Beiträge von Moorviper

    Beim Kumpel hatte es bei ner clean neu installation alle Platten umgewandelt :-/

    Gut könnte man mit nur einer Platte angeklemmt ja ausprobieren ...

    Vielleicht war es ja ein bug ...


    Wobei sich Mojave halt für mich nicht lohnt.

    Gut die eine GTX650 würde grade noch gehen. Aber halt kein Metal2.

    (habe 2 verschiedene eine läuft unter Mojave die andere nicht)


    Von daher HS reicht

    Ich gehe persönlich auch nicht höher als HS / da mir sonst alle Platten zwangsumgewandelt werden / darauf habe ich keine Lust / die hfs+ platten bekommt man zur not auch mal unter linux oder Windows gemounted aber mit apfs ... nö danke


    Das blöde ist unter HS laufen etliche Programme welche ich nutze nicht mehr.

    Und mittlerweile aber und El Capitan einige Programme nicht mehr weil die Webbasierend sind und dort Apple mindestens 10.12 fordert :-/

    :kichern:


    Gibt ja nicht wirklich etwas, was bei Original Hardware Probleme machen kann.

    Doch das man darauf kein Mac OS Installieren kann / hatte das letztens bei einem 2013er Macbook der hardware check zeigt alles ok.

    Es kommt egal bei welcher Installation nur MacOS kann auf diesem Computer nicht installiert werden :D

    Selbst die im Applestore bekommen es nicht hin.

    Naja da läuft nun fedora drauf...

    Beim Haarlack kommt es echt drauf an welchen man nimmt.

    Hatte damals bestimmt 20 getestet Der schwarze von Edeka war mit abstand der Beste.

    Ebenso der herlitz Klebestift war Klasse. Den haben die dann aber irgendwann aus dem Sortiment genommen. Wobei ich da gut welche weg gekauft hatte :D


    Danach bin ich gleich auf PEI gewechselt (hatte zwar auch ein Glas gekauft aber PEI war einfach so gut dann habe ich nicht weiter probiert).

    Auf dem Alu Heizbed in der Mitte ist auch PEI.

    ACHTUNG wenn man PEI benutzt und Flexible Filamente oder PETG drucken will IMMER mit dem Klebestift drüber gehen. Ich nutze da mittlerweile welche aus einem 1€ Laden.

    Da gabs 10 Stück für 1€. Sonst haftet der Druck zu stark und man bekommt es nicht mehr ab.


    Wobei viele mit PEI werben, aber dann ist es keins ... :-/

    Das von PrimaFil war keins denn das ging bei Kontakt mit Acetone kaputt.

    Seit dem kaufe ich die immer direkt bei Prusa die sind super.

    Das von Orballo printing ging mir durch Blödheit kaputt :-/

    War aber auf den ersten Blick auch super. Werde ich wenn die noch vorhanden PEI sheet leer sind evtl. mal wechseln.

    Ansonsten hat der Anycubic ja meine ich die ultrabase Oberfläche. Mit der habe ich noch nicht gedruckt.

    Ich drucke ABS immer mit 100°C am Heizbett und 245°C an der Düse (v6 clone -> sonst geht das ptfe vor die Hunde)

    Dann mit 10-15 Bahnen Brim außen rum.

    Wenn es erforderlich kann man noch klein skalierte Würfel außen rum setzen damit die Haftfläche größer wird.

    Ist beim MK42 Heizbett oft nötig.

    Mit dem MK3 Alu Heizbett geht ABS besser, wobei man da außen an den Ecken oft auch Würfel braucht.



    Kommt drauf an ich schaue wenn ein Kumpel ein Sensorgehäuse braucht erst auf myminifactory und thingiverse wenn es da nichts gescheites gibt modelliere ich mir selber was.

    Die Festplattenhalter gabs auf thingiverse und ließen sich sehr gut mit ABS drucken.

    Die Halterungen für die 2020 profile habe ich mir selbst modelliert ebenso die Gummipuffer aber da gehört ja nicht viel dazu XD




    Die Teile für meinen Neuaufbau meines 2. (eigentlich ersten Druckers) habe ich alle selbst designed. Wobei ich den toolhead noch mal komplett neu machen werde sonst muss ich in der Firmware zu viel umschreiben und von der Übersichtlichkeit ist die Prusa Firmware nicht sooo geil ...
    Sonst gäbe es die xyz Kalibrierung schon in stock marlin.

    Wobei die auch Funktionen benutzen die in Marlin nicht ohne weiteres Verwendbar sind da die bei Delta Druckern Probleme bereiten würden.



    Wobei ich für einen 3. bis auf die Motoren (32€) und ein Netzteil (15€) alles da hätte ...

    Wenn der I3 drinnen ist nehme mal in ausgeschalteten zustand die bios batterie raus (Kaltegrätekabel am Netzteil abgezogen).

    und drücke und halte den power knöpf ein paar Sekunden .(Kaltegrätekabel am Netzteil abgezogen)


    danach die Batterie wieder rein und Netzteil wieder an den Strom und probiere zu starten.


    wenn es geht gut / ansonsten kann es aber immer noch die Batterie sein.

    Manche PC spielen dann verrückt wenn die leer sind.

    Zitat

    Was ihr dabei auch schon bestimmt gemerkt habt, ist das euer Ohr Warm wird.

    Und das hat Folgende Uhrsache:

    Der Person haben sie dann zum 2ten mal Blut von dem Selbigen Ohr abgenommen und diesmal ein anderes Blutbild gesehen.

    Die Blutkörperchen haben sich zu langen Ketten aufgereiht wie ein Stapel Chips.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Kausalit%C3%A4t


    nun ja dadurch das du Uhrsache geschrieben hast und nicht Ursache könnte deine Aussage sogar stimmen.

    Etwas was nach etwas anderem kommt kann niemals die Ursache sein ;-)

    Und das Ohr wird warm weil das Handy durch seine Nutzung und daher durch die Abwärme von cpu ram flash sowie akku ;-)

    floris

    Die Bundesnetzagentur regelt alles was mit Mobilfunk und Wlan in Deutschland zu tun hat.

    UMTS/LTE Basisstationen dürfen in DE maximal mit 50W Senden.

    Im Schnitt sendet die Telekom mit 40W je nachdem wie optimal die ihre Masten platzieren dürfen.

    Ebenso ist dein vergleich mit der Mikrowelle absoluter Schwachsinn. Dort wird gerichtet "gesendet", bei Mobilfunkmasten hat man Rundstrahler von daher verteil sich die Strahlung Ebenso nimmt die Leistung sehr schnell sehr stark ab.


    Für den vollen Frequenzbereich dürfen innerorts 400 W und außerorts 2,5 kW von einem Standort(Mast) gesendet werden. Diese Werte müssen sich alle Mobilfunkanbieter Teilen damit die in der Summe nicht drüber kommen. Wobei auch nie alle Anbieter auf einem Mast vorhanden sind.


    Der Mast bei mir im Nachbarort Sendet mit 70w (40w Telekom und 30w Vodafone). Wobei da die Telekom Telefonica schon mitschleppt (mit niedriger Prio) Ansonsten kämen die mit weniger aus.


    Abschließend -> eine Station sendet mit maximal 50 Watt ansonsten steigt denen die Bundesnetzagentur aufs Dach.

    Zitat von floris

    Wenn ich natürlich eine "Bluetooth" (WLAN, UMTS, ....) Station habe, die mir im Umkreis von 1km, 2 oder 10 km Service bietet, dann wird viel sehr Energie (z.B. 1000W bei UMTS) ausgesendet. Da würde ich mich nicht daneben stellen, solange die in Betrieb ist ....


    Eine Mikrowelle hat typisch 600W Leistung (bei anderen "energieintensiveren" Frequenzen), die macht an jedem Gewebe Schäden, d.h. Denaturierung von Eiweißmolekülen.

    :facepalm::facepalm::facepalm::facepalm::facepalm::facepalm::facepalm::facepalm::facepalm::wallbash:


    Der war mit dem Zahnarzt auf der selben Schule ...