDA. Einfach in die EFI und neu starten
    Der letzte im downloadbereich von @derHackfan

    Meine Systeme



  • Such mal AppleALC 1.2.8 und setze alc-layout-id

    iMac17,1 GA-Z170N WiFi F22f |i5-6600 IntelHD530 |RX 560 |16GB |250GB SSD |macOS 10.14.2 |Clover r4831

    MacBook9,1 XiaoMi 12" |m3-6Y30 IntelHD515 |4GB |128 & 250 GB SSD |macOS 10.14.3 |10.14.4 DB |Clover r4881

    MacBookPro14,2 XiaoMi Pro 15,6"(mod Bios)|i5-8250U IntelUHD620 |8GB |250 & 250GB SSD |macOS 10.14.3 |Clover r4881
    MacBookPro14,2 Lenovo 510-15IKS |i5-6200U IntelHD520 |8GB |128 SSD 1TB HDD |Win10 - macOS 10.14.3 |Clover r4881
    IN ARBEIT

    MacMini8,1 HYSTOU P05B|I7 8550U IntelUHD620|16GB |500GB SSD |macOS 10.14.3 |Clover r4881

  • Hallo @NoirOSX hast du damal ne Quellenangabe? Also ich finde im Netz zumindest keinen Kext zum Downloaden.

    Gruß Mac

  • Im Anhang AppleALC 1.2.8.

    Dateien

    Kabylake Laptop: Dell Vostro 5370, i5-8250U, UHD 620
    Dell T20: Intel Xeon E3-1225 v3, MSI GeForce GT 710 2GD3H LP

  • Vielen lieben Dank, ich probiere es mal aus :)

    Gruß Mac

  • Mit der aktuellen AppleALC (latest heißt immer frisch kompilieren) brauch man gar nichts anpassen, wenn’s vorher funktioniert hat. Damit wird layout-id einfach auf eine von Apple noch unterstützte umgeroutet.

    gez. Thogg Niatiz


  • Musst du nicht noch einen Beta Bootflag in Clover mitgeben? Da Mojave noch beta ist?

    Aktuelle Baustelle: Lenovo Ideapad 500s-14isk, i5-6200U, 8GB DDR3,ALC236, DW1560 (BCM94352z), OSX 10.14.3

    Asus P8Z77-M, i5-2400, 4GB DDR3-1333, Nvidia GT710, 240GB SSD, OSX 10.12.6, iMac 14.2, Ozmosis
    Gigabyte Z77-DS3H, Bios: F11a Ozmosis [Rev 1.1], i7-2600K, GT710, 8GB DDR3, 240GB SSD, OSX 10.12.6 & 10.13.5, Wlan: TP-WDN4800
    Asus P8Z77-M, i7-3770, 10GB DDR3-1333, 240GB SSD, OSX 10.12.6, iMac 14.2, Ozmosis
    Dell Latitude E6420, i5-2520M, HD3000, 6GB DDR3, 128GB SSD, 10.12.5, Wlan: Dell DW1520, DSDT + Kexte, r4061
    Dell 7570, i7-8550U, UHD620, 8GB DDR4, ALC295, DW1830, 240GB SSD, 10.12.6 & Mojave PB2, Cover r4586

  • Das würde erklären, warum mein Laptop nicht mehr hoch fährt :/

    Gruß Mac

  • Kannst Du doch beim booten beeinflussen wie Du möchtest... Angefangen vom einmaligen BootFlag setzen bis hin zum Kext ausschalten

    iMac17,1 GA-Z170N WiFi F22f |i5-6600 IntelHD530 |RX 560 |16GB |250GB SSD |macOS 10.14.2 |Clover r4831

    MacBook9,1 XiaoMi 12" |m3-6Y30 IntelHD515 |4GB |128 & 250 GB SSD |macOS 10.14.3 |10.14.4 DB |Clover r4881

    MacBookPro14,2 XiaoMi Pro 15,6"(mod Bios)|i5-8250U IntelUHD620 |8GB |250 & 250GB SSD |macOS 10.14.3 |Clover r4881
    MacBookPro14,2 Lenovo 510-15IKS |i5-6200U IntelHD520 |8GB |128 SSD 1TB HDD |Win10 - macOS 10.14.3 |Clover r4881
    IN ARBEIT

    MacMini8,1 HYSTOU P05B|I7 8550U IntelUHD620|16GB |500GB SSD |macOS 10.14.3 |Clover r4881

  • Der wichtigste Boot-Arg für MJ ist -lilubetaall

    Gruß
    Al6042


    Asus Prime Z390-A 0805 | i9 9900k | 32GB | Vega56 8GB | NVMe 250 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14.3 | Clover 4871

    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 | 16GB | HD530 1,5GB | NVMe 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.14.3 | Clover 4871

    MBP 13,3 | i7 6700HQ | 16GB | Intel HD530 & AMD Pro 450 | NVMe 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14.3


    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!


    al6042.png

  • Wo trägt man diesen eigtl. bei Clover ein (mittels Clover Configurator)?

    Aktuelle Baustelle: Lenovo Ideapad 500s-14isk, i5-6200U, 8GB DDR3,ALC236, DW1560 (BCM94352z), OSX 10.14.3

    Asus P8Z77-M, i5-2400, 4GB DDR3-1333, Nvidia GT710, 240GB SSD, OSX 10.12.6, iMac 14.2, Ozmosis
    Gigabyte Z77-DS3H, Bios: F11a Ozmosis [Rev 1.1], i7-2600K, GT710, 8GB DDR3, 240GB SSD, OSX 10.12.6 & 10.13.5, Wlan: TP-WDN4800
    Asus P8Z77-M, i7-3770, 10GB DDR3-1333, 240GB SSD, OSX 10.12.6, iMac 14.2, Ozmosis
    Dell Latitude E6420, i5-2520M, HD3000, 6GB DDR3, 128GB SSD, 10.12.5, Wlan: Dell DW1520, DSDT + Kexte, r4061
    Dell 7570, i7-8550U, UHD620, 8GB DDR4, ALC295, DW1830, 240GB SSD, 10.12.6 & Mojave PB2, Cover r4586