Apple Special Event am 13.10.2020

  • Ich werde mir ein neues iPhone 12 Pro holen. Aktuell bin ich noch mit einem iPhone 7 unterwegs. Ich fand das Design vom iPhone 4 und 5 bis jetzt am schönsten. Mich erinnert das 12er sehr daran.

    Der Wegfall des Ladegerätes und Earpods, finde ich nicht schlimm. Ich habe inzwischen einige USB C Ladegeräte und auch 3 oder 4 Earpods rumliegen... Wenn man jedoch noch nichts davon hat, kommen ärgerlicherweise weitere Kosten auf jemanden zu. Ob man dann extra zum Original greifen muss...


    Ich freu mich auf MagSafe :) Damit wird sicher auch noch schönes und weiteres Zubehör von anderen Anbietern kommen.

    Und 5G... brauch ich jetzt nicht unbedingt. Ich könnte mir aber vorstellen, dass es jetzt einen Sprung nach vorne geben wird. War es in der Vergangenheit nicht oft so, dass Apple etwas verbaut hat, was andere Hersteller schon lange hatten aber sich danach erst durchgesetzt hat?



    Hackintosh:
    iMac Pro 1.1 | Gigabyte Z390 Designare | i9 9900K |4x 8gb Crucial 2666MHz | Sapphire Radeon RX 580 Nitro+ 8gb | Samsung 860 Pro 500gb | Seagate Barracuda 7200 2TB | Wlan Bluetooth Fenvi T919 | be quiet! Straight Power 11 800W | be quiet! Dark Rock Pro 4 | Fractal Design Define R5 Black | Open Core 0.6.6 | Big Sur 11.2 | Danke an JimSalabim für den super EFI Ordner :)

    Mac:

    MBP 13 2020 - i5 - 16GB Ram - 1TB SSD

  • Wie war denn das bei den zurückliegenden Bestellterminen?


    Wenn man ein Modell bestellen konnte im Store, waren die Modelle schon als Ansichtsexemplare vorhanden?

  • Als alter Apple-Hase hatte ich noch nie irgendein Apple Gadget außer den Computern eben.

    Wobei ein Smartphone heutzutage natürlich kein Gadget mehr ist...


    Vielleicht wird jetzt das iPhone SE günstiger? Dann wär's interessant für mich.

    iMacPro 1.1 - MacOS 10.14.6 - Asus Prime X299 Deluxe - i7940x - 64GB DDR4 - 2x Radeon VII - Thunderbolt Titan Ridge

  • Das iPhone SE 2020 nutze ich momentan. Sehr , sehr gut, nur die Akkulaufzeit ist nicht der Hit.


    Aber Geschwindigkeit und Systemreaktion ist hyper genial.

  • Ich für meinen teil werd mir minimum ein HomePod Mini AKA "Wanze" am 6. vorbestellen.

    hatte schon lange mit einer Alexa geliebäugelt , aber wollte eigentlich in einem tech uni bleibn


    KEIN SUPPORT PER PN!

    julian.png

  • So ein sprachgesteuerter Lautsprecher für die SmartHome integration klingt schon spannend und wird vermutlich in nicht allzu weit entfernter Zukunft die meisten Wohnräume schmücken. Hinsichtlicht der Möglichkeit Personen damit Abzuhören gibt es soweit ich weis noch keine Beweise, allerdings wäre es Blauäugig zu glauben, dass dies Möglichkeit von Regierungen oder Behörden (nach Amerika schiel) nicht verwendet werden kann. Doch sind wir ehrlich, Daten werden von uns allen gesammelt (selbst von Angela Merkel wenn wir uns entsinnen) und um dies zu Umgehen müsste man vermutlich in eine Höhle umziehen *kicher*

    Außerdem ist dieser Zustand doch bereits Alltag, zumindest bei mir, denn bevor ich diese Zeilen verfasste, habe ich meinen Blick an meinem Arbeitsplatz etwas schweifen lassen und konnte somit, ein Handy, eine WebCam, ein HeadSet sowie ein Mikrofon an meinem Pc entdecken, allesamt vereint ein Mikrofon. Auch bei diesen Geräten kann ich es nicht ausschließen, dass meine Worte eventuell von anderen mitgehört werden oder von Computern ausgewertet werden. :kichern:


    Aber zurück zum Thema, so ein intelligenter Lautsprecher reizt mich doch gleich doppelt, wenn sich ein Apfel darauf befindet. Bleibt nur Abzuwarten was dieses Bällchen klanglich bewirken kann. Allerdings befürchte ich, dass mein Zuhause mit einem Sonos Multirooming System bereits zu tief dort verankert ist um jetzt noch zu wechseln. Zumal ich ad hoc nicht wüsste, wie ich meine Hifi-Anlage in die Apple Umgebung einbinden könnte. :think:

    Ich freue mich allerdings auf eure Berichte, sobald die ersten Bestellungen bei euch eintreffen. :)


    Grüße Corv

    Hackintosh 2020: In Planung =)


    StreamPC 2018: MSI X470 | Ryzen 7 2700X | MSI GTX 1070 | Ram G.Skill 16GB | NVMe Samsung 970 EVO

  • 5T33Z0

    Was für eine verworrene Weltanschauung. Wenn man nicht ins allgemeine Bashing einer Marke einsteigt und die Dinge lieber differenziert betrachten möchte oder, Gott bewahre, sogar ein neues Produkt gut findet, ist man selbstverständlich ein Fanboy. Auch eine Art gegenteilige Meinungen zu unterdrücken. Daher gebe ich das "Selbstüberschätzung" gerne zurück.


    Aber nun ist fertig mit OT.


    Die großen HomePods konnte ich schon einmal live hören und die machen ordentlich Alarm. Und damit meine ich nicht einfach Lärm, sondern wirklich gute Höhen und Druck im Bass. Ich finde subjektiv, dass sie etwas besser klingen als die Echo Studios. Da der Mini allerdings deutlich kleiner ist, gehe ich schon einmal davon aus, dass man da im Vergleich zum großen Bruder Abstriche wird machen müssen. Muss ich mir erst einmal anhören bevor ich zugreife, wobei ich wie gesagt davon ausgehe, dass sie für den Preis konkurrenzlos sein werden.


    Corv

    Wenn Dein Verstärker/Receiver Airplay (vorzugsweise Version 2 für Stereo) unterstützt, sollte das doch gehen, oder ist der dafür zu alt?

    Ansonsten denke ich, dass Du mit den Sonos schon ziemliche gute Hardware hast und je nach Modell vmtl. klanglich besser dastehen solltest. Aber wie gesagt: muss man halt live hören um mit seinen eigenen Klangvorlieben vergleichen zu können.

    Some men see things as they are and say 'why?', I dream things that never were and say 'why not?'

  • TheWachowski Bitte versuche nicht noch einmal, michin die gleiche Ecke wie irgendwelche Verschwörungs-Theoretiker-Trottel zu stellen. Du tust so, als entspräche Deine Meinung der einer Minderheit und ich wäre derjenige, der sie unterdrücken wollte, während Du hintenrum versuchst mich zu diffamieren. Nice try mit der Opferrolle. #itsmagic

  • TheWachowski Schätze auch das beide Systeme ihre Vor- und Nachteile haben. Derzeit ist meine Anlage über einen Sonos Connect angebunden, AirPlay 2 gibt es erst mit dem Sonos Port. In den Räumen sind dann Unterschiedliche Sonos Speaker verteilt. Glücklich bin ich auch mit dem One, da dieser explizit Feuchtraumgeeignet ist und somit im Bad agieren darf, da weis ich nicht wie es bei den Apple HomePods aussieht. Weis auch nicht ob zu diesem Punkt etwas auf dem Event gesagt wurde.

    Natürlich, HiFi ist immer Geschmackssache und dieser ist bekanntlich verschieden :) Vielleicht erhalte ich ja mal die Gelegenheitd die HomePods live zu erleben :top:


    Grüße Corv

    Hackintosh 2020: In Planung =)


    StreamPC 2018: MSI X470 | Ryzen 7 2700X | MSI GTX 1070 | Ram G.Skill 16GB | NVMe Samsung 970 EVO

  • 5T33Z0


    fahre doch mal bitte dein system runter oder starte mal neu. hier kommt nur bulls*it an

    *sorry*

  • Ich bitte die Teilnehmer, sich ausschließlich zum Thema zu äußern und die Grabenkämpfe zu unterlassen.

    Es wäre lächerlich, wenn hier ein Moderator eingreifen müsste.

  • nervig. der HomePod Mini geht erst ab 6. november :(


    KEIN SUPPORT PER PN!

    julian.png

  • Sei Froh das es Ihn überhaupt gibt ohne das Du Ihn Importieren mußt und Du Ihn mit Deiner AppleID uneingeschränkt verwenden kannst [wech]

    Was sollen Deine Süd Östlichen Nachbarn sagen ...

    Hackintosh: Z97X-UD3H Rev. 1.0 - OpenCore v0.6.8 - macOS 11.2.3 - I7 4790K - Corsair H100i Cooling - G.Skill 32GB 2400 MHz - Sapphire AMD Radeon RX 580 Pulse OC 8GB - Corsair MP510 M.2