Radeon VII: macOS Benchmarks, Undervolting, Overclocking, PowerPlayTable & Lüfterkurve

  • Release: Radeon VII PowerPlay Table Generator V2.1

    (12. September 2019)
    Changelog 2.1:

    • Neue Preset Undervolting Einstellungen, ein paar Nutzer hatten Stabilitätsproblemen
    • Verbesserte Preset Lüfter Einstellungen
    • Max und Min GPU Voltage sowie Max und Min SoC Voltage kann nun direkt in mV eingegeben werden, kein Multiplizieren mit 4 mehr nötig.

    Changelog 2.0:

    • AutoUVEngine OD Flag aktiv
    • AutoOCEngine OD Flag aktiv
    • ZeroRPM OD Flag aktiv
    • Weitere Fan Control Optionen eingefügt
    • Beschreibungen fertiggestellt
    • Fehlinterpretation von Undervolting entfernt
    • Undervolting Mechanismus analysiert und implementiert
    • Undervolting möglich
    • Alle Parameter bis auf Zero RPM funktionieren - wurde von Apple offenbar nicht implementiert
    • Neue optimierte Default Einstellungen: Undervolted auf 990mV, HBM Takt auf 1100MHz, GPU Takt auf 1802MHz, Lüfter Geschwindigkeit reduziert da unnötig schnell. Bei Hitzeproblemen einfach die Default Settings für die Lüfter setzen.

    > Download: RadeonVII-PPT-Generator.xlsx.zip



    Radeon Wattman Pendant für macOS. Die PowerPlay Table kann bequem per Clover auf den PCI Pfad der Grafikkarte injected werden.

    Tipp: Setzt zusätzlich die Parameter PP_DisableDIDT=1 (Number) und PP,PP_DisableULV=0 (Number). Für letzteren Parameter braucht ihr Whatevergreen, da hier ein existierender Parameter überschrieben wird. Das Resultat ist ein netter Performance Boost in Spielen und ein weiter reduzierter Stromverbrauch.


    Achtung: macOS erlaubt noch kein Auslesen von Takt und genauen Temperaturwerten für die Radeon VII. Seid vorsichtig!


    Nutzung auf eigene Gefahr. Wer die Tabelle nicht versteht sollte die Finger davon lassen. Ich hafte nicht für eure Fehler.

    LG Chris


    Meine Hardware:

    Edited 8 times, last by CMMChris ().

  • Erstes Overclocking Resultat per PowerPlay Table. In dem Test wurde der HBM Takt auf 1050MHz angehoben.

    Images

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • Kannst mir die PowerTable ggf. mal zukommen lassen? Würde das gerne mal mit meiner Saphire testen.. Danke


    Mein Stock Ergebnis:

    Discord-Server.png

    rizzi.png

  • Nein kann ich nicht. Ist noch nicht fertig, ich verstehe viele Zusammenhänge noch nicht. Ist nicht mehr so einfach aufgebaut wie die der Vega 10 Karten.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • Ah ok.. Schade.. Dann weiterhin gutes gelingen ;)

    Discord-Server.png

    rizzi.png

  • Selbst mit Luft ist das Ding der Hammer! Unter Windows hab ich sie nun auf 970mV und 1852MHz GPU sowie 1050MHz HBM2 laufen. Die letzten Tage einige Stunden Assassins Creed Origins gespielt mit 1440p und höchsten Grafikeinstellungen. Stabile 60fps, kein Stottern, keine Dips. Stromverbrauch schwankt dabei zwischen 90 und 160 Watt, im Mittel 140 Watt. Lüfter drehen mit im Mittel 1200 RPM und halten die Junction Temp dabei unter 90°C. Lüfter der Karte ist kaum hörbar, selbst wenn man den Sound gemuted hat.


    Insgesamt kann ich diverse negative Bewertungen und das nach wie vor populäre AMD Bashing nicht nachvollziehen. Das gilt übrigens auch für die Lautstärke der Lüfter bei höherer Drehzahl die immer kritisiert wird. Selbst bei 2900RPM sind die wesentlich leiser als die Sirenen auf meiner Vega 64 Gaming OC und leiser als die Lüfter auf den Vega 64 Blower Karten. Deutlich hörbar ja, aber mehr ein Rauschen und nicht ein heulen. 2900RPM erreicht man aber eh nicht ansatzweise mit Undervolting. 1800RPM waren bei mir bisher das Höchste unter Windows.


    Edit: Und noch was wichtiges vergessen - die Karte hat kaum Coil Whine! Unter sehr hoher Last hört man ohne Sound mal ein ganz leichtes Rasseln, dafür muss man aber mit dem Ohr an den Rechner gehen. Dieses laute Rasseln und Fiepen der Vega 64 Karten ist hier nicht vertreten. Das gilt auch für macOS. Bin sehr glücklich mit dem Teil.

    LG Chris


    Meine Hardware:

    Edited once, last by CMMChris ().

  • CMMChris : Gibt es zum Thema PowerTable unter MACOS mit der Vega VII was neues ?

  • Was soll es Neues geben? PowerPlay Tables werden unterstützt, mehr gibt es dazu nicht zu sagen. Was fehlt ist eine genaue Dokumentation zu der PowerPlay Table der VII und in macOS eine Möglichkeit den Takt einzusehen damit man die Auswirkungen erkennen kann. HBM Overclock ist mir bisher gelungen.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • Ich denke ich habe jetzt herausgefunden wie man den GPU Takt mit einer PowerPlay Table anpasst. In dem Benchmark lief die Karte vermutlich mit 1,851GHz GPU und 1,1GHz HBM. Leider kann man auch unter Catalina nach wie vor keine Leistungsdaten auslesen sodass ich nicht verifizieren kann wie sich die Karte exakt verhält.

    Images

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • Bist ganz schön mutig! (so ohne Leistungsdaten testen)

    Ich kann im Moment FakeSMC von DSM2 nicht nutzen und mit VirtualSMC bekomme ich auch nix an Sensordaten angezeigt. Mit Mojave wird das dann wohl nix mehr werden. Catalina ist für mich erst mal 2. Wahl, solange ich nicht meine Lieblingsprogramme 32bit mitnehmen kann. Doof ist auch das ich PS CS6 64bit nicht mit dem 32bit Installation-Progr. installieren kann.

    1. Z390 Aorus Master - i9 9900K - ASRock Radeon VII - 64GB DDR4 3200

    2. GA Z77-DS3H v1.0 - Intel Core I7 - GeForce GTX 980 (Multi-Monitor-Betrieb) - 32 GB DDR3


  • PowerPlay Table Generator veröffentlicht. Siehe erster Beitrag im Thema.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • 10.14.6 Beta 4 / HBM 1100MHz / GPU 1849MHz

    Geekbench Problem behoben wie mir scheint?! DSM2

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • Kann aktuell leider noch nicht Gegentesten aber scheint laut deinem Compute Run der Fall zu sein.

    Hast du deine Table drin gehabt beim Run?

    MacPro7,1 - Intel Xeon 3175X - Gigabyte C621 Xtreme - 192 GB RAM - 2x 960GB Corsair Force MP510 - MSI Radeon VII - 10.15.1 (19B86a)


    Keine Unterstützung per PN...

    Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Jup habe ja die Settings notiert.


    Edit: Hier noch GFXBench Metal Resultate im Vergleich


    Radeon VII 10.14.6 B4


    Radeon VII 10.14.5 Release


    GB Vega 64 Gaming OC 10.14.5 Release

    LG Chris


    Meine Hardware:

    Edited once, last by CMMChris ().

  • looks great.


    i am using Radeon VII with EK waterblock in Mojave.

    so just copy those 'Clover Output' value and paste it to Clover Device?


    thanks.

  • Yup, create a property inject on the Radeon VII PCI ID, create the property "PP_PhmSoftPowerPlayTable" as Data and paste the Clover Output. HBM clock already on maximum, going higher than 1100MHz doesn't give you any increase in scores. If you like you can increase the GPU clock for better scores. You likely won't get it that much higher tho since you cannot reduce voltage on macOS which causes a lot of heat with GPU overclocking. I am running mine air-cooled at 1849MHz right now.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • Yup, create a property inject on the Radeon VII PCI ID, create the property "PP_PhmSoftPowerPlayTable" as Data and paste the Clover Output. HBM clock already on maximum, going higher than 1100MHz does not give you any increase in scores. If you like you can increase the GPU clock for better scores. You probably do not get that much higher since you can not reduce the voltage on macOS which causes a lot of heat with GPU overclocking. I am running mine air-cooled at 1849MHz right now.


    Thanks Chris.


    But it does not work.

    may be it was caused by wrong Devices?

    i am using Asus x299 Deluxe II and Radeon VII in the first PCIE slot.





    Edited 2 times, last by iTTT ().

  • Use Hackintool to get the appropriate device path.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • Use Hackintool to get the appropriate device path.

    i searched and then used gfxutil -f gfx0 to show pci address.

    PciRoot(0x20)/Pci(0x0,0x0)/Pci(0x0,0x0)/Pci(0x0,0x0)/Pci(0x0,0x0)


    reboot and nothing change at all...so weird.