Kommt hier ein Hardwareproblem mit der RX580?

  • Es geht um den iMacPro1,1 aus der Signatur (KBL).

    zuerst meherer Abstürze, mirt riesengroßer Mauszeiger, System eingefroren, dann mehrer Tage keine Probleme.


    Gestern das hier:


    Heute morgen Bildschirmaufbau in Zeitlupe, läuft von oben nach unten für einen neuen Screen 6-7 Sekunden.

    Grafiktreiber werden normal geladen, der Startbildschirmn wieder in Zeitlupe.


    Was deutet sich da an? Gedht die RX580 ab?

    Grüße

    Arkturus

  • Arkturus

    Changed the title of the thread from “Kommt hier ein Hardwareproblem mit dcer RX580?” to “Kommt hier ein Hardwareproblem mit der RX580?”.
  • Vielleicht kannst du den Rechner mal mit einem Linux oder Windows starten, einfach um auszuschließen das es sich hierbei um einen Hardware-Defekt handelt?

  • Im Moment läuft er wieder flüssig, GLview zeigt keine Probleme. Gibt es in Linux oder Windows Diagnosetools?

    Grüße

    Arkturus

  • Unter Windows kann man GPU-Z nutzen um eine Prüfung der Karte in einem Stresstest durchzuführen. Dort sieht man dann ob die Karte einen weg hat.

  • Habe das mal gecheckt, keine Auffälligkeiten zu sehen. Mit der Logdatei kann ich nichts anfangen.



    GPU-Z Sensor Log.txt


    Ich will die M.2 NVMe mit Mojave ausbauen und werde da mal alle Kabel checken. Aich am Netzteil. Vielleicht gibt es da Schwachstellen vom letzten Umbau.

    Grüße

    Arkturus

  • Hast du denn die Karte ordentlich geprüft und die mal belastet? Sonst wäre FurMark unter Windows noch eine Alternative. Ansonsten sieht das was du gepostet hast, ganz OK aus.

  • Eventuell Rechner mal reinigen, Karte raus, Kontakte säubern, Slot aussaugen und wieder zusammensetzen. Stromversorgung ebenso prüfen.

    ASUS PRIME X299-DELUXE i9-9940X • DDR4 64GB • SSD 960 PRO 1TB • Thunderbolt3 Titan Ridge • 2x AMD Radeon RX Vega 64 • BMD Intensity Pro 4K

    ASUS WS X299 SAGE/10G i9-10980XE • DDR4 64GB • SSD 970 PRO 1TB • Thunderbolt3 Titan Ridge • 2x AMD Radeon VII • BMD DeckLink 4K Extreme 12G


    Ordnung ist die primitivste Form von Chaos. (Hans-Jürgen Quadbeck-Seeger)

  • auch eine möglichkeit, synch-fehler mit dem monitor- anderes kabel nehmen, rechner ohne das monitorkabel eingesteckt zu haben "hochfahren" , monitorkabel einstecken.


    sowie der bereits erfolgte hinweis es auch unter einem anderen os zu probieren. ggf. auch einen anderen rechner anschließen z.b. soweit vorhanden einen raspi .


    oder treiberprobleme, ramproblem, karte wird zu heiß


    lg :)

  • Die Kiste hatte ich vor Kurzem erst gereinigt. An der eGPU war noch kein Stäubchen zu finden. Die ist noch wie neu.
    Aber ich prüfe mal alles durch.

    Grüße

    Arkturus