Mojave installation

  • hab einen Mojave Installations stick erstellt mit


    sudo /Applications/Install\ macOS\ 10.14\ Beta.app/Contents/Resources/createinstallmedia --volume /Volumes/USB --applicationpath /Applications/Install\ macOS\ 10.14\ Beta.app


    alles auf den stick kopiert Clover bootloader installiert der Installer wird erkannt installiert auch nur nach der Installation wenn ich von stick boote findet Clover nicht Start von Mojave also kann nix starten

    IMAC 5K - Gigabyte GA-Z17M0X - Intel Core i7-6700K - Asus ROG Strix GeForce GTX1050TI - 16GB RAM 1TB HDD WD Blue

  • Warum machst du noch nen Fred auf. Hier gibt es doch schon einen.

    MfG, docplag


    ..................................................................................................................................................................................................................................................................................
    GA-Z170M-D3H, i5-6600, 16 GB DDR4 RAM Corsair 2400, Gigabyte RX 560 Gaming OC 4GB | macOS 10.13.5 / 10.14 Beta, KDEneon, Ubuntu 18.04, Windows 10 Pro
    GA-X58A-UD3R, i7-960, 12 GB DDR3 RAM 1600, Asus GTX660 | OS X 10.11.6
    HP Envy 13-d071ng, i56200U mit HD520, 8GB DDR3L RAM | OS X 10.12.6, Windows 10 Home
    3.12.2017
    MacBook Pro Late 2011, optisches Laufwerk rausgeflogen, SSD eingebaut | OSX 10.9.5, macOS 10.13.2, Windows 7 Pro als VM
    E35M1-I Deluxe, AMD-CPU E350, EVGA-GTX210, 8 GB DDR3 RAM
    | Ubuntu-Server 16.04
    Dell XPS 15-9560, i7-7700HQ, 16GB DDR4 RAM, HD630, GTX1050M
    | macOS 10.13.5, Windows 10 Pro

  • weil mir thread keiner geantwortet hat

    IMAC 5K - Gigabyte GA-Z17M0X - Intel Core i7-6700K - Asus ROG Strix GeForce GTX1050TI - 16GB RAM 1TB HDD WD Blue

  • Ich wollte wegen meinem Problem auch gerade einen neuen Thread aufmachen.


    Was soll nun gemacht werden. Ein spezieller Thread für jeden dessen Problem sich nicht in 2 -3
    antworten lösen lässt, oder alle dort drinnen bleiben? Ich denke das wird ein ziemliches durcheinander.


    Aber das sollten die Admins/Moderatoren entscheiden. Solange kann ich dann auch noch warten und versuche
    mein Glück in den einem vorhandenem Thread :)

    Zum Verkauf geplant -> Board: GA-Z97X-UD5H-BK / CPU: i7-4790K / Grafikkarte: R280X / RAM: 16GB DDR3
    CNC Maschine (Apple Power Mac G5): Board: GA-Z77N-WiFi / CPU: i5-3570K / R280X / RAM: 16GB DDR3


    Rechtschreibung, Grammatik, Satzzeichen, Textformatierung und manchmal auch ein Komma führen zu einer besseren Verständlichkeit ;) :D

  • Da das eine Entwicker-Version ist, kann ich mir vorstellen, das die Moderatoren den Support nicht ganz so weit streuen wollen, da sie ja selbst ne Menge testen müssen. Aber wie du schon geschrieben hast, sollten das die Moderatoren selbst entscheiden.

    MfG, docplag


    ..................................................................................................................................................................................................................................................................................
    GA-Z170M-D3H, i5-6600, 16 GB DDR4 RAM Corsair 2400, Gigabyte RX 560 Gaming OC 4GB | macOS 10.13.5 / 10.14 Beta, KDEneon, Ubuntu 18.04, Windows 10 Pro
    GA-X58A-UD3R, i7-960, 12 GB DDR3 RAM 1600, Asus GTX660 | OS X 10.11.6
    HP Envy 13-d071ng, i56200U mit HD520, 8GB DDR3L RAM | OS X 10.12.6, Windows 10 Home
    3.12.2017
    MacBook Pro Late 2011, optisches Laufwerk rausgeflogen, SSD eingebaut | OSX 10.9.5, macOS 10.13.2, Windows 7 Pro als VM
    E35M1-I Deluxe, AMD-CPU E350, EVGA-GTX210, 8 GB DDR3 RAM
    | Ubuntu-Server 16.04
    Dell XPS 15-9560, i7-7700HQ, 16GB DDR4 RAM, HD630, GTX1050M
    | macOS 10.13.5, Windows 10 Pro

  • Die APFS.efi wurde aber dem Stick schon mitgegeben?
    Mojave wandelt auch klassische Festplatten ins APFS sprich ohne APFS.efi ist da nichts mehr zu wollen.

    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, macOS Mojave 10.14
    System 2 (MacBook Pro 10.2): ThinkPad T430, i5-3360M @ 2.8 GHz, 8GB DDR3, IntelHD 4000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Dual Boot MacOS Mojave 10.14, Windows10 Pro 64Bit

  • hab apfs.efi Datei nach EFI/CLOVER/drivers64 und EFI/CLOVER/drivers64UEFI kopiert


    edit: habs jetzt installiert nur beim starten von hd bootet er zu ende aber es erscheint keine Entrichtung

    IMAC 5K - Gigabyte GA-Z17M0X - Intel Core i7-6700K - Asus ROG Strix GeForce GTX1050TI - 16GB RAM 1TB HDD WD Blue

    Einmal editiert, zuletzt von Schwarzkopf ()

  • Wat erscheint nicht ?!

    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, macOS Mojave 10.14
    System 2 (MacBook Pro 10.2): ThinkPad T430, i5-3360M @ 2.8 GHz, 8GB DDR3, IntelHD 4000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Dual Boot MacOS Mojave 10.14, Windows10 Pro 64Bit

  • nach der Installation erscheint keine Einrichtungsassistant nur maus

    IMAC 5K - Gigabyte GA-Z17M0X - Intel Core i7-6700K - Asus ROG Strix GeForce GTX1050TI - 16GB RAM 1TB HDD WD Blue

  • Manchmal frage ich mich was hier für "Entwickler" unterwegs sind.
    Testen eine nicht öffentliche Entwickler-Beta, kommen aber nicht auf die Idee mal im Verbose-Mode zu booten um zu gucken wo es denn hängen bleibt.
    Oder sind nicht in der Lage ihr Problem vernünftig zu benennen.
    *kopfschüttel*

    Gigabyte Z77-DS3H v1.0, Xeon E3-1240v2, 16GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 650,
    OSX 10.13.6, Clover (jeweils aktuelle Version)

  • Jap. Als Entwickler sollte man das selbst hinbekommen.
    Wir kennen 10.14 doch nicht also wie sollen wir den helfen ?

  • Ein Problem der heutigen Zeit...


    Mal abgesehen davon das Apple seinen Dev Seed mehr als lausig schützt (ist ja wirklich kein Geheimnis mehr wie man allein mit dem Terminal von macOS auf den Seed kommt) gibt es die Tools auch an jeder Ecke im Netz. Im Grunde ist das ganze Developer Programm Makulatur solange man nicht vor hat wirklich Apps zu entwickeln und zu vermarkten, leider.

    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, macOS Mojave 10.14
    System 2 (MacBook Pro 10.2): ThinkPad T430, i5-3360M @ 2.8 GHz, 8GB DDR3, IntelHD 4000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Dual Boot MacOS Mojave 10.14, Windows10 Pro 64Bit

  • Abgesehen davon, daß Apple gerne in letzter Minute Features ändert oder ganz rauswirft.
    Selbst wenn man eine Pre-Beta irgendwie ans laufen bekommt ist da ja noch keine Garantie daß es bei der Final auch so bleibt...
    Deshalb sind Threads wie dieser völlig unsinnig.

    Gigabyte Z77-DS3H v1.0, Xeon E3-1240v2, 16GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 650,
    OSX 10.13.6, Clover (jeweils aktuelle Version)

  • Ein Thread wie diesen als unsinnig zu bezeichnen, finde ich nicht nett... ich hätte da etwas anderes von dir erwartet...


    Threads wie dieser helfen im Kennenlernen der geänderten Herangehensweisen, Tipps und Tricks, damit User wie du am Tage des offiziellen Erscheinens von macOS 10.14 Mojave auf getestete Grundlagen zurückgreifen können...


    Somit ist dieser Vorgang in keinster Weise unsinnig...

    Gruß
    Al6042


    GA Z270-HD3P F9d | i7 7700k | 32GB | Vega56 8GB | NVMe 250 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14 | Clover 4700

    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 | 16GB | HD530 1,5GB | NVMe 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.14 | Clover 4700

    MBP 13,3 | i7 6700HQ | 16GB | Intel HD530 & AMD Pro 450 | NVMe 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14


    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Ich kann hier @al6042 nur beipflichten denn letztlich sind es genau solche Threads die es ermöglichen mögliche Probleme zu identifizieren, zu diskutieren und ggf. bei allen beteiligten Entwicklern in der OSX86 Szene bekannt zu machen um rechtzeitig Antworten auf darauf zu finden so, dass das im Herbst geplante Release möglichst geschmeidig über die Bühne geht.


    Nicht nur Apple braucht Beta Tester um Fehler zu finden und zu beheben wir als Community brauchen sie ebenfalls eben nur mit geänderten Vorzeichen. Auch wenn es die letzten Jahren so ausgesehen hat als wenn sich die Dev's die nötigen Eingriffe in Clover und was weiß der Geier nicht was alles aus den Rippen geschnitten hätten so ist dem noch lange nicht so. Wenn wir langfristig wollen das OSX86 so weiterläuft wie bisher dann müssen wir unbedingt die Betas auch auf unseren Kisten testen und mögliche Probleme sofort formulieren. Die deutsche Community ist hier bislang eher Nutznießer als eine wirklich Hilfe bei der Entwicklung und ich denke es ist an der Zeit das spätestens mit erscheinen der Public Beta zu ändern.


    Schreibt Euch für das Beta Programm ein, installiert die Beta und dokumentiert gerne auch hier was nicht geht und nicht so funktioniert wie es soll. Jeder Input ist an der Stelle hilfreich und je mehr Leute hier oder bei InsanelyMac.com oder auf den Github Seiten der jeweiligen Entwickler Feedback geben, auch schon in frühen Beta Phasen, um so besser klappt es am Ende mit der Release Version.

    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, macOS Mojave 10.14
    System 2 (MacBook Pro 10.2): ThinkPad T430, i5-3360M @ 2.8 GHz, 8GB DDR3, IntelHD 4000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Dual Boot MacOS Mojave 10.14, Windows10 Pro 64Bit

  • Ich finde es unsinnig, wenn sich irgendwelche Leute auf irgendwelchen nicht offiziellen Wegen eine Pre-Beta, die eigentlich nur für Entwickler gedacht ist, herunterladen und dann in Foren einen Thread eröffnen, wo dann irgendwann herauskommt, dass kein Einrichtungsassistent erscheint sondern nur eine Maus.
    Auf einem Hackintosh! Super Sache!
    Wo das evtl. selbst auf einem echten Mac noch nicht vernünftig läuft.
    Genau deshalb finde ich solche Threads unsinnig.
    Wenn man nicht wirklich Entwickler ist und Ahnung von der Sache hat sollte man wenigstens bis zur Public Beta abwarten.
    Dann kann man sich sinnvoll der Sache annehmen.
    Alles andere ist Kaffeesatzleserei...
    Ich mach dann mal bei ZFS weiter ;-)

    Gigabyte Z77-DS3H v1.0, Xeon E3-1240v2, 16GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 650,
    OSX 10.13.6, Clover (jeweils aktuelle Version)

  • Wieso kann er denn nicht ausprobieren. Is doch jedem selbst überlassen was er wie macht?!
    btw werde auch kein Thema mehr eröffnen. Hier häufen sich allmählich die Post von leuten die die Weisheit mit m Löffel gefressen haben...
    bis auf 2,3 sind hier Leute im Forum unterwegs die meinen sie wüssten alles konnten alles bon Anfang an. Werden pampig und das beste verstehen selber Fragen nicht mal gescheit die hier gestellt werden. Da fragt man was und die Antwort ht reingarnix mit der Frage zu tun.


    Schade drum. In vielen Videos werden ihr alle empfohlwn. Kann ich nicht behaupten. Ein pasr Leiute hier sind wirklich krass drauf und haben Mega Ahnung. Verständnis und Ausdauer...aber die Mehrheit tanzt hier aus der reihe. Und ich soll dann pampig sein?
    ich kann nicht mich an Pc setzen und 8 std lang lesen was Begriffe angehen oder recherchieren. Hab auch noch n Leben und Arbeit!!!Hackintosh ist mein Hobby und lese mich lngsam ein. Aber bei jeden Thread wird man sozusagen in den Arsch gef?!-!:@
    da muss man ja Angst hben ne Frage zu stellen...
    what ever. Danke vielmals @griven
    für soviel Verständnis. könnten sich einige mal ne Scheibe abschneiden.
    Schönen Tag noch!

    Gruss, Andy



    Keine Unterstützung per PN! Eure Anfragen gehören zu den Profis, nicht zu den Anfängern! :whistling:

  • Bei manchen Aussagen und Meinungsäußerungen kann ich persönlich nur mit dem Kopf schütteln.

  • Aber bei jeden Thread wird man sozusagen in den Arsch gef?!-!:@


    Also du hast doch sicher keinen Grund dich zu beschweren, wenn ich da an deinen 300 Seiten Thread denke. Da wurde dir auch geholfen, ohne dich in den A.... zu f.....
    Und du solltest mal an deiner Ausdrucksweise feilen. Wir sind hier nicht in einem Gangster Rapper Forum

    Meine Systeme



  • @Nightflyer


    Stimmt es wurde mir geholfen...aber unter was für Umständen zum Schluss? Was musste ich mir anhören?
    Ist doch kein Wunder das man dann patzig wird oder einfach nur sch*** Laune hat und ausfallend wird!


    Keiner hier kann mir sagen (ausser evtl die Jungs, die das berufl. machen), das sie bspw. den CC aufgemacht haben und wussten gleich von Anfang an, was alles bedeutet und wie sie es für ihr System einstellen mussten.
    Da gehört Zeit dazu...Fertig ab....aber so wie sich manche dann verhalten haben in dem 300 Seiten Thread...muss man sich nicht wundern, wen man zu gew. Leuten "anders" verhält!

    Gruss, Andy



    Keine Unterstützung per PN! Eure Anfragen gehören zu den Profis, nicht zu den Anfängern! :whistling: