[Sammelthread] MacOS Monterey 12.x DEV-Beta Erfahrungen

  • An meinem iMac mit 12.0 mega "Hänger" & "spinningPizza" wenn ich Chrome nutze, surfe, Tabs öffne, Videos in Fullscreen, usw.


    Habt ihr das an Euren Systemen auch?

    ASUS WS X299 SAGE LGA2066

    i9-7960x 16C/32T @4,4GHz (luftgekühlt)

    Corsair Vengeance LPX 4x16GB DDR4 3600 (PC4-28800) C18 1.35V

    OC 0.6.6 / 10.15.7

    Kingston Data Center DC1000M 3,84 TB (per U.2 Kabel an U.2_1 Steckplatz)


    WD blue M.2 NVMe 1TB

    2x WD HDD 7.200 U/min - 4TB

    Red Dragon Vega 64

    BeQuiet Dark Power Pro 750 Watt

    Corsair Carbide Series Air 540

  • In den Mac Foren gibt es haufenweise Berichte zu dem Problem welches anscheinend mit einigen Chromium Browsern auftritt.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • K - hab´s oft nicht so mit Finden und einfachen Dingen.

    Dank´Dir :)

    ASUS WS X299 SAGE LGA2066

    i9-7960x 16C/32T @4,4GHz (luftgekühlt)

    Corsair Vengeance LPX 4x16GB DDR4 3600 (PC4-28800) C18 1.35V

    OC 0.6.6 / 10.15.7

    Kingston Data Center DC1000M 3,84 TB (per U.2 Kabel an U.2_1 Steckplatz)


    WD blue M.2 NVMe 1TB

    2x WD HDD 7.200 U/min - 4TB

    Red Dragon Vega 64

    BeQuiet Dark Power Pro 750 Watt

    Corsair Carbide Series Air 540

  • Am Hacki und MBP2012 ohne Probleme.....


    MBP bleibt doch noch ein wenig am Leben [hehee]

    Sorry muss meine Angabe berichtigen.



    Leider hab ich kein Bluetooth am MBPmid2012.....

  • Mein Chrome Browser meckert mit Beta 4, hab auch mal Chrome Beta ausprobiert. Interessant ist, wenn es nackt genutzt wird also Konto-Synch tut es was es soll. Sobald ich Konto-Synch mache tut er sich ultra schwer mit ausschalten bishin zu einer Minute.

    Bootloader: Open Core

    MoBo: Gigabyte Z590 Vision G

    WiFi : intel AX3000 WiFi 6 / BCM4360

    CPU : Intel Core i9 10850K 10x 3.60GHz
    GPU : Radeon RX 5700 8GB
    Mem : 32 GB DDR4 3600 4x 8GB
    SSD M2: OSX 11 / OSX 12
    SSD M2: WIN11 / Linux
    Case: Corsair Carbide Series 275R

  • DerTschnig

    Mach mal den bluetoolfixup.kext in deine config


    der ist Teil vom brcmpatchram kext Paket. Kannst du mit dem kext updater von sascha runterladen.

    Dell Optiplex 3020 SFF / Core I5 4590 / Intel HD4600 / 8GB Ram / 250 GB Samsung SSD 850 EVO / Aukru USB Nano Bluetooth Adapter V4.0/ OpenCore 0.77 / Magic Mouse 2 / Magic Keyboard 2 / Magic Trackpad 2 / MONTEREY 12.1 (21C52)


    Real Mac / MacBook Pro 13 Zoll Mitte 2012 /2,5 GHz Dual-Core Intel Core i5 / 8GB Ram / 250 GB Samsung SSD 850 EVO/ Intel HD Graphics 4000 / BigSur 11.6.2 (20G314) via Opencore 0.76


  • Ich hab mal das Feature "Private Relay" auf Monterey B4 und iOS 15 Beta angesehen.

    Jetzt für meinen Standort, wurde ich während meiner Tests über 3 verschiedene IP Ranges (146.x.x.x, 104.x.x.x und 8.x.x.x) geroutet. Die IP Ranges gehören zu CloudFlare bzw Fastly.

    Spannend werden die Effekte auf der Serverseite, wenn dort für den Schutz der Konten/Logins auf IPs bzw auf GeoIPs geschaut wird. Hier könnten dann öfters False Positives hochkommen. Wenn dann die Serverbetreiber zur Eindämmung von Kundenrückfragen ("warum krieg ich immer diese Meldung? Früher war das nicht so! Ihr müsst doch was geändert haben!") nachjustieren, hoffe ich dass die Account Protection nicht darunter leidet.


    Ich bin mir nicht sicher ob ich das nutzen werde, insbesondere da ja Apple viel für Privacy macht (was ich sehr gut finde), aber dadurch werden ne Menge an Insights/Metadaten bei einem/wenigen Providern gesammelt. False Positives gibt's leider auch überall.

  • DerTschnig

    Mach mal den bluetoolfixup.kext in deine config


    der ist Teil vom brcmpatchram kext Paket. Kannst du mit dem kext updater von sascha runterladen.

    Yes yes yes, Danke schabulske

  • Ist es möglich Monterey und BigSur auf einer Platte zu bügeln? Würde gerne Monterey neben der bestehenden BigSur installation installieren

    Gruss

    Schmalen

  • schmalen


    Ja. Ich habe dazu einfach ein neues APFS -Volume zu dem bestehenden APFS Container hinzugefügt und darauf Monterey installiert.

  • Monterey und BigSur auf einer Platte ist kein Problem... Wenn es nicht zum Problem mit der Platte kommt. ;)

    Im Festplattendienstprogramm ne neue Partition erstellen und auf diese dann installieren.

  • Horsti Nicht neue "Partition" erstellen, sondern neues "APFS-Volume" im selben Container wie Big Sur. Das läßt sich viel einfacher bearbeiten, löschen, erweitern, etc.

  • g-force Da hast du natürlich vollkommen Recht.:thumbup:

  • (M)ein Bild aus dem 'Gute-Laune-Thread':




    Bislang funktioniert bis auf Mail alles in Monterey, bei Mail komme ich z.Z. über die Farbenpizza nicht hinaus...

    Nach zurücksetzen von Mail keine Probleme mehr.




    Next Step: Z370N-WiFi / i5-8600k / R9 270X / iMac17,2 / Clover 5141 / 10.15.5 / 12.01

    Kellerkind: H170M-D3H / i5-6600T / iMac 17,1 / Clover 5138 / 10.15.5

    Phönix aus der Tonne: MacPro 3,1 / 10.12.6 / 10.13.2 / 10.14.6 / 10.15.3 / 2x3,2GHz / GTX680

    Edited 2 times, last by Einhorn ().

  • Aluveitie

    Habe mit dem Hackintool den Sleep gefixt. ( Power > Fix Sleep Image )

    Sleep funktioniert.

    Windows: AMD 2700X | GIGABYTE AORUS X570 Master | 16 GB GSkill Trident Z DDR4-3600 CL18 | MSI GTX 1080 ti Gaming | Auzentech X-Fi HT HD | WD SN750 | Corsair RM750i

    MAC OS: AMD 2600 | GIGABYTE AORUS B450 i Pro | MSI RX 480 Gaming X | 16 GB AORUS DDR4-3200 CL16 | 500 GB M.2 SSD | Enermax Platimax D.F | MacOS X 11 + OC

  • (M)ein Bild aus dem 'Gute-Laune-Thread'

    Ich versteh das Bild nicht ganz. Soll heißen, dass du unter macOS Monterey noch Mac OS 9 simulieren und damit Classic Apps laufen lassen kannst? Wenn ja, welche Software nutzt du? :/

    Power Mac G5
    (Late 2004)



    CPU: Intel Core i9-9900K (Coffee Lake)
    Mainboard: GIGABYTE Z390 M GAMING
    Grafik: SAPPHIRE Pulse Radeon RX 580
    Bootloader: OpenCore (0.7.5)
    Operation Systems: macOS "Monterey" 12.1, macOS "Big Sur" 11.6.2, macOS "Catalina" 10.15.7
    Power Mac G4
    (Quicksilver)



    CPU: Intel Core i3-10103F (Comet Lake)
    Mainboard: ASROCK H470M-HDV/M.2
    Grafik: MSI Radeon RX 560 AERO ITX 4G OC
    Bootloader: OpenCore (0.7.2)
    Operation Systems: macOS "Big Sur" 11.6.2, Windows 10 Professional


  • PageMaker, damit komme ich nach wie vor sehr gut zurecht und, da wohl noch in Assembler programmiert, unglaublich schnell.

    Next Step: Z370N-WiFi / i5-8600k / R9 270X / iMac17,2 / Clover 5141 / 10.15.5 / 12.01

    Kellerkind: H170M-D3H / i5-6600T / iMac 17,1 / Clover 5138 / 10.15.5

    Phönix aus der Tonne: MacPro 3,1 / 10.12.6 / 10.13.2 / 10.14.6 / 10.15.3 / 2x3,2GHz / GTX680

  • Einhorn, ich meinte die Software, um Mac OS 9 laufen zu lassen. :-)

    Power Mac G5
    (Late 2004)



    CPU: Intel Core i9-9900K (Coffee Lake)
    Mainboard: GIGABYTE Z390 M GAMING
    Grafik: SAPPHIRE Pulse Radeon RX 580
    Bootloader: OpenCore (0.7.5)
    Operation Systems: macOS "Monterey" 12.1, macOS "Big Sur" 11.6.2, macOS "Catalina" 10.15.7
    Power Mac G4
    (Quicksilver)



    CPU: Intel Core i3-10103F (Comet Lake)
    Mainboard: ASROCK H470M-HDV/M.2
    Grafik: MSI Radeon RX 560 AERO ITX 4G OC
    Bootloader: OpenCore (0.7.2)
    Operation Systems: macOS "Big Sur" 11.6.2, Windows 10 Professional


  • Oder ist das nur ein Desktophintergrundbild?

    Grüße

    Arkturus

  • atl Sorry - ist der SheepShaver

    Arkturus von wegen - besser und schneller als die seinerzeitigen Macintoshs mit PowerPC Prozessor!

    Next Step: Z370N-WiFi / i5-8600k / R9 270X / iMac17,2 / Clover 5141 / 10.15.5 / 12.01

    Kellerkind: H170M-D3H / i5-6600T / iMac 17,1 / Clover 5138 / 10.15.5

    Phönix aus der Tonne: MacPro 3,1 / 10.12.6 / 10.13.2 / 10.14.6 / 10.15.3 / 2x3,2GHz / GTX680

    Edited once, last by Einhorn ().