Posts by plutect

    yodalf7 Ich komme erst ende dieser Woche wieder zum meinem Hackintosh und 5K Monitor.

    Das erste was ich dann angehe ist ein Zweiter DP Kabel anstecken den Monitor auf Dual Eingang stellen Bootargument :

    agdpmod=pikera

    einstellen uns schauen das ich bei 60Hz einen richtigen Farbverlauf habe. Dann schaue ich Dir gerne bezüglich meiner Helligkeit...

    DSM2 Ich komme wie schon oben erwähnt erst in ein paar Wochen zu meinem Rechner wo ich das zip file liegen habe.

    Ich gebe nur zu bedenken das der Händler mir leider das falsche bin file geschrieben hatte welches ich flashen solle und dann war das board „tot“ bzw. gab kein Bild mehr aus ich dachte schon ich muss es zurück senden bzw. neues ordern. Zum Glück sind wir dann auf das richtige file gekommen welches auch im zip ist. wo ich das Board dann mit einem zweiten Monitor wieder zum leben erwecken konnte durch neu flashen !

    Ich hatte eben geschaut auf github:

    • agdpmod=pikera replaces board-id with board-ix

    Wie hast Du das angegeben bei den bootargumenten wo z.b. -v usw angegeben wird oder wo Du den whatevergreen aufrufst unter den kexten. Ich frage deshalb so weil ich mit OC unterwegs bin und nie clover hatte.

    Ja das ist das neue so schaut es bei mir jetzt auch aus, leider komme ich erst in ein paar Wochen wieder zu meinem Hackintosh. Ich muss das unbedingt dann sofort mit Deinem Bootargument testen bis dahin muss ich herausfinden ob bzw. wie ich das unter OpenCore verwenden kann.

    Kannst Du mir bitte mehr zu dem BootArgument sagen was bewirkt es bzw. steuert es ?

    Das wäre richtig toll wenn ich nach 2 Monaten meinen Monitor Build so zum laufen bekäme wir er soll! Danke.

    Mit einem Kabel komme ich ins bios Du auch ?

    Ich frage deshalb nach einem Screenshot von Deinem Monitor Menü da ich ein Software update vor ein paar Wochen bekommen hatte von cinesischen Händler weil eben dual DP nicht funktionierte auch nicht unter Windows 7 anhand vom Design sieht man einen unterschied vom alten Menü zum neueren. Im Anhang siehst Du wie das alte Menu ausgesehen hat.

    Das neuere hat etwas weniger einstellungsmöglichkeiten aber den wichtigen Punkt dual DP den hatte das alte menü so nicht.

    Ich habe Windows 7 kurz an einer weiteren SSD installiert und da mit einem zweiten DP Kabel auch 60Hz mit weichen Übergängen geschafft seit dem ich das 7er auf Ein 10 er geupdatet hatte gings nicht mehr bzw. habe ich mich nicht mehr beschäftigt. Die Platte liegt abgeklemmt im Schrank. Unter macos dachte mein System mit 2 DP Kabeln ich habe 2 Monitore angeschlossen mit je 2,5 K wie das LED 27“ Display :negativ:

    Ich weis nicht wie ich macos überreden kann das ich 60 HZ mit weichem Übergang hinbekomme, da es unter Win 10 auch nicht mehr ging beschäftigte ich mich nicht mehr weil ich es mit meinem Wissen nicht ändern konnte und auch mit diesem Problem alleine war.

    Guten Abend,


    Ich habe jetzt schon einige Zeit auf OC 0.5.2 upgedatet, schaute mir aber jetzt wieder das Manual dazu an, dabei ist mir von der Sample.plist zu meiner config.plist ein paar Sachen aufgefallen:


    Im Sample ist der Legacy.USB3.kext drinnen wann benötigt man diesen ? Weiters verwendet das Sample den IntelMausi.kext ich verwende immer schon den IntelMausiEthernet.kext welche Unterschiede bestehen zwischen den beiden ?

    In den Bootargumenten habe ich den nvda_drv komplett gelöscht da ich eine RX580 verwende - bis jetzt spüre ich da keine "Negativen" Auswirkungen wäre es besser den drinnen zu lassen und eventuell mit einem Argument deaktivieren ?


    Danke für Eure (eventuelle) Mühe mich da ein wenig Aufzuklären, ansonsten bin ich recht Glücklich mit OC (und meinem Hackintosh)

    Das ist bei mir auch so:

    Hier sieht man auch diese "groben" Farbübergänge die ich habe - es könnte natürlich sein das mein Panel einen Schaden hat, denn unter Windows ist es auch so "grob" ...

    Weis jemand wie man ohne Probleme den Monitor Namen aus Kosmetischen Gründen ändern kann ?

    Wenn meine Farbverläufe nicht richtig sind bei 60 Hz will ich wenigstens einen "schönen" Namen haben :S

    Also ich habe die Kamera ausgebaut und zu den Reste Kabeln gegeben, würde ich aber jetzt nicht mehr machen da das Display jetzt natürlich ein kleines "Loch" hat das man von vorne sieht es ist jetzt eine "Spielerei" dieses "Loch" schwarz undurchlässig zu bekommen. Ich habe die Lautsprecher verwendet da die bei meinem Gehäuse dabei waren samt einem kleinen Verstärker. Die USB Buchsen Verwende ich auch, wobei ich einen kleinen Anker 3.0 Hub verbaut habe und innen dann auf die Buchsen die ich innen verbaute USB Kabeln gesteckt habe (das war eine fummelei). Bei mir sieht das "wild" aus innen wie halt ein Prototyp aussieht und es "fast" keinen Platz mehr gibt, ausserdem ist das alles mehr Arbeit als ich gedacht hatte. Ich verwende den "Monitor" jetzt seit ende August, an meinem Hackintosh mit einer RX580. Eigentlich müsste man alles wieder ausbauen und alle Kabeln usw. "schön" Verlegen aber dazu fehlt mir im Moment die Lust und die Zeit...

    LEIDER habe ich es aufgegeben das ich mit 60 Hz einen "schönen" Farbverlauf habe ich musste unter Mojave mit SwitchResX auf 47,1 Hz bei 5K zurückgehen und unter Catalina sogar auf 46 Hz. Dazu kommt das diese Hz. Anzahl anscheinen für das Board aus der "Norm" ist und es zu warm wird. Ich hatte nach einiger Zeit am rechten unteren viertel Zuckungen im Bild die ich erst wegbekommen habe wenn ich auf die Reguläre Auflösung zurückgegangen bin also 5K mit 60 Hz. Geholfen habe ich mir mit einem kleinen CPU Kühler den ich mit 5V laufen lasse und ich ihn zum Glück nicht höre. Weiters habe ich die Platine so verbaut das sie quasi verkehrt im Gehäuse ist mit dem Kühler zu den Kühlrippen am Gehäuse oberhalb von dem Deckel.

    Mikrophone und Kamera habe ich halt nicht verbaut wenn man das unbedingt will müsste man sich eine USB Cam auf den Monitor montieren, was mir aber den Anblick "zerstört" da brauche ich das mit dem iMac Gehäuse gar nicht. Card Reader und LAN habe ich natürlich auch nicht genutzt genauso wenig wie die Kopfhörer Buchse.

    Ansonsten würde man denken man sitzt vor einem 5K iMac mit den Apple Eingabegeräten usw.

    Den PC unter meinem Schreibtisch sieht man nur bei genauerem hinschauen :top:

    Wenn jemand noch eine Idee hat was ich machen könnte das die Farbverläufe mit 60 Hz so sind wie sie sein sollten wäre ich unendlich dankbar. Beschrieben ist mein Problem ein paar Einträge vorher in dem Thread.


    Foto vom Innenleben hinzugefügt, ABER bitte es ist Chaos da drinnen und eventuell mach ich alles neu und "schön" so kann man das eigentlich nicht herzeigen ...

    Die 90 Grad Winkel Stecker habe ich wieder ausgebaut die man am Foto sieht mit diesen hatte ich "Blitze" im Bild die sind nur auf 4K Ausgelegt jetzt gehe ich wieder Direkt mit dem DP Kabel zur Platine.

    Hallo,


    Seit einiger Zeit hatte ich OC auf 0.5.2 upgedatet. Mein Rechner läuft auch gut keine großen Probleme. Dennoch wollte ich meine config.plist mit der Anleitung zu 0.5.2 durchgehen und vergleichen Im Zuge dessen bin ich auf eine Frage gestoßen:

    Ich verwende für mein Board (siehe Signatur) den InterMausiEthernet, in der Anleitung ist vom IntelMausi die rede da ich keine Probleme mit dem Ethernet habe lass ich das einmal so aber was für unterschiede bestehen zwischen den beiden ?

    Guten Abend,

    apfelnico

    Danke für Deine Antwort, daraufhin habe ich mich nocheinmal längere Zeit auseinandergesetzt und habe jetzt die 4 USB 2.0 Port rausgeschmissen (und hinten Hardwaremässig abgedeckt) Jetzt komme ich auf 16 aber 1 USB hängt an dem 2. gelisteten Controller dadurch komme ich jetzt auf 15+1.

    Jetzt kann ich im OC den XhciPortLimit auf NO stellen und mit dem selbsterstellten Kext kommt ich trotzdem nicht auf mehr als die 15+1 es dürften auch alle verbliebenen funktionieren was ich so getestet habe.

    Was ich bemerkt hatte ist das das Hackintool oben bei den Controllern manchmal einen EHC2 zusätzlich anzeigt wann genau und warum weis ich leider nicht. Ruhezustand funktioniert das war neben ordentlich konfigurierten USB Port mein Hauptanliegen.

    Achja wenn Du mit der Maus länger auf einen USB Eintrag verweilst zeigt er Dir den dazugehörigen Controller an !


    :danke:

    Danke für die Infos, wenn ich in der config.plist unter Kernel Quirks den XhciPortLimit aus schalte habe ich nicht alle USB3.0 Ports am laufen unter Catalina wenn ich ihn einschalte funktionieren alle mit meinem erstellten Kext. Das wird mit dem 15 Port Limi zusammenhängen jetzt meine Frage sollte man die Ports reduzieren und dann halt nicht zur Verfügung haben und den XhciPortLimit ausschalten oder sollte man den Einschalten wenn man einen Kext erstellt hat ?

    Leider bekomme ich noch das Problem das ich den einen Port nicht weg bekomme, auch wen ich minus drücke und den Kext erstelle ist der beim nächsten reboot wieder da kann ich da noch was machen oder soll ich das ignorieren ?


    Super Danke, jetzt hatte OC keinen Fehler mehr beim booten ! :thumbup:

    Ich denke auch das er den Kext geladen hat denn der Ruhezustand geht jetzt endlich. Macht es nichts das ich im Hackintool 20 Grüne Balken bei den Ports habe, mehr als 15 also ?


    Wie kann ich denn überprüfen welche Texte geladen wurden ?

    Guten Abend,


    Ich habe mich jetzt endlich um meine USB Port gekümmert. Mit dem Hackintool schaut das so aus:

    Ich komme da auf mehr als 15 muss ich die vor der Kext Erstellung reduzieren ?

    Dann habe ich exportiert und den dabei erstellten USBPorts.kext in mein OpenCore Kexts Verzeichnis kopiert.

    In der config.plist schaut das dann so aus:

    Leider bootet OpenCore dann aber nicht mehr, er steht gleich Anfangs mit dem Fehler:

    Könnt Ihr mir bitte helfen wie kann ich den erstellten Kext richtig in OC einbauen ?

    00johnboogy00

    In den System Einstellungen hast Du ja jetzt neu in Catalina oben rechts Deine AppleID als Icon, wenn hinterlegt sogar mit einem Bild. Dort kann man sich abmelden.

    Ich habe das "Problem" so lösen können das ich mich abgemeldet habe und keine iCloud Daten auf dem MAC gelassen habe also Haken abgewählt von Notizen usw.


    Nach einem Neustart wieder angemeldet, dann wollte er meinen Pin Code vom iPhone und seitdem ist Ruhe.

    Das hast Du Dir verdient ich bin immer noch froh wie Du mir im Sommer geholfen hast.

    Ich habe jetzt nach ein paar Problemen ein update auf Catalina auf meine geklonte SSD gemacht. Mein board hat probleme mit dem boot vor allem von der nvme ich kann darauf nicht installieren mit einem stick. Aber wie auch immer (das beschreibe ich ein anderes mal) mit der SSD bin ich auf 10.15. Es sind Heute einige kexte erneuert worden und ich habe schon seit ein paar Tagen OC 0.5.1 drauf. Probleme hatte ich schon unter Mojave mit den USB Ports das könnten wir uns irgendwann ansehen.