10.15.6 - Offiziell erschienen!

  • Hallo zusammen...


    10.15.6 ist offiziell erschienen...

    Die Buildnummer der finalen Version von macOS 10.15.6 lautet 19G73



  • 10.15.6 Final ist raus. Update läuft gerade bei mir.

    Edit: Unbeaufsichtigt durchgelaufen

  • Wie sind denn grundsätzlich die Erfahrungen auf nem Hackintosh?

    Lassen die sich ohne Probleme updaten, wenn sie grundsätzlich laufen?

    Oder gibt es da häufig Probleme von BigSur mal abgesehen) ? ;)

    Mein Desktop:

    AsRock H87 Pro4 mit Intel Core I5-4570 @ 3,2Ghz, 24 GB DDR3-RAM, Sapphire RX580 PULSE, macOS BigSur 11.1, FENVI T919 BCM94360CD (für WLAN und Bluetooth), openCore 0.6.3

    2x BENQ LEW3270U (32") Monitore


    Mein Hackbook:

    Notebook HP-Probook 440 G6, Intel Core i5_8265U, Intel Grafik UHD-620, 16 GB DDR-4, macOS BigSur 11.1, W-1830 für WLAN und Bluetooth, openCore 0.6.3


    Mein altes HackBook (Lenovo T510):

    Lenovo T510 4349KG, Intel i7-620M, 8GB RAM, NVIDIA NVS3100M, macOS HighSierra 10.13.6, Clover

  • Brudi, was sagt den die Firmware DSM2 [hust] noch die alte, oder muss ich die Starthilfe bereithalten???

  • Auf meinen Systemen ist das Update Flott und Problemlos durchgelaufen :top:

    Positiv gleich in der ersten Sekunde das Catalina jetzt nicht mehr über die Big Sur Platte meckert und das Festplattendienstprogramm dadurch wieder funktioniert !

    Hackintosh: Z97X-UD3H Rev. 1.0 - OpenCore v0.7.0 - macOS 11.4 - I7 4790K - Corsair H100i Cooling - G.Skill 32GB 2400 MHz - Sapphire AMD Radeon RX 580 Pulse OC 8GB - Corsair MP510 M.2

    Edited once, last by plutect ().

  • Ich schließe mich der Frage Frage von Tardar an.


    Kann man so ein Update auf eine Funktionierenden Häcki durchführen?

    Wie sieht es da mit den Erfahrungswerten aus?


    Mein System ist Intel NUC 8I7HVK Hades Canyon mit MacOS Catalina 10.15.5

    Edit: Natürlich mit Opencore 0.5.9 umgesetzt.


    Möchte ungern alles neu installieren.


    Das ganze würde ich erst machen, wenn ich ein Zweitsystem zum Ausweichen habe.


    Das dauert aber noch bis Ende August.


    Nun denn.....

    Hardware:


    1. Original MacMini Late 2012


    2. Ipad Pro 12.9 2018


    3. HacMini Late 2018 ( Intel NUC 8I7HVK Hades Canyon )

  • Auf meinem Office-HackMac sauber durchgelaufen. Der NUC8 ist dann morgen dran


    //edit: Auch auf dem NUC8 lief alles sauber durch


    Support ausschließlich im Forum und NICHT per PN!

    Edited once, last by Jono ().

  • Wie sind denn grundsätzlich die Erfahrungen auf nem Hackintosh?

    Lassen die sich ohne Probleme updaten, wenn sie grundsätzlich laufen?

    Oder gibt es da häufig Probleme von BigSur mal abgesehen) ? ;)

    Frag ich mich auch, habe es mal eben probiert. (OpenCore)
    - Update heruntergeladen und neugestartet -> kurze Zeit später Blackscreen
    - Rechner manuell neugestartet
    - Installation lief an, ist jedoch abgebrochen

    Bin nun immer noch bei 10.15.5, läuft zum Glück noch

    Update: Habe es nochmal gestartet und lief auch ohne Probleme durch :think:

  • CMMChris Wie schaut es mit den Grafk-Treibern aus, hat sich da etwas getan?

  • Mir scheint als würden die Grafik Glitches in Dirt 4 nun seltener auftreten. Außerdem hat sich die Performance wieder deutlich gebessert. Lässt ja für Big Sur hoffen. Kleine Demo (aufgenommen macOS internen Capture Tool) unten im Video. Die erste Strecke komplett ohne Glitches, bei der Zweiten vereinzelt aber insgesamt nicht so dramatisch wie früher.

    [External Media: https://youtu.be/UApBmjJHSMQ]

  • Mist..... jetzt gibt es diese grünen Glitches beim Video kieken.


    Weiss da jemand was von euch ..... gibt es da nicht irgendwas von R..........?



    Vielen Dank soweit.

    Hardware:


    1. Original MacMini Late 2012


    2. Ipad Pro 12.9 2018


    3. HacMini Late 2018 ( Intel NUC 8I7HVK Hades Canyon )

  • Lief auch bei mir Clover absolut problemlos durch. Aber die letzten 10 Minuten haben ewig gedauert. Einfach die Finger still halten, dann geht's schon irgendwann weiter.

  • Die Download-Server sind schnell, weniger als 1min für die 3GB gebraucht :thumbup:

  • Bei mir lief nicht durch - Blackscreen im ersten Versuch, danach verblieb ich auf 10.15.5 - auch ein erneuter Versuch sieht gleich aus.

    Schade :/

    Mein Desktop:

    AsRock H87 Pro4 mit Intel Core I5-4570 @ 3,2Ghz, 24 GB DDR3-RAM, Sapphire RX580 PULSE, macOS BigSur 11.1, FENVI T919 BCM94360CD (für WLAN und Bluetooth), openCore 0.6.3

    2x BENQ LEW3270U (32") Monitore


    Mein Hackbook:

    Notebook HP-Probook 440 G6, Intel Core i5_8265U, Intel Grafik UHD-620, 16 GB DDR-4, macOS BigSur 11.1, W-1830 für WLAN und Bluetooth, openCore 0.6.3


    Mein altes HackBook (Lenovo T510):

    Lenovo T510 4349KG, Intel i7-620M, 8GB RAM, NVIDIA NVS3100M, macOS HighSierra 10.13.6, Clover