Ozmosis mit macOS Catalina 10.15 – OZ167X-XMAX (extended)

  • In diesem Thread stelle ich die Dateien und Treiber zur Verfügung, die für den Boot von macOS Catalina 10.15 mit Ozmosis nötig sind.


    Spielregeln:

    1. Ozmosis Nachfolger OpenCore ist verfügbar. Somit wird Ozmosis zum Hobby-Projekt für Interessierte, zum Basteln und Austoben für Leute die genau das wollen. Inwiefern sich Ozmosis in dieser Ausführung produktiv nutzen lässt, hat jeder selbst zu beurteilen! Ozmosis ist in der heutigen Form Software für Fortgeschrittene
      Anfänger orientieren/wenden sich bitte an Clover oder OpenCore!
    2. Das Projekt richtet sich ausschließlich an Tester und (Ozmosis-) Erfahrene die wissen was sie tun! Ich und andere Hobby-Patcher übernehmen keinerlei Verantwortung für jegliche Beschädigungen oder Probleme, die durch die Benutzung der Dateien auftreten, jeder ist selbst für die Nutzung verantwortlich!
    3. Dieser Thread dient dazu Informationen und Ideen zu Ozmosis-Patches und Vorgehensweisen auszutauschen. Dies ist kein ROM-Request-Thread oder Schritt-bei-Schritt Guide. Wer die Dateien & Treiber nutzen will findet ausreichend Informationen dazu wie das Ganze geht, weitere Fragen sind herzlich willkommen!


    Achtung Update 10.15.4+: UPDATE nötig! − KernextPatcher 10.15.4+


    Zu OZ167X-XMAX:


    Neuer KernextPatcher für macOS Catalina:


    Für den Boot von macOS Catalina mit Ozmosis ist prinzipiell lediglich ein Update des KernextPatchers nötig, vorausgesetzt OZ-XMAX wird benutzt:

    Aufgrund von Veränderungen in der macOS-Versions-Übermittlung benötigen fast alle UEFTW Treiber ein Update für macOS Catalina: UEFTW macOS Catalina Commit

    Der Catalina-kompatible KernextPatcher als EFI-Treiber: KernextPatcher.efi (Source)


    Zudem musste die KernextPatcher.plist um Einträge für macOS Catalina erweitert werden. (Ebenfalls Race-Condition Patches eingebaut: KxIdUnmap)
    Dies ist die neue macOS 10.15 KernextPatcher.plist (rückwärts-kompatibel): KernextPatcher.plist

    Für Catalina kann also folgendes KernextPatcher FFS aus dem ROM benutzt werden (UEFTW-Update & neue Plist): KernextPatcher.ffs



    Unter Catalina kann weiterhin die hier vorgestellte XMAX-Version benutzt werden: macOS Mojave Ozmosis BETA − OZ167X-XMAX


    Des Weiteren gibt es nun eine veränderte XMAX Version mit Release-Date 2019-07-01 mit folgenden Änderungen/Features:

    1. Wie mit allen XMAX-Versionen: Deaktivierte interne Kext-Injection --> Benutzung von KernextPatcher für KextInjection vorausgesetzt! Patch #4
    2. Fix für HD4600: Das veraltete interne Device-Property Modul wurde deaktiviert. Ozmosis injected somit keinerlei DeviceProps mehr und iGPU sowie dedizierte GPU können gleichzeitig benutzt werden. Patch #2
      Als Ersatz für das interne Device-Property Modul sollten ACPI-Patches (_DSM) oder der DevProp-UEFT Treiber eingesetzt werden (DevProp Guide)
      Folgende DevProp.plist & DevProp.ffs kann als Vorlage für die HD4600 benutzt werden, sollte jedoch angepasst werden: DevProp.plist, DevProp-Treiber
      Für die Nutzung von DevProp ist zusätzlich DevicePathPropertyDatabase.zip nötig.
    3. Fix für veralteten Ozmosis AptioFix: Der veraltete interne AptioFix wurde deaktiviert und somit die Möglichkeit geschaffen Alternative Aptio-Fix Treiber zu nutzen. Ohne die Einbindung eines AptioFixes funktioniert diese Ozmosis Version nicht! Patch #1
      Die bekannten AptioFix Treiber sollten durchgetestet werden (unterschiedliche Hardware braucht unterschiedliche Treiber). Empfohlen wird AptioMemoryFix oder alternativ OsxAptioFix2Drv.
      AptioFix-Varianten (EFI und FFS) (Stand 01.07):
      AptioMemoryFix R26.zip (Source), OsxAptioFix2Drv 01.07.2019.zip (Source), OsxAptioFixDrv 01.07.2019.zip (Source)
    4. Die im ersten Release von XMAX fehlende DePex Section des Ozmosis FFS Treibers wurde wieder in die FFS-Datei eingefügt.
      Für Interessierte hier ein Paket um selbst an der DXE-Dependency Section zu basteln (inklusive kompatibler Ozm-FFS-Compile Kext2FFS): DePex-Paket.zip

    Dies ist die veränderte XMAX Ozmosis Version (Im Log durch ReleaseDate zu unterscheiden: 2019-07-01):

    EFI-Treiber: Ozmosis XMAX EFI 2019-07-01 (Empfohlen zum Testen)

    FFS-Version: Ozmosis XMAX FFS 2019-07-01 (FFS-Compress Version empfohlen für FV)

    Test auf eigene Gefahr! Dankeschön an cecekpawon für seine Patches!


    Weitere Dateien und Treiber für macOS Catalina:

    Viel Erfolg beim Testen und Benutzen von Ozmosis mit Catalinchen! Fragen, Anregungen, Feedback und Diskussionen gerne hier!

    Files

    Du kommst bei deinem Problem nach dem unendlichsten Versuch nicht weiter? Dann schreib mir eine Nachricht für eine TeamViewer Sitzung. Nur wenn es gar nicht mehr weiter geht!
    Alle anderen Fragen und Anliegen gehören ins Forum.

    Edited 16 times, last by kuckkuck ().

  • kuckkuck

    Added the Label Umsetzung prüfen
  • Platzhalter

    Du kommst bei deinem Problem nach dem unendlichsten Versuch nicht weiter? Dann schreib mir eine Nachricht für eine TeamViewer Sitzung. Nur wenn es gar nicht mehr weiter geht!
    Alle anderen Fragen und Anliegen gehören ins Forum.

  • Das ist selbstgeschrieben, bzw. eher gepatcht, genau wie der erste Release von XMAX. Alle nötigen Infos sollte ich aber eigentlich oben mit reingeschrieben haben, über den Rest haben wir auf Insanely diskutiert, da ist so ziemlich alles zu finden ;)

    Du kommst bei deinem Problem nach dem unendlichsten Versuch nicht weiter? Dann schreib mir eine Nachricht für eine TeamViewer Sitzung. Nur wenn es gar nicht mehr weiter geht!
    Alle anderen Fragen und Anliegen gehören ins Forum.

  • Schön wärs... Das Datum lässt sich einfach umändern, genau wie schon unter XMAX, dient lediglich der Übersichtlichkeit und Abgrenzung und deswegen auch die Inkonsistenz zu VS2013x86 und die exakt gleiche Uhrzeit wie im XMAX initial Release.

    Aber wieso interessiert es dich, selbst wenn ich die Source hätte? Obwohl das dann schon fast peinlich wäre, denn dann wär diese ganze Um-die-Ecke-BIN-Patcherei garnicht nötig...

    Du kommst bei deinem Problem nach dem unendlichsten Versuch nicht weiter? Dann schreib mir eine Nachricht für eine TeamViewer Sitzung. Nur wenn es gar nicht mehr weiter geht!
    Alle anderen Fragen und Anliegen gehören ins Forum.

  • Das Datum zu ändern macht daraus aber auch keine neue Version. Das ist also die alte Version von 2018? Ich stelle die Frage nochmal: Was für eine Version ist das und von wem hast du die?

  • lenovo Jetzt mal halblang bitte. Niemand redet von einer neuen Version, sondern lediglich von einer veränderten XMAX Version. (Wobei ich bereits zu XMAX erklärt habe, dass XMAX keine neue Version/Release sondern lediglich ein Konzept ist)

    Wie oben bereits ausführlich erklärt oder verlinkt besteht diese aus folgendem:

    OZ167X-MASS mit deaktiviertem KextInjection-KernelPatch = OZ167X-XMAX (siehe initial XMAX Thread)

    Erweitert/extended durch die oben verlinkten und mit cecekpawon ausgearbeiteten Patches: Deaktivierter interner AptioFix, deaktivierter DeviceProperty-Inject. Zusätzliche reimplementierung der DePex (Schlampigkeit beim initial XMAX FFS).

    Wenn du verstehst von was ich rede und welche Auswirkungen das auf die Nutzung der Software hat, dann wirst du auch verstehen warum man diesen XMAX Patch von dem initial XMAX von 2018 (XMASS Patch) abgrenzen muss und das passiert hier über das Datum, welches schön übersichtlich beispielsweise im BDMESG zu sehen ist.

    Was für eine Version das ist sollte damit also klar sein und warum du fragst von wem das ist verstehe ich nicht, denn das hat erstens nichts zu bedeuten und wirkt vor dem Hintergrund meiner bereits erfolgten Antwort eher provokativ.

    Du kommst bei deinem Problem nach dem unendlichsten Versuch nicht weiter? Dann schreib mir eine Nachricht für eine TeamViewer Sitzung. Nur wenn es gar nicht mehr weiter geht!
    Alle anderen Fragen und Anliegen gehören ins Forum.

  • Na dann fang mal an zu suchen, ob du die von mir hochgeladenen Ozmosis Files so irgendwo im Internet findest...


    Ich versteh nicht was so unverständlich ist? Nein, cecekpawon hat nicht den oben angehängten EFI gepatcht, dafür braucht es auch keinen cecekpawon, von dem stammen wenn dann der Großteil der verlinkten Patches. Alle Quellen sind oben verlinkt. Wenn du der Meinung bist, dass cecekpawon mit einer Ozmosis Source arbeitet und Ozmosis nach Lust und Laune überarbeiten und rekompilieren kann, liegst du falsch.

    Das ist selbstgepatcht, genau wie der erste Release von XMAX.

    Du kommst bei deinem Problem nach dem unendlichsten Versuch nicht weiter? Dann schreib mir eine Nachricht für eine TeamViewer Sitzung. Nur wenn es gar nicht mehr weiter geht!
    Alle anderen Fragen und Anliegen gehören ins Forum.

  • Die Datei stammt von meinem Rechner aus dem Disassembler, von nirgendwo sonst.

    Du kommst bei deinem Problem nach dem unendlichsten Versuch nicht weiter? Dann schreib mir eine Nachricht für eine TeamViewer Sitzung. Nur wenn es gar nicht mehr weiter geht!
    Alle anderen Fragen und Anliegen gehören ins Forum.

  • Schau dir die Patches an, da reicht meist Hopper und ein BDMESG von Ozmosis.

    Der kommt in diesem Fall sowieso nur zum Einsatz um die Funktion der Patches nochmal zu überprüfen, die aktuell neuen Patches stammen wie schon 100-fach gesagt fast ausschließlich von cecek.

    Du kommst bei deinem Problem nach dem unendlichsten Versuch nicht weiter? Dann schreib mir eine Nachricht für eine TeamViewer Sitzung. Nur wenn es gar nicht mehr weiter geht!
    Alle anderen Fragen und Anliegen gehören ins Forum.

  • lenovo als würde das an der Stelle irgendwas zur Sache tun welcher Disassambler benutzt wird. Ich frage mich ernsthaft was Du mit der Fragerei bezwecken möchtest? Lies den Thread auf Insanelymac doch einfach mit und folge da den Ausführungen von typethree (der Nick von kuckkuck auf insanely wenn ich mich nicht irre) vielleicht muss es für Dich ja in englischer Sprache verfasst sein ?!?

  • Hi,


    ich war immer ein Fan von Ozmosis, mit OC fahre ich auch sehr gut.

    Werde mal testen, danke kuckkuck !

    Gruß
    dutch64

  • Magst Du @kuckkuck magst Du mir eine eine Ozmosisdefault dür einen iMacPro1.1 machen oder mir zeigen wo es steht es selbst zu machen?!

    Edit: Mist Punkt 3 schließt meine Frage ja aus...

    Ich bin Legasteniker, Ich darf Grammatik muß aber nicht!

    Finde heraus was du wirklich willst und lerne dann dies umzusetzen!!!

    Ich bin besonders Emotional und denke über Dinge nach von denen andere oft noch nie etwas gehört haben das kann man oft gar nicht erklären aber: Ich bin wie alle bei Big Bang Therory, außer Penny...!!!