Da kommt vielleicht was auf uns zu...

  • Ich zitiere hier mal PikerAlpha aus seinem Blog:

    Quote

    iMac18,n with Xeon E3-1285 v6 Processor…


    Da scheint sich wohl anzubahnen, das der nächste iMac, der voraussichtlich Ende Oktober 2017 vorgestellt wird, mit bis zu einem Intel E3-1285 v6 organisert werden kann.
    Dazu noch:
    - 16 GB ECC RAM, was auf 32 oder 64 GB erweiterbar sein soll
    - schnellere NVMe SSD’s möglicherweise mit bis zu 2 TB
    - AMD Grafikkarte mit VR- und "Pro Apps"-Unterstützung.
    - Thunderbolt 3 und USB-C der 2. Generation
    - und "tada" eine brandneue Tastatur... :)


    Anscheinend arbeitet Apple auch an einem 8K Display für die neuen Mac Pro's...


    Klingt das spannend oder was? ;)

    Gruß
    Al6042

    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Ja, so wirkt das auf mich auch... 8k Displays und iMacs mit bis zu 64 Gb RAM, soll ich einen geldscheißenden Esel haben müssen???

  • Anscheinend arbeitet Apple auch an einem 8K Display für die neuen Mac Pro's...

    Schade, dass ich nicht mehr in der alten Firma arbeite. Da waren die iMacs immer aktuell und 8K würde ich mir ja schon ansehen wollen. :D

    i7 6700K Gigabyte GA-Z170X GTX 980 Ti 32 GB RAM 1 TB SSD Clover
    i7 4770 MSI Z97M GAMING GTX 1060 16 GB RAM 250 GB SSD Clover


    :nowin:

  • Das Teil wäre schon definitiv ein ziemlicher Burner und passt auch zu dem was Schiller und Federighi da in dem Interview ausgeplaudert haben.

    Quote

    Regarding iMacs, Schiller also said that new iMacs are in the works, slated for release some time this year (no specifics other than “this year”), including “configurations of iMac specifically with the pro customer in mind and acknowledging that our most popular desktop with pros is an iMac.”


    Craig Federighi then jumped in, and said:


    That is a pretty incredible evolution that we’ve seen over the last decade. The original iMac, you never would’ve thought asremotely touching pro uses. And now you look at today’s 5K iMac, top configs, it’s incredibly powerful, and a huge fraction of what would’ve traditionally — whether it’s audio editing, video editing, graphics, arts and so forth — that would’ve previously absolutely required the Mac Pros of old, are being well-addressed by iMac. But there’s still even further we can take iMac as a high performance, pro system, and we think that form factor can address even more of the pro market.

    Also wird es eine Strategie mit 2 Formfaktoren im Desktop Pro Segment geben einmal als iMAC und als MacPro wobei der Highend iMAC wohl den Platz des jetzigen MacPro einnehmen dürfte und der neue MacPro dann eben das overkill Segment abdeckt eigentlich ein cooler Gedanke finde ich :D

  • Find ich auch gut. Auch wenn ich mir wohl keinen kaufen kann. Aber dann geht es wenigstens mal etwas weiter was Performance angeht. Wer es braucht kann es dann auch wenigstens bekommen.


    Auf jeden Fall spannend.

    Lange Weile? Dann besucht doch meine Website: patricksworld.de


    Meine Systeme:


  • Auch spannend sei zu sein das Gerüchte die Runde machen das Apple den Mac Pro für die "Pros" Modular machen wollen..
    Darunter Grafikkarte und eventuell Prozessor...


    Sei ein guter Weg das NVIDIA mal mit ihren scheiss Pascal Treibern hinne machen :D



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

    Mainboard: GA Z170X Gaming 3 EU
    Prozessor: Intel i5 6600K
    Grafikkarte: GTX 1060
    Bootloader: Clover

  • das hoffe ich auch.... Habe mir damals die 1070 unter Windows zum zocken geholt und würde diese gern auch unter OSX nutzen wollen... Mal schauen was die Programmierer von Nvidia so treiben, denn es kam ja jetzt erst der aktuelle Webdriver für die 9xx Reihe...

    Weitere:
    Lenovo Thinkpad T530: Intel Core i5 3320M, 8GB DDR3 1600mhz, Intel HD4000, rebranded AR9280, macOS 10.15.7, Open Core 0.6.5
    Original Macbook Pro 17" Late 2008 mit El Capitan 10.11.6 (RIP)

  • Xeon E3-1285 v6 ???
    bei ark.intel.com finde ich höchstens einen v4

    Too Old To Rock 'n' Roll; Too Young To Die!

    Meine Systeme


  • Tada, offiziell von Nvidia:


    Pascal kommt (vielleicht) …

    ASUS PRIME X299-DELUXE i9-9940X • DDR4 64GB • SSD 960 PRO 1TB • Thunderbolt3 Titan Ridge • 2x AMD Radeon RX Vega 64 • BMD Intensity Pro 4K

    ASUS WS X299 SAGE/10G i9-10980XE • DDR4 64GB • SSD 970 PRO 1TB • Thunderbolt3 Titan Ridge • 2x AMD Radeon VII • BMD DeckLink 4K Extreme 12G


    Ordnung ist die primitivste Form von Chaos. (Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger)

  • griven

    Added the Label Erledigt