OpenCore Sammelthread (Hilfe und Diskussion)

  • pstr 1,1 Profil :danke2:

  • bananaskin

    im Docs Ordner ist AcpiSamples, dort findest du die SSDT als dsl, die musst du nur einfach mit MaciASL als aml kompilieren, ohne was du daran änderst

  • Was mache ich falsch, könnte mir jemand bitte helfen ...

    Schaue dir dein File an, ließ was oben in grün geschrieben steht. Untersuche deine ACPI, welche Bezeichnung für deine CPU genutzt wird und verwende diese dann entsprechend in der SSDT. Den anderen Rest benötigst du nicht.

    ASUS PRIME X299-DELUXE i9-9940X • DDR4 64GB • SSD 960 PRO 1TB • Thunderbolt3 Titan Ridge • 2x AMD Radeon RX Vega 64 • BMD Intensity Pro 4K

    ASUS WS X299 SAGE/10G i9-10980XE • DDR4 64GB • SSD 970 PRO 1TB • Thunderbolt3 Titan Ridge • 2x AMD Radeon VII • BMD DeckLink 4K Extreme 12G


    Ordnung ist die primitivste Form von Chaos. (Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger)

  • Hallo apfelnico , irgendwie steh ich wohl auf dem Schlauch .....

    anbei meine mit F4- gezogene Origin-file,

    kannst du mir das anzeigen was du meinst....bitte

    Files

    • origin.zip

      (52.65 kB, downloaded 44 times, last: )
  • Edit by al6042 -> Das Zitieren muss hier nicht sein. Ein einfaches Username hätte gereicht...


    Erstmal herzlichen Dank.Ich habe jetzt den OpenUsbKbDxe.efi dazu genommen, ist ja möglich den mal zu brauchen.


    Ich Habe mir auch noch die Anleitungen zu deinem Designare angeschaut. Hätte ich früher machen sollen, Das hast Du mit sehr viel Mühe gut beschrieben und anhand Deiner Beispiele ist mir jetzt einiges verständlich geworden.


    Ich habe auch versucht, mit ./macserial -m iMacPro1,1 die Serialnummer /MLB zu generieren, wie von Dir beschrieben. Alleresings wird bei mir keine Syste-UUID ausgegeben. Das Ergebnis sieht so aus:

    Wenn ich die generierte Systen-SN und MLB übernehme, funktioniert zwar erstmal alles, aber ich erhalte keine Meldung, das die iCloud aktualisiert werden muss. Der iMacPro1,1 wird dann auch nicht mit den neuen System-SN angezeigt und kann nicht an der 2-Faktor-Authentifizierung teilnehmen. Ich habe deshalb die SN/MLB udn System-UUID aus der Clover config.plist übernommen, welche der CloverConfigurator geneiert hatte. Mit der bin ich schon länger unterwegs und alles funktioniert damit.


    Vielen Dank nochmals, auch für den Tipp mit dem PLIST Editor.


    Schönen Ostermontagabend für Alle!

    Grüße

    Arkturus

    Edited once, last by al6042 ().

  • Die Tastenkombis für PollAppleHotkeys funktionieren nicht, wenn man OpenCanopy mit BootPicker External verwendet. Jedenfalls bei mir nicht, wenn ich das so eingestellt habe und den verbose per Opt&V sehen will.

    Doch, die sollten mit PickerMode External und OpenCanopy schon funktionieren (bei mir tun sie’s, und zwar alle – auch mit Alt gedrückt halten, um ins Bootmenü zu kommen). Ich hab allerdings kein Verbose an.

    EDIT: Gehen bei mir aber nur mit OpenUsbKbDxe.efi!


    Arkturus Dann schau nochmal genauer in die Anleitung. Dort steht:

    Wir öffnen das Terminal und generieren zunächst eine SystemUUID, die wir uns notieren. Der Befehl hierfür lautet:

    uuidgen


    Allerdings kannst du, wenn du vorher schon ne System UUID aus Clover hattest, diese übernehmen. Und überhaupt: Warum hast du nicht gleich auch die Seriennummer und MLB (entspricht der Board Serial Number) aus Clover übernommen? Oder hast du den SMBIOS-Typ gewechselt (z.B. von iMac19,1 auf iMacPro1,1). Bei SMBIOS-Wechsel sind die Seriennummer und MLB neu zu generieren, die System UUID kann man behalten.

    Das Generieren der Nummern in meiner Anleitung gilt für Systeme, die man komplett neu aufsetzt, nicht für den Wechsel von Clover auf OpenCore. Hab ich auch extra reingeschrieben:

    Wer von Clover auf OpenCore wechselt und schon die Clover-EFI-Ordner aus meinem anderen Thread verwendet hat, kann im Grunde einfach mit Schritt 5 („EFI-Ordner auf SSD kopieren und weiter anpassen“) anfangen.

    [… ]

    Wer von Clover auf OpenCore wechselt und daher die Schritte 1–4 übersprungen hat, trägt hier selbstverständlich auch noch seine MLB (entspricht der Board Serial Number), seine Seriennummer und seine SmUUID ein.

    HACKINTOSH für Musik- und Videoproduktion

    EFI-Ordner für mein System:

    Gigabyte Z390 DESIGNARE: OpenCore-EFI-Ordner und Anleitung

  • Hallo,


    ich habe mir die ACPIs mit acpidump.efi -o xxxxx.acpi geladen.

    Welche Werte müssen jetzt in der SSDT-Plug ersetzt werden.

    In meinem ACPI Dump gibt es viele Prozessor Einträge.

    Kann mir bitte jemand die angefügte SSDT passend auf ein SMBios IMacPro 1,1 zuschneiden. Danke.

    ACPI Dump angefügt.

  • schau mal im OC057 ordner , die Plug sample sollte nun alle CPU arten beinhalten.

    das war vorher nicht so.


    KEIN SUPPORT PER PN!

    julian2_pic.png

  • Julian: ja das ist so. da sind viel if-Abfragen drin. Aber den nicht zu treffenden Code hätte ich gerne entfernt.


    Vor allem läuft die CPU so immer rauf und runter bei wenig Last.


    Ich habe mir mal eine SSDT-Plug von einem anderen Prime Z390-A User geladen.


    Jetzt läuft die CPU ruhiger. Jedoch steht da nur PR_.CPU0 drin. Den Eintrag finde ich aber in meiner DSDT gar nicht. Läuft aber sauber.

    Und das kommt mir spanisch vor. Welches das DSDT Zeugs ja auch für mich ist :think:

    Die Methode ist auch eine Andere. Wieder spanisch :lasche:


    Ich hätte das halt gerne passend auf meine System zugeschnitten.

  • Edit by al6042 -> Das Zitieren muss hier nicht sein. Ein einfaches Username hätte gereicht...


    Ich war mir nicht sicher, ob die wirklich gut zusammenpassen und hätte jetzt anlässlich OC mal alles neu generiert. Aber es scheint alles gut zu klappen mit der Überrnahme aus Clover.


    Allerdings musste ich unter CT 10.15.4 AppleTV und Itunes neu anmelden, owohl die SN in iCloud anstandslos akzeptiert wurde, ohne neue Bestätigung. Glück gehabt, dass noch eins von fünf Geräten verfügbar war. Muss also mal aufräumen.


    Eine Frage habe ich noch in Bezug auf das Default Volume. Ist es möglich, dass OC das zuletzt gebotene Startvolume aus dem NVRAM holt, ohne das ein Standard Startvolume festgelegt wurde?


    Ich hatte jetzt testweise mal das Startvolume über die Systemeinstellungen festgelegt. Das ist aber in einem Multibootsystem mit zwei macOS, W10 und Leap15 eher unpraktisch. In den Diskussionsbeiträgen habe ich aber zu OC keinen Workarround analog LastBootedVolume von Clover gefunden.

    Grüße

    Arkturus

    Edited once, last by al6042 ().

  • Arkturus Dass immer das zuletzt gestartete Volume bootet, kann man glaube ich tatsächlich nicht einstellen. Die Startvolume-Einstellung in macOS wird ja schon im NVRAM gespeichert (daher geht die auch nach nem NVRAM-Reset wieder verloren).

    Wenn du nicht den externen Picker (OpenCanopy), sondern den Builtin Picker verwendest, kannst du auch direkt im Boot-Menü mit Ctrl-Enter und Ctr-Index auch nen Standard festlegen, wenn du AllowSetDefault aktivierst. Aber das wirst du schon gefunden haben, und ist ja auch was anderes als das, was du suchst. Ansonsten kannst du macOS auch booten, wenn es nicht als Standardvolume festgelegt ist und du den Picker ausgeblendet hast, indem du einfach X gedrückt hältst. Mehr Optionen gibt’s glaube ich grade nicht.

    HACKINTOSH für Musik- und Videoproduktion

    EFI-Ordner für mein System:

    Gigabyte Z390 DESIGNARE: OpenCore-EFI-Ordner und Anleitung

  • Habe mir auch eine SSDT-Plug mit ssdtime-master generieren lassen, dennoch schwankt die CPU hin und her und kommt nicht unter 2

  • :hackintosh:

    Besteht die Möglichkeit ein Asrock Fatal1ty x99x mit OC zu beglücken ?


    Für Ratschläge wäre ich dankbar..:top:

  • calabash gut das es funktioniert hat, leider bei mir nicht, muss mich noch mal dran setzen.

  • Ich habe an meinem System einen 4K-Monitor dranhängen. Erst über HDMI, seit ein paar Tagen über DisplayPort. Seit dem Tausch ist die Auflösung beim POST (Splash-Screen vom ASRock UEFI) sowie im OC Picker und kurz danach (bis zum ersten "Signalwechsel" / Blackscreen) auffällig niedrig. Der Apfel ist beim Boot fast so groß wie das ganze 4K Display ^^


    Ich habe bereits UIScale auf 02 für HiDPI gestellt sowie SanitizeClearScreen. Resolution ist auf "Max" gestellt. Ich komm grad nicht drauf, woran's noch liegen könnte. Jemand eine Idee?

    arigata9.png

    Supportanfragen gehören ins Forum und nicht in meine Pinnwand/PNs

  • Wer Testen möchte ohne ApfsDriverLoader.efi. Danke an die Entwickler. Top gemacht und schon lange überfällig.



    https://github.com/acidanthera…3f941f08d94626e2fcfce2348

    Grüße und Good Hack Michael


    :hackintosh: