Intel NUC - Bean Canyon - NUC8i7BEH

  • Welche BIOS Version habt ihr denn installiert?


    Bei mir müsste es 0077 sein


    Support ausschließlich im Forum und NICHT per PN!

  • Habe die 0078.
    Versuche es jetzt mal mit Mojave, wollte ich wegen 32bit support sowieso zuerst installieren.


    Jono Hattest du jetzt schliesslich mit Opencore ein besseres Ergebnis oder mit Clover?

    Macbook Air 13" mid 2013, i7-4650U, 8GB RAM, 256GB SSD, Intel HD 5000
    Intel Nuc8i5BEH, i5-8259U, 16GB RAM, 500GB SSD, Intel Iris Plus 655
    Dell Optiplex 3020 SFF, Core i3- 4130, 16GB RAM, 256GB SSD, Nvidia GT730

    Edited 2 times, last by nex386 ().

  • Also ich muss sagen dass mit OpenCore das Knacksen auf der Front-Audiobuchse weg ist und der Bootvorgang erscheint mir schneller. Aber sonst kann ich keine Unterschiede zur Variante mit Clover feststellen.


    Support ausschließlich im Forum und NICHT per PN!

  • Ich habe weiter experimentiert. Der Anschlussmodus des Displays macht auch keinen Unterschied. Ich nutze den Hackintosh täglich - und bis auf diese ärgerliche KP beim Start läuft der wirklich stabil.

    Ich hab Biosversion 78 - das Problem war bei meiner vorherigen Steinzeitversion auch schon da, das Update des Bios hat nichts gebracht.

  • Mit Jono's OpenCore EFI scheint es zu klappen.
    installiere gerade Mojave und berichte dann.


    Update: Mojave läuft und EFI auf die SSD geschaufelt.
    jetzt muss ich nurnoch für mein Apple Account eine SN generieren.
    Und dann Catalina nachinstallieren für Oceanhorn 2.


    Jono
    Mit deiner Opencore EFI throttled der Prozessor viel früher runter und ich bekomm einen weitaus schlechteren Cinebench Score als in Windows.
    Liegt bei 1365 anstatt 1600+

    Oder als der typ in dem video mit dem exakt gleichen NUC modell wie ich:


    Woran kann das liegen??


    Habe an den OC settings im Bios nichts geändert und Mein Lüfterverhalten liegt bei Balanced.




    andere sache ist, dass die HDD LED bei jedem neustart deaktiviert ist,
    Ich muss dann jedesmal ins bios gehen die einstellungen neu abspeichern und neustarten.

    Kann es sein dass da von Opencore jedesmal was deaktiviert wird???


    OK leistungsproblem scheint sich irgendwie von selbst gelöst zu haben.
    Nur ist die GPU etwas schwächer als in Windows.

    mit GFX Bench Opengl habe ich in Windows bessere ergebnisse.

    Macbook Air 13" mid 2013, i7-4650U, 8GB RAM, 256GB SSD, Intel HD 5000
    Intel Nuc8i5BEH, i5-8259U, 16GB RAM, 500GB SSD, Intel Iris Plus 655
    Dell Optiplex 3020 SFF, Core i3- 4130, 16GB RAM, 256GB SSD, Nvidia GT730

    Edited 7 times, last by nex386 ().

  • Jono
    Mal ein paar Fragen zu deinem OpenCore EFI.

    1.)
    Wieso hast du in der config.plist die ACPI patches eingetragen ?
    Sollte es nicht ausreichen wenn sie als AML vorliegen?
    Habe gehört die patches in der plist zu haben würde andere System wie Windows oder Linux durcheinanderbringen.

    2.)
    Wieso MacMini8,1?
    Technisch wäre MacBookPro15,2 dem Nuc 8 am nähesten, da selbe CPU.

    Was würde es überhaupt sonst für einen Unterschied machen ausser dass unter "über meinen mac" ein anderes System steht?

    Macbook Air 13" mid 2013, i7-4650U, 8GB RAM, 256GB SSD, Intel HD 5000
    Intel Nuc8i5BEH, i5-8259U, 16GB RAM, 500GB SSD, Intel Iris Plus 655
    Dell Optiplex 3020 SFF, Core i3- 4130, 16GB RAM, 256GB SSD, Nvidia GT730

  • Die OC EFI ist nicht von mir.


    Wie die Patches in OC auf andere Systeme kann ich dir nicht sagen da ich ausschließlich macOS installiert habe. Aber sollten solche Patches Probleme bei Windows oder Linux machen, kann man ja den N-D-K Fork von OC nehmen, da kann man doch festlegen welche Einstellungen für welches OS gelten sollen


    Das SMBIOS ist schon immer bei den NUC auf Macmini8,1 eingestellt, auch bei den Clover EFIs.
    Hatte das ne ganze Weile mit einem MacbookPro SMBIOS getestet, aber sporadisch Freezes. Mit Macmini8,1 fahr ich jetzt schon seit längerem ohne Probleme


    Support ausschließlich im Forum und NICHT per PN!

  • Jono und nex386 Ich habe mich mal aufgerafft und Jonos OC-Variante genommen - die SN habe ich aus dem Clover übernommen. Beim ersten Start hat es genauso gekracht, wie bei Clover. Dann habe ich über das OC-Startmenü den NVRAM gelöscht - und siehe da, die Fehler sind weg. Bisher läuft die Maschine ordentlich - hab schon ein paarmal neu gestartet. Nur der Lüfter scheint mir schneller anzuspringen als sonst. Vielen Dank für eure Unterstützung und den seelischen Beistand :)

  • Clover oder OC?


    Support ausschließlich im Forum und NICHT per PN!

  • Vorher Systembackup gemacht und Bootstick zur Hand falls du die Kiste jetzt nicht mehr in Gang bekommst?


    Support ausschließlich im Forum und NICHT per PN!

  • Hab leider kein Backup.
    Hat das Update automatisch durchgeführt. Und konnte mir nicht darauf vorbereiten.


    Gibt es sonnst keine Möglichkeiten mehr außer es neu aufzusetzen?

  • Na du solltest dir zumindest erstmal einen neuen Bootstick erstellen und dir eine EFI draufpacken damit du überhaupt irgendeine Chance hast um zu booten


    // https://www.hackintosh-forum.d…efi-nuc8i7beh-clover-zip/


    Support ausschließlich im Forum und NICHT per PN!

  • (Den Bootstick vom ersten einrichten hab ich noch.


    Wenn des mit dem Boot Stick klappt kann ich dann meine Daten und Programme behalten oder muss ich es neu aufsetzen?


    Aber mal was anderes. In den recovery Mode komm ich noch rein kann ich von hier aus was machen?)



    Des ganze ist jetzt hinfällig. Werde die Kiste neu aufsetzen.


    Ist die efi oben schon für 10.15.5 geeignet? Nicht dass ich da wieder hängen bleib.

    Und für die Zukunft: Was ist die beste Backup Methode? Time Machine?

  • Hallo,


    Bzgl. integriertem Bluetooth-Adapter: ich habe jetzt nicht alle Posts gelesen, vielleicht steht es hier also schon und ist ein alter Hut. Um Bluetooth zum Laufen zu kriegen ist nicht zwingend Windows nötig. Ich wollte kein Dualboot System oder extra eine Platte mit Windows einbauen, deshalb habe ich es einfach mit einem Linux-Lifesystem (Ubuntu) versucht. Kurz vom Stick gebootet, mein Telefon unter Linux per Bluetooth gepaired. Danach ging es auch unter Catalina.

    Jetzt spielen meine Kinder gerade per XBox One Controller auf Apple Arcade "Spongebob - Burgerjagd" :-)


    Viele Grüße

    RobbieTobbie

    ... too old to be clean, far too young to be broken...

  • Mit den neuen IntelBluetooth Kexten ist es meines Wissens nach gar nicht mehr nötig, das BT Modul über ein anderes OS zu aktivieren


    Support ausschließlich im Forum und NICHT per PN!