Anleitung: USB 3.0 Mojave / (High-) Sierra / El Capitan für jedermann (zukunftssicher für Updates & komplett gepatcht)

  • Mojave aktuell, auf dem neuesten Stand.

    post limit ist halt nicht das Problem, sondern USB3-Funktion.

    Mit USB 2 funktionieren alle ports.

  • Natürlich ist der Port Limit Patch das Problem wenn deine Ports aus dem Limit sind. USB 2 sind nunmal die ersten und die USB 3 Ports schießen dann übers Ziel hinaus.

    Hier der aktuelle Patch für 10.14.5:

    • Patch #1:
    • Name*: com.apple.iokit.IOUSBHostFamily
    • Find* [HEX]: 83FB0F0F
    • Replace* [HEX]: 83FB3F0F
    • Comment: USB Port Limit Patch 1 PMHeart/DalianSky
    • MatchOS: 10.14.x
    • Patch #2:
    • Name*: com.apple.iokit.IOUSBHostFamily
    • Find* [HEX]: 83E30FD3
    • Replace* [HEX]: 83E33FD3
    • Comment: USB Port Limit Patch 2 PMHeart/DalianSky
    • MatchOS: 10.14.x
    • Patch #3:
    • Name*: com.apple.driver.usb.AppleUSBXHCI
    • Find* [HEX]: 83FB0F0F
    • Replace* [HEX]: 83FB3F0F
    • Comment: USB Port Limit Patch 3 PMHeart/DalianSky
    • MatchOS: 10.14.x
    • Patch #4:
    • Name*: com.apple.driver.usb.AppleUSBXHCI
    • Find* [HEX]: 83FF0F0F
    • Replace* [HEX]: 83FF3F0F
    • Comment: USB Port Limit Patch 4 PMHeart/DalianSky
    • MatchOS: 10.14.x

    Du solltest dir mal mit Hackintool eine Custom Kext bauen und die Ports so konfigurieren dass du das Limit nicht sprengst. Die Lösung ist dann Update sicher und du benötigst keinen Port Limit Patch mehr, welcher ohnehin nicht permanent genutzt werden sollte.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • USB 2 sind nunmal die ersten und die USB 3 Ports schießen dann übers Ziel hinaus.

    Das verstehe ich noch nich: meine ports laufen doch GRUNDlegend alle.

    ODER heisst das, dass die physischen 3.0 ports doppel gezählt werden? (einmal im USB 2, einmal im USB 3 Betrieb)?


    Wie gehe ich vor, mir so eine kext mit hackintool zu bauen?

  • Ein USB 3 Port besteht aus einem USB 2 und einem USB 3 Port. Also zwei Ports pro USB 3 Port. Wie gesagt kommt der USB 2 Anteil zuerst. USB 2 läuft deshalb immer, außer wenn schon der USB 2 Anteil das Limit sprengt, dann werden auch einige USB 2 Ports nicht laufen.


    Zum USB Patching mit Hackintool:

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • Soweit, so gut: in clover finde ich in der patch-Liste Keinen f. 10.14.5

    Also den f. 10.14.4. nehmen? Und f. 10.14.4 gibt's insg. DREI patches in der LIste... :/


    Ah, cool, USB 3 geht doch. Jetzt muss ich nur noch sicher sein, welchen patch

    ich nehmen muss, bevor ich mit hackintool die Liste/kext erstelle.


    Also: welchen patch muss ich aus der clover-Liste auswählen?

    Alle drei, die f. 10.14.4 bestimmt sind?


    Habe einfach mal angefangen. Soweit siehts im hackintool gut aus, aber der USB3 port SS08 zeigt sich nicht.

    Schätze malo, dass ich den passenden patch brauche. Momentan ist dieser hier aktiviert:


    Edited 5 times, last by plx2017 ().

  • in clover finde ich in der patch-Liste Keinen f. 10.14.5

    Also den f. 10.14.4. nehmen? Und f. 10.14.4 gibt's insg. DREI patches in der LIste... :/

    Ich habe dir doch oben die nötigen Patches für 10.14.5 hingeschrieben. Die musst du nur in deine Config kopieren. Anschließend meinem zitierten Tutorial folgen.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • Habe die patches eingefügt und aktiviert,

    aber SS08 erscheint nicht in der Liste beim hackintool.


    Es ist immer noch so wie im oberen screenshot.

  • Warum bist der Meinung, dass SS08 auftauchen müsste?

    Kabylake Laptop: Dell Vostro 5370, i5-8250U, UHD 620
    Dell T20: Intel Xeon E3-1225 v3, MSI GeForce GT 710 2GD3H LP

  • Ich denke mal weil bei HS08 noch USB3 dran steht....

    Erfahrung ist eine nützliche Sache. Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte.


    Hardware:

  • Ich denke mal nicht alle Anschlüsse an deinem Board sind USB 3 oder? Somit hast du naturgemäß weniger USB 3 Ports als USB 2 Ports in der Liste.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • Es gibt halt 4 USB 3 ports, SS03/04 und SS07/08.

    Da sind noch weitere Anschlüsse auf dem board, aber die nutze ich nicht.

  • dann deaktiviere doch mal Alle die du nicht brauchst... evtl. taucht danach der Rest auf (mit der USBPower.kext vom Hackintool.

    Erfahrung ist eine nützliche Sache. Leider macht man sie immer erst kurz nachdem man sie brauchte.


    Hardware:

  • Hm, aber (ich möchte ja auch immer verstehen, was man tut) soweit ich das verstanden habe,

    ist dem hackintool quasi egal, ob welche deaktiviert sind, oder nicht, right?


    Als ich noch den exclude Eintrag in clover hatte, zeigte hackintool zb auch diejeinigen an,

    die eigentlich ausgeschlossen werden sollten.


    Aber OK: WIE würdest du sie deaktivieren? Mit der hackintool-Methode?


    EDIT: JETZT GEHT'S! es werden alle angezeigt.


    Hmm, nun habe ich das v. hacintool exportiert und in die entspr. Ordner kopiert.

    Leider efolglos. Die USBInjectAll fliegt ja raus, richtig?


    Sooo, habe die andere Methode (MIT USBInjectAll) ausprobiert, nun scheint es zu laufen.

    Du solltest dir mal mit Hackintool eine Custom Kext bauen und die Ports so konfigurieren dass du das Limit nicht sprengst. Die Lösung ist dann Update sicher und du benötigst keinen Port Limit Patch mehr, welcher ohnehin nicht permanent genutzt werden sollte.

    Aber das Ziel ist, es mit USBkexts zu machen, richtig?

    Edited 4 times, last by plx2017 ().

  • USBInjectAll.kext und Portlimitpatch raus, USBPorts.kext rein. Dann sollte es laufen.

    Kabylake Laptop: Dell Vostro 5370, i5-8250U, UHD 620
    Dell T20: Intel Xeon E3-1225 v3, MSI GeForce GT 710 2GD3H LP

  • Lade doch mal deine USB Port Kext hier hoch, dann kann ich mir ansehen ob du was falsch gemacht hast. Eigentlich musst du ja nur stur meine Anleitung abarbeiten. Solltest du übrigens irgendwelche Boot Flags für USB Inject All in deiner Clover Config haben, diese müssen raus bevor man mit Hackintool arbeitet.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • Sooo, habe die andere Methode (MIT USBInjectAll) ausprobiert, nun scheint es zu laufen.

    Aber das Ziel ist, es mit USBkexts zu machen, richtig?

    Na ist doch super, wenn du einen custom UIAC Bootflag oder noch besser eine SSDT erstellt und zusammen mit USBInjectAll (also keine selbstgebaute Kext) eingebaut hast, hast dus eigentlich schon geschafft...


    Ich verstehe nicht warum man auf biegen und brechen das jetzt noch auf eine USBKext übertragen muss, wäre schön wenn da einer mal erklärt wo da der Vorteil für deine Hardware konkret liegen würde. Geht es nach meinem Verständnis ist diese Vorgehensweise/Lösung absolut ausreichend und deine USB Ports sollten nachhaltig laufen. Aber vielleicht ist da jemand einer anderen Meinung.


    Die PortLimit Patches sollten jetzt übrigens wieder raus.

    Du kommst bei deinem Problem nach dem unendlichsten Versuch nicht weiter? Dann schreib mir eine Nachricht für eine TeamViewer Sitzung. Nur wenn es gar nicht mehr weiter geht!
    Alle anderen Fragen und Anliegen gehören ins Forum.

  • Patches sind ja raus.


    Also mir geht's um Stabilität und update Sicherheit.

    Solang das optimiert ist, bleibe ich gerne bei der gerad funktionierenden Methode...


    Aber das Andere probiere ich nochmal aus. kext lade ich später hoch...

  • kuckkuck Die USB Kext kann man bequemer editieren und bei Bedarf auch wieder ins Hackintool laden um sie bei Änderungen am System anzupassen. Außerdem benötigt man den aufgeblasenen USBInjectAll Kext dann nicht mehr. Ich empfinde die Kext deshalb als die schönere Lösung.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • Verstehe, manche haben ihre Präferenz hier, manche da, ich würde das editieren eines Bootarguments in der config zwar als benutzerfreundlicher als das Editieren einer Info.plist bezeichnen, aber verstehe natürlich das Argument mit dem Hackintool. Aufgeblasen ist natürlich das Eine, Funktionalität das Andere, wobei hier der UIA wesentlich funktioneller und für bestimmte Hardware passender ist, durch die Funktion hinter eine USB Kext lässt sich jedoch wesentlich besser hindurchblicken. Was letztendlich die schönere Lösung ist vermag ich nicht zu beurteilen, aber beide Varianten führen definitiv zum Ziel.

    Du kommst bei deinem Problem nach dem unendlichsten Versuch nicht weiter? Dann schreib mir eine Nachricht für eine TeamViewer Sitzung. Nur wenn es gar nicht mehr weiter geht!
    Alle anderen Fragen und Anliegen gehören ins Forum.

  • Hier schonmal die kext:

    USBPorts.kext.zip


    Ansonsten probiere ich das nachher nochmal.

    Also die 4 patches in clover wieder aktiviert und hackintool gestartet - muss die USBInjectAll.kext dann raus ?


    Komisch, nun wird keine SSDT-EC.aml erstellt...

    Edited once, last by plx2017 ().