Posts by al6042

    Hi,

    prüfe mal in der Adress-Zeile das Browsers den Namen des Webseiten-Zertifikats.
    Das sollte eigentlich ungefähr so aussehen:

    Bei mir ist die Anmeldung nur aus dem LAN möglich...

    Somit ist mein Log nicht mit Anmelde-Versuchen aus dem Internet versetzt.


    Aber auch hier bin ich mal gespannt ob die VF ihr Versprechen, die Fritte in Q1/2021 auf mind. 7.20 zu heben, einhalten kann.

    Jupp, die F-Varianten haben keine IGPU (interne Grafik).

    In Bezug auf deinen Hinweis mit Lightroom und Photoshop bin ich nicht sicher, ob die Nvidia GTs eine gute Wahl sind.

    Da solltest du ggf. noch warten, bis einer der Bildbearbeitungs-Spezies hier mal drauf geschaut hat. ;)

    Hallo und herzlich Willkommen im Forum... :)


    Die Listen sehen schon mal nicht schlecht aus.

    Ich denke auch du kannst bestimmt noch ein paar Euro sparen, wenn du die CPUs ohne "K" wählst...

    Die beiden B460 Boards unterstützen sowieso kein Overclocking, weswegen man sich die K-Varianten sparen kann.

    Hi,

    in dem Falle würde ich den EFI-Ordner der aktuellen EFI-Partition woanders hin kopieren und im Nachgang die EFI-Partition einmal neu formatieren:

    Code
    1. sudo newfs_msdos -v EFI /dev/diskXsX

    Dazu musst du natürlich per diskutil list die diskXsX Bezeichnung herausfinden.


    Ist die Formatierung erledigt, kopierst du den EFI-Ordner wieder zurück.

    Das passt schon...


    Ich habe das Teil mal im Sanity Checker geprüft und mit der config.plist meines H170N-Wifi verglichen.

    Letzteres natürlich nur in Bezug auf Einstellungen der config.plist, welche auch unter 0.6.6 vorhanden sind, da ich dort noch 0.6.3 nutze.


    Daraus polterte dann folgende config.plist, die du bitte mal testen kannst.

    Sollte diese funktionieren, lösen wir auch auf, was sich daran geändert hat.


    BTW:
    Die DeviceProperties können wir erst korrigieren, wenn wir die genaue PciRoot-Bezeichnung für den Conexant CX20632 Codec kennen.

    Laut Supported Codecs Liste für den AppleALC sollte das später entweder layout-id 23 (Hex 17) oder 28 (Hex 1C) werden.

    Files

    • config.plist

      (29.36 kB, downloaded 4 times, last: )

    Ich zitiere mal meinen folgenden Hinweis:

    Quote

    Bei mir werden auf den Hackis die neuen Updates nur angeboten, wenn ich entweder SIP aktiv lasse oder den "csr-active-config" auf "67080000" stehen habe.

    Mit letzterem kann ich zum einen noch die System-Partition im "Read/Write"-Mode mounten und zum anderen weiterhin den TotalFinder einsetzen.

    Wie sieht der "csr-active-config" bei dir aus?

    Quote

    wenn man paar Nächte an OC dran hängt und schon die Ehe Frau anfängt zu meckern 😩 soll das was heißen 😂😂😂😂

    Nachvollziehbar... [wech]


    Wenn es unter Clover läuft und du damit zufrieden bist, dann ändere daran nichts.

    Sobald du aber auf aktuellere macOS Versionen gehen möchtest oder musst, wirst du dich auch in Clover neu einarbeiten müssen, da sich dort auch einiges verändert hat.

    Diese Veränderungen, die OC-Quirks welche in Clover nun eingesetzt werden, kann man aber durch die Nutzung von OC direkt überspringen.


    Und das einsehen von OC ist nicht anders als wie unter Clover...
    OC hat einen Ordner mit einer festen Struktur in deiner EFI-Partition.

    • In den Ordner "ACPI" kommen DSDT und SSDTs.
    • In den Ordner "Drivers" kommen die .efi-Treiber-Dateien, z.B. HfsPlus und OpenRuntime
    • In den Ordner "Kexts" kommen die Kexte.
    • In den Ordner "Resources" kommt der SchnickSchnack für die audiovisuelle Aufwertung des OpenCore Boot-Vorgangs
    • In den Ordner "Tools" kommen zusätzliche Elemente in Form von weiteren .efi-Dateien, wie z.B. die "OpenShell" (eine EFI-Shell), "CleanNvram" und "ResetSystem"

    Zum Bearbeiten der config.plist kannst du theoretisch auch den OC Configurator nutzen, der aus der gleichen Schmiede wie der Clover Configurator kommt... Dummerweise setzt der manchmal auch Einträge in der config.plist, die zu Problemen führen können, weswegen der Einsatz nicht dringend empfohlen wird.

    Andere Editoren, wie ProperTree, XCode oder auch der kostenpflichtige PlistEdit Pro sind da sinnvoller.

    Das ist so eine Glaskugel-Frage, dass ich mir nicht vorstellen kann, dass du dazu eine allgemein gültige Antwort erhalten wirst.

    Ggf. wäre das aber auch eine Frage für die aktuellen Entwickler von Clover.


    Es kommt aber auch immer auf die Sicht des Betrachters an.

    Ich bin damals irgendwann mal zu OC umgestiegen und betreibe seitdem alle meine Hackis damit.

    In wieweit dabei eine Frage nach der weiteren Verfügbarkeit von Clover eine Rolle gespielt hat kann ich dir aber tatsächlich nicht mehr sagen.

    Es zieht mich aber auch nicht mehr dahin zurück, da mir die Handhabung von OC und die dazugehörige Dokumentation viel mehr Sicherheit im Umgang damit geben, als es Clover bisher gemacht hat.