Posts by plutect

    Da ich auch den ForceAppleAquanita Quirk benutze (muß) stelle ich mir die frage ob sich in 0.8.7 was gegen 0.8.6 ändert ? Ich warte mit dem oc update immer auf die release version die ja meist um den 5. des Monats freigegeben wird.

    Im Moment habe ich mit meiner 10G Asus Karte das Problem das ich oft meist nach dem Sleep nur 1G Geschwindigkeit habe bis zu einem Neustart.

    Ohne revcpu 1 zeigt macOS auch bei intel ab 12th ? keinen korrekten CPU Namen auch wenn das ursprünglich (oder immer noch) für AMDs gedacht war (ist).

    Der Wert 20 rührt daher weil die CPU 20 Threads hat siehe hier.

    Aber das können eventuell die Hardware Spezialisten besser erklären :think:

    Servus steff89


    Bei mir schaut das so aus mit iStat auf meinem Asus Z690M:


    Damit mein Prozessor in "über meinen Mac" richtig angezeigt wird musste ich den RestrictEvents.kext einfügen:

    Damit iStat die GPU Werte lesen kann musste ich den RadeonSensor.kext einfügen.


    Fan 1 hat 0 RPM da dieser sich erst ab einer höheren Temperatur einschaltet.

    Ansonsten verwende ich die SMC kexte in der letzten Version (nicht Nightly).

    Inwieweit das alles auf Deinem System klappt musst Du austesten.

    Drücke Dir die Daumen :/

    Also ich habe das gerade getestet und muß sagen es hat auf anhieb SUPER funktioniert ohne Kabel etc. freut mich ! :top:


    Eine Frage hätte ich zum Sleep, der Funktioniert aber wo kann man die Zeit bis zum Sleep einstellen hat sich seit der Beta 4 da etwas getan ?

    Habe Heute in der Früh von Monterey 12.6.1 auf Ventura upgedatet. Keine Probleme beim update Vorgang.

    Im Betrieb bin ich noch nicht ganz sicher grundsätzlich funktioniert alles, aber ich hatte einen Freeze wo nur ein Hardreset half das kannte ich von Monterey so nicht aber ich beobachte das.

    Wie geschrieben bis auf den Freeze läuft alles gut :top:

    Danke für die info zum neuesten Bios das werde ich dann auch Flashen. Es geht mir hier um das XMP es hat sich im Lauf der Bios versionen seit Jänner etwas getan - ich hatte aber mit xmp ein einen freeze von macos und seit dem ich es wieder disabled habe einen sehr stabilen Hackintosh der Freude macht :top:

    Ahh sehr gut das Du es gefunden hast, denn ich stelle Dir zwar jetzt 2 Bilder meiner Bios Einstellungen ein - die sind aber nix besonderes da ich die NVMe wo Windows 11 drauf installiert ist für den Boot ausblende, es steht da nur die NVMe mit OC und macOS im Boot. Ansonsten habe ich es wie geschrieben so eingestellt das Windows so weit es geht wie auf einem original MAC laufen habe mit Bootcamp Auswahl im Windows usw.

    Resizable Bar habe ich wie gesagt im Bios ausgeschaltet, in macOS bringt es nichts und für eine kurze Anno Runde unter Windows 11 brauche ich es auch nicht wirklich ...

    Du solltest keinen Splitter brauchen, und lass auch das Zusatz board anfangs weg, vielleicht brauchst Du das gar nicht. Wenn das Menü des Driverboards 4K anzeigt ist es auch „nur“ 4K !

    Hast Du SwitchRes in Verwendung ? Weil der Name so angezeigt wird frage ich, auch weglassen das dürftest Du nicht brauchen.

    Ein gutes Thunderbold/ USB-c auf DP Kabel

    Richtige Einstellungen in macOS und Driverboard und es sollte funktionieren mit 5K mehr kann ich nicht sagen.

    Nerven bewahren und verschiedene Komponenten testen wie Kabel und Quelle usw. dann sollte es klappen …

    Servus,


    Zuerst, es ist "normal" wenn Du 2 DP Kabeln angeschloßen hast das der Mac (PC) denkt Du hast 2 Monitore zusätzlich angeschloßen. Das ist bei meinem V1 Driver Board auch so wenn ich nicht bei Input auf Dual DP gestellt habe. Ich kenne das V4 Driver Board nur von der Händler Web Seite. Kenne daher auch nicht welche Einstellungsmöglichkeiten dieses V4 hat. Es ist aber so das das V4 mit DP v1.4 nur 1 DP Kabel braucht um 5K zu übertragen ! Daher wird Dein Driver Board keinen Dual DP Eingang im Menü anzeigen weil das nicht notwendig ist - es WAR so beim V1 weil dieses NUR DP 1.2 konnte.

    An welche Quelle schließt Du Dein Driver Board an ? iMAC wie auf dem Photo, welchen und mit welchem Kabel ? Du brauchst ein DP v1.4 Kabel. Ich z.B. verwende wie schon vorher in diesem Thread beschrieben ein Moshi DP Kabel welches USB-C/Thunderbolt auf DP Port verbindet und das nat. mit EINEM Kabel an meinem 2. DIY Monitor, welches ein DriverBoard von einem iiyama verbaut hat.

    Bei meinem 1. DIY Monitor mit dem DriverBoard v1 brauche ich einen Splitter von 1 Thunderbolt auf 2 DP Kabel, diesen Splitter ersparst Du Dir bei deinem v4 Driver Board. Du solltest also:


    1. schauen das Deine Quelle wirklich 5K Ausgibt

    2. Das passende Kabel verwenden, in Deinem Fall nur 1 Stk. davon

    3. nat. muß Dein Panel auch das passende sein

    Richtig, bei einen Tab oder klick wacht er zwar auf aber der Bildschirm geht nicht an und er schläft wieder ein. Ich muss ein zweites mal klicken. Es ist auch so wenn ich per Power Knopf einschalte ich kein BT habe bzw. BT nicht funktioniert. Aber das ich zweimal klicken muß per Maus oder Trackpad bzw. BT Tastatur ist kein Problem für meinen Arbeitsablauf.

    Wenn Du Windows nur im CSM Modus starten kannst denke ich das es nicht im UEFI Modus installiert wurde, wenn das der Fall ist kann man das aber umstellen, hatte ich einmal bei einer Windows 10 Installation.


    Danke für den Link und die Info zum CPUFriend so sieht das jetzt bei mir aus:

    Ohne CPUFriend:

    Und jetzt mit CPUFriend:


    Die Frequenz ist eher niedriger sehe ich einmal ansonsten bin ich da eher eine Laie, habe nur einmal die beiden Kexte aus dem link von Dir eingefügt muß noch tests machen mit z.B. Handbreak, Cinebench und mich generell etwas einlesen über CPUFriend ...

    Mit dem Adapter direkt am WiFi / BT Slot denke ich wird der Sleep klappen. Windows (in meinem Fall 11) kann ich per OpenCore wunderbar starten - es klappt aber auch mit F12 dann muss ich mein Microsoft Konto Passwort neu eingeben, ich habe verwende Windows im normalfall so als ob ich einen "echten" iMac Pro habe [wech] Bzw. habe OC so konfiguriert.

    Das mit dem CPUFriend habe ich mir noch nie angesehen aber wenn ich damit unter die derzeitigen 800MHz komme und höher als 4,8 GHz dann wäre es einen Versuch Wert :think:

    Kannst Du mir da etwas "Starthilfe" geben ?

    Servus,


    Wenn Dein WiFi/BT Adapter einen extra USB Anschluß hat, muß Dein USB Mapping eventuell anders gemacht werden. Du kannst Dir natürlich auch einen anderen Adapter besorgen oder die BCM94360NG, diese passt perfekt in das Motherboard ohne Adapter.

    Zuerst kontrolliere Dein USB Mapping meines sieht mit dem Hackintool angezeigt so aus:

    Die Anschlüße die "unknown" sind, da habe ich im Moment nichts angeschloßen diese funktionieren aber auch wie sie sollen. Die BCM94360NG als auch der Adapter mit der BCM94360CS2 verwenden den INTERNEN USB Transport von HS14 !

    Wenn Dein Adapter anders aufgebaut ist hast Du da eventuell einen anderen Anschluß. Mit der BCM943602CS im PCIe Adapter und extra USB Anschluß habe ich es z.B. auch nicht hinbekommen und da ich sowieso keinen PCIe Steckplatz über hatte es auch gelassen weiter zu experimentieren. Letztes gilt nur als Info.

    Zur CPU ich habe ausser dem RestrictEvents.kext und dem Eintrag das meine CPU diese ist 3,6 GHz 12-Core Intel i7-12700KF habe ich nichts eingetragen oder in Verwendung. Mit iStat komme ich auf diese Werte:

    In Ruhe

    Wenn ich mit z.B. Handbreak arbeite

    Die Werte im GHz und W Bereich schwanken auch meine Lüfter Drehen einmal mehr und mal weniger, die CPU Taktet auch mal runter wenn es zu den 80 Grad geht, die CPU schwankt unter Last so ca. zwischen 4 GHz und knapp 4,75 GHz.


    Wegen dem Sleep hast Du den schon einmal ohne WiFi / BT Karte getestet ?

    Das von dortania habe ich auch angegeben.