Posts by Patricksworld

    wähle gehen die Internen USB Header nicht mehr. Muss ich da etwas beachten?

    Ja. Der USB-kext ist für das jeweilige Smbios zugeschnitten. Das heißt du musst das im Kext ändern. Am einfachsten du lädst dir xcode runter und editierst das jeweilige smbios im Kext. Ist kein hexenwerk. Also teste einmal ob speedsteping mit einem anderen Smbios besser läuft. Anschließend können wir dann den kext anpassen.

    Hat jemand das Problem dass wenn der Hack in den Sleep modus geht und danach der Bildschirm schwarz bleibt.

    Jap. Und ich meine ich habe das auch schon berichtet. Bei mir bleibt aber maximal einer von 2 Schwarz. Seit dem ich das SMbios auf macbook pro geändert habe, ist das besser geworden. Aber teste dich mal damit durch. Ggf auch einmal imac und co durchgehen. Bisher hab ich leider keine Zeit mehr umfangreicher zu testen. Aber über das Smbios, kann mit sicherheit relativ einfach was erreichen.


    mfg Patrick

    Sollte Keins stress werden. Ich würde das aktuelleste nehmen. Du kannst aber auch gerne hier im TE schauen. Hatte da auch einmal das damalige aktuellste genommen. Kann gut sein, das es die 0066 oder 0064 war. Sollte keine Geige spielen. An nur einem Monitor macht die kiste eigentlich auch kein Stress. Probleme gibt es eher mit 2 monitoren nach sleep. Am besten du installierst zuerst Windows und dann OSX. Dürfte auch stressfreier sein. Und von den Problemen her, wurde ja hier glaub ich schon alles mehrmals angesprochen.


    MFG Patrick

    Pascal096 Es freut mich dass das mit der m.2 Wlankombi funktioniert hat. Ich habe jetzt auch direkt in China bestellt und in 20-40 Tagen werde ich das dann auch einmal bei mir testen. Aber megaa stark das es jetzt läuft.


    Airdrop Erkennung braucht manchmal ein paar Sekunden.

    Jap. Ist normal.

    USB C Anschluss:

    Funktioniert bei mir (noch) nicht.

    Das funktioniert bei mir. Kannst du ggf unterschiedliche geräte testen? Bei mir geht ein Monitor und ein USB-Adapter Problemlos.



    SD Katen Slot: funktioniert mehr kann ich auch nicht sagen

    Hast du mal eine Karte Softwaretechnisch ausgeworfen? Bei mir freezed dann das ganze system.



    Ton:

    Front Buches funktioniert.(Beim Ein und Ausschalten kommt ein kurzes (lautes) Störgeräusch. Ton über HDMI habe ich noch nicht versucht.

    Das ist auch unter Windows so. Das hat per se nichts mit dem Hack zu tun. Über HDMI sollte es keine Probleme geben. Dann kannst du aber unter osx keine Lautstärke regeln. Das dürfte beim Original aber genauso sein.



    Ab und zu wird der Mauszeiger mal für ein kurzen Augenblick richtig groß. kennt jemand diesen Buck und wie man ihn behebt?

    Das ist eine Funktion von osx, wenn man den Mauszeiger schnell hin und her bewegt. Teste das einfach mal. Immer schnell nach links und rechts wackeln. Dann wird der groß. Ist aber auch beim original so. Die Lösung wäre das einfach zu unterlassen. Wenn das ohne mausbewegungen deiner seits passiert müsste man mal eventuell den vodoops2.kext tauschen.



    Wenn ich den usb c Port noch zu laufen bring und die Lautstärke vom Lüfter etwas reduziere

    Wie gesagt. USB-C sollte machbar sein. Der Lüfter ist unter Windows oder linux auch nicht besser. Gefühlt sogar unter osx leiser. Hast du mal geschaut, ob dein Speedstepping korrekt läuft?



    Aber so viel schneller sind NVME SSD in der Benutzung auch nicht.

    Naja. Ich finde man merkt schon einen Unterschied. Aber wenn dafür Aridrop und Co funktionieren ist das auf jeden Fall ein super Kompromiss. Vielen Dank auf jeden Fall noch einmal.


    MFG Patrick

    Also.


    Pascal096 zu den internen Header. Das sind die Ports HS05 und HS06. Die sind auch schon in der EFI eingebunden. Sollten also bei dem aktuellen Clover ohne Probleme funktionieren. Die Schaue mal auf Seite 11 Beitrag 217. Da habe ich Fotos davon gemacht wie die aussehen und wie ich den USB-Bluetooth Stick verlötet habe. Den passenden Adapter ohne löten hast du ja scheinbar schon. Allerdings ist eines Sicher. Der Empfang ist unter aller Kanone. Von daher keine wirklich alternative. Man sollte sich einen Stick holen, wo man die Wlan/BT-Antenne nach außen verlegen kann, wenn man das ernsthaft benutzen möchte. Von daher war das eher ein Versuch. Der aber letztlich am zu geringen Empfang scheitert.


    as wlan Modul in den m.2 Slot kommt mit pcie Anbindung

    Obwohl ich das nie getestet habe bin ich mir zu 99% sicher, dass das nicht funktionieren wird. Die Nomenklatur mit m.2 ist einfach super unglücklich und schwer überschaubar für die NOOBS wie mich. Aber wie gesagt, ist recht sicher das du damit nur eine NVME festplatte betreiben kannst und eben kein Wlan. Aber Versuch macht klug. Wenn das geht, dann wäre ich auch glücklich. Wird aber leider nicht passieren. Auch wenn die physikalischen PINS passen, wird es an der Anbindung scheitern. Naja. Ich würde mich freuen, wenn ich da im Unrecht bin.


    was funktioniert genau mit den NUCs nicht?

    Also. Auf jeden Fall wird kein Airdrop, Handoff und co nicht funktionieren. Das geht nur wenn das Wlan via PCI angeschlossen ist. Die internen Header sind USB header. Also nichts anderes als wenn du einen USB-Stick von außen anschließen würdest. Der einzige Vorteil von den inneren. Die sieht keiner und müssen nicht unbenutzt bleiben. Aber in richtung Wlan und Bluetooth ist der Empfang wie gesagt so schlecht, dass du das getrost lassen kannst.


    Was funktioniert noch nicht? Ich habe manchmal das Problem, das nach dem Sleep einer der 2 4K monitor nicht mehr erwecken will und das Signal nicht findet. Seit dem ich das SMbios von MacMini auf MacBookPro umgestellt habe, ist das besser geworden. Dennoch kann es ab und zu passieren. Wenn du nur einen Monitor benutzt oder halt nicht auf 4K mit 60hz angewiesen bist, dann GO FOR IT. Denn da hat sich bisher keiner beschwert.


    Was geht eventuell nicht? Es gibt Mitglieder die sich beschwert haben über das unkorrekte Speedstepping. Das kann ich allerdings nicht für meinen NUC bestätigen. Der geht auch unter 1300Mhz.


    2) Ich habe eine USB-C docking Station für meine Laptops daheim an 2 Monitoren und anderer Peripherie. Funktioniert das auch am hackintosh über NUC?

    Sollte eigentlich funktionieren. Da habe ich wenig Bedenken. Aber Glauben heißt nicht wissen!



    3) Ich habe eine Anleitung auf git gefunden wo jemand über Adapter von m.2 eine wlan + Bluetooth Karte über den internen usb port installiert hat um AirDrop etc native zu aktivieren. Hat das schon jemand probiert? @patricktsworld ist das auch dein Ansatz?

    Nein ich glaube nicht. Wie oben bereits erwähnt. Die m.2 Bezeichnungen finde ich mehr als unglücklich. Aber die Schnittstellen haben unerschiedliche eigenschaften, wenn auch physikalisch die gleichen Pins. Und in dem Falle des NUCs dürfte die nur für Festplatten sein. Deine Anleitung war bestimmt von einem Laptop schätze ich mal.



    m1ch43l89 Wenn du noch keine Hardware gekauft hast empfehle ich dir lieber zum

    Gigabyte BRIX GB-BRi7-8550


    oder soetwas in die Richtung zu greifen. Denn ich meine da geht das Wlan zu tauschen. Auch wenn die CPU eine Generation vorher ist. Wenn du das Wlan tauschen kannst, dann kannst du auch airdrop und co benutzten. Ich werde mir wahrscheinlich in den nächsten Wochen so eine Kiste bestellen und dann berichten. Aber von mir bekommt der NUC, wenn man Airdrop benutzten möchte definitiv keine Empfehlung.


    Sonst läuft die Kiste so weit so gut. Alles stabil. Aber den Lüfter darf man auch nicht unterschätzen. Lautlos ist was anderes. Das schätze ich aber mal wird auch bei dem Brix nicht viel besser. Wenn man einen i7(wenn auch mobile) in ein kleine Kiste steckt, hat man von Haus aus Einschränkungen mit der Wärme.


    Naja. Ich hoffe ich konnte so etwas Licht ins Dunkel bringen. Ich habe in letzer Zeit leider wenig Zeit fürs hackintoschen. Aber wenn Zeit besteht, helfe ich euch gerne weiter. Nur ist wie gesagt aktuell immer etwas mit Geduld verbunden.


    MFG Patrick

    Es gibt noch keine Anleitung. Ich habe immer noch keine Zeit gefunden eine Anleitung zu Schreiben. Aber im Grunde brauchst du nur meinen EFI-Ordner nehmen und den Standart Ordner von Clover tauschen. Dann solltest du die Kiste wie einen originalen Mac installieren können.


    Vorher noch im BIOS UEFI-Standart defaults laden und securebooot deaktivieren. Dann sollte das auch schon passen.


    Hier hab ich mal ein Video gemacht wie man das Schritt für Schritt mit Clover macht. Dann brauchst du wie gesagt nur den EFI-Ordner aus meinem Ersten Post nehmen und die Kiste solte laufen.


    HIER DER LINK ZUM VIDEO


    das Video dauert leider Ewig. Da wird dir aber hoffentlich auch ein kleiner Überblick gegeben. Wenn du irgendwo hängen bleibst, dann sag bitte Bescheid. Dann helfe ich dir gerne weiter.

    Hast du eine Vendor ID von dem Kartenleser zur Hand? Wenn nicht, kannst du sie bitte einmal mit dem DPCI Manager auslesen?


    EDIT: Mach bitte mal einen Screenshot so in der Art Hier.



    Eventuell sollten wir später auch noch deine USB-config testen. Denn der USB-injekt all kann funktionieren. Macht aber häufig eher Probleme und es gibt mittlerweile bequeme bessere Alternativen.

    Files

    Naja. Du nimmst einfach einen leeren Stick zur Hand. Installierst clover auf den Stick und kopierst deine aktuelle EFI darauf. Dann schaust du ob du mit dem Ding auch starten kannst. Dann kannst du z.B. auch diesen Stick zum testen verwenden und dort den Sinetek-rtsx.kext in den Ordner others packen.


    Dann kannst du aber zu testen halt vom USB stick booten und wenn das funktioniert die Sachen in deine aktuelle efi von deiner Festplatter kopieren. Oder du machst das ganze anders herum. Du schiebst die Sachen testweise auf die EFI deiner Festplatte. Kannst aber eben zur Not noch von dem USB-Stick deines Vertrauens booten. Wenn du noch den Installstick hast mit der Funktionierenden Efi, darfst du natürlich auch gerne diesen zum Testen Verwenden. Du sollst dir immer nur ein Möglichkeit offen halten in das System zu kommen. Egal ob du vom Stick bootest oder eben von deiner Festplatte.



    Klar so weit oder eher nicht?


    MFG


    Patrick


    EDIT: Wenn du den USBPorts.kext selber erstellt hast klingt das schoneinmal relativ vernünftig.


    Da ich neuling bin.


    Kein Stress. Jeder muss ja einmal anfangen ;)

    Ich hab gerade noch eine bei den Tomaten vom Rehabman gefunden. Teste doch bitte auch gleich noch die im Anschluss.


    Ich weiß es ist nervig. Aber ohne Fleiß kein Preis ;)


    Also dann noch einmal die SSDT.aml raus und die ssdt_i5_2520m.aml rein.

    Dann packen wir doch einmal eine SSDT.aml in den Ordner ACPI/patched. Und dann kannst du noch einmal die configs durchgehen. Also deine alte + die neuen. Du brauchst du auch nicht immer ersetzten. Du kannst die vor dem hochfahren auswählen.

    Files

    • SSDT.aml

      (2.08 kB, downloaded 7 times, last: )

    Leider gibt Bluetooth keinen Mux von sich

    Wie hast du denn USB gefixed? Meistens hängt es daran.


    für den SD-Card reader kannst du spaßeshalber mal diesen Kext testen. Viel Hoffnung mache ich dir aber nicht. Also halte einen Notfallstick bereit, das du den kext wieder aus clover löschen kannst falls die kiste damit nicht mehr bootet. !!!Bitte nicht in dein System installieren- nur in die EFI ablegen!!!


    MFG Patrick



    EDIT: Was hast du denn für kexte im Einsatzt für BT? Kannst du bitte einmal deinen EFI-Ordner mit anhängen?

    Hallo, deine Platform ist nicht unbedingt mein Gebiet. Aber da sich scheinbar niemand angesprochen fühlt.


    Zum Thema Speedstep. Überprüfen kann man das am einfachsten mit dem Intel Powergadget. Grundsätzlich sollte die Taktung sich ähnlich

    wie bei Windows verhalten. Das ist aber auch kein Muss.



    Ich schau mir mal deine EFI an. Dann können wir mal testweise von einem Stick booten und schauen ob sich was am Speedstepping verändert.


    EDIT: Teste bitte einmal den beiliegenden EFI-Ordner.

    Da hab ich nur minimal die Config verändert.

    was mich aktuell noch ein wenig stört ist die Tatsache das er sich zwischen durch aufhängt nachdem er hochgefahren ist, die Maus allerdings geht noch.. ich kann dann einfach nichts mehr anklicken oder drücken, alles ohne Reaktion.

    Du hattest 2 unterschiedliche Voodops2.kexte drin. Das könnte schon das Problem sein. Auch diese hab ich entfernt.


    Teste bitte einmal vom Stick ohne dir dein System zu zerschießen und berichte anschließend ob sich was beim Speedstep geändert hat.



    Wenn das passt, dann können wir einmal einen Versuch mit deinem Kartenleser waagen.

    Files

    • CLOVER.zip

      (5.3 MB, downloaded 9 times, last: )

    Es wurde fast immer geraten sich doch erstmal mit der Materie vertraut zu machen und die Wikis zu lesen.

    Das ist ja per so auch so. Hier wird schon teilweise besser geholfen als bei irgendeiner Hotline. Im Forum oder selbst mit Hilfe vor Ort. Da darf man doch auch erwarten das die Person die Hilfe möchte zumindest die Basics angelesen hat um Hilfe zu bekommen. Es helfen hier alle freiwillig ohne lohn. Dann sollte der TE schon eine gewisse Eigeninitiative bringen oder nicht?

    Auch von mir ein herzliches willkommen im Forum.

    Der junge Mann im Video sagte mehrmals bei Problemen soll man hier im Forum um Rat fragen, aber ich hatte Angst mich hier mit einer Anfrage zum Trottel des Jahres zu machen.

    Man braucht hier keine Angst haben sich zum Trottel zu machen. Die meisten (fast alle) hier sind absolut geduldig und nett. Und als Dauerazubi mache ich auch genug Fehler, wo sich wahrscheinlich der ein oder andere an den Kopf greift. Aber nach einer Blamage mache ich mir dann auch ein Bier auf und irgendwann ist dann auch wieder gut. Blamieren ist für mich quasi schon zum Sport geworden ;)


    Beim nächsten mal also. Frag drauf los, wenn du Probleme hast.


    MFG Patrick