Posts by Nordel

    Der TE möchte doch einen Rechner zum Hackintosh machen und nicht beide. Es stellt sich doch die Frage, was mit den jeweiligen Systemen gemacht werden soll. ein Hackintosh als "Arbeitstier" und ein Rechner zum Zocken? Geht es "nur" um die Herausforderung einen Hackintosh aufzusetzen?

    Um die Frage, welche Komponenten man verwenden könne zu beantworten: Prinzipiell alle.

    Da wird gar nichts mehr angezeigt.


    So! Jetzt geht es. Ich habe aber keine Ahnung, weshalb. Ich habe alle kexte ausgetauscht. Die sollten eigentlich alle aktuell gewesen sein, zumal ich die Texte gestern nach und nach schon einmal ausgetauscht hatte. Aber heute, alle auf einmal und plötzlich klappt es...

    Ich kann mich auf den Kopf stellen, da kommt kein Ton. Ich sollte alle möglichen IDs probiert haben, mit und ohne FixHDA. Das ist doch kurios. Weshalb geht es, wenn ein iMac 14.2 konfiguriert ist und als MacPro3.1 nicht?


    Ich revidiere: habe gerade die config.plist mit dem imac14.2 SMBIOS eingesetzt. Der Ton fehlt jetzt auch hier. Das ist aber exakt die Datei, mit der der Sound vorher ging. Die einzige Änderung hier ist das Hinzufügen von "npci=0x2000"


    Meine aktuellen Bootflags sind:

    dart=0

    kext-dev-mode=1

    -no_compat_check

    npci=0x2000

    Mit dem e3110 haben die Temperaturen gestimmt. Ich habe jetzt die Spannung für die CPU im Bios manuell auf 1V gestellt gehabt. Da das zu wenig war, startet er sich ja neu und lädt wieder alte Einstellungen.


    Die Spannung wird unter HWMonitor im Edle wieder mit 1.072 angegeben, die Platinentemperatur liegt bei 34°C und der Prozessorkühler liegt wieder bei 31°C. Soweit so schick. Die Kerntemperaturen liegen zwischen 58- 72°C. Ist die CPU möglicherweise beschädigt? Oder ist das jetzt wirklich ein Software oder Sensorfehler?


    Noch ein Problem: Ich habe das SMBIOS auf MacPro 3.1 geändert, weil die CPU dem eher entspricht. Jetzt wird mir aber kein Ton mehr ausgegeben. Als 14.2 ging es. An den Texten kann es also nicht liegen.

    "npci=0x2000" hat funktioniert. Die Kerntemperaturen sind aktuell sehr hoch. Zwischen 58°C und 73°C. Die Spannung wird mit 1.120V angegeben. Beim 2 Kerner waren es 1.072V im idle.
    Fehler im System? falsche Zahlen? Ich werd heute Abend vllt noch mal den Kühler abnehmen und schauen. Aber bisher hab ich die Kühler immer richtig aufgesetzt. (Wärmeleitpaste habe ich nicht vergessen)


    Edid: im BIOS ist die Temperatur mit 34 Grad bei 1.156V angegeben.


    Das Ändern des SMBIOS auf MacPro 3.1 brachte keine Veränderung.
    Die Spannung bleibt bei mind. 1.120V. Der Zweikerner wurde selbst mit 1.2V nicht so warm, wie dieser Xeon L5420.

    Dabei soll dieser Prozess eine niedrigere TDP haben als der Xeon e3110 (übrigens ein 775xeon)

    Ich habe meinem System 2 einen Xeon L5420 verpasst. Vorher habe ich ein angepasstes Bios geflasht. Wenn ich den Rechner starte, wird auch die richtige CPU angezeigt. Wenn das System dann aber booten soll. passiert das nicht. Verbose-mode sagt:


    HID: Legacy shim 2
    HID: Legacy shim


    mehr passiert dann nicht.


    ich habe es auch schon mit einem frischen Installstick probieren wollen, aber auch hier kommt diese Meldung.
    Liegt der Fehler bei Clover, Catalina, ist das BIOS doch nicht mit den richtigen Microcodes versehen, oder weist das vllt auf die Hardware hin? Evtl. defekt oder die Kontakte liegen nicht richtig aufeinander?

    lifesupporter war bei mir genau so. Ich musste nach dem Neustart die Installation auf neuen Partition ausführen. Da stehen ja die ganzen Möglichkeiten des Bootens. Unteranderem stand da auch was von Install auf sowieso. Hab ich ausgeführt, es wurde installiert, mehrmals Neustarten während des Prozesses. Am Ende war die Install-option nicht mehr aufgelistet und ich habe Catalina wieder normal booten können. Clover wollte sich nicht aktualisieren lassen.
    Was half: Der Umweg über den Installstick. Ich habe Clover dort aktualisiert und anschließend auf die SSD-EFI kopiert. Nicht zusammenfügen, sondern komplett austauschen.

    karacho deshalb schreib ich ja, weil das eben nicht geht.


    edid: Ich habe einen "dirty" Weg gefunden. Clover auf den USB-stick aktualisiert und via copy paste in die SSD-EFI kopiert.

    Jetzt hab ich zwar den Feedback Assistenten im Launchpad, obwohl ich keine Beta nutze, aber Hauptsache alles läuft und das scheint der Fall zu sein! :)

    Auf meinen USB-stick lässt es sich ohne Probleme installieren. Da kommt auch keine Inkompatibilitätswarnung. Vllt sollte ich einen neuen Stick mit der aktuellen 19A602 machen und noch einmal ne clean install durchführen?!

    DSM2 Daran dachte ich auch. Ja, hab ich probiert. Ich habe mehrmals mit Kext Updater den Download durchgeführt. Mit Clover 5094 ist es genau so. Starte ich die Installation, wird kurz die Meldung gezeigt, dass auf die Beendigung von Installationen anderer Programme gewartet wird. Steht da aber nur kurz.

    DSM2 und den Button hab ich sogar angeklickt ;)

    Ich bekomme ein großes gelbes Ausrufezeichen und den Text:

    "Die Installation ist auf Grund eines Fehlers fehlgeschlagen. Wende dich an den Hersteller der Software"


    Läge es nur an dem Button, hätte ich mich nicht gemeldet. Am SIP liegt es nicht, hab ich in Clover deaktivieren müssen, damit er eine Installation überhaupt zulässt.



    locojens eqMac2 läuft! Super! Ich habe deine Kext einfach in den Kext-ordner von Clover gepackt. Mit wird es in der Leiste angezeigt!

    Jetzt muss ich nur wieder die richtige Einstellung finden. Hoffentlich läuft es genau so zuverlässig wie unter Mojave. Unter Sierra geht der Ton manchmal verloren. Da hilft dann nur Neustart.

    Du solltest einen eigenen Thread im Downloadbereich erstellen!