Schlechteste Hardware für Mac OS

  • Hallo, ich wollte OS Ventura auf meinem System aufspielen. Ich erstellte einen Bootstick habe das Bios eingestellt und.....nix !

    ich habe ein

    Mainboard : Gigabyte Z790 D DDRam4

    RAM : Corsair 2 X 8 GB 3600 Mhz

    CPU : intel i5 12400f (Hexa Core)

    GPU : RX 6600

    Die Kexte habe ich alle gefunden aber an der Config.plist da hänge ich fest.

    Ich blicke da irgendwie nicht durch. daher hatte ich die Cofig.plist nur vier dinge eingestellt.

    Boot: Verbose

    GPI : de ; 1240 x 1080

    Grafik : Injekt ATI

    und iMac 18,1

    ansonsten sind das für mich bömische Dörfer.

    Nach dem Bootmenü wähle ich den Stick aus dann bekomme Ventura angezeigt aber das war es auch auch schon.

    Weiter geht es nicht.


    Falls jemand eine Idee hat oder eine Anleitung für ein ähnlches System, bitte.... währe echt dankbar,

    da bei mir deswegen alles still steht.


    Vielen Dank, Gruß Nelli:bitte:

    Gruß Nelli :rolleyes:
    System 1.:Mainboard: Gigabyte- Z 790 D DDRam 4
    CPU : Intel Core i5 ( 2,5 GHz ) 12400 F ( 6 Kern)
    RAM: Corsair ddr4 - 3600 Ghz 16 GB ( 2x4 )
    GPU : ATI RX 6600

    SSD :
    Netwerkcontroller : Onboard : Realtek RTL 8125 Gaming
    Gehäuse : Sharkoon RGB Slider
    Extras :

  • hallo,

    so es die konfig aus dem profil ist- wäre die erwähnung des bootloaders im topic von vor/teil


    lg :)

    edit-

    als cloverinspiration vielleicht das - https://github.com/nakquada/Z790-Hackintosh

    und als opencoreinspiration vielleicht das- https://github.com/VK027/Gigab…X-Opencore-EFI-Hackintosh

  • hallo @apfe-baum

    ja,sorry, ich habe es mit OpenCore 1.30 gemacht aber da mein English sehr schlecht ist verstehe ich das meiste nicht wirklich mit den App´s und den anderen Einstellungen. Ich habe mir da echt versucht mühe zu geben.

    Dieses von Open Core habe ich benutzt und die Cofig. so eingestellt wie ich meinte. Habe die Kext angepasst. Damit kam ich ja soweit

    Gruß Nelli :rolleyes:
    System 1.:Mainboard: Gigabyte- Z 790 D DDRam 4
    CPU : Intel Core i5 ( 2,5 GHz ) 12400 F ( 6 Kern)
    RAM: Corsair ddr4 - 3600 Ghz 16 GB ( 2x4 )
    GPU : ATI RX 6600

    SSD :
    Netwerkcontroller : Onboard : Realtek RTL 8125 Gaming
    Gehäuse : Sharkoon RGB Slider
    Extras :

  • Nelli1984 Nutz doch einen Online-Übersetzer. deepl.com kann ich sehr empfehlen.

  • Ja, habe es schon versucht.Nur leider weiss auch dr übersetzer nicht was was ist oder wofür was steht.

    Gruß Nelli :rolleyes:
    System 1.:Mainboard: Gigabyte- Z 790 D DDRam 4
    CPU : Intel Core i5 ( 2,5 GHz ) 12400 F ( 6 Kern)
    RAM: Corsair ddr4 - 3600 Ghz 16 GB ( 2x4 )
    GPU : ATI RX 6600

    SSD :
    Netwerkcontroller : Onboard : Realtek RTL 8125 Gaming
    Gehäuse : Sharkoon RGB Slider
    Extras :

  • Nelli1984


    Wenn du Probleme mit Englisch hast dann kann ich dire für einzelne Texte auch DeepL empfehlen. Aber, für die modernen Brwoser heute, Firefox, Crome & Co gibt es AddOnes mit denen man sich komplette Webseiten übersetzen lassen kann. In verschiedene Sprachen.


    Damit du weißt was welche Einstellung in OC bewirkt, da gibts dann auch auf der Webseite von OpenCore eine Datenbank.


    "OpenCore Reference Manual"

    https://dortania.github.io/docs/latest/Configuration.html


    Und hier gab ich noch eine 6 teilige Video Reihe die ausführlich OpenCore erklärt & zeigt wie nan eine Bootfähige OC Config erstellt.



    Falls du es noch nicht kennst, das ist der Dortania Guide. Die Nr.1 Anlaufstelle für OpenCore Anleitungen.


    https://dortania.github.io/OpenCore-Install-Guide/


    Ist zwar auf Englisch, aber wie erwähnt, kannst du dir ja mit einen Browser AddOne übersetzen lassen.

    1. System (iMac19,2):

    Gigabyte H370 HD3 | Intel i5-9400f 6x2,9Ghz | Gigabyte Radeon RX 570 4GB | Fenvi Broadcom BCM943602CS | Crucial Ballistix Sport 16GB 2x8GB DDR4 2400MHz | SSDs 2x Samsung 970 EVO Plus 250GB 1x Samsung 860 QVO 1TB & 1x WD Blue SN570 1TB | macOS Sonoma 14.4.1 | Windows11 Pro x64 v23H2 | OpenCore v0.9.9 & OCLP 1.4.3


    2. System (MacbookPro12.1): Link

    Echtes Macbook | Hardware Upgrade: Samsung 970 EVO Plus 512GB | macOS Sonoma 14.4.1 | Windows11 Pro x64 v23H2 | OpenCore Legacy Patcher v1.4.3


    1. Smartphone (iPhone 12): Link

    Violett | 128GB | iOS 17.2 | SIM Karten Umbau von Single auf Dual SIM Kartenleser


    2. Smartphone (iPhone XS): Link

    Space Grey | 512GB | iOS 17.1.2 | Gehäuse Tausch gegen eins im Design vom iPhone 14pro

  • Nio82 vielen dank, ich gucke mir das mal an und ansonsten lasse ich es und motte es ein. vielen dank.

    Gruß Nelli :rolleyes:
    System 1.:Mainboard: Gigabyte- Z 790 D DDRam 4
    CPU : Intel Core i5 ( 2,5 GHz ) 12400 F ( 6 Kern)
    RAM: Corsair ddr4 - 3600 Ghz 16 GB ( 2x4 )
    GPU : ATI RX 6600

    SSD :
    Netwerkcontroller : Onboard : Realtek RTL 8125 Gaming
    Gehäuse : Sharkoon RGB Slider
    Extras :

  • Nelli1984


    Du kannst auch mal dein MoBo oder CPU in Verbindung mit Hackintosh googlen & schauen was bei raus kommt. ;-)

    1. System (iMac19,2):

    Gigabyte H370 HD3 | Intel i5-9400f 6x2,9Ghz | Gigabyte Radeon RX 570 4GB | Fenvi Broadcom BCM943602CS | Crucial Ballistix Sport 16GB 2x8GB DDR4 2400MHz | SSDs 2x Samsung 970 EVO Plus 250GB 1x Samsung 860 QVO 1TB & 1x WD Blue SN570 1TB | macOS Sonoma 14.4.1 | Windows11 Pro x64 v23H2 | OpenCore v0.9.9 & OCLP 1.4.3


    2. System (MacbookPro12.1): Link

    Echtes Macbook | Hardware Upgrade: Samsung 970 EVO Plus 512GB | macOS Sonoma 14.4.1 | Windows11 Pro x64 v23H2 | OpenCore Legacy Patcher v1.4.3


    1. Smartphone (iPhone 12): Link

    Violett | 128GB | iOS 17.2 | SIM Karten Umbau von Single auf Dual SIM Kartenleser


    2. Smartphone (iPhone XS): Link

    Space Grey | 512GB | iOS 17.1.2 | Gehäuse Tausch gegen eins im Design vom iPhone 14pro

  • Nio82 Das war das erste was ich gemacht habe aber so wie es aussieht hat niemand mit meinem Board ein Hacki draus gemacht.

    Gruß Nelli :rolleyes:
    System 1.:Mainboard: Gigabyte- Z 790 D DDRam 4
    CPU : Intel Core i5 ( 2,5 GHz ) 12400 F ( 6 Kern)
    RAM: Corsair ddr4 - 3600 Ghz 16 GB ( 2x4 )
    GPU : ATI RX 6600

    SSD :
    Netwerkcontroller : Onboard : Realtek RTL 8125 Gaming
    Gehäuse : Sharkoon RGB Slider
    Extras :

  • ich würde sagen, verschiedene wege führen bei soeinem board mitunter zum hacky, sprich -da gibt es mutmaßlich mehr als "nur den einen weg", um daraus einen zu machen :) . und klar, manches board lebt auch gut oder gar besser mit einem landläufigen os ala win xyz oder einem, wenn es nicht "zu neu" ist, *linux :)


    lg :)


    bei der efi, klein anfangen, z.b. mit einem seperaten fat 32 formatieren usb-stick, auf welchen die efi ist,- und nicht vergessen, der nvram reset-vorallem wenn zuvor mit clover gebootet worden ist, desweiteren nach catalina das usb-portmapping nicht vergessen + entsprechender bios auffrischung und einstellung :)

    was das ram angeht, ersteinmal auch kein overclocking seitens ram/cpu machen :)

  • apfel-baum ja ich habe sogar z690 Board ausprobiert.

    Ich weiss das ich vieles proberen muss aber was ist nvram reset ??

    Overloking lasse ich ganz . mein system muss nicht übertacktet werden.

    Und ja das system läuft mit Win. super ich brauche aber OS Mac für mein Logic. Ich habe mir das mit meinem alten Hacki gekaufft und nehme dait meine Musik auf.


    Aber du hast es schon richtig erkannt, bzw so bin ich ja soweit gekommen. ich bin schritt für schritt gegangen. Aber irgendwo falsch abgebogen :/


    Jeetzt muss ich halt von Vorne beginnen und mich nochmal einlesen.

    Habe auch die einstellungen für Alder Lake und meine CPU schon.

    Gruß Nelli :rolleyes:
    System 1.:Mainboard: Gigabyte- Z 790 D DDRam 4
    CPU : Intel Core i5 ( 2,5 GHz ) 12400 F ( 6 Kern)
    RAM: Corsair ddr4 - 3600 Ghz 16 GB ( 2x4 )
    GPU : ATI RX 6600

    SSD :
    Netwerkcontroller : Onboard : Realtek RTL 8125 Gaming
    Gehäuse : Sharkoon RGB Slider
    Extras :

    • Helpful

    im opencorepkg z.b. OpenCore-0.9.8-RELEASE.zip x64/efi/drivers ist der ResetNvramEntry.efi , der ist nicht unwichtig, und macht eben diesen nvram reset um dort verbleibende fragmente zu löschen. wenn du zuvor clover benutzt hast ist die wahrscheinlichkeit hoch, das dort noch fragmente herumgeistern und gerne mit den neuen opencorebestandteilen spielen wollen, das ist aber alles andere als homogen und resultiert im mitunter merkwürdigem verhalten des systems.


    lg :)

  • Github


    Also ich habe dieses sehr ähnliche Board gefunden.


    Da gibt es noch massen anderer Gigabyte Z790 Boardvarianten und die EFIs dürfte fast alle starten.

  • apfel-baum

    Ja ok das könnte erklären warum er nicht weitergeht, wenn ich Ventura ausgewält habe. Weil ich sehe schwarzer hintergrund und weissen Apfel aber nix passiert weiter. OK , ich bedanke mich und werde das jetzt mal unsetzen.


    Und MPC561 , danke dir , dort müsste ich nur meine CPU einsetzen. vielen Dank :danke:

    Gruß Nelli :rolleyes:
    System 1.:Mainboard: Gigabyte- Z 790 D DDRam 4
    CPU : Intel Core i5 ( 2,5 GHz ) 12400 F ( 6 Kern)
    RAM: Corsair ddr4 - 3600 Ghz 16 GB ( 2x4 )
    GPU : ATI RX 6600

    SSD :
    Netwerkcontroller : Onboard : Realtek RTL 8125 Gaming
    Gehäuse : Sharkoon RGB Slider
    Extras :

  • Das wird bestimmt was - deine 12400F ist zudem ne echt gute Wahl in Preis/Speed!

    Hier meine GB 6 Werte auf nem Asrock B760M MB:


    Die neueren Intel CPUs ab 12. Gen sind deutlich besser was Single Core Speed angeht wie die "kompatiblen" bis 10. Gen!!!!



    Hackintosh am PC noch lange nicht tot!

    Am Notebook schon .. zumindest wenn man Speed will :(

  • Im Weiteren bist Du nicht mit OpenCore 1.3 unterwegs, sondern bestenfalls mit dem OpenCore-LagacyPatcher 1.3 . Und der ist eigentlich für das Integrieren neuer Betriebssysteme in alte Mac-Hardware gebaut.

    Was Du brauchst ist OpenCoreAuxiliaryTools oder/und den OpenCore Configurator, das Paket OpenCore 098 und einige Kexte, die Du über den Kext Updater laden kannst, sobald Du in macOS bist.

    Den OC-L-Patcher brauchst Du für macOS Ventura mit aktueller Hardware überhaupt garnicht!


    :hackintosh:

  • Hy MacGrummel ,

    vielen dank. Ja du hast recht ich habe es mit dem Open Core 1.3 - Lagacy Patcher gemacht. mit den anderen kenne ich mich nicht aus.

    Ich Bin jetzt auch schon ein ganzes Stück weiter.

    Ich komme Bis zur Installation mein Hintergrund ist zwar grün aber ich denke das wird man auch noch hinbekommen.



    Ich bedanke mich vielmals für die Hilfe :top:


    Ich werde euch auf dem laufenden halten bzw. wenn es klappt. dann werde ich die Vorgehensweise und die EFI und alles andere hochladen damit andere dran teil haben können.

    Gruß Nelli1984 :gänsefuss:

  • Gibts hier user mit noch besserer i5 12600 / 13600/ 14600 CPU?

    i7 wäre mir wohl zu teuer....



    Überlege da nochmal ne Schippe draufzulegen statt meiner 12400F .. wobei ich erstmal voll zufrieden bin -- denke Ex Highend 9Gen / 10 Gen INtels sind auch nnet viel schneller wie die EInstiegs 12400F..

  • Hab eben einen Guide samt Files für ein Gigabyte Z690M bereitgestellt. Muss nur noch freigeben werden. Dort wirst du vieles 1:1 übernehmen können. Rennt aktuelle Ventura 13.6.4 drauf kann aber auch problemlos für Sonoma genommen werden. Bis auf den WLAN-Part. Der brauch dann nochmal bissl eingriff.

    Viel unterscheiden sich die Z590, Z690 und Z790 Bretter nicht.

  • mitchde Diese Werte erreiche ich nicht mal mit meiner CPU in GB. In bestimmten Anwendungen ist er aber bestimmt flotter unterwegs als der 12400. Wenn du mit deiner CPU zufrieden bist, dann bleib doch einfach dabei. Man muss ja nicht immer auf- und auf- und aufrüsten um des Aufrüstenwillens ;)