Coffee Lake Sammelthread (Hilfe und Diskussionen)

  • An sich ist, bis auf ein paar Feinheiten, egal.

    Das Paket, dass ich dir vorhin geschnürt habe, bezieht sich auf 4920.

    Gruß
    Al6042


    Asus Prime Z390-A 1005 | i9 9900k | 32GB | Vega56 8GB | NVMe 250 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.15 | Clover

    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 | 16GB | HD530 | NVMe 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.15 | Clover

    NUC7i5BNK 0076 | i5 7260U | 16GB | HD640 | NVMe 500 GB | Windows

    MBP 13,3 | i7 6700HQ | 16GB | Intel HD530 & AMD Pro 450 | NVMe 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.15


    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Habe mit r4910 erneut den clover-STick nach Anleitung erstellt, deine EFI kopiert, nichts geändert und nun noch statt auf die NVME-SDD, auf eine Sata-angeschlo. SDD versucht zu installieren, jedoch Abbruch 2 Minuten vor Ende der OS-Installation und lande wieder auf der clover-Oberfläche.


    So hier die Bios Bilder.


    Addendum: anders aussehende Oberfläche mit der r4920, auch kein durchlaufender Code am Anfang, sondern gleich der Apfelbalken, sonst wie gehabt, dann Festplattendienstprogram, Platte löschen, dann installieren, steigt wieder in den letzten 2 Minuten aus.......


    ERFOLG!


    UPdate: nachdem ich jedes Mal aus clover auf den MAcOS Install USB stick gegangen bin, bin ich nun nach Installarionsabbruch (letzte 2 Minuten) auf die angelegte Festplatte aus clover gegangen, und siehe da, die Restinstallation mit Land, Sprache, cloud etc. lief problemlos durch. Jetzt also dann jetzt der Versuch die EFI auf die Platte zu übertragen. Aber immerhin, Fortschritt.


    Frage, warm mal am Anfang durchlaufender Code, mal keiner (ohne an der verbose etwas zu klicken)?:feuerwerk::feuerwerk:



    DONE: bootet auch von SDD ohne clover stick. Letzte Frage, er bootet auf der SDD auf die Clover Oberfläche, dann muss ich manuell die MAC Platte auswählen, geht das auch einzustellen d.h. PC an, dann autmatisches Mojave-Booten bis zur Passworteingabe?


    Danke fürs MItdenken. Das ich bei offensichtlichem Installationsabbruch auf die benutze Festplatte gehen muss, war mir unbekannt.


    [hehee]








    MfG

    Files

    • bios1.zip

      (2.5 MB, downloaded 15 times, last: )

    Edited 6 times, last by jimbox ().

  • Das klingt doch schon mal super... :)


    Zu deinen BIOS-Pics gibt es aber auch noch einiges zu sagen.


    • Unter "Boot\Secure Boot" muss "Secure Boot state"auf "Disabled" stehen... Dazu einfach unter "Key Management" die vorhandenen Keys löschen.
    • Unter "Advanced\USB Configuration" sollte "XHCI Hand-off" auf "Enabled" stehen, da ansonsten Schwierigkeiten mit USB2.0-Geräten auftauchen können.
    • Unter "Advanced\Onboard Device Configuration" sollte "Connectivity Mode (Wi-Fi & Bluetooth)" nur auf "Enabled" stehen, wenn dort auch eine unterstützte WLAN-/BT-Kombi-Karte drinnen steckt.
    • Unter "Advanced\System Agent (SA) Configuration" kannst du den "VT-d" auf "Enabled" stellen... der wird seit einigen Versionen direkt im Clover Bootloader abgefangen und muss nicht mehr speziell deaktiviert werden.

    Wahrscheinlich hat einer der ersten beiden Hinweise direkt was mit deinem vorzeitigen Installationsabbruch zu tun.

    Gruß
    Al6042


    Asus Prime Z390-A 1005 | i9 9900k | 32GB | Vega56 8GB | NVMe 250 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.15 | Clover

    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 | 16GB | HD530 | NVMe 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.15 | Clover

    NUC7i5BNK 0076 | i5 7260U | 16GB | HD640 | NVMe 500 GB | Windows

    MBP 13,3 | i7 6700HQ | 16GB | Intel HD530 & AMD Pro 450 | NVMe 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.15


    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • VT-d wird nicht abgefangen. Zumindest nicht wenn man nicht entsprechende Boot Args setzt. Es wird von macOS schlichtweg unterstützt.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • Ok, was gelernt, mache das dann erneut mit dem geänderten BIOS und werde sehen.


    UPDATE: auch mit den geänderten BIOS-Einstellungen (aus # 183) gleichartiger Abbruch 2 Minuten vor Ende der Installation vom MACOS-Mojave-Install-Stick. Dann eben Alternativroute mit weiterer Installation der boot macos install von dem, was auf der Mac SDD gelandet war. Wüde mich interessieren, was denn in den letzten 2 Minuten vom MACOs Stick noch installiert/kopiert wird und ob also etwas (was?) fehlt.


    MfG

    Edited once, last by jimbox ().

  • So - ich reihe mich mal ein - Mojave Installation scheitert auf meinem Desktop:

    Gigabyte H310M S2H,

    Core i3 8100,

    4GB RAM,

    500GB NVMe Western Digital Black

    keine externe GPU, die interne UHD 630 wird genutzt


    Ich nutze den Installstick von al6042 von hier: INSTALL-STICK FÜR DIVERSE SYSTEM-VARIANTEN (HIGH SIERRA 10.13.6 UND MOJAVE 10.14) nur abgeändert um die SMBIOS IDs. System bootet artig vom Bootstick (nach der Forenanleitung erstellt) aber es kommt zum Freeze (schwarzer Bildschirm, keine Reaktion auf Tastatureingaben und CAPS-Lock und NUM-Lock ohne Funktion).


    Das hier ist ein Screenshot aus dem Video kurz bevor der Bildschirm schwarz wird:


    Folgendes habe ich schon probiert:

    - Boot-Stick an anderen (auch USB 2.0) Ports ausprobiert

    - M.2 SSD entfernt


    edit: die digitalen Ausgänge funktionieren bei mir nicht - es geht hier weiter: Gigabyte H310M S2H + Core i3 8100 (UHD 630). Kein HDMI, kein DVI, nur VGA

    Edited once, last by ulli ().

  • Hallihallo und schönen guten Abend allerseits


    da ich Lust auf neue Hardware hab, hab ich mir weitestgehend die Hardware aus diesem Post von al6042 bei nem Onlinehändler zusammengeklickt, aber noch nicht bestellt.

    der Übersichtlichkeit halber, mein Warenkorb hat folgenden Inhalt:

    Mainboard Asus Prime Z390-A
    CPU i9 9900K (mit Custom WaKü)
    RAM 32GB G.Skill Trident Z RGB DDR4-3000 DIMM CL16 Dual Kit
    SSD

    250GB Samsung 970 Evo M.2 2280 NVMe PCIe 3.0 x4

    dazu kommt dann noch ne TitanX mit Mac-ROM und der "übliche Kladderadatsch"


    Kann jedoch kein Mojave aufspielen, da ich ne NVIDIA hab und keine neue GPU kaufen will.

    Eigtl müsste das Konstrukt in die Installation booten, wenn ich den Clover-CFL aus diesem Post auf meinen HS-Stick ziehe?

    Und der Rest dürfte dann Feintuning sein, denk ich mal?

    Hab ich das so richtig kapiert?


    Nachtrag:

    is nu gekauft, mal sehen, was da alles rankommt :)

    Sehen ist nicht nur Augensache


    (real-)Mac's: MBA11", MBP13", iMac27", MacPro 5,1 12Core
    Hacki: GA-Z77MX-D3H TH, i5-3570K(stable@4GHz), Nvidia TitanX(m)
    eGPU/GPGPU: seefews aitAC
    Storage&Backup: ext. RAID an FW800/eSATA | TimeCapsule 3TB

    Edited 2 times, last by seefew: Nachtrag ().

  • easy6 wie hast du nativ deine Grafik zum laufen gebracht?

    MacBook Pro 15.4" Late 2015
    iPhone 7+ 128GB iOS 13 DB




    Stay calm 'til valhall

  • Hallo the_viking90,


    ich bin absoluter Neuling. Ich hatte eine Probeinstallation auf einen alten SSD in meinem Arbeits PC (SkyLake i3) gemacht und das lief problemlos, war nur ein sporadischer Test aus Interesse.


    Daraufhin habe ich aus vorhandenen und paar neuen Komponenten diesen Fanless Hackintosh gebaut und mit dem Coffee Lake gings dann nicht so prickelnd, ich hatte zwar den Desktop aber alle geöffneten Fenster haben extrem gezittert oder waren nur halb dargestellt.Ich hab dann was bei Grafik im BIOS umgestellt und dann gings mit einmal, bin zur Zeit auf Dienstreise und kann nicht nachschauen, sorry!

    Bei den zitternden Fenstern hatte ich aber Ton über HDMI/DP, hab ich jetzt nicht mehr (kann man ja eh nicht regeln X()

    Ich schau mal nach, wenn ich zu Hause bin.

    Fanless Hackintosh -> Akasa Galileo - ASUS Prime H310T R 2.0 - INTEL i3 8100T - ADATA XPG SX6000 Pro 512GB - 8 GB DDR4 - Apple WLAN Karte & M.2 Adapter- MacOS Mojave 10.14.6

    Pentium Dualboot -> MSI B250 Gaming Pro AC - INTEL Pentium G 4620 - Samsung SSD 960 Evo M.2 256GB (Win10OS) - Samsung SSD 860 Evo 500GB 2,5" (MacOS Catalina 10.15) - 8 GB DDR4 - Sapphire RX 570 ITX 4GB - Broadcom BCM94352Z DW1560 ( In Konfiguration)

  • the_viking90   easy6 Habe euch mal bezüglich der Frage(n) in das passende Unterforum verschoben, hier solltet ihr einfach mal bei keiner Antwort ein Pusch in Form von "diesen Beitrag als neu markieren" anvisieren. :)


    Gruß derHackfan


    Ozmosis Support für macOS Mojave/Catalina ausschließlich über das Postfach, im Rahmen der Hilfe vor Ort und oder auf dem Stammtisch.

  • Meine geplantes Setup:

    MainboardGigabyte Z390 AORUS Master Sockel 1151/Z390 DDR4 Mainboard, Schwarz
    CPUIntel Core i9-9900K Prozessor (16M Cache, bis zu 5,00 GHz)
    RAMCrucial Ballistix Sport LT grau DIMM Kit 32GB, DDR4-3200
    GPUSapphire Radeon RX 590 Nitro+ 8GB
    SSD970 Evo Plus 1TB




    Edited once, last by KayKun: Bitte Erst Posten wenn das System Lauffähig ist ;) ().

  • Hallo madacid ich habe dein geplantes Setup aus dem Sammelthread für lauffähige Konfigurationen mal ausgeschnitten. :)

    Sollte sich dein Projekt erfolgreich umsetzen lassen und liegt dann ein EFI Ordner in deiner ESP (Clover, OpenCore), kannst du ihn gerne mit der Community teilen, entweder nimmst du die Hilfe und Diskussion in Anspruch oder du eröffnest einen eigenen Thread im passenden Unterforum.


    Gruß derHackfan


    Ozmosis Support für macOS Mojave/Catalina ausschließlich über das Postfach, im Rahmen der Hilfe vor Ort und oder auf dem Stammtisch.

  • Hallo, derHackfan . Merci für den Hinweis. Ich schlage mich gerade mit der EFI/Clover-Konfig rum (Entweder läd er den Kernel nicht, oder couldn't allocate runtime area).

  • Ich schlage mich gerade mit der EFI/Clover-Konfig rum

    Hatte dich schon jemand darum gebeten dein EFI-Dingens mal hier im Thread hochzuladen? :)


    Ozmosis Support für macOS Mojave/Catalina ausschließlich über das Postfach, im Rahmen der Hilfe vor Ort und oder auf dem Stammtisch.

  • Naja deinen gesamten EFI Ordner als .zip ohne die Ordner APPLE und themes wäre deutlich hilfreicher als nur ein Bild davon. Gängige Methode hier.

    1. Nachdenken

    2. Forensuche oder Google (vllt. auch beides) benutzen

    3. Einen gut ausformulierten Thread erstellen

    4. Auf Antwort warten


    "Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten." Albert Einstein


  • Naja deinen gesamten EFI Ordner als .zip ohne die Ordner APPLE und themes wäre deutlich hilfreicher als nur ein Bild davon. Gängige Methode hier.

    here we are :). (ordner APPLE habe ich scheinbar garnicht). an zippen und hochladen hatte ich in der Tat nicht gedacht.

    Files

    • Archiv.zip

      (2.72 MB, downloaded 51 times, last: )
  • Keine Ahnung, aber ich konnte da mit deinem... Was auch immer das sein soll, nichts anfangen. Ich habe dir jetzt mal einen neuen EFI-Ordner gebaut.


    Deine BIOS Einstellungen hast du genauso eingestellt wie im Wiki?


    Falls ja, bitte deine iGPU (interne Grafikeinheit deines Prozessors) deaktivieren und als primäre und einzige Grafikeinheit deine RX590+ einstellen.


    Ich habe den Verbose-Mode (Bootflag -v) in deine config.plist eingestellt. Wenn beim nächsten Boot, irgendwas hängt, bitte abfotografieren und hier hochladen. Ich muss sehen, was du siehst.


    Falls es ein NVRAM Problem gibt, hätte ich direkt auf Anhieb noch eine Idee. Aber erstmal eins nach dem anderen.

    Files

    • EFI.zip

      (8.29 MB, downloaded 6 times, last: )

    1. Nachdenken

    2. Forensuche oder Google (vllt. auch beides) benutzen

    3. Einen gut ausformulierten Thread erstellen

    4. Auf Antwort warten


    "Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten." Albert Einstein


  • hab die BIOS-Einstellungen nochmal überprüft und könnte keine Unstimmigkeiten finden. Habe dann wie vorgeschlagen die Interne Grafka deaktiviert und es auf die PCIe Garte geroutet. Davon wollte er aber garnicht booten, und gab auch kein zurück mehr. Habe dann Tabula Rasa machen müssen, BIOS reset gemacht, das PCIe-Grafka ausgebaut, nochmal alles eingestellt und dann mit nem frisch installiertem Clover-Stick gebootet. Er installiert... Ich lasse den Install jetzt erstmal fertig durchlaufen; die rx590 werde ich danach bestimmt auch noch aktiviert bekommen.

    Erstmal besten Dank für all deinen Input. Ich kann mir vorstellen, wie schwierig das ist, wenn man nur so unvollständige Brocken gezeigt bekommt. Merci :danke:


    EDIT1: wäre zu schön gewesen. während der 2. Stufe der Installation (von SSD) ist der Prozess eingefroren. Jetzt nach nem Reset stehen zwar die anderen Bootoptionen (Recovery, Install auf SSD, etc) mit in der Liste, starten aber natürlich nicht vernünftig. auch das booten vom Stick scheitert wieder am fehlender allocate runtime area...


    EDIT2: ist es eigentlich normal, daß bei deinem EFI das hackintosh-theme nicht geladen wird?

    EDIT3: Bios-Reset behebt den Fehler aus EDIT1

  • Tag, hat hierzu einer von euch nh Idee?

    Clover habe ich mal in den Anhang gepackt und es handelt sich um den HP 17-by1226ng aus meiner Signatur.


    Genaueres findet man hier: Clover hängt bei STD :: Touchpad enabled

    Files

    • CLOVER.rar

      (4.73 MB, downloaded 4 times, last: )

    Lenovo IdeaPad 110-17IKB:

    Intel Core i5-7200U 2,50 GHz / 8192 MB Arbeitsspeicher / Festplatte: 1 TB / AMD R5 M430 + Intel HD Graphics 620 / Windows 10


    HP 17-by1226ng:

    Intel Core i5- 8265U 1,6 GHz, bis zu 3,9 GHz / UHD Graphics 620 / 12 GB DDR4 Arbeitsspeicher / 512 GB M.2 SSD Speicher