Posts by kaneske

    Machst du jetzt 2 Threads am Tag auf? Steht doch alles in CMMChris Thread dazu...

    So langsam verliere den Überblick der Intention hier...erst WäKü nun UV, dann eine in den Schrank packen bei Tj 118°C?


    UV Bringt da auch nicht die Welt, die kann das prima aber keine Wunder mit Luft. (Punkt)

    1. Alphacool Eiswolf:

    AiO für Grafikkarten, nichts halbes und nichts ganzes-nach kurzer Zeit festgefressen oder Grotten laut durch Luft im System...keine VRM Kühlung da nur passiv...sorry kann ich niemals empfehlen.


    2. 360er für selbst „nur“ 500W? Echt jetzt? Bitte nicht, die Bauteile eine WaKü sind meist nur bis Tmax 50 Grad ausgelegt, die wirst du knacken...dann macht’s Peng und Pumpe kaputt=Grafikkarte zu heiss=richtig teuer


    3. und warum dann die Trauer groß wird, weil am falschen Ende gespart wurde.


    Das kann und darf keiner empfehlen der es ehrlich und versiert meint, so einfach ist das.


    Die Pumpe muss hervorragend sein, muss. Sie ist das Herz deiner Komponenten dann, fällt die aus, ist ENDE! Bestenfalls hast du das überwacht und die Büchse schaltet ab, Rendest du aber gerade und sitzt auf Klo, hast du ein nettes Grillfest und dann kannst du neue Komponenten kaufen.


    Eine WaKü ist nicht umsonst so teuer.


    IMMER soll die Wassertemperatur unter 50 Grad bleiben, kannst ja gern bei PCGH fragen wo die Leute sich MoRa neben den voll ausgebauten O11 stellen um noch zu den 2-3x360ern weiter mit der WT runter zu kommen.


    Ich kann dir nur mal aus eigener Erfahrung sagen: 2x360mm (45 Dick) mit Lüftern auf 75% auf 8700K 5GHz mit 2xVega 64 UV 950mV hat 48-49 Grad verursacht...


    Und das waren voll Kupfer Radiatoren...


    1x360 für die 2x VII ist fahrlässig...


    Bau deinen Build bitte echt um, das ist das einzig sinnvolle diese (mit CPU im OC) knapp 800W zu meistern.


    Goldene Regel: 120mm Radi pro 100W TDP...hier passt was nicht...

    Hier bin ich auch 😜 danke an DSM2


    Ein 360er für 2x275W TDP…nein reicht nicht.

    Minimum 2 davon. Material wird zu warm...tust dir und deinem Fußboden keinen Gefallen mit...wenn es dann ausläuft.


    nimm halt einen anderen Tower, ist immer besser...

    Mit GPU und nem 9900K ist das nicht unter 2x360 praktikabel. Geht nicht.


    Dann muss wohl mehr Platz her, also anderes Case. Sorry, aber die Pumpe und die anderen Teile brauchen ja auch ein wenig Raum um zu existieren.


    Das Wasser darf nicht zu warm werden, da sind die Werte der CPU nicht aussagekräftig. Wassertemperatur ist wichtig, ab 50 Grad kann dir auch gerne mal ein Tube abspringen von Fitting und dann kostet es meist mehr als die 100€ was das Gehäuse mehr gekostet hätte.

    Wenn alle raus saugen und dein Gehäuse sonst dicht ist macht es natürlich keinen Sinn.


    Aber wenn du die Warme Luft von vorne durch die anderen Radis donnerst auch nicht so sehr.


    Ich habe bei allen Lüftern immer die gleiche Richtung. Entweder alle rein oder alle raus.


    Alle rein - MoBo hat Wärme der Radilamellen in etwa

    Alle raus - die kühlere Variante wenn Frischluft angesaugt werden kann (hintere Öffnungen z.B.)


    Die ganze Geschichte mit Airflow einer Luftkühlung ist nicht mehr geltend m.E.


    Lasse mich da aber auch gerne etwas besseren belehren. Ich nutzte am 20XT und auch am Enyo die „alle raus“ Variante.


    worschdsupp am Quadro, die kann macOS nicht anzeigen. Dazu nimmst den Internen Sensor der D5 Next und liest den am Display der Pumpe selbst ab.


    Die Sensoren dienen der Regelung.



    Die Reihenfolge ist recht egal, kannst GPU - GPU - CPU machen oder umgekehrt. Bei EKWB würde ich den X-Adapter nehmen um die GPU Blöcke zu verbinden, dann parallel Version und Abfahrt. Musst nur den passenden nehmen. Je nach dem wie viele Slots du Brücken musst. Ich glaube beim Prime waren das 2 freie zwischen den x16 Ports.


    https://www.caseking.de/ek-wat…peTN8dz3R4hhoCCiYQAvD_BwE


    den gibts auch in schwarz :-)

    Ja der Sensor ist es. Davon 2, einen nach der Pumpe und einen nach dem letzten Verbraucher.


    Quadro als Lüftersteuerung:

    https://www.caseking.de/aqua-c…pwm-luefter-luls-306.html


    120er Fans:

    https://www.caseking.de/noiseb…n-120mm-pwm-luno-077.html (10 Stück)


    360er Radi:

    https://www.aquatuning.de/wass…KOkLS4EpfOoRoCLkgQAvD_BwE


    480er Radi:

    https://www.aquatuning.de/wass…copper-480mm-radiator-v.2


    Pumpenadapter:

    https://www.aquatuning.de/wass…mpatibel-mit-aqualis-g1/4


    Pumpe:
    https://www.aquatuning.de/wass…m-eingang-und-tachosignal


    AGB dazu:

    https://www.aquatuning.de/wass…-basis-fuer-pumpenadapter


    Halterung entkoppelt:

    https://www.aquatuning.de/wass…gungssatz-fuer-aqualis-d5


    dann noch Y Kabel (2x für 3 Lüfter und 1X für 4 Lüfter), 3 Verlängerungen 80cm für Lüfterkabel in 4 Pin mit Tachosignal...


    meine Molex Verlängerung (das Kabel für Stom bei ner normalen HDD), besser um den Quadro anzuschließen...



    Fittinge, Schlauch passend dazu UND:



    „Wasser“

    https://www.aquatuning.de/wass…ect-ultra-kanister-5000ml



    Hab ich was vergessen? DSM2


    und mach dich frei vom Gedanken „mehr Platz für Luft“, alle Lüfter „raus“ blasen lassen und du hast Ruhe, Knall voll die Bude


    Dicke Radis sind m.E. Luft gierig also wollen hohe Drehzahl...hatte nur malesche mit denen...


    Was du beim ersten Mal einbaust brauchst du nicht mehr anfassen :-)


    Je mehr Radiatoren Fläche desto langsamer kannst du deine Fans laufen lassen (oder eher gesagt kühler bleibt das Wasser)-es gibt kaum genug Radi Fläche, mehr ist immer gut ;-)


    Manche stellen sich zu so einem Setup mit nem 1151er Single GPU System noch einen MoRa hin 😂


    apfelnico Ja der muss eingerichtet werden mit VMWare unter Windows und er speichert die Regelung, der hat 4x25W PWM Ausgang und USB sowie Aquabus und Temperatursensor Eingänge, kann voll regeln auf WT das Teil. Echt gut. Und super unter VMWare einzurichten, USB durchreichen und los gehts. Alles über Aquasuite.

    Da bekommst du 2x360mm und 1x480mm rein...wenn du mit 4x3,5“ HDD Tray Leben kannst...


    sollte reichen für 2xVII und eine 14 Core CPU ;-)


    nehm ne anständige Pumpe und los gehts...


    Alphacool Nexxxos ST30 Full Copper sind gute Radiatoren...


    und eine Aquacomputer D5 Next mit Montagekit und Aqualis AGB Aufsatz wäre meine Wahl (300ml)...fertig ist die Kühlung.


    für die Lüfter und Pumpe wäre ein Aquaero ganz nett, muss aber nicht sein.


    ein Aquaero LT reicht da oder einen Quadro, den kannst du in VMWare konfigurieren und die Kiste ist regelbar und richtig leise...Bau dir auch Sensoren in Vorlauf und Rücklauf ein, inline g1/4 Zoll, dann brauchst du keine extra Fittinge, habe die von Phobya, die finde ich gut.


    Bin noch unterwegs daher keine Links

    Da ich nun auch unter 0.5.4 das Problem immer noch habe, dass er sich das eingestellte Volume zum Booten nicht merken will und immer den ersten Eintrag nutzt um zu starten.


    (So kann ich Windows nicht booten ohne in das F11 Menü zu müssen, was nervt)


    Hier Download-Fritz mein Log, 0.5.4 mit definitiv anderem Boot Volume gesetzt, als er physisch nutzt.