iCloud funktioniert nicht unter Big Sur

  • Hey Leute,


    mit sehr viel Mühe habe ich Big Sur endlich auf meinem System zum laufen bekommen:


    MSI B450 M.2 PRO MAX

    RX 57000XT

    2 x 8gb 32000MHZ BALLISTIX

    RYZEN 5 3600



    jedoch funktioniert das Ethernet immer noch nicht, hab auch schon so viele Sachen aus dem Netz ausprobiert und bin langsam am Ende.


    Ich hänge euch mal meine EFI an vielleicht kann mir jemand helfen :(



    Vielen Dank !

    Files

    • EFI.zip

      (1.54 MB, downloaded 9 times, last: )
  • Was heißt sie funktioniert nicht ? Welche Version 2.3.0? Dann auf weitere Einstellungen Hardware und Verbindung auf manuell stellen und zum bsp. 100MB Vollduplex auswählen. Okay. Alternativ versuche einfach mal die 2.2.2 der kext. Die funktioniert auch automatisch

  • Du solltest am besten mal deine EFI ein wenig aufräumen, da du sehr viele SSDT's im Ordner hast, welche du aber garnicht benötigst.

    Zu deinem problem mit dem Kext, du musst die einzelnen Kext's auch richtig in deine OpenCore config.plist konfigurieren bzw. einfügen sonst geht das natürlich nicht!

    Ich hab dir mal eine config angehängt, welche du gerne mal ausprobieren kannst.

    Aber les dir mal am besten den Guide hier erstmal richtig durch: https://dortania.github.io/OpenCore-Install-Guide/

  • Das war doch ein ganz anderes Problem.



    Vielen dank übrigens es funktioniert jetzt.



    Mein neues Problem ist das ich mich aber nicht bei den Apple Diensten anmelden kann, da kommt eine nichtssagenden Fehlermeldung :O



    Ich versuche mal die Serial neu zu erstellen, ansonsten muss ich weiter probieren, denke das Problem wird sich aber lösen lassen.




    BTW dem Guide bin ich ja soweit mir Möglich war gefolgt, mein Englisch ist aber leider sehr schlecht und deswegen hatte ich damit massive Probleme, versuche das ja schon seit April 2020 zum laufen zu bringen xD






    Funktioniert jetzt auch, danke Leute.

  • Nagut, wenn du meinst, dass es ein komplett anderes Problem war, okay. Du hast im Ausgangspost selbst geschrieben, dass du den Kext schon auslassen musstest, weil es wohl Probleme gab.


    Aber schön, dass dein Build nun funktioniert.

  • Ja naja danke auf jeden Fall,



    zwar funktioniert jetzt iCloud usw nicht, obwohl ich in Clover Configurator serial eingetragen hab und so aber irgendwie kann ich es immer noch nicht nutzen, ich werde es mal weiter probieren.




    Edit. Eigentlich sollte iCloud jetzt wirklich funktionieren, tut es aber nicht... auch audio Funktioniert irgendwie nicht.

  • Ich hab den Guide für Massage bestimmt 5x durchgearbeitet xD angeblich sind auch alle Nummern korrekt... funktioniert aus mir komplett unerfindlichen gründen leider trotzdem nicht, hab auch schon bestimmt 20 YouTube Tutorials versucht, die anderen Threads hier gelesen und befolgt. führt alles zu dem Ergebnis das iCloud immer noch nicht funktioniert.



    Muss aber auch dazu sagen das ich in System/Library nicht rein komme, weil mein System zeigt mir nur meine Windows Festplatte als angeschlossen an, im Finder finde ich nicht die anderen beiden platten, auch nicht die wo Mac drauf installiert ist.

  • Sicher, dass du die Festplatten nicht siehst? Oder sind die einfach nicht eingeblendet?


    Finder Einstellungen und unter Seitenleiste kannst du dann auch Festplatten anzeigen lassen.

  • Danke jetzt sehe ich Sie, hilft allerdings nicht wirklich weiter, weil es die 2 Dateien bei Network Preferences die ich löschen wollte schon nicht mehr oder nie gab entsprechend kann es daran auch nicht liegen.



    SMBIOS hab ich alles gemacht, mehrmals, bin mir nicht sicher ob es gut wäre das zu übertreiben.



    Bin mit meinem Latein am Ende, nur Guides können da leider nicht mehr helfen

  • Hast du mal die versteckten Dateien eingeblendet unter macOS und dann in dem Ordner nachgeschaut? Im Finder einfach mal Befehlstaste (⌘) Umschalttaste (⇧) und Punkt (.) drücken

    Und nur Guides können da schon helfen, irgendwo dran hakt es ja. Läuft dein Lan Karte auch als en0?

  • System/Library nicht rein komme,

    Die Dateien liegen in /Library nicht in System/Library

    Too Old To Rock 'n' Roll; Too Young To Die!

    Meine Systeme


  • So hab es jetzt alles gemacht wie bei dem hier im Video hat auch soweit alles funktioniert, nur das ich mich nach wie vor nicht bei iCloud/iMessage einloggen kann...



    Wirklich traurig, schein da ja nicht der einzige zu sein wenn man die Kommentare so liest findet sich immer wer wo es alles nie funktioniert hat.


    https://www.youtube.com/watch?v=IYismHReQ8A&t=481s


    Dnl Ja mein LAN läuft mit en0 hab ich schon gecheckt

    ;(;(;(;(;(;(;(

  • Das Dingen ist, du sagst ganze Zeit "Hab schon alles versucht" wenn ich mir aber deine EFI anschaue, hast du meinen Rat mit den 2 Guides die ich dir verlinkt habe definitiv nicht ernst genommen, hättest du das, hättest du nämlich 1. nicht so einen EFI Ordner und 2. hättest du das mit der RealtekRTL8111.kext schon bemerkt, denn unter der Kext im Guide steht dick "NOTE: Sometimes Realtek's Gigabit Ethernet may not work correctly if you have RealtekRTL8111 v2.3.0. If you see this issue, try reverting to version 2.2.2".


    Auch hast du im falschen Ordner geschaut (imessage guide), obwohl es in deinem Video ja auch beschrieben ist. Aber das hat Nightflyer ja schon erwähnt.


    Von daher kann ich nicht darauf vertrauen was du alles gemacht hast. Ich hab ein System mit genau deinen Specs bei meinem Bekannten laufen, ohne Probleme. Mit den Guides die ich dir verlinkt habe. Nur die Grafikkarte dort ist ne andere.


    Bist du dir wirklich sicher, dass du alles so gemacht hast? Und das alles stimmt?

  • Ja hab das alles in Library gemacht genau wie der im Video Schritt für Schritt, den Guide hab ich gelesen aber da gab es nichts mehr zu tun was nicht schon getan war.


    Bin mir unsicher wie ich das lösen soll :D. aber es ist auch nicht vollkommen tragisch, auf icloud kann ich auch über den Browser zugreifen, ist nicht ganz so komfortabel aber musste ich vorher unter windows ja auch :D den Audio guide verstehe ich nicht, brauche aber auch kein Audio unter Mac unbedingt.



    Muss dazu sagen das ich den PC (ist mein erster) erst seit April letztes Jahr habe und vieles deswegen auch eigentlich nicht kann :D


    Bin halt kein ITler sondern Mediengestalter im ersten Lehrjahr haha.






    Mal gucken, vielleicht finde ich das Problem noch aber bisher glaube ich da nicht mehr dran. Weiß halt nicht wirklich wo ich ansetzen soll.




    Dnl

    Edit. Jetzt hab ich es kaputt gemacht :(



    Hab den Guide nochmal befolgt und bemerkt das ich bisher immer keinen NVRAM Reset gemacht hab, das hab ich diesmal gemacht und nun bleibt der Bildschirm schwarz wenn ich macOS booten will, erst kommt der Text da ist auch alles soweit okay und dann kommt statt dem Apple Logo gar nichts mehr, Bildschirm kriegt kein Signal mehr....




    Warum hab ich das bloß gemacht :(

  • Es ist auch absolut nicht schlimm, etwas nicht zu können, das ist okay. Kannst du mal die EFI aus dem Guide hier nehmen und schauen, was dort dann alles nicht funktioniert? Wenn du die Möglichkeit hast, pack nur die EFI mal auf einen neuen USB und boote nur vom Stick, in deine schon installierte Instanz. Ist vielleicht der einfachere Ansatz erstmal, wenn du nicht wirklich weißt, was du machst, ansonsten könnte man dann ja mal schauen ob man für dich ne EFI anpasst, das allerdings ist immer so ein Ding find ich. Wenn dann mal etwas nicht funktioniert, weißt du dir wieder nicht zu helfen, weil jemand anders alles gemacht hat, wenn du verstehst was ich meine.


    HowTo: Ryzentosh

    EFI OC 0.6.2 HS-BS Ryzen,Threadripper, Athlon 1,2,3th 0.3..zip

  • Danke, würde ich gerne machen, aber macos bootet leider gar nicht mehr seit dem NVRAM RESET, weder ins recovery (auch nicht nach 5min warten) noch sonst irgendwie, mein Bildschirm gibt die Meldung (blinkt) das es kein Signal gibt.

  • grätsch btw. operierst du mit der efi die ganze zeit am offenen herzen, also ohne einen experimentierstick und ein backup der efi auf einem zweiten?


    lg

    ---

    edit, itzpluto98 - system welches system ;) ich sehe in deinem profil -nix- also wirst du vermutlich auf einem fantasie-board mit einer fantasie-cpu herumwirtschaften. das kannst du allerdings ändern indem du die sachen in deine signatur einfügst und so den ggf. gewillten helfern damit weiterhilfst, dir selber auch- weil ein helfer sichlich weniger interesse an einem system hat-welches nicht existiert.

    wie das geht-
    signatur:

    • oben rechts zum kontrollzentrum,
    • dort ist das benutzerkonto im anschluß ,
    • bei der signatur deine hard- sowie softwarespecs dort eintragen. -was das so ist siehst du an anderen usern, die das bereits eingetragen haben-

    das kann dir mindestens einen gummipunkt im interessenlevel des helfers bescheren.

    lg :)

  • ich hab ein backup auf windows ja :D und auch noch mehr sticks hier rumliegen,


    aber ja hab die letzten Anpassungen mit ins system efi übernommen und nicht mehr vom stick gebootet, wusste nicht das ein NVRAM RESET das ganze system unbrauchbar machen kann.



    Edit.


    Dnl



    mit nem Stick und deiner EFI konnte ich wieder booten.