AMD Radeon 6650 XT, 6950 XT und 6900 XTXH ohne GPU-ID Spoofing

  • utopia it seems, there is something not properly set regarding USBX (please upload your ACPI folder from OC)


    besides that .. your PCI path to set DeviceProperties must be


    PciRoot(0x0)/Pci(0x3,0x1)/Pci(0x0,0x0)/Pci(0x0,0x0)/Pci(0x0,0x0)


    the (for spoofing mandatory) SSDT-BRG0 has to be edited too, but for that I'd need a IORegistryExlorer save from your running system (kext based)

    iCAD (iMac13,2):

    i5 3570K, Gigabyte GA-Z77X D3H, MSI Geforce GTX 770 TF 4GB, 16 GB XMS3-1333

    AeroCool DS200, black

    OpenCore, OS X 10.14, Win 10 Pro


    critical iMac (iMac19,1):

    i5 9600K, Asus Z370-I Gaming, XFX Speedster SWFT 319 AMD RX 6800, 32 GB Vengeance 2666

    Jonsbo U4 Mini, black Mesh

    OpenCore, macOS 13, Win 11 Pro


    iPhone 12 mini 128GB, iPadPro 10,5 64 GB, Apple TV 4k 64 GB,

    14“ MacBook Pro 2023 M3Pro (11/14/18/512)

  • I just fixed it :D, I had two unnamed bridges in my path, it wasn't showing on Windows but from IORegestryExpolorer I could see its full path:
    IOService:/AppleACPIPlatformExpert/PCIO@0/AppleACPIPCI/GPP8@3,1/1OPP/pci-bridge@0/1OPP/pci-bridge@0/IOPP/GFX0@0


    from this, I was able to edit the SSDT to match the path (credit to @etorix)


    Also: I made a new geek bench test on the GPU with the spoofing and I got the exact same result as your KEXT, both were very low on OpenCL
    https://browser.geekbench.com/v6/compute/298161

    Files

    • SSDT-BRG.aml

      (113 Byte, downloaded 111 times, last: )
  • from your windows screenshot I read, that USBX (unusally) shares the PCI Path with the graphics card. maybe there lies the performance issue ..


    you should review the USBX declaration (SSDT-USBX?)

    iCAD (iMac13,2):

    i5 3570K, Gigabyte GA-Z77X D3H, MSI Geforce GTX 770 TF 4GB, 16 GB XMS3-1333

    AeroCool DS200, black

    OpenCore, OS X 10.14, Win 10 Pro


    critical iMac (iMac19,1):

    i5 9600K, Asus Z370-I Gaming, XFX Speedster SWFT 319 AMD RX 6800, 32 GB Vengeance 2666

    Jonsbo U4 Mini, black Mesh

    OpenCore, macOS 13, Win 11 Pro


    iPhone 12 mini 128GB, iPadPro 10,5 64 GB, Apple TV 4k 64 GB,

    14“ MacBook Pro 2023 M3Pro (11/14/18/512)

  • Unfortunately, DRM Decoder does not work with this solution.

    Could it be because the AMDRadeonX6000_AMDRadeonHWServicesNavi is not injected properly? Also AMDRadeonX6000_AMDNavi21GraphicsAccelerator is missing from IO Registry at all. I am attaching an IO Registry backup for comparison. The IOProbeScore is set to 6502, which is higher than the original by only 1, whereas the IOProbeScore of the AMDRadeonX6000_AmdGpuWrangler, which injects correctly is 2 units higher than the original?

    Files

    iMacPro1 smbios,1 I9-10920X, 64 GB RAM, 6900 XT AMD reference, Radeon Pro W6800, Radeon Pro W6600, 970-PRO NVME, WS 299 Pro/SE, OWC Accelsior 4M2

    Edited once, last by startergo ().

  • Hi hObelware,


    if you don't have the time to investigate this any further, could you please upload the Xcode project or the relevant parts of the code to GitHub? Maybe the Whatevergreen devs can look into it and fix DRM.


    Still many thanks for the kext that is available so far!

  • iMacPro1 smbios,1 I9-10920X, 64 GB RAM, 6900 XT AMD reference, Radeon Pro W6800, Radeon Pro W6600, 970-PRO NVME, WS 299 Pro/SE, OWC Accelsior 4M2

  • Hallo @h0belware,

    Vielen Dank für deine praktische kext. Unter Ventura wird meine rx6900 xtxh ohne Probleme erkannt und die Grafikbeschleuningung funktioniert. Unter Sonoma ist dies leider nicht mehr der Fall. Mit spoofing bekomme ich ein Bild, mit der kext allerdings nicht, es kommen Meldungen wie error = 3 no such process und es wird nie in den Grafikmodus gewechselt.
    Planst du die kext für Sonoma an zu passen?

    Viele Grüße

  • nein, bislang liegt das Projekt auf Eis, da ich Sonoma vermutlich nicht mehr betreiben werde und für DRM auch schon unter Ventura keine praktikable Lösung in Sicht ist, außer ich ließe die kext von Apple selbst signieren (was sicher nicht passieren wird) .. sorry


    Wer sich daran weiter versuchen will, kann dem github Link zu voight kampf in Post 1 folgen. Ich habe im Grunde genau diese Funktionalität benutzt, um die DeviceProperties zu schubsen (.. ich hab zusätzlich noch versucht die Strings der Properties als OSData zu casten, damit man „Klartext“ weiterreichen kann .. leider erfolglos .. OSDynamicCast greift nicht und OSRequiredCast führt zu schweren Abstürzen beim Booten).

    Die eigentliche „Leistung“ der kext ist die Zuweisung der diversen Treiberklassen an die Geräte, das läuft alles in der info.plist ab und ist eigentlich ein simpler Injektor. (Wer das lesen kann, wird es auch als solches erkennen.)


    Für DRM sieht der Forschungsstand meinerseits so aus, dass der DRM VDADecoder keine unsignierten Caller akzeptiert. Ne Möglichkeit wäre das Konzept ggf. als *.dext statt als *.kext aufzusetzen (mal im Apple DriverKit stöbern), da greifen möglicherweise die Apple Signaturen der originalen Treiberklassen, dann haperts aber vermutlich mit der Initialisierung durch OpenCore.


    knock yourselves out .., zum Weiterbasteln reicht die info.plist, mein Programmcode entspricht dem oben genannten, meiner heißt erstmal nur anders, (meine Erweiterungen sind in meiner angehängten kext aus Stabilitätsgründen bislang nicht „scharf“ geschalten)

    iCAD (iMac13,2):

    i5 3570K, Gigabyte GA-Z77X D3H, MSI Geforce GTX 770 TF 4GB, 16 GB XMS3-1333

    AeroCool DS200, black

    OpenCore, OS X 10.14, Win 10 Pro


    critical iMac (iMac19,1):

    i5 9600K, Asus Z370-I Gaming, XFX Speedster SWFT 319 AMD RX 6800, 32 GB Vengeance 2666

    Jonsbo U4 Mini, black Mesh

    OpenCore, macOS 13, Win 11 Pro


    iPhone 12 mini 128GB, iPadPro 10,5 64 GB, Apple TV 4k 64 GB,

    14“ MacBook Pro 2023 M3Pro (11/14/18/512)

    Edited once, last by hObelware ().

  • nein .. Navi22 wird vom Apple Treiber (bislang) nicht unterstützt.


    .. dazu wird es wohl auch nicht mehr kommen, da es auf der Basis keine "Pro"- (Workstation-) Karten gibt.

    iCAD (iMac13,2):

    i5 3570K, Gigabyte GA-Z77X D3H, MSI Geforce GTX 770 TF 4GB, 16 GB XMS3-1333

    AeroCool DS200, black

    OpenCore, OS X 10.14, Win 10 Pro


    critical iMac (iMac19,1):

    i5 9600K, Asus Z370-I Gaming, XFX Speedster SWFT 319 AMD RX 6800, 32 GB Vengeance 2666

    Jonsbo U4 Mini, black Mesh

    OpenCore, macOS 13, Win 11 Pro


    iPhone 12 mini 128GB, iPadPro 10,5 64 GB, Apple TV 4k 64 GB,

    14“ MacBook Pro 2023 M3Pro (11/14/18/512)

  • nope .. it is not that easy. you have to port the kext to a dext (driver extension), which has to be signed.

    and then MAYBE DRM will work .. but thats a capital maybe (as writren 😉)

    iCAD (iMac13,2):

    i5 3570K, Gigabyte GA-Z77X D3H, MSI Geforce GTX 770 TF 4GB, 16 GB XMS3-1333

    AeroCool DS200, black

    OpenCore, OS X 10.14, Win 10 Pro


    critical iMac (iMac19,1):

    i5 9600K, Asus Z370-I Gaming, XFX Speedster SWFT 319 AMD RX 6800, 32 GB Vengeance 2666

    Jonsbo U4 Mini, black Mesh

    OpenCore, macOS 13, Win 11 Pro


    iPhone 12 mini 128GB, iPadPro 10,5 64 GB, Apple TV 4k 64 GB,

    14“ MacBook Pro 2023 M3Pro (11/14/18/512)

  • hObelware

    hi kollaesch hier aus DD. Das ist ja Jahre her. (und dass Du jetzt auf Mac gelandet bist ...)

    Bin gerade voll geflashed, dass Du mir mein aktuelles Problem gelöst hast.


    Weiss nicht, wie man hier Direktnachrichten schreiben kann. (Profil durfte ich wegen Berechtigungen nicht aufrufen.) Schreib mich mal an.

  • na dorr kollaesch, .. ist ja wirklich Jahre her! (meine Telefonnummer ist aber seit 20 Jahren die gleiche)


    :welcome3:


    Mac/Hackintosh betreibe ich als Haupt-/Produktivsystem seit 2011, die Landung ist daher auch schon irgendwo im Erinnerungsnebel verschollen .egal.


    Wenn Du Dein Problem mit meiner Kext lösen (naja) konntest: fein!, eine echte Lösung (auch DRM) ist das hier: https://github.com/ChefKissInc/NootRX


    Das ist die Treibererweiterung als Lilu PlugIn. Der Einsatz dieser Kext erfolgt, wie bei meiner, ohne DeviceProperties und GFX0 Bridge. Optimal fährst Du damit nen iMacPro1,1 mit Lilu.kext und ohne WhatEverGreen.kext - und damit auch ohne agdpmod=pikera. Damit geht dann grafikseitig alles.

    Falls Du auf QuickSync (für Sidecar z.B.) angewiesen bist, und nen iMac als SMBIOS bevorzugt wird, muß WhatEverGreen für die IGPU (mit agdpmod=pikera) nach NootRX in der config geladen werden, sonst gibts ne KernelPanic. Da geht auch alles, wie es soll. Ob mit der Kombi Stabilitätsprobleme auftreten (glaube ich nicht), habe ich nicht mehr genügend lange getestet, da ich mir in der BlackWeek ne RX 6800 günstig geschossen habe. Die RX 6650 XT hab ich wieder verhökert.


    Falls Du den Code nicht selber kompilieren willst, findest Du die Builds auch bei GitHub unter Actions->CI als Artefacts.zip


    lg

    iCAD (iMac13,2):

    i5 3570K, Gigabyte GA-Z77X D3H, MSI Geforce GTX 770 TF 4GB, 16 GB XMS3-1333

    AeroCool DS200, black

    OpenCore, OS X 10.14, Win 10 Pro


    critical iMac (iMac19,1):

    i5 9600K, Asus Z370-I Gaming, XFX Speedster SWFT 319 AMD RX 6800, 32 GB Vengeance 2666

    Jonsbo U4 Mini, black Mesh

    OpenCore, macOS 13, Win 11 Pro


    iPhone 12 mini 128GB, iPadPro 10,5 64 GB, Apple TV 4k 64 GB,

    14“ MacBook Pro 2023 M3Pro (11/14/18/512)

  • Thanks. You may want to update your link to point to https://github.com/ChefKissInc/NootRX. At the moment it just opens non existent http://nootrx/

    iMacPro1 smbios,1 I9-10920X, 64 GB RAM, 6900 XT AMD reference, Radeon Pro W6800, Radeon Pro W6600, 970-PRO NVME, WS 299 Pro/SE, OWC Accelsior 4M2

  • Done... thanks for the heads up... :top:

    Gruß
    Al6042

    Keine Unterstützung per PN oder Pinnwand... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Code
    1. Hi everyone, my name is Angelo, and I'm making you a new member. I followed this guide to activate graphic effects on my rx 6650 xt asus rog strix installed on a mac pro 5.1 with mac os monterey. I got the apple loading and then black screen flashing. I was kindly asking for help in activating the graphic effects on the card
  • Code
    1. Thanks for your cooperation, I solved the problem myself

    Edited 2 times, last by Scanduz: does anyone know if it is possible to install the rx 6650 xt on mac os ventura/sonoma, or do I have to be satisfied with the functioning of this on monterey ().

  • Hi, normaly ist should work using the kext https://github.com/ChefKissInc/NootRX.


    It may be your problem if you use an orig. MacPro and not an Hackintosh!

    Try to ask the developer ChefKIssInc about that.