Posts by floris

    Die Lösung mit dem Switch war nur temporär ... hat keinen (großen) Effekt erzielt


    Wie kontrolliere ich Temps und den VRAM Takt im Idle unter macOS?


    Die Polaris Chips sind eher Herdplatten ... im Vergleich zu den Nachfolgern/Nvidia ...

    Grundsätzlich würde mich ein "Low Power Modus" für die RX580 interessieren, da ich nur 2D in 4k benötige ...


    Die Sapphire RX 580 hat einen BIOS SWITCH, der die Karte im "Normal" BIOS Modus - wie genau der auch definiert sein soll ..., laufen lässt und einen "Compute" BIOS Modus, der sich so nennt. Zumindest stand es so im Beipackzettel ... wenn ich mich nicht irre ...


    Die Lüfter drehen sich nicht. Nur so alle 20 Minuten mal andrehen und gleich wieder aus.


    Die Heat Pipes Open auf der Stirnseite der Karte werden so heiß, unter Desktop Idle, dass ich dies keine 20 sec berühren kann.


    Staub ist kein Problem.


    mache mal einen Neustart mit bios switch ...


    Update:


    Mit umgestellten Schalter (hin zu Display-Steckern) sind die Heat Pipes viel kühler. So kann ich die dauerhaft berühren.

    Kennt sich jemand mit dem Red Bios Editor aus und hat da eigene Erfahrung.


    Ziel ist die Reduzierung des Stromverbrauchs der GraKa.


    Meine Sapphire RX 580 wird selbst im Desktop Idle an einem 4k Monitor sehr warm. Die Temperatur an den Heat Pipes ist so warm, dass man nicht länger diese berühren kann.


    Kann man die Stromaufnahme der GraKa reduzieren?


    Grüsse Florian

    Es gibt einen Migrations-Assistenten unter macOS.


    Dieser leistet beste Dienste.


    Notfalls die ssd auf eine extern Festplatte mit Carbon Copy Cloner kopieren.

    Dann SSD in MacMini einbauen. macOS neu installieren


    Migrations-Assistenten am Ende der macOS installation wählen, Festplatte als Quelle wählen und diesen arbeiten lassen.


    Eine interne macOS Installation muss nicht unbedingt in einem anderen Mac starten.


    Grüsse Florian

    Die bester Reparatur eines Logic Board von Louis Rossmann war folgende:


    Lötsation auf max. Temperatur.


    Draufhalten unter Verwendung von ordentlich Flussmittel auf das Thunderbolt Area der Platine.


    Solange bis alles in dem Area weggekokelt war.


    Mit der Pinzette oder sonst einem Werkzeug alles wegkratzen, was noch übrig ist.


    Ordentlich Isopropanol und Wattestäbchen alles sauber machen


    Thunderbolt Elektronik weggebrannt. Wo nix ist, kann auch der Macbook nicht mehr meckern, dass etwas am Thunderbolt hardware-technisch defekt ist.


    Reparatur gelungen :/

    Ich muss mal im Rahmen einer Strom-Energie-Erfassung für diverse Geräte (Fernseher, WaMa, Wäschetrockner, Kühl-/Gefrierschrank, Computer- und Zubehör-Netzteile, .....)


    Kennt jemand zu empfehlende Stecker für Schuko-Steckdose um WiFi Interface, am Liebsten zusätzlich mit Tasmota zu flashen.


    Oder Tests/Vergleiche in Zeitschriften?


    Grüsse Florian

    So etwas Derailing des Threads: iPhone und Apples Politik bezüglich ID, Freischaltung und Apple Ersatzteile ...


    Auf YouTube gibt es jemanden, der wurde ein iPhone geklaut. Der Dieb hat die Person dann noch vor die UBahn gestoßen. Die Person musste aufgrund der daraus resultierenden, körperlichen, gesundheitlichen Problemen ihr Graduierten-Studium (mit Stipendium) abbrechen und läuft jetzt mit Beinprothese rum.

    das würde ja bedeuten, dass man (Magenta) IP TV "vergessen" sollte und SAT TV bevorzugen müsste.


    Was mir noch nachträglich einfällt. Auf 3sat wird 20:00Uhr Tagesschau der ARD übernommen, aber nicht im öffentlichen IP Stream :-/ 15 min Pause auf dem IP Steam ... was macht Magenta TV mit 3sat um 20:00Uhr?

    Mein "Rechen-Knecht" Fujitsu Mainboard Fujitsu D3348-B1 mit Xeon E5 2690v3 kann scheinbar kein "Energie Sparen Mode"?


    Wenn unter Windows 10 (Pro mit allen Updates) das Mainboard in den Energie Sparen Modus geht, dann blinkt noch die Power LED.


    Beim aufwachen bspw. über Tastatur startet der Rechner neu, d.h. die Boot Sequenz mit Herstellerlogo ... wird abgearbeitet.


    Beim D3348-B2 und Fujitsu D3348-GS1 (das D3348-B1 ist die Retail Version) Mainboard geht der Energie Sparen Modus, d.h. nach dem Aufwachen kommt der Windows 10 login Screen.


    Was passt da nicht??????:think:


    Grüsse Florian

    Also nach Jahren vom Hackintosh (seit Oktober 2017) und unzähligen Stunden der Config-Spielereien bin ich "jetzt" in der Lage, mich in iMesssage mit meinem Account auf meinen Hackintosh-Maschinen einzuloggen.


    Ich benutze schon seit vielen Monaten (payed) /Jahren (free) den iCloud Service und andere Dienste, die so im Apple Universum existieren - mit Ausnahme von iMessage, welches nie funktionieren wollte, d.h. der Login war nie erfolgreich. Alle möglichen Maschinen getestet, d.h. "Jungfräuliche" CPUs, Mainboard und Installationen mit iMessage getestet.


    Mein Apple-ID Account ist uralt - glaube 10 Jahre. Im Kontext mit iPhone 4 und MacBook Pro 2010. Der Account war "verifiziert", d.h. mit echter Telefonnummer/Adresse von damals, bzw. neuer Adresse.


    Habe im Dezember ein neues iPhone (über Telekom mit Vertrag) auf diesen Account registriert. Damals ging iMessage nicht. (denke ich habe auch im Januar oder Februar nochmal versucht) Irgendwann dieses Jahr mal einen alten originalen MacPro 4.1->5.1 zu meiner alten Apple-ID Account hinzugefügt - der ging als iMessage Client ohne Probleme. Auf den Hackis nicht.


    Heute eine "reinstallation" eines Hackintosh gemacht. iMessage gestartet und mit der "uralten" Apple-ID eingeloggt. Es geht!


    Warum es jetzt geht? Keine Ahnung - bei Apple wird ein Valid Purchase Date und SN für meine zwei Hackintosh angegeben. Bin mir nicht ganz sicher, aber die SN war immer gültig. Die Config ist auch nicht grundsätzlich verändert worden ...


    Grüsse Florian

    Wie erstelle ich eigentlich einen OC (0.7.2) BigSur USB boot Stick, der die Installation durchzieht. Ich habe sowohl bei 11.5.1 als auch 11.5.2 den Abbruch der Installation. Muss zuerst Catalina, dann BS installieren


    Bekomme immer eine Fehlermeldung vom BigSur Installer "Die Installation kann nicht fortgesetzt werden, da das Installationsprogramm beschädigt ist. Lade das Installationsprogramm noch einmal und versuche es erneut."