Aktivieren von FileVault nach Installation klappt (wieder) nicht

  • N' abend allerseits,


    meinen 2.ten Anlauf FileVault zu aktivieren quittiert mein Catalina immer mit einem Apfel-Logo, nix geht mehr. Mit-v genau das Gleiche.

    Treiber sind installiert, Pre-boot FileVault zum Booten ausgewählt. Habe ich noch irgend etwas übersehen, meine config.plist habe ich nicht verändert.

    Grüße, MacDream


    Neben dem Hacki, iMac 27 Core i5 2,8Ghz 12GB ATI 5750, 256GB Samsung SSD, 1TB Original HDD noch allerlei andere Apple Gerätschaften, was man halt so braucht :saint:

  • Bin mir jetzt nicht 100% sicher, aber ich hatte das vor ein paar Wochen auch.

    FileVault scheint beim Hackintosh generell nicht zu funktionieren.

    Main PC - H87-HD3 , i5 4570 , XFX rx480 32gb, 32gb DDR3 - DW1550 - 10.15.2 - OC

    Latitude e5450 - i5 5300u , iHD5500 , 16gb DDR3 - DW1830 - 10.15.2 - Clover


    retch.png

  • Ich glaube schon, denn es gibt hier den einen oder anderen bei dem klappt es ohne Probleme. Auch die Suche ergab nix wirklich negatives, daher mein Versuch.

    Grüße, MacDream


    Neben dem Hacki, iMac 27 Core i5 2,8Ghz 12GB ATI 5750, 256GB Samsung SSD, 1TB Original HDD noch allerlei andere Apple Gerätschaften, was man halt so braucht :saint:

  • Natürlich geht FileVault. Null Probleme damit seit Mojave.

    Bin gerade nicht am Rechner aber schau doch bitte mal meine Driver vom Zenbook an. Damit gehts.

    Viel zu viel drinnen bei dir.

    Grüße und Good Hack Michael


    :hackintosh:

  • Okay auch gut zu hören. Bei mir ging's halt nicht und als ich dann recherchiert habe kam nur negatives raus.

    Main PC - H87-HD3 , i5 4570 , XFX rx480 32gb, 32gb DDR3 - DW1550 - 10.15.2 - OC

    Latitude e5450 - i5 5300u , iHD5500 , 16gb DDR3 - DW1830 - 10.15.2 - Clover


    retch.png

  • Da liegst du falsch, aber dein Logo ist echt der Hammer :thumbup::thumbup::thumbup:

    Grüße und Good Hack Michael


    :hackintosh:

  • :danke2:, freut mich

    Main PC - H87-HD3 , i5 4570 , XFX rx480 32gb, 32gb DDR3 - DW1550 - 10.15.2 - OC

    Latitude e5450 - i5 5300u , iHD5500 , 16gb DDR3 - DW1830 - 10.15.2 - Clover


    retch.png

  • Grüße und Good Hack Michael


    :hackintosh:

  • Das verstehe ich nicht, die von dir genannten Treiber FileVault betreffend sind im Clover Installer nicht enthalten, dafür aber etliche andere für FileVault.

    Wenn diese nutzlos sind, warum werden sie von Clover 5.1 installiert


    Ich davon ausgegangen dass die Treiber im aktuellen Clover die richtigen sind, ist dies nicht der Fall ?

    Grüße, MacDream


    Neben dem Hacki, iMac 27 Core i5 2,8Ghz 12GB ATI 5750, 256GB Samsung SSD, 1TB Original HDD noch allerlei andere Apple Gerätschaften, was man halt so braucht :saint:

  • Hallo macdream ,

    Ja dem ist so, vergiss die Treiber welche Clover mitbringt. Meist veraltet und nicht auf dem neusten Entwicklungstand.


    Versuche es doch einfach mal mit diesen im Link. Ich nutze FILEVAULT seit Einführung von APFS ohne auch nur einmal damit ein Problem gehabt zu haben.

    https://bitbucket.org/anonymou…R/drivers/UEFI/?at=master

    Grüße und Good Hack Michael


    :hackintosh:

  • Guten Morgen anonymous writer ,


    das ist doch wirklich besch... bescheiden, da wird also eine Software aktualisiert, die von ihr benötigten Treiber aber nicht?

    Da muss man erstmal darauf kommen. Danke für den Tipp!

    Grüße, MacDream


    Neben dem Hacki, iMac 27 Core i5 2,8Ghz 12GB ATI 5750, 256GB Samsung SSD, 1TB Original HDD noch allerlei andere Apple Gerätschaften, was man halt so braucht :saint:

  • Die Clover-Treiber sind (teils verkorkste) Forks von unseren Acidanthera-Libs/Treibern. Wenn wir was aktualisiert haben (mittlerweile wurde fast alles in OC integriert und wird extern nicht mehr gewartet), hat Clover davon nix mitbekommen. Diese Fork-Politik ist für die zur Verfügung stehenden Ressourcen einfach nur dämlich, aber so ist es aktuell. Also, am besten immer den Acidanthera- statt dem Clover-Treiber nehmen, selbst, wenn ersterer eingestellt wurde.

  • So, liebe Leute,


    auch FileVault läuft nun endlich, mit diesen Treibern:


    Vielen Dank !


    karacho

    Gibt es einen speziellen Grund warum du FileVault nicht benutzt, bzw. siehst du relevante Nachteile ?

    Grüße, MacDream


    Neben dem Hacki, iMac 27 Core i5 2,8Ghz 12GB ATI 5750, 256GB Samsung SSD, 1TB Original HDD noch allerlei andere Apple Gerätschaften, was man halt so braucht :saint:

    Edited once, last by macdream ().

  • Nachteile sehe ich in FileVault nicht. Der Grund ist, ich bin einfach zu Faul jedesmal beim booten ein Passwort einzutippen und dann am Anmeldebildschirm nochmal. Dafür reboote ich zu oft (zum testen) und außerdem, wer will schon meinen Rechner klauen? Viel zu schwer das Teil. ;-) Auf einem Laptop hätte ich FV jedoch aktiviert.


    Download-Fritz Für FV mit OC braucht man doch nur VirtualSMC.kext und VirtualSMC.efi. Wie sieht's mit der UsbKbDxe.efi aus, wenn die Tastatur Wired angeschlossen ist? Braucht man diesen Treiber trotzdem? Danke im voraus.

    Gruß, karacho


    Hier werden Sie geholfen. Aber bitte keine Supportanfragen via PN. Eure fragen gehören ins Forum!

    Ich hab noch drei Patronen, eine für dich und zwei für mich...


    Beratungsresistenten Usern empfehle ich, auf den Spoiler zu klicken!

  • Download-Fritz

    ist das auf meinem iMac nicht auch so? Ich meine, man merkt kaum etwas im Alltag, jedenfalls auf meinem iMac.

    Bei meinem Hacki kann ich noch nichts sagen, außer dass der zweite Boot ins Nirwana ging. 3 Start wieder OK...

    Grüße, MacDream


    Neben dem Hacki, iMac 27 Core i5 2,8Ghz 12GB ATI 5750, 256GB Samsung SSD, 1TB Original HDD noch allerlei andere Apple Gerätschaften, was man halt so braucht :saint:

  • Neue Macs nutzen HW-Verschlüsselung via T2. Im Alltag merkt man davon wenig, aber in IO-intensiven Aufgaben kann es schon etwas ausmachen. Mit OPAL hab ich das Problem halt einfach nicht

  • karacho im Standardfall ist das Passwort nicht nochmals einzutippen, sondern vielmehr nur die Passphrase zum Entschlüsseln von FileVault, welche mit dem Passwort identisch ist. Leidglich bestimmte Bootflags verursachen Ausnahmen, z.B. schlagmichtot.pikera

    --
    Grüße


    Christian


    "Ein Hackintosh ist wie ein Garten, es gibt immer etwas zu tun."


    iMacPro1,1 Asus Prime B250M Plus, Intel QuadCore i5 7500 Kaby Lake 3,41 Ghz, PowerColor RX580 8192 MB VRAM, Realtek ALC888B (ID 2), TP-LINK Archer T9E AC1900 PCIe, 16GB Ballistic Sport DDR4 2400, Mojave 10.14.6 (18G3013), CT 10.15.2 (19C57; 19D62e), Clover r5103

    MacBookPro 13,1 Lenovo ThinkPad T460 i5 6300U 8Gb RAM, iGPU HD520 IPS 1920x1080, WIFI DW 1560, CT 10.15.2 (19C57), Clover r5103

    MacBookPro 9,2 Lenovo Thinkpad T430, Intel Core i5 3320M 2,6GHz, Intel HD4000 1366x768 DE, 8GB RAM, Mojave 10.14.6 (18G1012), Clover r5103

    iMac 15,1, Asus B85M-E, Intel Core i5 4460, Sapphire RX 560 4 GB (VTX3D Radeon HD 7850 2GB X-Edition), iGPU HD4600, Realtek ALC877 (ID 1), 8 GB RAM, Mojave 10.14.6, CT 10.15.2 (19C57), BootLoader Clover r5103

  • Bootflags hab ich gar keine.

    Gruß, karacho


    Hier werden Sie geholfen. Aber bitte keine Supportanfragen via PN. Eure fragen gehören ins Forum!

    Ich hab noch drei Patronen, eine für dich und zwei für mich...


    Beratungsresistenten Usern empfehle ich, auf den Spoiler zu klicken!

  • komisch. Ich habe für Möhren als Hackintosh laufen,alle mit Filevault verschlüsselt. Aber nur hin und wieder hatte mal das Problem, das ein zusätzliches Login verlangt wurde. Zuletzt eben bei dem pikera Bootflag. An die weinigen anderen Einzelfälle kann ich mich nicht mehr erinnern.


    Ohne Verschlüsselung steht macOS offen wie ein Scheunentor.

    --
    Grüße


    Christian


    "Ein Hackintosh ist wie ein Garten, es gibt immer etwas zu tun."


    iMacPro1,1 Asus Prime B250M Plus, Intel QuadCore i5 7500 Kaby Lake 3,41 Ghz, PowerColor RX580 8192 MB VRAM, Realtek ALC888B (ID 2), TP-LINK Archer T9E AC1900 PCIe, 16GB Ballistic Sport DDR4 2400, Mojave 10.14.6 (18G3013), CT 10.15.2 (19C57; 19D62e), Clover r5103

    MacBookPro 13,1 Lenovo ThinkPad T460 i5 6300U 8Gb RAM, iGPU HD520 IPS 1920x1080, WIFI DW 1560, CT 10.15.2 (19C57), Clover r5103

    MacBookPro 9,2 Lenovo Thinkpad T430, Intel Core i5 3320M 2,6GHz, Intel HD4000 1366x768 DE, 8GB RAM, Mojave 10.14.6 (18G1012), Clover r5103

    iMac 15,1, Asus B85M-E, Intel Core i5 4460, Sapphire RX 560 4 GB (VTX3D Radeon HD 7850 2GB X-Edition), iGPU HD4600, Realtek ALC877 (ID 1), 8 GB RAM, Mojave 10.14.6, CT 10.15.2 (19C57), BootLoader Clover r5103