Navi-App Empfehlung der Community

    Forum Unterstützen

    Wenn Du unsere Arbeit unterstützen möchtest, würden wir uns über eine Spende sehr freuen! :-)

    Team

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Heute ist wieder Stammtisch in Essen :-) Wir würden uns über einen Besuch freuen. Hier gibt's nähere Info's

      Navi-App Empfehlung der Community

      Moin.
      seit 2 Jahren hab ich "Here" von Nokia auf meinem Android genutzt, es war eine exzellente App, vielleicht sogar beste von Welt.
      Seitdem das Ding aber nun Daimler&Co gehört, geht es nur noch bergab. Versüßt mit Zwangsupdates, hat es mich gestern nun endgültig "überzeugt", nachdem ich 21km statt der gebrauchten 7.5 - und dann nach Nase und Richtungsschildern wie vor 20 Jahren fahren musste.
      Das Teil zickte schon immer wegen Standortfreigabe rum (obwohl eingeschaltet), wartete angeblich auf GPS (obwohl beim Start immer verfügbar) etc. pp., aber gestern war endgültig Schluss mit meiner Geduld

      Ich brauche eine deutschlandweite mit Stimme (Sprache egal, solange westeuropäisch) und Vorausschau sowie halbwegs deutliche Karte.
      Welche App empfiehlt die Community?
      +++++++++++++++++++++++++++++++++
      Spoiler anzeigen
      HacAir: Lenovo S10e OSX 10.6.5, HacBook Pro: G560 i3-350M und Nvidia 310M 10.11.6, HacBook Pro V110-15IKB 10.12.6

      NAVIGON :thumbsup:
      (Europe)
      iMac16,2 (Late 2015): Gigabyte Z97X UD3H - Intel Core i5 5675C - 16GB DDR3 - GTX 960 2GB - 10.11.6 - Clover r4509
      iMac14,2 (Late 2013): ASRock Z87 Pro4 - Intel Core i5 4670 - 16GB DDR3 - GTX 760 2GB - 10.13.3 - Ozmosis + Clover r4359
      iMac13,2 (Late 2012): ASRock Z77 Pro4 - Intel Core i5 3550 - 8GB DDR3 - GTX 660 2GB - 10.13.3 - Ozmosis + Clover r4359

      Metzger für angewandte Mettologie
      Also zu meinen Androidzeiten war ich mit

      OsmAnd
      Open Street Maps Automated Navigation Directions

      sehr zufrieden.
      iMac14,2 (Late 2013): Gigabyte Z97X-SLI - Intel 4790k - Intel HD 4600 - 8 GB DDR3 - 2 TB HDD - Logitech MK300 - macOS Mojave Beta 10.14 - Clover 4617
      iMac18,3: G5-Casemod - GA Z270-HD3P - i7 7700k 4,2Ghz - 16 GB - PowerColor Radeon RX 580 8GB - NVMe SSD 960 EVO 250 GB - BCM94360CD Combo Karte - macOS 10.13.6 - Clover 4380
      MacBookAir: Dell Latitude E6330 - i5 3340M 2.7GHz - 8 GB (2x4 GB) RAM - Intel HD 4000 - WLAN DW1520 - 250 GB SSD (macOS 10.13.6) - Clover 4380
      Ich fahre mit Google-Maps...
      Synchronisiert zwischen Webseite und iPhone auf Grund meines Accounts.
      Zufem konnte ich, trotzdem den Sammelwut-Test von gestern, beruhigt feststellen, dass meine Routen und Standorte dort nicht gespeichert sind... ;)

      Des weiteren ist die Aktualität der Verkehrs-Situation mE schwer zu tippen.
      Und das Ohr kann dir das Teil auch abkauen... :D
      Gruß
      Al6042

      GA Z270-HD3P F9d | i7 7700k 4,2Ghz | 32GB RAM | Vega56 8GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB / 3x3 TB | BCM943602CSAX | macOS 10.13.6 | Clover 4674
      GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 3,3Ghz | 16GB RAM | HD530 1,5GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.14 DevBeta | Clover 4674
      MBP 13,3 | i7 6700HQ 2,6Ghz | 16GB RAM | Intel HD530 & AMD Radeon Pro 450 | NVMe SSD SM00256L 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14 DevBeta

      Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!
      War unter Android mit Sygic sehr zufrieden hat auch alle fest installierten Blitzer gekannt.

      Seit ich wieder ein iPhone nutze komme ich gut mit dem internen Navi des neuen Autos (gab es leider nicht als Extra zum Smartphonekauf dazu) zurecht. Falls ich mal ohne Navi Unterwegs bin nutze ich Google Maps.
      iMac 13,2
      i5 3750K :: Gigabyte GA-Z77-DS3H Rev. 1.0 :: PowerColor RedDevil RX480 8 GB :: 32 GB Ram DDR 3 :: SanDisk 240 GB :: macOS 10.12.6 Sierra @ Clover r4392 :: Samsung 750 EVO 250 GB :: Windows 10 Pro
      MacBook Pro 13,1 - Latitude E7270 :: 12,5" FullHD IPS Touch Display
      i5-6300U :: Intel HD520 :: 8 GB RAM :: DW1560 :: macOS 10.13.4 @ Clover r4411 - Not Working :: Brightness before Sleep :: Cardreader
      MacBook Pro 8,1 - Lenovo G500
      i3-3110M :: Intel HD4000 :: 8 GB RAM :: Atheros AR5B195 :: Crucial M4 128 GB :: macOS 10.13.4 @ Clover r4411 - Not Working :: Cardreader

      MacBook Pro 8,1
      - 13" Anfang 2011

      MacBook Air 7,2 - 13" Anfang 2015

      Habe mit Android im Auto (CarPlay/Android Auto) immer WAZE genutzt. Sehr sehr guter Service mit guten Ideen. Leider gibt Apple das in CarPlay nicht frei (WAZE für iOS gibt es).. ich vermisse es sehr und ja, war schon drauf & dran wieder auf ein Android Smartphone zurückzugehen. CarPlay ist einfach schei**e im Vergleich zu Android Aut.o
      Kurumi iMac 13,1
      Intel Core i7 3770k, ASRock B75 Pro3, 32 GB RAM, EVGA GTX 760/2GB (OOB), Samsung EVO 850 250 GB, Dell 27" @ 1440p, High Sierra @ HFS+

      Wakamatsu MacBook Pro 9,2 auf Lenovo ThinkPad x230
      Intel Core i5 3320M, 8 GB RAM, Samsung EVO 850 250 GB, 12,5" IPS, High Sierra @ APFS

      Apple Spielzeug
      iPhone 8 (privat), iPhone 6S (dienstlich), iPad Pro 2017
      Apps mit Werbeeinblendungen sind für mich insofern problematisch, als dass ich einen begrenzten Volumentarif hab.

      Bei einigen Apps ist mir auch aufgefallen, dass sie Zugriff auf die Kontakte haben wollen.

      interessant ist auch der Energie- und Datenverbrauch. Hatte gestern in meinem Ärger vergessen, Here wieder abzuschalten, so dass es wohl im Hintergrund aktiv blieb - da war dann der Akku komplett leer.

      Ist das eigentlich normal bei Googlemaps, dass der Kartenaufbau so kriecht, @al6042?
      +++++++++++++++++++++++++++++++++
      Spoiler anzeigen
      HacAir: Lenovo S10e OSX 10.6.5, HacBook Pro: G560 i3-350M und Nvidia 310M 10.11.6, HacBook Pro V110-15IKB 10.12.6

      Auf meinen iPhone 7 schnurrt das ohne Probleme...
      Gruß
      Al6042

      GA Z270-HD3P F9d | i7 7700k 4,2Ghz | 32GB RAM | Vega56 8GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB / 3x3 TB | BCM943602CSAX | macOS 10.13.6 | Clover 4674
      GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 3,3Ghz | 16GB RAM | HD530 1,5GB | NVMe SSD 960 EVO 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.14 DevBeta | Clover 4674
      MBP 13,3 | i7 6700HQ 2,6Ghz | 16GB RAM | Intel HD530 & AMD Radeon Pro 450 | NVMe SSD SM00256L 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14 DevBeta

      Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

      blackcat schrieb:

      Ist das eigentlich normal bei Googlemaps, dass der Kartenaufbau so kriecht, @al6042?


      Hast du vielleicht Satelliten Bilder statt der Straßenkarte an?

      Ich mag unabhängig von Datenvolumen keine Werbung in Apps. Ist eine App gut und nutze ich sie regelmässig sind die paar Euro gut investiert und der Hersteller wird auch unterstützt.
      iMac 13,2
      i5 3750K :: Gigabyte GA-Z77-DS3H Rev. 1.0 :: PowerColor RedDevil RX480 8 GB :: 32 GB Ram DDR 3 :: SanDisk 240 GB :: macOS 10.12.6 Sierra @ Clover r4392 :: Samsung 750 EVO 250 GB :: Windows 10 Pro
      MacBook Pro 13,1 - Latitude E7270 :: 12,5" FullHD IPS Touch Display
      i5-6300U :: Intel HD520 :: 8 GB RAM :: DW1560 :: macOS 10.13.4 @ Clover r4411 - Not Working :: Brightness before Sleep :: Cardreader
      MacBook Pro 8,1 - Lenovo G500
      i3-3110M :: Intel HD4000 :: 8 GB RAM :: Atheros AR5B195 :: Crucial M4 128 GB :: macOS 10.13.4 @ Clover r4411 - Not Working :: Cardreader

      MacBook Pro 8,1
      - 13" Anfang 2011

      MacBook Air 7,2 - 13" Anfang 2015

      Ich nutze wie @burzlbaum Sygic, das es für Android und iPhone gibt. Die Karten sind von Tomtom, und die App kann auch auf die intern gespeicherten Adressen zugreifen. Das letzte war für mich entscheidend. Preis/Leistung finde ich da top! Gibts meistens um die Feiertage auch recht günstig.
      Hackbook 15'': Lenovo ThinkPad e560, Intel Core i7 6500U, Intel HD Graphics 520, 8GB DDR3 1600 MHz, Broadcom BCM94352HBM Wifi & BT Combokarte, 480 GB SSD (Toshiba Q300), MacOSX 10.13.6

      Hackbook 13'': Acer Spin 5, Intel Core i5 7200U, 8 GB RAM, Kaby Lake, Intel HD Graphics 620, 256 GB SSD, MacOS 10.13.6
      Sygic! iOS und damals Android. Die iPad version gefällt mir am besten!
      Gruß
      Jan
      Nutzt denn hier sonst keiner CarPlay oder Android Auto? Würde mich einfach mal interessieren.
      Kurumi iMac 13,1
      Intel Core i7 3770k, ASRock B75 Pro3, 32 GB RAM, EVGA GTX 760/2GB (OOB), Samsung EVO 850 250 GB, Dell 27" @ 1440p, High Sierra @ HFS+

      Wakamatsu MacBook Pro 9,2 auf Lenovo ThinkPad x230
      Intel Core i5 3320M, 8 GB RAM, Samsung EVO 850 250 GB, 12,5" IPS, High Sierra @ APFS

      Apple Spielzeug
      iPhone 8 (privat), iPhone 6S (dienstlich), iPad Pro 2017
      Konnte man auch mehrere Tage kostenlos testen bilde ich mir ein. Habe dann eine Lifetime Lizenz für Europa für glaub 30€ gekauft.
      iMac 13,2
      i5 3750K :: Gigabyte GA-Z77-DS3H Rev. 1.0 :: PowerColor RedDevil RX480 8 GB :: 32 GB Ram DDR 3 :: SanDisk 240 GB :: macOS 10.12.6 Sierra @ Clover r4392 :: Samsung 750 EVO 250 GB :: Windows 10 Pro
      MacBook Pro 13,1 - Latitude E7270 :: 12,5" FullHD IPS Touch Display
      i5-6300U :: Intel HD520 :: 8 GB RAM :: DW1560 :: macOS 10.13.4 @ Clover r4411 - Not Working :: Brightness before Sleep :: Cardreader
      MacBook Pro 8,1 - Lenovo G500
      i3-3110M :: Intel HD4000 :: 8 GB RAM :: Atheros AR5B195 :: Crucial M4 128 GB :: macOS 10.13.4 @ Clover r4411 - Not Working :: Cardreader

      MacBook Pro 8,1
      - 13" Anfang 2011

      MacBook Air 7,2 - 13" Anfang 2015

      Ich nutze Navigon auf Android. Für mich mit die beste Navi App.
      Airportkompatible Karte trotz BIOS Whitelist? >> Klick <<
      -------------------------------------------------------------------------------------
      Habe mir gestern beim Harken den Haken in die Hacken gehauen

      -------------------------------------------------------------------------------------
      Bitte keine Supportanfragen auf meiner Pinnwand bzw. per PM. Dafür ist das Forum da!



      Intel Systeme

      Z97X UD5H BK - i7 4790k (4,4Ghz) - 16 GB Ram - MSI GTX 970 (4GB) - Clover - Aktuelles macOS / Win 10

      Thinkpad T530 - 15,6" (1920x0180) - HD 4000 - i7-3630QM - 8 GB Ram - 128 GB SSD - OS X 10.13.x

      Thinkpad T440 - i5-4300U - 4GB Ram - OS X 10.11.6

      Thinkpad L412 - 4TB WD Red via eSata - 4 GB Ram - Debian 9 - NAS

      Hyundai/Foxconn - G31MG-S - C2D E8500 3,16GHz - AMD Radeon 6450 (OOB) - 4 GB Ram - OS X 10.11.x

      Andere Systeme

      RaspberryPi 2 - Retropie

      Odroid C2 (x265 Support) - LibreElec

      Amiga 1200 - 68030@50 Mhz - 64 MB Ram - 8 GB CF-Card - RJ45 - OS 3.1

      klein2 schrieb:

      Nutzt denn hier sonst keiner CarPlay oder Android Auto? Würde mich einfach mal interessieren.


      Baujahr 2001 ... da gabs nicht mal iPhones .... :thumbsup:
      Gruß
      Jan
      Hmm ok :)
      Im neuen Civic habe ich das drin und es macht schon Spaß, allerdings wie gesagt: hier ist Android Auto dem Apple System haushoch überlegen :/
      Kurumi iMac 13,1
      Intel Core i7 3770k, ASRock B75 Pro3, 32 GB RAM, EVGA GTX 760/2GB (OOB), Samsung EVO 850 250 GB, Dell 27" @ 1440p, High Sierra @ HFS+

      Wakamatsu MacBook Pro 9,2 auf Lenovo ThinkPad x230
      Intel Core i5 3320M, 8 GB RAM, Samsung EVO 850 250 GB, 12,5" IPS, High Sierra @ APFS

      Apple Spielzeug
      iPhone 8 (privat), iPhone 6S (dienstlich), iPad Pro 2017
      Ich habe jetzt zum Test mal GPS Navigation auf mein altes Auweia Idos X3 gebracht, ließ sich zum Glück auf die SD-Karte verschieben und hat auch die 1GB große Karte darauf gespeichert. Mal sehen, wie das Ding im Auto läuft. Ideal wäre es, wenn's ohne Simkarte funktionieren würde. Dann hätte ich das alte Handy noch zu was Nützlichem umfunktioniert; bisher setze ich es als notdürftige Dashcam ein.
      +++++++++++++++++++++++++++++++++
      Spoiler anzeigen
      HacAir: Lenovo S10e OSX 10.6.5, HacBook Pro: G560 i3-350M und Nvidia 310M 10.11.6, HacBook Pro V110-15IKB 10.12.6

      ich hab osmand drauf. gibts im fdroid-store, ist kostenlos, werbefrei und greift auf die openstreetmaps zu. man kann sich auch kostenlos karten verschiedener regionen zum offlinenutzen runterladen (braucht allerdings einiges an platz). ob es redet, hab ich noch nicht getestet, ich denke aber, das kann es auch :P
      thinkpad W520: i7-2720qm, nVidiaQuadro1000m/intelHD3000, 16gbRam, 10.11.6/clover
      thinkpad X220: i5-2520m, intelHD3000, 16gbRam, 10.12.6/clover
      temporär: T420: i5-2540m, HD3000, 6gb, systemvorkoster

      ersthilfe vor ort für altes zeugs (-> laptops)
      8)

      berliner häckinTosh.stammTisch am 3.monatsmittwoch im maxFish/kunsthaus ACUD
      nächster Termin: voraussichtlich MITTWOCH der 17.10.2018, 19.00 Uhr

      grt schrieb:

      ob es redet


      und wie es redet! Kann alles sehr fein eingestellt werden!
      iMac14,2 (Late 2013): Gigabyte Z97X-SLI - Intel 4790k - Intel HD 4600 - 8 GB DDR3 - 2 TB HDD - Logitech MK300 - macOS Mojave Beta 10.14 - Clover 4617
      iMac18,3: G5-Casemod - GA Z270-HD3P - i7 7700k 4,2Ghz - 16 GB - PowerColor Radeon RX 580 8GB - NVMe SSD 960 EVO 250 GB - BCM94360CD Combo Karte - macOS 10.13.6 - Clover 4380
      MacBookAir: Dell Latitude E6330 - i5 3340M 2.7GHz - 8 GB (2x4 GB) RAM - Intel HD 4000 - WLAN DW1520 - 250 GB SSD (macOS 10.13.6) - Clover 4380