Thunderbolt Card Titan Ridge wird angezeigt, funktioniert aber nicht.

  • Moin,

    bei meinem Rechner habe ich eine Thunderbolt-Karte installiert. Sie liefert auch Strom. Dennoch bekomme ich darauf nichts zum Laufen.

    System ist MacOS Monterey. Im ACPI Verzeichnis habe ich die SSDT-TB3HP.aml installiert und nach RegistryExplorer an meinen Rechner angepasst. Das gleiche habe ich auch mit der "SSDT-ASUS-ThunderboltEX-3-TB3.aml" probiert. Das selbe Ergebnis

    OpenCore ist die 0.9.9. Muss ich vielleicht noch irgend etwas installieren?

    Im Systembericht unter dem Menüpunkt PCI zeigt er die Karte an und sagt, es wären Treiber installiert.

    Unter dem Menüpunkt Thunderbolt/USB4 zeigt er folgendes an: "Thunderbolt/USB4: Es sind keine Treiber geladen."

    Kann mir irgend jemand helfen?

    Dieses Schreiben ist maschinell erstellt und ohne Unterschrift gültig!

    ASUS Prime Z390-A

    I7-9700K CoffeeLake

    Radeon Sapphire RX570

    Corsair 4x16GB DDR4 3200MHz

    Festplatte MVMe Corsair Force MP510 960 GB SSD und Crucial P3 Plus, intern, M.2 / NVMe, 2TB SSD

  • Geflasht ist die Karte? Pins an der Karte entsprechend überbrückt?

    Original Apple: MacBook Pro 14 2021 - macOS Sonoma

    Hackintosh: Lenovo M710q - macOS Sonoma

  • Nein, ist sie nicht. Gibt es dafür eine Anleitung?

    Dieses Schreiben ist maschinell erstellt und ohne Unterschrift gültig!

    ASUS Prime Z390-A

    I7-9700K CoffeeLake

    Radeon Sapphire RX570

    Corsair 4x16GB DDR4 3200MHz

    Festplatte MVMe Corsair Force MP510 960 GB SSD und Crucial P3 Plus, intern, M.2 / NVMe, 2TB SSD

  • Wenn Du das in Deinen Daten beschriebene Asus Prime Z390-A verwendest, ist der Betrieb auch ohne entsprechendes Firmware-Flash-Update möglich. Ich nehme mal an, im BIOS gibt es da auch Thunderbolt-Einstellungen, also auch für Windows-Nutzung??

    Aber selbst wenn alles funktioniert, bleibt die Anzeige im macOS oft die gleiche Leere, hab ich bei meinem X299er auch so, obwohl da eine Vega II an Thunderbolt hängt. Hast Du schon was am TB-Port angesteckt und ausprobiert?


    :hackintosh:

  • Ja, ich denke auch, das es so funktionieren sollte. Aber: Habe schon alles mögliche drangehängt. TB Festplatte, USB C Stick und Monitor.

    bekomme nichts zum laufen. Wie hast Du denn Deinen Bios eingestellt?

    Ich habe ein TB auf Display Port-Kabel. Das leuchtet, es bekommt also Strom. TB Festplatte und USB C Stick geben keine leuchtenden Signale ab.

    Einen Eingang hat die Karte ja hinten. Von Display-Port auf Thunderbolt. Kann es sein, das ich bei der internen Grafikkarte etwas falsches eingestellt habe und dadurch kein Strom zur Karte fließt?

    Dieses Schreiben ist maschinell erstellt und ohne Unterschrift gültig!

    ASUS Prime Z390-A

    I7-9700K CoffeeLake

    Radeon Sapphire RX570

    Corsair 4x16GB DDR4 3200MHz

    Festplatte MVMe Corsair Force MP510 960 GB SSD und Crucial P3 Plus, intern, M.2 / NVMe, 2TB SSD

  • Hast du die internen Strom- und USB-Kabel angeschlossen?


    Hast du die Karte mit dem mitgelieferten Kabel an den Thunderbolt-HEader des Mainboards angeschlossen?


    Was für eine Thunderbolt-Festplatte hast du (Thunderbolt 3 => USB-C-Stecker)?

    Power Mac G5
    (Late 2004)



    CPU: Intel Core i9-9900K (Coffee Lake)
    Mainboard: GIGABYTE Z390 M GAMING
    Grafik: SAPPHIRE Pulse Radeon RX 580
    Bootloader: OpenCore (0.9.8)
    Operation Systems: macOS "Ventura" 13.6, macOS "Sonoma" 14.3,
    macOS "Catalina" 10.15.7
    Power Mac G4
    (Quicksilver)



    CPU: Intel Core i3-10103F (Comet Lake)
    Mainboard: ASROCK H470M-HDV/M.2
    Grafik: MSI Radeon RX 560 AERO ITX 4G OC
    Bootloader: OpenCore (0.8.7)
    Operation Systems: macOS "Ventura" 13.1, Windows 10 Professional

    Stopinprogress...

    Lenovo Thinkpad X1 Tablet Gen3 Intel Core i7-8550U, Intel® UHD Graphics 620, 16 GB LPDDR3, Thunderbolt 3, Intel Dual-Band Wireless-AC 8265, 802.11ac Dual-Band 2x2 Wi-Fi® + Bluetooth 4.2, Touchscreen & Stift

  • Gerät anschließen bitte, am besten ein echtes TB3 Device kein Monitor. Danach Rechner starten und eine ACPI hier hochladen. Danke!

  • Moin, vielen Dank für Eure Hilfe. Ich habe gerade eine TB1 Festplatte angeschlossen und neu gestartet. Das hat nicht funktioniert. Auf dem MacPro (schwarze Tonne) läuft sie Problemlos.

    Dann habe ich eine TB3 Festplatte angeschlossen und neu gestartet. LED läuft. Festplatte wird leider nicht gemountet.

    Kabel sind alle drin. Innen und Außen.

    Bin erst mal bis heute Nachmittag unterwegs. Nicht schimpfen, wenn ich mich nicht so schnell wieder melde ;-)


    SSDT-TB3HP.aml

    Dieses Schreiben ist maschinell erstellt und ohne Unterschrift gültig!

    ASUS Prime Z390-A

    I7-9700K CoffeeLake

    Radeon Sapphire RX570

    Corsair 4x16GB DDR4 3200MHz

    Festplatte MVMe Corsair Force MP510 960 GB SSD und Crucial P3 Plus, intern, M.2 / NVMe, 2TB SSD

  • Damit du Geräte mit Stromversorgen kannst, solltest du mal die Stromanschlüsse mit dem Netzteil verbinden.

    Power Mac G5
    (Late 2004)



    CPU: Intel Core i9-9900K (Coffee Lake)
    Mainboard: GIGABYTE Z390 M GAMING
    Grafik: SAPPHIRE Pulse Radeon RX 580
    Bootloader: OpenCore (0.9.8)
    Operation Systems: macOS "Ventura" 13.6, macOS "Sonoma" 14.3,
    macOS "Catalina" 10.15.7
    Power Mac G4
    (Quicksilver)



    CPU: Intel Core i3-10103F (Comet Lake)
    Mainboard: ASROCK H470M-HDV/M.2
    Grafik: MSI Radeon RX 560 AERO ITX 4G OC
    Bootloader: OpenCore (0.8.7)
    Operation Systems: macOS "Ventura" 13.1, Windows 10 Professional

    Stopinprogress...

    Lenovo Thinkpad X1 Tablet Gen3 Intel Core i7-8550U, Intel® UHD Graphics 620, 16 GB LPDDR3, Thunderbolt 3, Intel Dual-Band Wireless-AC 8265, 802.11ac Dual-Band 2x2 Wi-Fi® + Bluetooth 4.2, Touchscreen & Stift

  • ACPI aus macIasl bitte…

  • "ACPI aus macIasl bitte…"

    Entschuldige, aber was meinst Du? Direkt die System DSDT? Ich habe sie Dir angefügt. Hoffe, ich habe es richtig gemacht.


    "Damit du Geräte mit Stromversorgen kannst, solltest du mal die Stromanschlüsse mit dem Netzteil verbinden." habe ich gemacht. Leider ohne Erfolg.

    Images

    Files

    • System APIC.aml

      (188 Byte, downloaded 23 times, last: )

    Dieses Schreiben ist maschinell erstellt und ohne Unterschrift gültig!

    ASUS Prime Z390-A

    I7-9700K CoffeeLake

    Radeon Sapphire RX570

    Corsair 4x16GB DDR4 3200MHz

    Festplatte MVMe Corsair Force MP510 960 GB SSD und Crucial P3 Plus, intern, M.2 / NVMe, 2TB SSD

    Edited 2 times, last by Datenrausch ().

  • Nein ich meine nicht die DSDT und auch nicht eine SSDT sondern dass, was raus kommt wenn ups, du nicht macIasl aufmachst sondern IOregistry Explorer, ich schlaf zu wenig.


    Also nochmal, sorry, eine IOReg bitte…

    :bag_head:

  • Nee, alles kein Problem...;-)

    Freue mich über Eure Hilfen. Hoffe, es ist die richtige Datei. Bin leider wieder erst heute späten Nachmittag zurück. Upload funktioniert nur als zip.

    Munter bleiben!

    iMac von Thomas.zip

    Dieses Schreiben ist maschinell erstellt und ohne Unterschrift gültig!

    ASUS Prime Z390-A

    I7-9700K CoffeeLake

    Radeon Sapphire RX570

    Corsair 4x16GB DDR4 3200MHz

    Festplatte MVMe Corsair Force MP510 960 GB SSD und Crucial P3 Plus, intern, M.2 / NVMe, 2TB SSD

  • Fragen:


    • Deine SSDT zeigt auf PCI0-RP17...du hast sicher dort die Karte auch drin? Wie kommst du auf RP17, zur Sicherheit...
    • Hast du im BIOS die Thunderbolt Einstellungen vorgenommen
      • SL0 - no Security
      • eigentlich alles sonst "enabled"
      • Alpine Ridge Workaround auf "enabled"
    • Header, also das interne 5-Polige Kabel ist von der Addinkarte an das Board angeschlossen?
      • Force-Power im BIOS als Option unter Thunderbolt vorhanden? Und auch "enabled"?

    Grundlegend baut sicher der Baum an RP17 auf, aber es wird dir kein Device angehängt, also kein Plug erkannt.


    Gründe:

    • Falsche SSDT
    • Force Power nicht aktiv oder die Karte wacht nicht auf
      • kannst du mit einem angeschlossenen Device bei Boot und ggf. dann noch mal warm Reboot verifizieren
        • dann sollte das Device da sein
    • Du hast USB Geräte keine Thunderbolt Geräte angeschlossen und der USB Teil geht halt nicht
    • BIOS Settings sind nicht richtig


    Abhilfen:

    • Karte Flashen mit custom ROM
    • Einstellungen in Ordnung bringen


    Der Baum hier in der IOReg muss wesentlich mehr ausgeben als das was man hier sieht wenn er ein Device einbindet:

  • sooo, das sind wir wieder ;-). Vielen Dank für die Tipps. Wahrscheinlich bleibt mir tatsächlich am Ende nur der Patch.

    Kabel sind auf jeden Fall alle montiert.


    • "Deine SSDT zeigt auf PCI0-RP17...du hast sicher dort die Karte auch drin? Wie kommst du auf RP17, zur Sicherheit..." [habe ich einen Screenshot angefügt. Stand so in der Registry und habe es dann in der SSDT geändert. Vorher stand der Wert bei PC10-RP05.]
    • "Alpine Ridge Workaround auf "enabled" diesen Punkt habe ich im BIOS nicht gefunden. [ Hier habe ich auch Screenshots angehängt.]


    • "Du hast USB Geräte keine Thunderbolt Geräte angeschlossen und der USB Teil geht halt nicht" [Ich habe eine Thunderbolt 1 Festplatte, die ich auch immer wieder mit anschließe. Von der weiß ich genau, das sie läuft. Die ist auch immer beim MacPro (schwarze Tonne MacPro Ende 2013) im Einsatz ]
    • Falsche SSDT [ Ich habe noch eine 2. Datei: "SSDT-Gigabyte-GC-Titan-Ridge-v1-orv-2-TB3.aml". Mit beiden Dateien habe ich diverse Versuche unternommen.

    Images

    Dieses Schreiben ist maschinell erstellt und ohne Unterschrift gültig!

    ASUS Prime Z390-A

    I7-9700K CoffeeLake

    Radeon Sapphire RX570

    Corsair 4x16GB DDR4 3200MHz

    Festplatte MVMe Corsair Force MP510 960 GB SSD und Crucial P3 Plus, intern, M.2 / NVMe, 2TB SSD

  • Test mal ohne deine SSDT bitte, Device dran dann Boot und eine IOReg hier hochladen

  • kaneske , könnte es ggf. auch mit der Einstellung "Control Iommu Pre-boot Behavior" => "Disable IOMMU" zu tun haben? Ich selber habe / kenne die Einstellung nicht. Aber macOS erwartet seit macOS 11 Big Sur aktiviertes VT-D bei Thunderbolt-Betrieb. :/

    Power Mac G5
    (Late 2004)



    CPU: Intel Core i9-9900K (Coffee Lake)
    Mainboard: GIGABYTE Z390 M GAMING
    Grafik: SAPPHIRE Pulse Radeon RX 580
    Bootloader: OpenCore (0.9.8)
    Operation Systems: macOS "Ventura" 13.6, macOS "Sonoma" 14.3,
    macOS "Catalina" 10.15.7
    Power Mac G4
    (Quicksilver)



    CPU: Intel Core i3-10103F (Comet Lake)
    Mainboard: ASROCK H470M-HDV/M.2
    Grafik: MSI Radeon RX 560 AERO ITX 4G OC
    Bootloader: OpenCore (0.8.7)
    Operation Systems: macOS "Ventura" 13.1, Windows 10 Professional

    Stopinprogress...

    Lenovo Thinkpad X1 Tablet Gen3 Intel Core i7-8550U, Intel® UHD Graphics 620, 16 GB LPDDR3, Thunderbolt 3, Intel Dual-Band Wireless-AC 8265, 802.11ac Dual-Band 2x2 Wi-Fi® + Bluetooth 4.2, Touchscreen & Stift

  • Moin, vielen Dank für den input.

    habe eben noch mal nach einem Neustart die BIOS-Einstellungen nach dem Vorschlag von atl geändert. Das war es auch nicht.

    Und hier ist die IO Registry, bevor ich die Einstellung im BIOS geändert habe.


    Da ich mit nicht endgültig sicher bin, ob es sich bei dem angeschlossenen Festplattengehäuse um eine TB3 handelt, habe ich mir gerade bei Amazon ein neues Gehäuse bestellt.


    Und dann habe ich noch eine Frage: Ich habe eine WLAN/Bluetooth-Karte (MQUPIN Fenvi T919 Wireless Card, BCM94360CD Desktop 5G Computer WiFi Card, Bluetooth 4.0 Dual Band Gigabit PCIE Wireless Network Card, No Driver Required for MacOS (FV-T919 BCM94360CD BT4.0) installiert. WLAN läuft, aber Bluetooth lässt sich nicht aktivieren. Hattet Ihr dieses Phänomen hier im Forum schon behandelt?

    Files

    • iMac.ioreg.zip

      (3.19 MB, downloaded 21 times, last: )

    Dieses Schreiben ist maschinell erstellt und ohne Unterschrift gültig!

    ASUS Prime Z390-A

    I7-9700K CoffeeLake

    Radeon Sapphire RX570

    Corsair 4x16GB DDR4 3200MHz

    Festplatte MVMe Corsair Force MP510 960 GB SSD und Crucial P3 Plus, intern, M.2 / NVMe, 2TB SSD

    Edited once, last by Datenrausch ().

  • Ja ist ein USB Problem mit deinem Mapping.


    Du musst den Port an dem die Fenvi hängt auf internal Mappen.


    Aber eins nach dem Anderen.


    EDIT:

    Also ja deine Titan hängt an RP17, das mit der SSDT passt. Wenn das was du da anschliesst aber nur USB Geräte sind naja...

    Bin gespannt was dein neues Thunderbolt Device macht.


    Wenn du kein Device hast, nur mal so gefragt...warum ärgerst du dich denn mit der Karte überhaupt rum?

  • "Wenn du kein Device hast, nur mal so gefragt...warum ärgerst du dich denn mit der Karte überhaupt rum?"


    jaaa, ist so ne Marotte von mir, ich will, dass alles läuft, was ich eingebaut habe ;-). Nein im Ernst: ich würde da gern einen Monitor anschließen. Außerdem habe ich ja noch die TB1 Festplatte.

    Und ich will daraus ja auch noch etwas lernen.

    Deswegen freue ich mich über die Hilfen hier im Forum.

    Dieses Schreiben ist maschinell erstellt und ohne Unterschrift gültig!

    ASUS Prime Z390-A

    I7-9700K CoffeeLake

    Radeon Sapphire RX570

    Corsair 4x16GB DDR4 3200MHz

    Festplatte MVMe Corsair Force MP510 960 GB SSD und Crucial P3 Plus, intern, M.2 / NVMe, 2TB SSD