RIP Windows ... Willkommen Hackintosh.... Bau möglich ?

  • Hallo liebes Forum,


    wie der Titel schon verrät ist mein Windows rechner gestorben und ich habe nun übergelt einen Hackintosh zu bauen.


    Zur Hardware:


    Maiboard : ASUS ROG Strix Z490-G

    CPU: Intel Core i5-10600K

    RAM: Corsair Vengeance RGB PRO 16GB (2x8GB) DDR4 3600MHz C18 XMP 2.0

    WIFI: fenvi T919

    Kühlung: Corsair Hydro 100i



    Die Teile habe ich noch


    Seasonic Focus 650W Gold Netzteil

    RX 580 Nitro+ 8GB



    Da ich keine Videos bearbeite und nicht Streame sondern nur am Rechner arbeite sollte die RX580 reichen.


    Was halltet ihr von der Zusammenstellung ? Macht das Sinn ? Oder sollte ich lieber noch Teile tauschen ?


    Lg und vielen Dank

  • Für das was Du vorhast kannst Du das Setup guten Gewissens verwenden und hast damit sogar noch genügend Reserven für Dinge die Du bisher vielleicht noch nicht so auf dem Zettel hast.

  • Hallo und herzlich Willkommen im Forum... :)


    Die Teile machen einen sehr guten Eindruck und passen für einen Hacki gut zusammen.

    Gruß
    Al6042

    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Moin und willkommen!


    Sollte easy machbar sein, mit deiner Hardware!


    Grüße

  • So ich habe es nun geschafft !! Hardware ist da und zusammengebaut... Nach etwa 2-3 Wochen warten auf einjige Teile :-/


    Nun habe ich mir bei youtube videos angeschaut und mir eine EFI erstellt. Nun ist das Problem, dass der PC nicht auf den Stick Bootet bzw. der Opencore Bildschirm erscheint nicht! Eventuell kann mir ja jemand helfen.


    Verbaut sind die Teile die oben stehen. Nur der RAM ist der 3200er geworden und eine Samsung 970 Evo ist verbaut.

    Files

    • EFI.zip

      (2.54 MB, downloaded 4 times, last: )
  • Die config



    ist da schon mal fehl am Platz, die gehört in den OC Ordner

    iMac20,1


    CPU: Intel Core i7-10700

    GPU: RTX 3090 + Gigayte RX 560

    MB: Gigabyte Z490 Vision G

    RAM: 64GB

    OS: Big Sur / Windows 10

    Bootloader: OpenCore 0.6.x

  • Danke ... habe sie verschoben jedoch bootet er trotzdem nicht vom Stick 🙈 ist der Rest der EFI so Ok ?


    Als Nachtrag:


    er zeigt mir zum Booten die UEFI: Stick auch an jedoch lande ich dann wieder im Bios

  • Zyrus91

    mal so nebenbei,


    • wie -womit hast du den stick erstellt-
    • und welches osx möchtest du überhaupt installieren?
    • welche bioseinstellungen sind getätigt worden?

    lg :)

  • Big Sur

    Und habe es Schritt für Schritt wie im Video gemacht ... usb Stick am Mac erstellt ... EFI nach dem dortania Guide gebaut und heute den PC zusammengebaut und wollte wie gesagt das OS installieren.

    Mit den Videos den Stick erstellt


    [External Media: https://youtu.be/ZYyuoC1WWfg]


    bios angepasst mit dem Video


    [External Media: https://youtu.be/hlV4FC-5Uu8]

  • Zyrus91 Gehe diese Anleitung durch: https://dortania.github.io/OpenCore-Install-Guide/


    Nach etwa zwei Stunden läuft nicht nur dein Hackintosh, du weißt dann sogar warum.

    Englischkenntnisse zu gering? DeepL

    iMac19,1: Big Sur, Windows10, BL: OpenCore v063, Mainboard: Gigabyte Designare, CPU: i7-9700K, Ram: 32Gb Corsair Vengeance LPX; Grafik: Sapphire RX5700 XT Nitro+ 8Gb, SSD: Samsung 970 NVME 500GB, Samsung 850 Evo 500Gb, HDD: Seagate ST3000DM001 3TB Wifi/Bluetooth: BCM94360CD Combo (oob), PSU: be quiet! Dark Power Pro11, Case: Jonsbo UMX4

  • Ok vielen Dank ... dann werde ich das morgen Abend noch mal neu machen 😅 hab auch einfach gemacht was im Video gesagt wurde 🙈 habe mich nicht weiter damit befasst

  • naja, du bist hier, hast gesehen das es nicht läuft- und den guide deinem system entsprechend nachzugehen ist der erste schritt :) - es hat sich eben doch einiges im vergleich zu den videos verändert- auch die boards sowie-cpu

  • So liebe Leute ...

    ich habe es geschafft :-)

    Jedoch läuft Airdrop nicht richtig :-/ Vom Hackintosh zum Macbook bzw iPhone läuft super nur von den Apple Geräten zum Hackintosh geht nichts :-( Handsoff geht auch nicht hängt aber sicher mit dem gleichen Problem zusammen


    Und wenn ich Boote zeigt er immer etwas mit Safe Mode an :-/ (gelöst) habe noch mal alle Einstellungen im BIOS nachgeschaut ... hatte OS Type auf Other gestellt ... auf Windows UEFI bootet er ohne Meldung


    Sicher könnt ihr auch hier wieder helfen :-) und schon mal vielen Dank für die Hilfe bis jetzt

  • Wifi intern mit usb angeschlossen? Usb-ports gemapped?

    iMac19,1: Big Sur, Windows10, BL: OpenCore v063, Mainboard: Gigabyte Designare, CPU: i7-9700K, Ram: 32Gb Corsair Vengeance LPX; Grafik: Sapphire RX5700 XT Nitro+ 8Gb, SSD: Samsung 970 NVME 500GB, Samsung 850 Evo 500Gb, HDD: Seagate ST3000DM001 3TB Wifi/Bluetooth: BCM94360CD Combo (oob), PSU: be quiet! Dark Power Pro11, Case: Jonsbo UMX4

  • Die Ports werden jetzt angezeigt... jedoch geht airdrop nur vom Hack zu Apple ... andere Richtung geht nicht

  • Klicke mal bitte auf den Apfel in der Leiste oben Rechts, dann auf "Über diesen Mac" --> "Systembericht" --> dann dort WLAn auswählen.


    Dann sollte es so aussehen:


    Speziell sollte die Länderkennung DE sein und der Airdrop Kanal 44.

    Wenn das nicht so ist hier schreiben und es gibt einen Fix erklärt.


    Gruss,

    Joerg

  • :wallbash:habe den Fehler gefunden ... beim hin und her stellen im Bios war der interne WLan/BT Adapter eingeschaltet ... dann kann es ja auch nicht gehen :trost:

  • Shit happens :P


    Aber Hauptsache es geht jetzt.