[Sammelthread] MacOS Monterey 12.x DEV-Beta Erfahrungen

  • Wie gesagt im Betrieb selbst komplett unauffällig sind exakt die gleichen Werte wie ich unter BigSur mit der Kiste auch habe:


  • Habt ihr am real Mac auch die längere Bootzeit, wenn automatisches Anmelden deaktiviert ist?

    Temps und CPU last ist hier völlig okay.


    Ich bin grad ziemlich begeistert von der Geschwindigkeit, Maschine 2 öffnet innerhalb von Sekunden, Logic lädt auch super schnell und sonst auch alles super responsive....fast schon M1 feeling ;)

  • kann ich, darf ich da was ändern? bzw. wie komme ich da genau hin....

    Ja, das kannst du und das darfst du auch ändern. Die Datei .disk_label.contentDetails findest du in /System/Volumes/Preboot/xxxx-deine-UUID-xxx/System/Library/CoreServices/ In dieser Datei etwas zu ändern (bspw. mit TextEdit) funktioniert allerdings nicht im laufenden System, wenn bei dir SIP = 00000000 eingestellt ist. Dann entweder über Recovery im Terminal, oder von einem zweiten macOS im gleichen Rechner booten (wobei du bei diesem Szenario zuerst die Preboot Partition der macOS Montery Partition per diskutil list im Terminal ausfindig machen und mounten musst). Dann mit dem Finder zur Datei durchhangeln, auf den Desktop ziehen, mit Textedit öffnen und ändern und dann zurück kopieren. Reboot...und Voilà.


    Edit: BTW... Ich hatte Black Screen nach dem Update. Habe dann aber gewartet bis die NVME LED ruhig war und dann blind mein PW eingegeben. Dann rödelte die LED der Platte noch etwas, und da ich die Alfred App nutze die automatisch startet, habe ich auch blind per ALT+LEERTASTE nur restart getippt und der Rechner hat rebootet. Dann bin ich in die UEFI-Shell und hab in der config.plist bei NVRAM als bootarg -lilubetaall eingetragen. Und dann ging es vorwärts.


    Aufgefallen ist mir bisher, dass sich die macOS eigenen Wallpapers nicht ändern lassen...allerings haben wir es ja auch mit einer Beta zu tun.

    Gruß, karacho


    Bitte keine Supportanfragen via PN. Eure fragen gehören ins Forum!

    Ich hab noch drei Patronen, eine für dich und zwei für mich...

    Edited once, last by karacho ().

  • Wurde eigentlich bei jemandem außer mir die Grafik unter About this Mac angezeigt? Finde das schon komisch.

    !!!KEIN SUPPORT PER PN!!!

  • Wird dir die Grafik angezeigt? Bei mir wird die RX 570 nicht angezeigt...

  • theCurseOfHackintosh Ja, guck mal auf Seite 4, da hab ich einen Screenshot hochgeladen.

    !!!KEIN SUPPORT PER PN!!!

  • Dir wird die Grafikkarte angezeigt, aber dafür das Startvolume nicht:

  • theCurseOfHackintosh Komisch, vielleicht wird sich das in einer der nächsten Betas noch ändern.

    !!!KEIN SUPPORT PER PN!!!

  • Ich bin jetzt soweit gekommen das ist IMMER einen Blackscreen bekommen wenn ich den Installer starte.


    -lilubetaall drin oder nicht

    Neueste Lilu Version und WEG


    Will einfach nicht

  • griven und karacho

    Danke, Umbenennung hat geklappt. Again what learned :-)

    ASUS WS X299 SAGE/10G • Intel Core i9-7920X 12-Core 2.9GHz • 96GB RAM • ASRock Radeon VII Phantom Gaming • 2x Samsung 970EVO NVMe M.2 SSD 500GB
    Custom Wasserkühlung • Thermaltake TheTower 900 • 1x LG 38UC99-W @ 3840 x 1600 (75Hz) via DP • SAMSUNG TV UE46ES7090 @ 1920 x 1080 (60Hz) via HDMI
    WINDOWS 7 ENTERPRISE • WINDOWS 10 ENTERPRISE INSIDER (PRO950 NVMe) • macOS 10.15.x latest Build (on Samsung 960 EVO NVMe) • OpeCore always latest

  • Bisher finde ich die Monterey Beta jetzt schon besser als Big Sur auf Grund folgender 2 Aspekte:

    - touchpad funktioniert besser

    - Webcam Probleme (nach einmaliger Nutzung bleibt die cam schwarz, Led weist jedoch auf die Ansteuerung hin, usb Ports sind gemappt) treten unter Monterey nicht auf


    Efi ist die gleiche (bis auf -lilubetaall und deaktivierten Bt kext)


    bugs hab ich bisher keine festgestellt.

    Kein Support per Privatnachricht

    DU bist auf der Suche nach neuer hackbarer Hardware? Dann wirf doch mal einen Blick ins Hardware Center


    Zu deiner Hardware gibt es noch keinen Post im Hardware Center? Dann schreibe doch selbst einen kleinen Beitrag dazu und teile deine EFI mit der Community. Wir freuen uns von dir zu lesen :)

  • Apple fängt nun an die Vorteile des M1 auszunützen:

    https://www.golem.de/news/appl…nktionen-2106-157147.html

    AMD Ryzen 9 3950X | ASUS Strix X570-I Gaming | 64GB DDR4-3600 CL16 RAM | Corsair MP600 M.2 NVMe | Radeon RX 6900 XT | Phanteks Enthoo Evolv Shift | Custom Loop | MacOS 12 | OpenCore

    Ryzen MacPro | EFI | RadeonSensor | Aureal

  • Ich hoffe das sich das bis zum Release noch ändern wird.


    Ansonsten: Wäre schade aber ich nutze meine Hackintoshs erst mal ein Jahr weiter. Killerfeatures sind es ja nicht gerade.

  • Zeigt doch wie Apple denkt über seine Kunden. Als Real Mac Intel Besitzer würde mich das ganz ganz schön ärgern und ich würde mich Fragen warum habe ich so viel Geld für den Schrott ausgegeben.


    Aber ich bin ja kein Real Mac Intel besitzet. Glück gehabt.

    Aber vielleicht gibt es ja auch welche die brauche das gar nicht.

    [hehee]

    Grüße und Good Hack Michael


    :hackintosh:

  • anonymous writer


    Nunja, es werden wohl Technologien eingesetzt, welche Hardware-Komponenten erfordern, die es bei Intel nicht gibt - dafür aber in den neuen Apple-HW-Generationen.

    Empfinde ich nichts Schlimmes dabei, es geht weiter und wieso sollten Sie für die abgekündigten Intel-Platform noch "unnötige" Resourcen verbraten?

    Bye

    Stefan


  • Schon lustig: Kaum gibt es eine erste Beta von Monterey, suchen alle nach dem Haar in der Suppe. Golem titelt: "... verweigert Intel-Macs wichtige Funktionen". Wirklich? Wenn sie so wichtig sind, wie konnten wir bislang ohne sie auskommen? Was sind denn das für Funktionen? Live-Bluring in Videokonferenzen, Live-Texterkennung in der Fotos-App, verbesserte neuronale (Offline - also auf dem Gerät) Spracherkennung etc. Also alles Zeugs, das stark von der Neural Engine profitiert - und die haben nur M1-Macs. Böses Apple, verarschte Intel-Mac Kunden/Nutzer? Kann ich nicht erkennen.


    Könnte man die Sachen eventuell auf "manchen" Intel-Macs emulieren? Vielleicht, vermutlich nicht besonders performant (am ehesten noch auf manchen der hochgezüchteten Hacks) und gleich gar nicht auf nem älteren MacBook Air oder Einsteiger MBP. Sind die Funktionen "wichtig"? Fürs Apple-Marketing der M1-Reihe schon, aber JEDER Nutzer ist bislang ohne ausgekommen, kann also bislang nicht so wichtig gewesen sein.


    Aber Hauptsache, dem Clickbait-Journalismus von Golem und Co. bringt es ein paar Klicks und Werbeeinnahmen... Ansonsten: Sturm im Wasserglas.


    Viel mehr würde mich interessieren, ob Monterey performant mit HD4600 läuft und welche SMBIOS Settings jetzt sinnvoll sind. Oder welche Fehler/Showstopper ihr bislang entdeckt habt. Ich werde wohl noch ein wenig warten, bis ich mich mit Monterey beschäftige, aber hier interessiert mitlesen.

  • Sehe ich genauso wie krokol denn zum einen sind‘s Features die summe zwar nett sind aber nicht wirklich essentiell zum anderen basiert alles, was den Intels vorenthalten wird, auf der Neuralengine bzw. auf den ML Cores und die gibt es bei Intel eben nicht. Ich finde es vollkommen legitim das Apple das Potential dass die Chips liefern ausschöpft und mit Leben füllt bzw. würde es umgekehrt sogar befremdlich finden wenn das nicht so wäre.

  • Nunja, es werden wohl Technologien eingesetzt, welche Hardware-Komponenten erfordern, die es bei Intel nicht gibt - dafür aber in den neuen Apple-HW-Generationen.

    Empfinde ich nichts Schlimmes dabei, es geht weiter und wieso sollten Sie für die abgekündigten Intel-Platform noch "unnötige" Resourcen verbraten?

    Hinweise auf neuen Mac Pro aufgetaucht

    Dieser soll mit Intel-Prozessoren bestückt werden, als hätte es Apple Silicon nie gegeben.

  • Guckux SabineT


    Ich glaub da eher, daß für den MacPro Apple erst die 3th Generation der M-Protzes vorsieht (oder ich befürchte es :D )

    Außerdem muss er erstmal auf den Markt kommen :P


    Was sehen wir aktuell? Die Rechner, welche durch M1 ersetzt werden, hängen locker "unterm Strich" die Intel-Äquivalente ab... ;)

    Bye

    Stefan