Anfragen zu HWC: OOB BCM94360NG NGFF BROADCOM KARTE

  • Hey, was genau muss ich machen. Welche Kexte müssen in die EFI rein?


    denn WLAN läuft aber BT nicht

  • Das steht doch oben in Alien 's Text. Bei mir läuft sie allerdings ohne. Bluetooth muss nur richtig gemappt sein, also auch auf der USB-Liste stehen.


    :hackintosh:

  • Das steht doch oben in Alien 's Text. Bei mir läuft sie allerdings ohne. Bluetooth muss nur richtig gemappt sein, also auch auf der USB-Liste stehen.

    ja den habe ich gelesen. nun geht. seine verlinkung auf so ein bluetootRAM-master und da finde ich kein BlueTollFixUp.kext


    im IORegistry. sehe ich den.


    2022-05-25-08-38-00.png

  • Der Kext BlueToolFixup.kext ist nur wegen denn Absürzen nach Sleep unter Monterey. Siehe Link.

    Monterey Daemon bluetoothd Abstürze nach Sleep > Kein AppleWatch Unlock möglich


    Ihr könnt gerne mal prüfen ob das bei euch nicht der Fall ist. Soviel ich dazu weiß ist das Problem noch nicht behoben.

  • Hallo Jungs.

    Habe heute die BMC94360NG eingebaut. Bei mir wird der Kext BlueToolFixup allerdings nicht geladen. Bluetooth bricht auch ständig ab.

    Andere Kexte zur Karte habe ich keine im System. macOS Monterey 12.4.


    Edit: Ich habe die USB-Ports nochmal neu konfiguriert, denn der Connector stand nicht auf Intern sondern auf USB3. Den BlueToolFixUp wieder rausgeworfen. Dann das Bluetoothmodul mit sudo pkill bluetoothd zurückgesetzt. Und in der /Library/Prefrences/ die .com.apple.bluetooth.plist gelöscht. Dann NRAM gelöscht. Neustart und siehe da, die Karte läuft wie gewünscht und in der "Werbung" versprochen!


    Eintrag in der config.plist:


    Systeminformation macOS:


    Hackintool USB Devices (Alt):


    Hackintool geladene Kexts:


    UPDATE DER USB-PORT-KEXT:


    HackbookPro 2016: Lenovo Ideapad 510S-14ISK


    HackMini 2018: Intel NUC7i5BNK


    HackPro 2020: Gigabyte Vision G Z490

    Edited once, last by Der_Sparsame: Update der USB Konfiguration. ().

  • Der_Sparsame bei mir sehe ich die BCM94360 im Hackintool gar nicht:

    LG Andreas

  • Der_Sparsame bei mir sehe ich die BCM94360 im Hackintool gar nicht:

    Aber funktioniert sie denn bei dir?

    HackbookPro 2016: Lenovo Ideapad 510S-14ISK


    HackMini 2018: Intel NUC7i5BNK


    HackPro 2020: Gigabyte Vision G Z490

  • Ich hatte es genauso gemacht, wie du es im Post #5 beschrieben hast. Dann hatte auch alles funktioniert, bis ich den Läppi heruntergefahren habe, weil ich noch etwas im BIOS nachschauen wollte. Jetzt wird sie nicht mehr richtig erkannt und aktivieren geht gar nicht mehr.

    Dann noch mal den Bluetoolfixup.kext reingeschoben -> nach Neustart geht Bluetooth, steht aber bei den Systemeinstellungen als "third_party_dongle" drin.

    Also .kext wieder raus, die Prozedur vom Post #5 wiederholt, kein Bluetooth.

    LG Andreas

  • Ich frage mich echt, ob Eure Probleme nicht doch dem falschen USB-Mapping geschuldet sind, denn die BCM94360NG braucht normal keinen extra Kext, auch kein Bluetoolfixup.kext.

    Die BCM94360NG ist aktuell noch eine OOB-Karte. Jeder falsche Eingriff kann Probleme bringen.

    Wie Der_Sparsame in Post#5 in seinem letzten Bild schon zeigt, sollte der betreffende Port internal mit 12Mbps eingestellt werden.


    Hier macht Sleep keine Probleme mit dieser Karte. Einzig die Apple Watch-Geschichte kann ich nicht testen, da ich keine habe.

    Thinkpad T450s: i7-5600U  2,6GHz-3,2GHz  12GB DDR3  IntelHD 5500  14" intern  BCM94360NG  SSD 512GB + NGFF M2 SSD 512GB  macOS 12.6.2 / 13.1 DP4

    Real: MacMini M1: M1 CPU  3,57GHz  8GB DDR4  M1 GPU  30" Apple-Cinema 32" LG 4k  SSD 250GB+512GB  macOS 12.6.2 / 13.1 DP3

    MacPro3,1: 2 x Xeon E5462  2,8GHz  12GB DDR2  NVIDIA Quadro K600 1GB  4k-TV 42"  BCM94360CD  SSD 2x250GB + 480GB  macOS 10.15.7 / 12.6.2 / 13.1 DP4

    MacMini2014: i5  2,8GHz  16GB DDR3  Intel Iris 5100  23" Apple-Cinema  1,12 TB Fusionsdrive  macOS 12.6.1

    iPhone8 64GB: iOS 16.1.2  iPad Pro 9,7" WiFi 32GB: iPadOS 16.2

  • Das funktioniert alles, wenn man die Karte einfach so lässt wie sie ist und wie bereits mehrfach betont wurde, den passenden Port richtig mappt.


    Alle iDienste gehen damit…

  • Da ich aber nicht sehen kann, auf welchem Port die Karte sich befindet ist das schwierig. Könnte mir denn bitte jemand sagen, wie ich am besten vorgehe.

    LG Andreas

  • Habe gerade meine BCM94360NG eingebaut und einen neuen USBMap.kext erstellt. Soweit scheint alles korrekt. Jedoch läßt sich mein iPhone nicht koppeln. Ich bekomme immer die Meldung Koppeln fehlgeschlagen "iMacPro wird nicht unterstützt" am iPhone. Jemand schonmal Tips, solange ich weitersuche.





    So ziemlich am Anfang ist einmal so eine Aufforderung gekommen:



    Airdrop funktioniert aber. Hand-Off anscheinend nicht so wie es sollte.


    OK. Gerade gelesen das Bluetooth PAN seit Monterey generell nicht mehr existiert. Schätze mal das ist das.


    EDIT: HandOff funktioniert jetzt auch nach einmaligen Ab/Anmelden von den icloud Diensten. Scheint jetzt alles so zu sein, wie es sollte.

    Edited 5 times, last by LetsGo ().

  • ein iPhone kann man nicht mit 'nem Mac koppeln, im klassischen Sinne (das ging auch noch nie, meine ich) .. die gleiche Meldung bekomme ich auch am Macbook oder iMac. iOS akzepziert generell keine Rechner, nur Peripherie, wie Lautsprecher usw.


    instant Hotspot, Airdrop, Handoff und der ganze Kram gehen alle ohne extra "Koppeln"

    iCAD (iMac13,2):

    i5 3570K, Gigabyte GA-Z77X D3H, MSI Geforce GTX 770 TF 4GB, 16 GB XMS3-1333

    AeroCool DS200, black

    OpenCore, OS X 10.14, Win 10 Pro


    critical iMac (iMac19,1):

    i5 9600K, Asus Z370-I Gaming, Sapphire RX 580 Nitro+ 8GB, 16 GB Vengeance 2666

    Bitfenix Prodigy, white

    OpenCore, macOS 12, Win 11 Pro


    iPhone SE 64GB, iPadPro 10,5 64 GB, Apple TV 4k 64 GB, 13“ MacBook Pro Late-2016 Touchbar

  • Wenn ich bei mir im Systembericht schaue, sieht das so aus.

    Es handelt sich bei dem Laptop um den Dell Latitude 3550

    LG Andreas

  • Da wird auf jeden Fall keine Firmware geladen.

    V0 C0 ist ein Zeichen dafür.

    Disable mal alle kexts, die was mit BCM, Bluetooth oder WiFi zu tun haben.

    HackbookPro 2016: Lenovo Ideapad 510S-14ISK


    HackMini 2018: Intel NUC7i5BNK


    HackPro 2020: Gigabyte Vision G Z490

  • Hallo LetsGo ,

    Ich habe gar keine entsprechenden Kexte in meiner EFI. Habe auf einer anderen SSD mal Windoof 10 installiert, mit passenden Treibern.

    Bluetooth und WLAN funktioniert dann unter Win auch. Dann das Mapping durchgeführt, die Kexte bzw. Kexte reinkopiert. Und siehe da...Bluetooth geht leider immer noch nicht. Hatte erst vermutet, das die Karte defekt ist, ist aber nicht der Fall.

    Ich hänge hier mal meine EFI dran. Vielleicht habe ich was übersehen.

    P.S. Ich habe die EFI mit Clover erstellt, mit OC habe ich den Läppi nicht zum Starten bewegen können.

    Es handelt sich um den Dell Latitude 3550.

    Files

    • EFI.zip

      (7.17 MB, downloaded 30 times, last: )

    LG Andreas

  • Bluetoolfixup.kext hat nix mit Dongle zu tun und deine Karte ist keine BCM94360NG. Stimmt letztes ist der Bluetoolfixup.kext sogar zwingend nötig für Monterey damit die Firmware geladen werden kann.


    BlueToolFixup.kext + BrcmFirmwareData.kext + BrcmPatchRAM3.kext


    MacPeet ,

    Sleep macht auch bei mir kein Probleme. Aber das Aufwachen lässt den bluetoothd Daemon abstürzen. Bemerkt man nur wenn man in der der Konsole nachsieht oder eine AppleWatch hat wo unmittelbar nach Sleep entsperrt.

    BlueToolFixup.kext verhindert diesen Absurz. Zumindest zuverlässig bei mir und so viel ich gelesen habe auch bei vielen anderen.

  • Also ich nutze keinen bluetoolfixup.kext und hatte bis jetzt noch keine Probleme nach dem Aufwachen. Aber vielleicht tritt der Fehler nicht immer auf. Dürfte bis jetzt den Rechner so ca. 10-mal aufgeweckt haben.

  • Wenn in der Konsole keine Absürze zu verzeichnen sind dann ist alles in Ordnung.