Installation auf KabyLake Laptop

  • hallo zusammen,


    ist auf jedenfall sehr interessant, aber für einen neuling wie mich, keine chance das auf einem windows rechner mit VM ware auf einen stick zu installieren.


    kann man da vll mal ein deutsches tutorial für machen, wo alles genaustens beschrieben wird.


    habe in englischen foren gelesen, jedoch gibt es etliche menschen die das nicht hinbekommen.


    i5 7500 / HD 630
    gtx 1050


    VIELEN DANK IHR SEID DIE BESTEN

  • Gruß
    Al6042

    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Du wirst es in einer vm installieren können, aber nicht auf der Festplatte. Beide grafikeinheiten sind bisher nicht kompatibel. Weder die 1000er Karten von Nvidia noch die hd630.

  • man kann doch aber die hd630 emulieren ? auf 530 oder 520 vom skylake ?!


    nur wie mache ich das ?


    unter mac osx muss meine gtx 1050 nicht laufen, reiner arbeitsrechner ...

  • tatsächlich, da hast du recht! Das muss an mir vorbei gegangen sein, entschuldige bitte :/

  • also es ist soo...


    ich habe jetzt im vmware osx 10.11 drauf. und ein MAS image 10.12 sierra auf dem desktop


    und möchte mir da jetzt einen bootable stick machen für mein 7th gen 630hd kaby lake notebook...


    wie muss ich da vorgehen ?


    lg & vielen dank im voraus

  • prima diskussion...


    was ist denn jetzt mit clover, habe meinen post editiert...


    kann mir jemand mitteilen wie ich mit dem configurator umgehen muss um mein gerät zum laufen zu bekommen ?!

  • Wie weit bist du denn jetzt und hast du eine legale Kopie von Sierra? Also durch deine Apple ID bei Apple gekaufte Sierra Version?


    Läuft dein System schon, oder sitzt du noch am Erstellen vom Installationstick? Falls du den Stick erstellen willst und ein Skylake System hast, dann fängt es hier an: Anleitung: macOS Sierra auf einem Skylake installieren


    BTW: Schreibe deine Systeminfo mal in dein Profil, dann muss man nicht ewig suchen. Dazu hat niemand Lust und dadurch sinkt dann die Anzahl an hilfreichen Antworten für deine Probleme. :)

    System 1: Skylake System, GIGABYTE Z170X-Designare, Intel i7 6700K, EVGA GTX 980 Ti SC+ 6GB GDDR5, 2x 16GB Vengeance Corsair, BCM943602CS, G5 ATX Mod - TheLaserHive, Clover
    System 2: Terra Workstation, Fujitsu D3402-B1 Mainboard, i5 6500 CPU, ZOTAC GTX 1060 3GB, 2x 8GB RAM, BCM943602CS, Clover
    System 3:
    Dell Optiplex 780, Intel® Core™2 Quad CPU Q9550, 4x 2GB RAM 800MHz, NVIDIA GeForce GT 710 2047 MB, BCM943602CS, Clover

  • Sorry @Schucha Ich hatte gedacht Griven hätte die Diskussion irgendwie rausgelöst ?( Aber hab ich wohl falsch verstanden ;/

    Du kommst bei deinem Problem nach dem unendlichsten Versuch nicht weiter? Dann schreib mir eine Nachricht für eine TeamViewer Sitzung. Nur wenn es gar nicht mehr weiter geht!
    Alle anderen Fragen und Anliegen gehören ins Forum.

  • Wow immer wieder toll, wie lange man über dieses ständige und lästige Thema diskutieren kann.
    Vor allem spannend wird es wenn man den Titel und dann den Inhalt liest :D


    Ich bin mal so frei und geb eine Antwort auf Kaby Lake, aktuell nur mit FakeCPUID und Fake ID für die Intel GFX möglich.
    Kommt daher, weil Apple bis dato noch keine Geräte mit Kaby Lake ausliefert und deshalb noch keine Treiber im System hat :)

    Desktop PC: i7 3770, Z77MX-QUO-AOS, 32GB Corsair Vengeance LP, PowerColor RX480 8GB, 1TB SSD, 10.12, Ozmosis

  • Könnte man den Thread ggf. nicht komplett aufräumen?


    Eig passt hier ja gar nichts mehr zusammen. :D
    Titel nicht mit Inhalt und wir sind inzwischen ja auch schon weiter, damit, dass es eigentlich dann doch wieder um die Installation geht.

    System 1: Skylake System, GIGABYTE Z170X-Designare, Intel i7 6700K, EVGA GTX 980 Ti SC+ 6GB GDDR5, 2x 16GB Vengeance Corsair, BCM943602CS, G5 ATX Mod - TheLaserHive, Clover
    System 2: Terra Workstation, Fujitsu D3402-B1 Mainboard, i5 6500 CPU, ZOTAC GTX 1060 3GB, 2x 8GB RAM, BCM943602CS, Clover
    System 3:
    Dell Optiplex 780, Intel® Core™2 Quad CPU Q9550, 4x 2GB RAM 800MHz, NVIDIA GeForce GT 710 2047 MB, BCM943602CS, Clover

  • Gibt es eine Möglichkeit OS X als virtuelle Maschine unter win 10 hyperV zu installieren??

    Laptop @ ACER Aspire E17 ES1-711-P90E \ Intel Pentium Quad Core N3540 / 2.16 GHz \ Grafikkarte: Intel HD Grafik \ RAM: 4GB
    NetBook @ LG X110 -G.A7HKG \ Intel Atom N270 / 1.6 GHz \ Grafikkarte: Intel GMA 950 \ RAM: 1GB
    PC @ DELL Optiplex 780 SSF \ Intel Core2Quad Q9400 \ Grafikkarte: NVIDIA NVS 300 \ RAM: 6GB \ OS: El Capitan

    Edited once, last by borstel02 ().

  • So ich habe nun aus diesem Thread die Diskussion über die Beschaffungsquelle von OS-X ebenfalls herausgelöst. Hier also bitte nur über die Installation diskutieren, danke.

  • Wenn die Intel HD620 bzw. 630 überhaupt laufen sollte, dann sicher nicht mit
    einer Hardwarebeschleunigung und miserablen Bild-/Textdarstellung. Derzeit gibt
    es noch keine Treiberunterstützung für die integrierten Intel GPUs der 7. Generation.


    Das wird erst dann der Fall sein, wenn Apple seine Rechner mit Babylake-Prozessoren
    ausstattet. Warum sollen wir im Forum etwas Supporten, was nicht mal Apple Supporten
    aber zur Zeit im Labor entwickelt. Da ist einfach Geduld bis zur nächsten WDWC angesagt.
    Die wird mit hoher Wahrscheinlichkeit erst Ende Juni 2017 stattfinden. Bis dahin gilt sich
    mit Windows 10 oder Linux am Rechner befassen oder den Rechner retour schicken.

    iMac 14.2:
    GA Z97-D3H:
    Intel I7-4790, 16 GB-RAM, MSI Radeon RX 6600XT, Monterey 12.1


    iMac 14.2:
    GA Z97-D3HM:
    Intel I7-4590, 16 GB-RAM, Sapphire Radeon RX 580, Monterey 12.1


    Macbook Air 7.2:
    Lenovo Ideapad Z51-70: Intel I7-5500U, 16 GB RAM, 2 x 256 GB SSD, Intel HD5500 (AMD R9 375 disabled)
    Monterey 12.1


    Apple Originale

    MacBook Pro 15,2, 16 GB, 500 GB SSD

    iPad Air 10.5 Zoll 3. Generation

    iPhone SE 2020




  • Die HD620 lässt sich per FakeID als Skylake ausgeben und funktioniert damit ohne weiteres es gibt sogar ein entsprechenden Beispiel im Netz wenn man danach sucht:

    Code
    1. <key>FakeID</key>
    2. <dict>
    3. <key>#Kaby Lake-Comment</key>
    4. <string>Kaby Lake HD620 graphics supportable by using Skylake device-id</string>
    5. <key>IntelGFX</key>
    6. <string>0x19168086</string>
    7. </dict>

    und passend dazu:

    Damit die KabyLake CPU als solche funktioniert muss man dem Kernel auch hier noch einen Skylake vorgaukeln macht man dann aber über Kernel und Kextpatches. Ein Beispiel wie es aussehen kann hat RehabMan in seinem Github Repo (Klick)

  • Ich habe mich hier bisher nicht informiert, aber Frage ich mich: Lässt sich die passende Skylake Platform ID einfach durch den Namen ableiten? Sprich HD 630 = 530, HD 620 = HD 520 = 0x19160000...?

    Du kommst bei deinem Problem nach dem unendlichsten Versuch nicht weiter? Dann schreib mir eine Nachricht für eine TeamViewer Sitzung. Nur wenn es gar nicht mehr weiter geht!
    Alle anderen Fragen und Anliegen gehören ins Forum.

  • Sollte eigentlich machbar sein zumindest wüsste ich nicht was dagegen spräche wichtig ist halt nicht nur die PlattformID sondern eben auch die DeviceID zu faken.

  • hallo zusammen,


    bin soweit...


    habe bei clover während des bootens cpu id von skylake genommen
    = 0x0506E3
    dann startet die installation. ICH HABE NICHT DIE REHAB CONFIG VERWENDET nur CPUID umgestellt.


    Installation erfolgreich.


    Nächster schritt, ich möchte windows & sierra auf dem notebook laufen lassen.


    lad ich mir jetzt clover und installiere es auf die sierra betriebssystem festplatte ?