Posts by Fontanus

    Moin, moin,

    Sorry, ich hatte nicht mehr mit einer Antwort gerechnet. Aber nun: Danke!


    Wie schon weiter oben beschrieben, scheint die Hardware in Ordnung zu sein. Unter Win10 funktionieren VGA-, Displayport-, Mini Displayport und HDMI,

    Unter Catalina, wie auch zuvor schon Mojave, funktioniert nur der Mini DisplayPort. Grundsätzlich würde das zunächst genügen, da ich aber das Notebook sehr häufig unterwegs nutze, wird irgendwann der Port den Geist aufgeben. Deshalb die Dockingstation.

    Bei den drei nicht funktionierenden Ports erscheint in allen Fällen die Anzeige "Kein Signal". Keine weiteren Anzeigen.


    Ich hänge meine zweigeteilte EFI an diese Nachricht an und hoffe auf Unterstützung.


    Gruß Fontanus

    Files

    • W541-EFI1.zip

      (19.89 MB, downloaded 1 times, last: )
    • W541-EFI2.zip

      (21.77 MB, downloaded 2 times, last: )

    Moin, moin,


    die noch nicht vollständig funktionierende Dockingstaion für den W541 liegt mir noch im Magen. Netzwerk und USB funktionieren fehlerfrei, die HDMI und DVI-Anschlüsse jedoch unter Mac OS X noch nicht. Die Hardware scheint in Ordnung zu sein, da ich unter Win 10 Pro zwei externe Monitore betreiben kann.

    Gibt es für dieses Problem auch eine Lösung?

    Über den Minidisplkay-Anschluß des W541 kann ich zwar einen externen Monitor betreiben, für meine Bedürfnisse in Bereich Grafik- und Videobearbeitung ist ein zweiter externer Monitor wünschenswert.


    Für Hilfe und Lösungsansätze schon jetzt ein DANKE!


    Gruß

    Fontanus


    P.S. Habe gerade festgestellt, dass ich in der falschen Kategorie gelandet bin. Bitte um Verschiebung in die richtige Kategorie. Sorry!

    Nein, die ursprüngliche Software lässt sichnicht installieren. Ich habe die im Umlauf befindliche Treibersoftware V9 installieren können, das WiFi-Symbol in der Topleiste wird angezeigt ist aber nicht aktiv. Die Anzeige lautet:" USB-WIFI ist nicht angeschlossen"! Der USB-Stick wird scheinbar nicht erkannt, obwohl er eingesteckt ist und in einem anderen Notebook auch funktioniert. Er ist also nicht defekt.

    Moin, moin,


    nachdem ich das Update von Mojave auf Catalina erfolgreich durchgeführt hatte, funktionierte das WLAN weiter völlig problemlos. Erst nach dem Update auf 10.15.1 ist der WLAN Netzzugang nicht mehr möglich. Ich habe nun eine komplette Neuinstallation durchgeführt, jedoch ohne eine Verbesserung der Situation. Das dem USB WLAN-Stick beigefügte Installationsprogramm lässt sich nicht starten, da es offensichtlich auf 32 Bit basiert. Nun suche ich entweder eine alternative Installationsmethode oder einen funktionierenden USB-Stick zum Kauf.

    Welcher Stick ist Catalinatauglich?

    Wer kann dazu Hilfestellung bieten?

    Danke!

    Moin cmu,


    das Problem mit dem flackern im Ruhezustand hatte ich schon bei der letzten Version. Damit kann ich aber leben, indem ich den Ruhezustand nicht verwende.

    Das Herunterfahren funktioniert bei mir erstaunlicherweise auch in manchen Fällen. Bislang habe ich aber noch keine Zusammenhänge mit der Verwendung des Gerätes erkennen können. Deinen Hinweis mit dem WLAN-Treiber greife ich aber auf und werde dies testen.

    Bombeiros : Zur Zeit verwende ich den Wi-Fi Nano 11AC Adapter des Herstellers Foktech. Dual Band 5.8GHz + 2.4GHz. Gekauft beim überregionalen Händler mit dem "A" am Anfang.


    Ansonsten Danke für die Rückmeldung.

    Gruß

    Fontanus


    cmu Habe den neuesten WLAN-Treiber installiert, leider ohne Erfolg. Wenn also Jemand zu dem Thema Unterstützung leisten kann, wäre ihm mein Dank gewiss!

    Moin cmu,

    anbei meine EFI in 2 Archiven. Nach dem letzten kleineren Update von Apple habe ich allerdings das Problem, dass der Rechner nicht herunterfährt sondern immer wieder neu startet. Dafür habe ich noch keine Lösung gefunden.


    Also Anfrage an die Gemeinde: Woran kann es liegen, dass der Rechner immer wieder neu starten will. Im Display ist erkennbar, dass die CPU angehalten wird, aber plötzlich weiter läuft und mit dem Kommando Restart endet.

    Gibt es dafür einen Lösungsansatz?


    Danke!


    Mit freundlichen Grüßen

    Fontanus

    Files

    • Archiv 2.zip

      (16.46 MB, downloaded 13 times, last: )
    • Archiv.zip

      (19.89 MB, downloaded 12 times, last: )

    Moin, moin,


    mein W541 läuft nun auch mit Catalina. Fehlen tut bislang nur die Unterstützung des WLAN-Sticks.

    Daher die Frage in die Runde: Gibt es schon WLAN-Sticks mit Treiber für Catalina und wenn ja, welche?


    Gruß

    Fontanus


    Sorry, Problem gelöst durch folgenden Treiber:

    Moin,


    hat Niemand mehr eine gute Idee, wie man das Problem beseitigen kann?


    VG

    Fontanus


    Nach vielen vergeblichen Versuchen hat es nun geklappt. Die HD4600 wird erkannt und 1536 MB VRAM angezeigt mit der Bildschirmauflösung 2048x1152px.

    Momentan funktioniert alles bis auf die bekannten Probleme mit SD-Karten und WLAN. Für WLAN habe ich einen Stick im Einsatz.

    Es gibt noch einen kleinen Schönheitsfehler. Es gibt eine Vertauschung der Tastenbelegung "^°" und "><". Hat dazu noch Jemand eine Idee?

    Danke!

    VG

    Fontanus


    Nachtrag:

    Tastaturproblem gelöst. Damit ist der Rechner nun erst einmal fertig und einsatzfähig.

    Hallo LordSea,

    folgendes habe ich nun gemacht:

    - aus Deinem Clover-Ordner ACPI/patched die Deine DSDT- und SSDT.aml entfern.

    - neue DSDT- und SSDT.aml erstellt und in Deinen Ordner ACPI/patched kopiert.

    - dann meinen kompletten Clover-Ordner durch Deinen ersetzt.


    Ergebnis: Der Rechner startet, Apple-Logo wird sichtbar, erlischt irgendwann (Bildschirm komplett dunkel) und dass war es. Ich habe den verbose-Mode eingeschaltet. Auch dabei wird der Bildschirm nach einer Zeit dunkel und Ende.

    Ich werde jetzt versuchen die letzte Anzeige zu fotografieren und hier einzustellen.


    Soviel zunächst.

    Danke und VG

    Fontanus


    Nachtrag:

    Das Fotografieren ist leider nicht möglich. Kurz bevor der Monitor dunkel wird, läuft die Anzeige so schnell durch, dass nichts genaues erkennbar ist. Selbst als Video ist die Anzeige so unscharf, dass man daraus nichts erkennen kann.

    Hallo LordSea,

    Danke auch Dir zunächst für Deine Hilfe. Die gute Nachricht lautet: Das Layout für die ALC 292 funktioniert mit dem Wert 12.

    Bei der Anwendung von Deinem Clover-Ordner habe ich noch Fragen. Die DSDT.aml war ja schon zuvor im Ordner "/Clover/ACPI/origin/". Muss die aktualisierte nun in den Ordner "/Clover/ACPI/patched/"? (Ich vermute mal JA).

    SSDT-'s gibt es eine ganze Reihe im Origin-Ordner. Gibt es die auch als gepatchte Version und wenn ja, wie wird sie erzeugt bzw. woher bekomme ich die?

    Gruß

    Fontanus

    Moin AL6042,


    nachdem der Rechner zwischenzeitlich gar nicht mehr startete, habe ich nun die neue config.plist installiert. Der Rechner startet wieder, aber mit demselben Ergebnis. 17MB VRAM.

    Die anderen Nebenwirkungen sind wie vor.


    Um die config.plist installieren zu können, habe ich die SSD in meinen W530 eingebaut. Das System startete und die vorhandene HD4000 wurde auch mit 1536 MB VRAM erkannt. Das System war aber sehr langsam und eigentlich unbrauchbar.


    Erst einmal Danke für Deine Hilfe.


    VG

    Fontanus