Angepinnt Anleitung : USB Fix El Capitan 10.11

Forum Unterstützen

Wenn Du unsere Arbeit unterstützen möchtest, würden wir uns über eine Spende sehr freuen! :-)

Team

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Anleitung : USB Fix El Capitan 10.11

    Nach einigen versuchen die USB-Anschlüsse in El Capitan zu beheben , erkannte ich, dass 10.11 hat einen neuen Mechanismus um die USB-Anschlüsse , an das SMBIOS zu binden. Wenn eure Intel USB-Anschlüsse gut funktionieren (ohne GenericUSBXHCI ), aber ab 10.11 nicht mehr , ist es wahrscheinlich die Ports nicht in SMBIOS definiert sind.

    Schritt 1 : Laden der Kexte

    Die neue USB Controllerkext in 10.11 ist AppleUSBEHCIPCI.kext und AppleUSBXHCIPCI.kext in der IOUSBHostFamily.kext. Ihr könnt die Ports von eurem aktuellem SMBIOS überprüfen durch öffnen dieser Dateien :

    USB 2.0

    /System/Library/Extensions/IOUSBHostFamily.kext/Contents/PlugIns/AppleUSBEHCIPCI.kext/Contents/Info.plist

    USB 2.0 und 3.0

    /System/Library/Extensions/IOUSBHostFamily.kext/Contents/PlugIns/AppleUSBXHCIPCI.kext/Contents/Info.plist

    Das System wird nun standardmäßig AppleUSBEHCIPCI kext zum Gerätenamen EHCI 1 und EHCI 2 hinzufügen. Das lässt sich in der info.plist überprüfen.



    Versichert euch das euer USB 2.0 Gerätename schon in der kext ist. Man kann IONameMatch ändern so dass es zum USB 2.0 namen in der DSDT passt oder man kann die USB 2.0 Geräte Namen in der DSDT zu EHCI 1/EHCI 2 (abhängig vom SMBIOS in der info.plist.

    Bei USB 3.0 ist es anders. Anstatt des Namen (IOMatch) , AppleUSBXHCIPCI wird ID benutzen um die kext mit USB 3 Geräten in der DSDT zu verknüpfen.



    Selbst wenn euer USB 3.0 Gerät in XHC1 oder XHC umbennant ist die kext wird trotzdem geladen wenn die Device ID übereinstimmt.

    2. Port Beschränkung

    Selbst wenn die USB kexte geladen sind bedeutet das immer noch nicht das alle USB Port funktionieren , weil Apple eine neue Methode implementiert hat welche Ports für welche Ports für welches SMBIOS zur Verfügung stehen.

    Beachtet, dass wenn euer USB 3.0 Gerät nicht den Namen XHC1 hat , ist standardmäßig keine Beschränkung. Wenn nicht alle Ports richtig funktionieren sollte man Portbeschränkung aktivieren und die Ports manuell hinzufügen.

    Zum Beispiel im SMBIOS vom iMac 13,1



    Standardmäßig ist für EHCI1 ein Port verfügbar dieser hat die Adresse 1. Beachtet das der Portname nicht wichtig ist . Wenn euer System mehr Ports und Adressen hat werden diese deaktiviert.

    Das gleiche gild auch für XHC1, MacBook Pro 9,2 hat nur die Portadressen 1,2,5,6 zur Verfügung.



    Das lässt sich entweder durch entfernen von Portbeschränkung oder hinzufügen beheben.

    2a. Entfernen von Portbeschränkung

    Das ist der einfachste weg : ihr müsst einfach port counts und ports aus der info.plist entfernen das system nimmt sie dann automatisch aus der DSDT.

    ->
    Danke für die Anleitung...
    Ist denke ich mal was fürs wiki :)
    Gruß CrusadeGT

    MacPro 6.1
    GigaByte Z87-HD3|Intel i3 4170 (IntelHD4400)|16GB DDR3 1333Mhz|Nvidia GTX 750 TI OC|120 GB Sandisk SSD Plus
    MacBook Pro 7.1
    Lenovo Thinkpad T61 |T9500 2,6Ghz|2GB Ram|nVidia Quadro NVS140m|120 GB Sandisk SSD Plus


    Hey Crusher how do I use FakePCIID?
    Am I supposed to install FakePCIID and FakePCIID_XHCIMux in order to make it work? What´s about USB related DSDT Patches will they affect FakePCIID?
    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, OS X 10.13.3
    System 2 (MacBook Pro 8.1): ThinkPad T420s, i5-2520M @ 2.5 GHz, 4GB DDR3, IntelHD 3000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Triple Boot MacOS Siera 10.12.6,MacOS HighSierra 10.13.3, Windows10 Pro 64Bit

    Hallo, also ich blicke überhaupt nicht mehr durch, ich kann machen was ich will meine USB 3.0 Ports so wie mein Onboard Bluetooth kommt einfach nicht in Funktion, selbst der Fix per FakePCIID bleibt wirkungslos und in meiner DSDT kann ich keine device Kürzel finden die mit den USB ports zu tun haben, komme mir schon sehr hilflos vor, die USB 2.0 Ports sind und waren ab der Installation von der Golden Master El Capitan alle vorhanden. Ich brauche dringend einige Hilfe.
    Asus P8P67Evo,16GB, core i7 2600K ->5.4GHz, 256GB 850 Pro SSD1, 180GB Chronos SSD2, 1xSamsung HD 1TB,1x Samsung HD160GB,1Hitachi 2TB, Wlan-Stick & Intel-GB Lan, Inatek USB 3,0(FL1100), Onboard-Firewire, Bluetooth, GTX670 Windforce3x_2GB,
    Sierra10.12.4, Paragon NTFS14,iMac13.2 Clover 3961, Win10Pro + Paragon HFS 10.5, Backup`s per Paragon. Iphone 6S_plus128 IOS 10.2.1
    Hallo,
    ich wollte hier das Thema noch einmal aktivieren und gleichzeitig auf den Original Thread auf insanelymac verweisen:
    insanelymac.com/forum/topic/30…-usb-fix-el-capitan-1011/

    Hat schon jemand Erfahrungen und Erfolge mit dieser Anleitung?

    Viele Grüße,
    Steffen
    CPU: i7 4790k - Board: GA-Z97X-UD3H (rev. 1.0) - Grafik: GTX 980Ti - Sound: SoundBlaster Omni (USB) WLAN+BT: Broadcom BCM94360CD RAM: 4x8GB DDR3 - Clover
    15 ' MacBook Pro touchbar (mid 2017)

    Aktuelle Anleitung zum System für macOS Sierra gibts auf meinem Blog:
    versuch mich gerade daran...
    USB 3.0 wird mit 1,5MB angegeben und die 2.0 Port (Wovon nur einer läuft) werden mit 450 Mbits angegeben.
    Der der nicht läuft gibt aber strom aus wenn kein device daran hängt was daten beinhaltet.
    Hardware: MacBook Pro 13" Retina Erly 2015
    Intel Core i5-5257U i5-5287U
    Intel Iris Pro 6100
    8GB RAM

    Endlich ein Neues (on)Board

    Lenovo ist nicht mehr =(
    Bisher gibt es da leider keine Lösung die auf Mausklick funktioniert sprich hier muss aktuell noch selbst Hand angelegt werden. So wie ich die Community kenne wird es aber wohl nur noch eine Frage der Zeit sein bis das Userfreundlichere Lösungen bereit stehen.
    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, OS X 10.13.3
    System 2 (MacBook Pro 8.1): ThinkPad T420s, i5-2520M @ 2.5 GHz, 4GB DDR3, IntelHD 3000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Triple Boot MacOS Siera 10.12.6,MacOS HighSierra 10.13.3, Windows10 Pro 64Bit

    Ich bin Ozmosis Nutzer und aktuell noch auf Yosemite. Überall liest man von dem USB Problem unter El Capitan.
    Ist dieser USB3 Problem eigentlich überall vorhanden oder nur bei bestimmten Board/Chipsätzen?
    Hackintosh:
    Prozessor: Intel Core i5-2500K
    Mainboard: Gigabyte Z77 DS3H
    Grafikkarte: ASUS 760 GT
    Netzwerk: onboard
    Bootloader: Ozmosis (Z77DS3H_F9_Sierra)
    Ja und nein...

    Das "Problem" hängt gleich von mehreren Faktoren ab. Eine nicht ganz unentscheidende Rolle spielt hier die Systemdefinition aber natürliich auch die Hardware selbst wobei der Bootloader eher eine untergeordnete Rolle spielt. Ich habe hier zum Beispiel ein GA-Z77-DS3H laufen das mit Ozmosis bootet (die 1479er Version aus der DB) und keinerlei Mucken mit den USB Ports macht was aber eben hauptsächlich damit zusammenhängt, dass die Hardware nah an dem ist was Apple selbst auch verbaut. So sieht es jedenfalls bei mir aus:
    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, OS X 10.13.3
    System 2 (MacBook Pro 8.1): ThinkPad T420s, i5-2520M @ 2.5 GHz, 4GB DDR3, IntelHD 3000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Triple Boot MacOS Siera 10.12.6,MacOS HighSierra 10.13.3, Windows10 Pro 64Bit

    Da haben wir was gemeinsam: Z77-DS3H ;)
    Ich warte noch etwas ab, hoffe noch auf ein Ozmosos update.
    Auf Clover habe ich erstmal keine Lust und die FakeSMC S/L/E Geschichte mag ich gar nicht :-))
    Hackintosh:
    Prozessor: Intel Core i5-2500K
    Mainboard: Gigabyte Z77 DS3H
    Grafikkarte: ASUS 760 GT
    Netzwerk: onboard
    Bootloader: Ozmosis (Z77DS3H_F9_Sierra)
    Ich hab das Problem das es im USB Bereich klemmt und der Boot Stick nicht weiterkommt

    Hat einer ne Lösung hierfür ?
    Dateien
    • image.jpeg

      (33,65 kB, 688 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    Asus Z-87 C Intel Core i5 4690K (@4.4GHz)10GB DDR3 Ram 1600MHz NVIDIA GeForce GTX 750 1024 MB Mac OS X Yosemite 10.10.5 Windows 7 Ultimate SP1
    Genau so wie Griven habe ich das bei mir auch. Hab nur den 3.0 Bus noch nicht aktiviert bekommen. :( Sobald ich was anstöpsel wird es zum 2.0 Hub. Klappt denn bei dir 3.0 Griven?
    Bilder
    • Bildschirmfoto 2015-10-03 um 12.11.37.png

      40,05 kB, 287×366, 519 mal angesehen
    Airportkompatible Karte trotz BIOS Whitelist? >> Klick <<
    -------------------------------------------------------------------------------------
    Habe mir gestern beim Harken den Haken in die Hacken gehauen

    -------------------------------------------------------------------------------------
    Bitte keine Supportanfragen auf meiner Pinnwand bzw. per PM. Dafür ist das Forum da!



    Intel Systeme

    Z97X UD5H BK - i7 4790k (4,4Ghz) - 16 GB Ram - MSI GTX 970 (4GB) - Clover - Aktuelles macOS / Win 10

    Thinkpad T530 - 15,6" (1920x0180) - HD 4000 - i7-3630QM - 8 GB Ram - 128 GB SSD - OS X 10.13.x

    Thinkpad T440 - i5-4300U - 4GB Ram - OS X 10.11.6

    Thinkpad L412 - 4TB WD Red via eSata - 4 GB Ram - Debian 9 - NAS

    Hyundai/Foxconn - G31MG-S - C2D E8500 3,16GHz - AMD Radeon 6450 (OOB) - 4 GB Ram - OS X 10.11.x

    Andere Systeme

    RaspberryPi 2 - Retropie

    Odroid C2 (x265 Support) - LibreElec

    Amiga 1200 - 68030@50 Mhz - 64 MB Ram - 8 GB CF-Card - RJ45 - OS 3.1

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Sascha_77“ ()

    hier der link zum Bild vom Verbose Boot

    dropbox.com/s/7y70r4wue40wdce/IMG_9499.JPG?dl=0
    Asus Z-87 C Intel Core i5 4690K (@4.4GHz)10GB DDR3 Ram 1600MHz NVIDIA GeForce GTX 750 1024 MB Mac OS X Yosemite 10.10.5 Windows 7 Ultimate SP1

    crusher schrieb:

    Use FakePCIID_XHCIMux and in DSDT rename:
    EHC1->EH01
    EHC2->EH02
    XHC (leave alone, it doesn't match against Apple's XHC1)
    If you have...
    XCH1->XHC (or XH01)


    Hallöchen!
    Kann mir Dummbatz jemand auf die Sprünge helfen, was unter "DSDT rename" zu verstehen ist?
    Ich habe El Capitan mit Clover auf nem Z77 DS3H rev1.0 und nutze keine DSDT. Bisher ging alles sehr schön, aber als MacPro6,1 oder iMac13,2 tun es meine USB 2-Ports an der Front nicht.
    @HackyMcBraten

    Naja mit DSDT rename ist wohl gemeint das du die spezifischen Geräte in deiner DSDT so umbenennst. Da du aber keine hast geht das wohl schlecht. Ich würde dir aber empfehlen eine DSDT zu benutzen da somit dein System noch runder läuft. Bei mir z.B. liefen die USB 3.0 Ports an der Front nur mit USB 3.0 Geräten, USB 2.0 Geräte wollten diese nicht erkennen. Mit der DSDT wurde das gepatcht und es läuft seid dem wie es soll ^^

    @Sascha_77

    Welches SMBIOS benutzt du ? Wenn ich MacPro3,1 benutze will der auch kein USB 3.0 erkennen.