Posts by grt

    bis auf die grafikkarte ok. neue nvidias werden leider von macos nicht unterstützt, und es sieht auch so aus, dass das auf absehbare zeit so bleiben wird. statt der nvidia nimm eine amd-karte.

    erstmal ein herzliches :welcome3:


    um dir helfen zu können, bräuchten wir informationen:

    1. die hardware - mainboard, cpu , grafik etc...

    2. wie hast du installiert - da wär dein efi-ordner z.b. sehr interessant

    3. weiteres: hast du vielleicht ein update gefahren? aus versehen, oder automatisch, hardware gewechselt, im bios gebastelt, ist windows nur in den deep-sleep gefahren, anstatt "richtig" runter zufahren, hat ein windows update evtl. im bios herumgepfuscht?


    und wenn du die eckdaten deines rechners direkt in dein profil einträgst -> in die seitenleiste oder in eine signatur, dann wird das helfen noch einmal leichter..

    dell 5470 z.b.

    handzahm bei der installation (mojave) und bastelbar. der günstigste bei ebay liegt gerade bei 289 (suchbegriff dell 5470), das etwas sparsame display (bei dem 1366x768) lässt sich leicht tauschen, whitelist gibts keine, mit etwas gebastel und einem sata->m.2-adapter lassen sich im festplattenschacht 2 m.2 laufwerke nutzen. der wwan-slot frisst leider keine m.2-laufwerke.

    ist etwas schwerer, als das vergleichbare thinkpad T460, hat aber im gegensatz zum thinkpad 2 speicherslots. akkuanzeige funktioniert ohne lästigen ssdt/dsdt patch mit virtualsmc und virtualbattery.

    bis auf die grafik ok. board&prozessor bestens, netzteil je nach watts ok. (musste mal durchrechnen, ob es mit einer rx 580 ausreichend wäre), speicher je nach anwendung, ssd's gut, solange keine samsung evo plus mit alter firmware.

    installieren kannst du auch mit der igpu des prozessors, die würde auch laufen.


    und ein herzliches :welcome3:

    warum der 9100f? für den bräuchtest du ein anderes mainboard (chipsätze 370/390 z.b.)

    in dein board passen rein: i3 6100, 6300, i5 6400,6500,6600, sowie der i7 6700

    und prozessoren der 7xxx generation.

    alle anderen definitiv NICHT, auch wenn der sockel physisch der gleiche ist. ausserdem haben prozessoren mit "f" keine igpu, will heissen, eine grafikkarte brauchts zusätzlich zum neuen board auch noch.

    für die neueren modelle gibts feine manuals mit detaillierten bildern, was man wo abschrauben muss, wenn man was wo rausholen will. ich geh mal davon aus, dass es die auch für die älteren gab - evtl. in der thinkwiki.de mal gucken.

    bei YT gesehen habe läuft der celeron

    ich habs mit dem pentium live auf meinem schreibtisch gesehen, wie der läuft, und live erlebt, was ich dafür alles anstellen musste. für anfänger ist das absolut gar nix, und auch das ergebnis ist nicht gerade berauschend. und mein experiment war ein pentium, kein celeron.

    in dein board passen rein: i3 6100, 6300, i5 6400,6500,6600, sowie der i7 6700 (jeweils auch varianten mit T oder K, wobei K bei deinem chipsatz keinen sinn machen würde, übertakten geht nur mit Z170 chipsatz)

    evtl. könnten noch prozessoren mit 7xxx passen, wobei da ein biosupdate nowendig sein könnte, wenn überhaupt (dringend abklären!!!)


    EDIT: gute idee, daumen ist gedrückt, dass der vorschlag angenommen wird. i3 6300 hatte ich in meinem experimentierboard auch mal drin, der lief prächtig.

    vergiss es....

    der celeron ist schon eine ganz harte nuss, die so gut wie nicht zu knacken ist.

    und die integrierte grafik des celeron läuft auch nicht.

    ich hab eine ganz ähnliche config am wickel gehabt (H110 chipsatz und einen pentium G4400) und bin letztendlich an der grafik stecken geblieben.

    wenn du dem rechner einen i3 6100/6300 spendieren würdest - i5 6400/6500 ginge natürlich auch ( den i5 hab ich bei ebay aktuell für ca 130€ gesehen) wärs machbar und nicht schwer.

    aber so gehts wirklich nicht.


    EDIT: die nvidia hab ich eben übersehen...

    aber der celeron geht echt nicht...

    wenn du uns verrätst

    1. was du für hardware hast (mainboard/chipsatz, cpu, grafikkarte, wieviel ram, festplattentyp....) -> am besten gleich mal in die seitenleiste ( profil -> über mich) oder in eine signatur (klick auf den avatar -> signatur verwalten) eintragen..

    2. was für ein system (welche version von macos) drauf soll

    3. ob, und wenn ja, was du bereits versucht hast, und macos auf deinen rechner zu kriegen


    dann könnten wir dir auch bei der installation helfen...