Posts by griven

    Naja anstatt den Tony den wir nicht mögen indirekt doch als Link einzubauen wäre es auch eine Option gewesen die Quelle für die richtigen Stecker einfach direkt zu verlinken oder nicht ?!

    Der Thread wurde als erledigt markiert Helge405 wärst Du so gut und würdest die Lösung für die Nachwelt kurz aufschreiben und/oder in den Thread verlinken in dem die Lösung gefunden wurde? Es ist immer mehr als ärgerlich wenn man aus den weiten des Internetz auf die Seite gelangt und dann nichts als einen versandeten Thread findet. Also gib Dir nen ruck und den geneigten Betrachtern den entscheidenden Hint, danke.

    Naja kommt in dem Fall darauf an wie Du die Grafik in VMWare emulierst zumindest lässt die Meldung darauf schließen das der Installer probleme hat auf die grafische Oberfläche zu wechseln. Gerade was virtuelle Maschinen angeht ist ralf. ziemlich fit ;)

    Anhand des Logs schwer zu sagen was die Ursache ist allerding würde ich als erstes mal auf Clover bzw. dessen EFI Treiber tippen. Bitte stell sicher das hier alles auf dem aktuellen Stand ist also sowohl Clover (Unbedingt den APFSDriverLoader mit installieren/aktualisieren und eine evtl. vorhandene APFS.EFI entfernen) als auch alle eingesetzten Extensions (-> KextUpdater?).

    Wie hast Du das Touchpad denn eingebunden mit VoodooPS2? und um welches Notebook geht es genau (Modell und Hersteller wäre gut). Gerade bei Geräten die mit PS2 angebunden werden loht es sich oftmals mehrere Versionen vom VoodooPS2 zu testen oder auch mal Ausschau danach zu halten ob es eine speziell auf das Gerät angepasste Version gibt.


    Edit sagt versuch es mal mit den angehangenen Dateien als Alternative zu dem was Du aktuell für Trackpad/Tastatur benutzt.

    Okay dann braucht Dein Board offenbar emulierten NVRAM weil der boardeigenen wohl nicht beschreibbar ist. MacOS speichert einige Informationen im NVRAM darunter unter anderem von welchem Volume der Rechner starten soll aber auch Informationen zu den per Bluetooth verbundenen Geräten usw. .Wenn der NVRAM nicht funktioniert dann führt das mitunter zu unvorhersehbarem Verhalten welches sich, so wie bei Dir, unter anderem dahingehend äussern kann das der Rechner Sleep,Reboot und Shutdown Probleme zeigt. Wie auch immer ist doch Tofte das Du das Problem mit relativ einfachen Mitteln beheben konntest :)

    Klar mit der EFI kannst Du die Updates von HighSierra ohne weiteres einspielen nur Mojave wird auf dem T420 dank der HD3000 nicht wirklich Spaß machen wenn gleich es Mittel und Wege gibt auch das zu installieren nur wie gesagt ohne Metal Support laufen halt so pö a pö einfach diverse Apps irgendwann nicht mehr weil die eben nach und nach auch auf Metal umgestellt werden. Wenn Du mit HighSierra zufrieden bist kannst Du Dich über ein nettes kleines Hackbook freuen das sich als zuverlässiger Begleiter erweisen wird ;)

    Wenn Du den EFI Ordner vom Stick richtig auf die Platte übernommen hast sollte auch der Sound funktionieren da gibt es nämlich keine Unterschiede zwischen beiden Varianten sprich es ist egal ob von der Platte oder vom Stick gebootet wird ;)


    Was den Fade to White angeht das habe ich auch manchmal und noch keine Ahnung warum das passiert oder woran das liegen könnte ich tippe darauf das macOS hier einen struggle hat beim laden der Grafiktreiber genau weiß ich das aber nicht. Updates sollten sich eigentlich ohne weiteres einspielen lassen achte bitte nur darauf das Du auch das "richtige" nach dem ersten Step der Installation startest. Im Clover Bootmenu sollte es einen neuen Eintrag geben der "Boot macOS Install from..." heißt den bitte auswählen damit das Update weiter läuft.

    Normalerweise erkennt macOS USB Mäuse als HID Gerät und bietet dazu das Prefpane an gleiches gilt für Bluetooth Mäuse aber eben nicht unbedingt für properitäre Lösungen mit eigenem USB Wireless Dongle. Wichtig an der Stelle ist das sich die Mouse auch als HID Gerät ausgibt ob und in wie weit das bei Mäusen mit Sonderfunktionen immer der Fall ist lässt sich schwer sagen. Im Falle der MS Mouse kann es aber durchaus sein das die Mouse sich als alternatives Zeigegerät zu erkennen gibt damit werden die Funktionen dann von macOS zwar bereitgestellt aber es lässt sich nicht einstellen weil es für das OS in dem Sinne keine Mouse ist. Um zu testen ob der Fehler an einer Hardware inkompatibilität liegt oder ob es doch ein Software Thema ist wäre es vielleicht gut mal eine andere Mouse zu testen ist das Prefpane dann verfügbar liegt es an der MS Mouse ist es dort auch nicht verfügbar ist mit der Installation was faul.

    chip 20006 you may try the attached file. It contains the macOS Mojave compatible version of Ozmosis and should work just fine with Mojave and prior Versions of macOS.


    chip 20006 вы можете попробовать прикрепленный файл. Он содержит Mozave-совместимую с MacOS версию Ozmosis и прекрасно работает с Mojave и предыдущими версиями macOS.

    Ich habe an dem Wochenende leider das zweifelhafte Vergnügen mein Dasein in Gevelsberg auf einem Seminar fristen zu dürfen und werde diesmal daher leider nicht dabei sein können. Ich wünsche aber allen, die den Weg nach Essen finden, viel Spaß auf dem Stammtisch und jede Menge inspirierende Gespräche und erfolgreiche Hackgeschichten ;)