Posts by griven

    Naja dann waren auf der Platte vermutlich nich Reste einer zuvor fehlgeschlagenen Installation. Ich habe das auch schon mehrfach gehabt das sich der Installer dann in der zweiten Phase verhaspelt hat hier hilft dann oft wirklich ein externes formatieren weiter kann auch sein das der Apple Ordner mit dem Firmware Update sich in der EFI Partition eingenistet hatte und es daher zu dem Verhalten kam. Wie auch immer wenn es nun geht ist doch alles gut und mit persönlich geht immer wieder das Herz auf wenn ich lesen kann das eines der guten alten T61 nach wie vor seinen Dienst tut. Mein T61 und auch das T60 sind inzwischen mehr oder weniger reine Museumsstücke. Das T60 läuft nach wie vor auf Lion (mehr geht bei dem auch wirklich nicht mehr) und das T61 mit El Capitan und auch das wird auf dem Stand bleiben. Meine täglichen Begleiter im Notebook Bereich sind inzwischen ein T430 und ein Thinkpad S240 Yoga (Yoga S1). Die beiden alten Stücke werden nur noch selten in Betrieb genommen aber laufen beide nach wie vor und es würde mir im Traum nicht in den Sinn kommen eines oder gar beide abzugeben :)

    Naja Jono der Satz bezieht sich auf die mögliche Whitelist im Bios und steht bei so ziemlich jeder WLAN Karte dabei die nicht von Intel stammt ;)


    Ich habe ja bereits mehrfach gesagt das sich PartyDienstag unbedingt vorher schlau machen soll ob das HP Notebook eine Whitelist hat oder nicht wenn er es nicht macht dann muss er damit leben das er die Kohle möglicherweise in den Sand gesetzt hat oder sich Gedanken darüber machen wie er an ein ModBios für das Notebook bekommt und dieses dann auf den EEPROM flashen. Alternativ kann er natürlich auch Sascha_77 wegen einer Rebrand Atheros Karte ansprechen nur sollte dann klar sein das die erstens nur mit macOS funktioniert und zweitens auch kein Bluetooth an Bord hat.

    Warte ich frage mal meine Kristallkugel...

    Komisch der Nebel verzieht sich gar nicht... :)


    Was ich damit sagen will ist das das an allem und nichts liegen kann ohne Blick ins Log (-> Konsole.app) und dessen Inhalt zum Zeitpunkt des freeze wird man da keine gescheite Aussage treffen können. Was Du mal versuchen kannst ist mit dem KextUpdater (->Kext Updater - Neue Version 3.x) den SleepFix auszuführen und zu beobachten ob das Problem sich damit erledigt hat oder nicht. Den Sleepfix findest Du unter Werkzeuge...

    Na das hätte ich Dir auch sagen können ohne das Du den auseinander gebaut hättest ^^

    Die Intel Karten laufen mit macOS nicht die kannst Du also getrost ausbauen oder für Windows drin lassen wenn Du den Laptop als Dualboot nutzt oder halt gegen eine tauschen die kompatibel ist aber mach Dich auf alle Fälle vorher schlau ob das Bios ein Whitelist für WLAN hat oder nicht.


    Was den EFI Ordner angeht dann wundert es mich natürlich nicht das die DSDT die da am Ende von macIASL erzeugt wurde so krude aussieht wie sie aussieht denn wenn die ganzen Hotpatches schon drauf sind kann da nichts sinnvolles mehr bei raus kommen zudem bringt dann meine ssdt-bat.aml natürlich rein gar nichts wenn die zusammen mit der eh schon für das Akkuzeuch gepachte SSDT-6x0G1h.aml geladen wird denn dann überlagern sich die Patches und am Ende geht gar nichts mehr...

    Du brauchst im Grunde nur darauf achten das die Werte BiosReleaseDate, BiosVersion, FirmWareFeatues und FeaturesMask in der aktuellsten Verfügbaren Version im Bereich SMBIOS der config.plist eingetragen sind. Die Werte kannst Du Dir zum Beispiel aus dem Clover Configurator klauen. Der Installer überprüft diese 4 Werte und entscheidet anhand dieser Werte ob der gegebene Firmwarestand ausreichend aktuell ist um die gewünschte macOS Version zu installieren oder ob ein Update der Firmware ansteht. Sofern die Werte nicht aktuell sind wird der Installer versuchen ein EFI Update zu triggern was natürlich bei einem Hackintosh nicht funktioniert das Ergebnis an der Stelle ist halt genau das was Du aktuell beobachtest.


    Also SMBIOS aktualisieren und alles wird gut :)

    Also nochmal ganz langsam und zum mitdenken bzw. mitlesen wir brauchen die Datei namens DSDT.AML und keine andere keine mit der Endung .dsl und keine mit der Endung .plist. Die Datei findest Du auf der EFI Partition im Ordner /EFI/Clover/ACPI Origin wenn Du Clover benutzt und wie Dir gesagt wurde im Clover Bootmenu die F4 Taste gedrückt hast (und ja da passiert augenscheinlich nichts wenn man die Taste drückt). Diese und nur diese Datei lädst Du bitte hoch. Solltest Du nicht Clover sondern OpenCore verwenden funktioniert das mit der F4 Taste nicht in dem Fall lädst Du Dir wie von bluebyte empfohlen das Programm macIASL herunter und klickst Dann oben in der Leiste auf File -> New -> From ACPI und wählst dort DSDT es öffnet sich ein Fenster das mit System DSDT überschrieben ist. Wenn das Fenster geöffnet ist klickst Du wieder oben in der Liste auf File und wählst Diesmal "Save As..." und klickst im nächsten Fenster auf Save das Ergebnis ist eine Datei namensSystem DSDT.dsl im Ordner Dokumente diese lädst Du dann hoch und fertig.


    Zu der WLAN Geschichte das was Du da fotografiert hast ist nicht Deine WLAN Karte sondern das ist, wie es auch drauf steht, eine WWAN Karte (WirelessWideAreaNetwork) die dazu dient in Zusammenarbeit mit einer SIM Karte eine Verbindung über das Mobilfunknetz herzustellen (GSM, UMTS, HSDPA) wobei es sich im Falle der verbauten Huawei Karte um ein GSM/HSDPA Modem handelt also eigentlich nichts was man heute noch sinnvoll benutzen kann...

    Gegen eine Auskunft gemäß DSGVO spricht eigentlich nichts. Der Auszug und Versand passiert auch auf der Seite von Apple automatisiert und stellt von daher kein Problem dar ;) Ob iMessage und Facetime allerdings den Aufwand generell rechtfertigen steht auf einem anderen Blatt Papier geschrieben meiner Meinung nach aber das muss jeder für sich selbst entscheiden...

    Sieht vom prinzip her gut aus und sollte funktionieren bzw. hat eine gute Chance zu funktionieren (ich kenne die GibMacOS Scripts nicht aber da der Download direkt von Apple kommt sollte das passen). Den Punkt Framebuffer Patching kannst bzw. wirst Du in den Postinstall verschieben müssen da dazu das System mal schon wenigstens grundsätzlich laufen sollte ;)

    Dem kann ich mich nur anschließen. Es ist unglaublich spannend, wenn auch nur als User, ein Teil dieser Entwicklung zu sein und sehen und erleben zu können wie ein solches Projekt wächst.


    :danke2: