2. Grafikkarte ??

  • Moin,


    da nach dem geglückten CPU/Board-Tausch die CPU endlich so rennt, wie ich das möchte,

    ist nun wieder die GPU meine "Bremse" bei der Arbeit.


    Also fasse ich eine 2. Radeon VII ins Auge.


    Ich glaube das es sehr schwierig ohne WaKü wird, da es schon vom Platz allein sehr eng wird.


    Slot1: BM Mini Monitor 4k

    Slot2: Titan Ridge Thunderbolt

    Slot3. -

    Slot4: -

    Slot5: Radeon VII

    Slot6: verdeckt durch Radeon VII

    Slot7:-



    Da die luftgekühlten Radeons alle 2 Slots verbrauchen und ja auch noch Platz für Zu-/Abluft benötigen, kann ich das wohl vergessen.

    Oder hat da jemand eine Idee?

    iMacPro 1.1 - MacOS 10.14.6 - Asus Prime X299 Deluxe - i7940x - 64GB DDR4 - 2x Radeon VII - Thunderbolt Titan Ridge

  • Aufgrund des Bildes konnte ich die genaue Gehäuse Bezeichnung leider nicht erkennen, Shame On Me.


    Wenn du noch eine baugleiche Grafikkarte einbaust, wird das sicherlich ein mittlerer Heizlüfter.

    Gibt es ein Gehäuse mit mehr Platz, oder die Option Wasserkühlung wäre hier mal zu prüfen. DSM2, was sagst du dazu?

  • So wie UMax sagt , das wird sich mega aufheizen .. hatte zwei R9 280x Vapor X Früher laufen und die sind zusammen schon gut warm geworden.


    Wenn dann gleich auf WAKÜ umsteigen und dann gleich das ganze System... allerdings wird dann wie gesagt das Gehäuse zu klein da ich denke das ca 2x 360er Radis benötigt werden um zwei 7er und die CPU zu bedienen ...


    aber da soll DSM2 was dazu sagen , er ist der Profi :D


    KEIN SUPPORT PER PN!

    julian.png

  • Ich könnte Slot 3 + Slot 7 verwenden - vom Platz her.


    Luft kommt inzwischen mit 1x 120 Silent Wings von unten und mit 2x 140 Silent Wings von vorne.

    Outtake über 1x 140er Silent Wings oben/hinten + 1x 140er Noiseblocker hinten/oben.


    Ich würde es mal probieren, falls das so klappen könnte. Optimal wird das dann sicher nicht.

    Wäre halt eine Möglichkeit ohne gleich alles umzukrempeln.


    Die Zukunft ist dann sicher neues Gehäuse + komplett WaKü.

    Das aber erst im nächsten Jahr...

    iMacPro 1.1 - MacOS 10.14.6 - Asus Prime X299 Deluxe - i7940x - 64GB DDR4 - 2x Radeon VII - Thunderbolt Titan Ridge

  • Was hast du denn man da für ein Blödsinn zusammen gebaut, erst mal holst du dir noch einen zweiten großen NF-P14 Lüfter, dann die Radeon VII in den ersten PCIe Slot direkt am Kühler, die Klammern sitzen etwas auf der Backplatte auf macht aber nichts, die zweite Radeon VII in den jetzigen oder letzten, kommt drauf an wie dicht sie zum Netzteil ist, zu dicht ist schlecht wegen Luftansaugung.

    Deine Zusatzkarten verteilst du auf die Slots, so das ordentlich Platz dazwischen ist und schon passt es mit der Thermik.

    Bedenke dein CPU hat nur 40 Lanes bei 2 GPU's sind schon 32 Lanes weg, beide Zusatzkarten mit je 4 angebunden passt, nur halt Platz muss zwischen einer Karte und der Lüfterseite der GPU sein.

  • Punkt 1: Ein zweiter NF-P14 Passt nicht wg. des RAMs.

    Deshalb gibt es ja diese Lösung überhaupt. Die Kühlung ist soweit i.O.

    Besser wäre nur Wasser.


    Punkt 2: Die Titan Ridge funktioniert NUR in Slot2.

    Das liegt am BIOS.


    Damit bleiben also bei sinnvoller Verteilung nur noch Slot 3/5/7 übrig.

    3+5 sowie 5+7 sind zu eng - bleibt also einzig und allein 3+7.

    iMacPro 1.1 - MacOS 10.14.6 - Asus Prime X299 Deluxe - i7940x - 64GB DDR4 - 2x Radeon VII - Thunderbolt Titan Ridge

    Edited 2 times, last by kavenzmann ().

  • Na sicher passt ein zweiter Lüfter ich benutze den selben Kühler, wenn du noch PWM Lüfter verbaust die im gleichauf arbeiten wird es noch 3 Grad kühler und leiser.

    Dann wird dir nur noch eine Möglichkeit bleiben GPU in Slot3 und per Riser Kabel die zweite GPU vertikal auf das Netzteil kleben, so das dich die Lüfter anschauen, wenn du die Anschlüsse eh nicht nutzt von der Karte, brauchst auch nicht am Gehäuse zu verändern.

  • Und beide Karten undervolten dann hast du auch garantiert keine übermäßigen Temperaturen im Gehäuse. Die meisten VIIs kommen auf unter 1000mV GPU Spannung und ballern dann wirklich sehr wenig Abwärme ins Gehäuse.

    VORERST BETEILIGE ICH MICH HIER NICHT MEHR. PER PN KÖNNT IHR MICH WEITERHIN ERREICHEN.


    LG Chris


    Meine Hardware:

  • Ich würde hier gar keine Bastel Aktionen starten...


    Wasserkühlung rein, hättest auch die GPUs dadurch im 1 Slot Design und eine ordentliche Kühlung auf Dauer, die du auch für ein neues System verwenden kannst.


    Wenn keine Lust drauf, viel Erfolg mit dem Heizkörper auf Stufe 5. :)

    Keine Unterstützung per PN...

    Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Ich hab gerade mal nachgemessen. Ein zweiter NF-P14 würde vermutlich knapp passen.

    Aber den gibt es nicht mehr...


    Hab die Radeon VII jetzt für 545,- mal bestellt und werde mal probieren, was geht.

    Aber das wird schon alleine vom Platz her knapp.

    Resourcen und Temperaturen muss ich dann schauen.


    DSM2 Okay, das dachte ich mir.

    Aber WaKü hieße dann vermutlich Custom WaKü und neues Gehäuse.

    Bin ich also bei zusätzlichen 5-800€.



    Was muss ich denn alles softwareseitig anpassen?

    iMacPro 1.1 - MacOS 10.14.6 - Asus Prime X299 Deluxe - i7940x - 64GB DDR4 - 2x Radeon VII - Thunderbolt Titan Ridge

  • https://geizhals.de/noctua-nf-…pwm-a1115355.html?hloc=de


    Die habe ich auch verbaut, die Originalen 3Pin Lüfter kannst du als Gehäuselüfter nehmen.


    Wasserkühlung brauch man nicht unbedingt, nicht für deinen 10 Kerner, hol dir lieber noch einen 200 Lüfter https://geizhals.de/thermaltak…w-a-a2013705.html?hloc=de der anständig Durchsatz hat und gut ist.

  • Es ging hier nie um die CPU alleine...

    Eine Custom Wasserkühlung ist wohl das dümmste was man machen kann, wenn man damit nur die CPU kühlen möchte.

    Man muss eh den ganzen schnick schnack kaufen wie Reservoir,Pumpe, Radiatoren etc.

    Es macht den Kohl nicht mehr fett, wenn man dann gleich das gesamte System Wasserkühlt,

    die meisten Kosten verursachen die Grundkomponenten die man bei Erstanschaffung eben nun einmal braucht...

    Keine Unterstützung per PN...

    Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Schau am besten noch mal auf das Bild, in seinem Fall müsste sogar ein neues Gehäuse her, dann kommt erschwerend noch dazu die GPU zu zerlegen, wenn man es versaut dann Tschüß mit 550 Euro und das ist nicht der einzige Hersteller.


    Edited once, last by rubenszy ().

  • Mag sein das dies auf Asus zutrifft, andere Hersteller sehen das ganz anders.


    Das beste Beispiel ist wohl MSI.


    Solange der Original Kühler drauf kommt, ist es Ihnen ganz egal und Sie tauschen die Dinger aus und das die Karten aufgeschraubt wurden, ist ganz nebenbei bemerkt nicht zu übersehen.


    Jeder meiner Kunden oder auch Warenkorb interessierten, ist mir jedenfalls für MSI Karten dankbar.


    Da gab es schon Fälle, dass diese an den Hersteller mussten und wurden anstandslos getauscht.

    Keine Unterstützung per PN...

    Eure Fragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Muss ich zum ausprobieren, ob es zumindest leistungsmäßig passt, was spezielles anpassen?

    Ich meine jetzt im Clover oder bei den SSDTs?


    Denn hier bin ich ja blutiger Anfänger...


    Geht eigentlich auch eGPU am Hack - oder ist das Gefrickel?

    Ich würde das gerne mal probieren, da ich vermutlich eh eine Radeon VII in ein eGPU-Gehäuse für ein mobiles Setup stecken will. Damit hätte ich zwar leichte Performance-Einbußen, dafür aber keine Hitze- und Platzproblem im Hauptgehäuse...


    Nochmal nachgefragt:

    Kann ich zum testen

    - die 1. Radeon von Slot 5 auf 3

    und

    - die 2. Radeon auf Slot 7

    setzen ohne was im Clover oder in der DSDT ändern zu müssen??


    Es geht erstmal nur um einen Test, ob das überhaupt was bringt und wieviel.

    Dann muss ich mir was ausdenken, wie ich Resourcen und Kühlung gelöst bekomme.


    Die CPU ist z.Z. in Handbrake nach 3h Dauerrendern immer um die 75 Grad.

    Multiplikator 38 (AVX -2) - Auslastung knapp 100%.

    iMacPro 1.1 - MacOS 10.14.6 - Asus Prime X299 Deluxe - i7940x - 64GB DDR4 - 2x Radeon VII - Thunderbolt Titan Ridge

    Edited once, last by kavenzmann ().

  • 2. GPU ist da.


    Ich würde gerne erstmal versuchen, die 2. Radeon überhaupt anzubinden und damit zu booten.

    Die 1. Radeon würde ich erstmal auf Slot 5 lassen, die 2. per Riser auf Slot 3 betreiben.


    Um Belüftung und Platz im Gehäuse kümmere ich mich dann, wenn Schritt 1 erfolgreich ist.


    Ideen dazu?

    iMacPro 1.1 - MacOS 10.14.6 - Asus Prime X299 Deluxe - i7940x - 64GB DDR4 - 2x Radeon VII - Thunderbolt Titan Ridge

  • kavenzmann

    Klingt nach einem Plan. :)


    Nach hochfahren in IORegistryExplorer schauen, wo diese zweite dran hängt, dann deine SSDT für die Grafikkarte um die zweite Karte erweitern. Also kompletten Baum kopieren, einfügen und Pfad ändern. Hier dann GFX0 in GFX1 ändern.

    ASUS PRIME X299-DELUXE i9-7900X • DDR4 64GB • SSD 960 PRO 1TB • Thunderbolt3 Titan Ridge • 2x AMD Radeon RX Vega 64

    ASUS WS X299 SAGE/10G  i9-10980XE • DDR4 64GB • SSD 970 PRO 1TB • Thunderbolt3 Titan Ridge • 2x AMD Radeon VII • DeckLink 4K Extreme 12G

  • Grmph...


    Bleibt leider hängen ohne Monitorbild, obwohl ich das schöne 'Piep' vom Board höre.


    Es wird der Code A0 angezeigt - angeblich: 'IDE initialization is started'

    iMacPro 1.1 - MacOS 10.14.6 - Asus Prime X299 Deluxe - i7940x - 64GB DDR4 - 2x Radeon VII - Thunderbolt Titan Ridge