Ryzen Threadripper Sammelthread (Hilfe und Diskussion)

  • Ich würda den Hack zerlegen und, und einen freien Aufbau, ohne Gehäuse testen. Also die Graka direkt auf das Board stecken.

    AMD 7 3700X - Nofan CR-95C - Asus Prime B350-Plus - 1050Ti Passiv - silentmaxx Fanless II 500 Platinum

    AMD 3 1200 - Scythe Ninja Plus Passiv - GA-A320M-S2H V2 - GT 740 Passiv - Enermax Digifanless 550W Platinum

    AMD X4 605e - Scythe Ninja Plus Passiv - ASRock N68-S3 UCC - 8400 GS - Enermax Digifanless 550W Platinum

    Intel i3 4330 - Scythe Orochi B Passiv - Asus H81M-C - 16GB RAM - Intel HD 4600 - Seasonic X-Series Fanless X-400FL

    Intel i5-6600T - CoollinkCoratorPassiv - Asus B250ME - RX460Passiv - SuperFlower GoldenSilentFanless 500 Platinum

  • Das geht leider nicht weil Wasserkühlung. Ich warte einfach auf das Riserkabel. Das mit den Riserkabeln hat bei mir 4 Jahre noch nie ein Problem gemacht, aber wahrscheinlich hat das eine jetzt einen weg weil ichs so geknickt habe. Was ich von Anfang an schon in Verdacht hatte, sind die USB-Ports bzw. bestimmte USB-Geräte.


    Ich hab auch noch meine Maus im Verdacht. Hab eine Razer Maus. Hab auch grad gesehen, dass es dafür ein Treiberpaket für MacOS gibt. Das Zuckeln kommt eigentlich nur, wenn ich grad am normalen Arbeiten mit Maus und Tastatur bin. Und es ist schon häufiger passiert, wenn ich die Maus umgesteckt habe. Aber ist schwer sowas wie Maus/Tastatur auszuschließen, weil die braucht man ja immer und davon hab ich auch keinen Ersatz. Hab zwar noch ne Maus, aber auch nur wieder eine von Razer. Hab jetzt mal meinen Steam-Controller als Mausersatz angeschlossen.

    Intel Laptop Build: macOS Catalina | Gigabyte Aero 15x | i7-8750H | 4k Display | 1070 Max-Q | UHD 630 | 512GB Toshiba NVMe für Windows | 1TB Samsung 960 EVO für macOS


    AMD Desktop Build: macOS 10.14.6 | Threadripper 1950x@4.0Ghz | Gigabyte X399 Aorus Extreme | AsRock Radeon VII | 64GB RAM TridentZ 3666Mhz@3200Mhz | 1TB Samsung 960 EVO für macOS | 1TB Samsung 970 EVO für Windows 10

  • Gaming Mäuse machen solche Schwierigkeiten

    AMD 7 3700X - Nofan CR-95C - Asus Prime B350-Plus - 1050Ti Passiv - silentmaxx Fanless II 500 Platinum

    AMD 3 1200 - Scythe Ninja Plus Passiv - GA-A320M-S2H V2 - GT 740 Passiv - Enermax Digifanless 550W Platinum

    AMD X4 605e - Scythe Ninja Plus Passiv - ASRock N68-S3 UCC - 8400 GS - Enermax Digifanless 550W Platinum

    Intel i3 4330 - Scythe Orochi B Passiv - Asus H81M-C - 16GB RAM - Intel HD 4600 - Seasonic X-Series Fanless X-400FL

    Intel i5-6600T - CoollinkCoratorPassiv - Asus B250ME - RX460Passiv - SuperFlower GoldenSilentFanless 500 Platinum

  • Ist das echt so? An die Maus hab ich am wenigsten gedacht. Schon mal was davon gehört, dass Gamingmäuse stuttern oder allgemein Probleme unter MacOS/Hackintosh verursachen?

    Intel Laptop Build: macOS Catalina | Gigabyte Aero 15x | i7-8750H | 4k Display | 1070 Max-Q | UHD 630 | 512GB Toshiba NVMe für Windows | 1TB Samsung 960 EVO für macOS


    AMD Desktop Build: macOS 10.14.6 | Threadripper 1950x@4.0Ghz | Gigabyte X399 Aorus Extreme | AsRock Radeon VII | 64GB RAM TridentZ 3666Mhz@3200Mhz | 1TB Samsung 960 EVO für macOS | 1TB Samsung 970 EVO für Windows 10

  • Gaming Mäuse und Tastaturen beide.

    Razer Tastaturen sind dafür bekannt sich nicht unbedingt USB Konform zu verhalten

    AMD 7 3700X - Nofan CR-95C - Asus Prime B350-Plus - 1050Ti Passiv - silentmaxx Fanless II 500 Platinum

    AMD 3 1200 - Scythe Ninja Plus Passiv - GA-A320M-S2H V2 - GT 740 Passiv - Enermax Digifanless 550W Platinum

    AMD X4 605e - Scythe Ninja Plus Passiv - ASRock N68-S3 UCC - 8400 GS - Enermax Digifanless 550W Platinum

    Intel i3 4330 - Scythe Orochi B Passiv - Asus H81M-C - 16GB RAM - Intel HD 4600 - Seasonic X-Series Fanless X-400FL

    Intel i5-6600T - CoollinkCoratorPassiv - Asus B250ME - RX460Passiv - SuperFlower GoldenSilentFanless 500 Platinum

  • So Leute, Riserkabel ist grad angekommen und schon eingebaut. Schreib schon wieder von MacOS aus.


    Zusätzlich hab ich mir ausm REWE unten ne 6€ Maus von Hama gegönnt :D. Auch wenn ich sagen muss, dass man sich recht schnell an die Mausnavigation mit dem Steam Controller gewöhnt. Ging eigentlich ganz gut.


    Drückt mir die Daumen!


    Update:


    Also ich bin mir mittlerweile zu 99% sicher, dass es alles nur am Riserkabel lag. Er rennt und rennt und rennt. Und es fühlt sich auch alles viel snappier an.


    Nachdem ich ein paar Tests gemacht habe die normalerweise in Zuckeln endeten, hab ich ihm jetzt mal wieder richtig Keule gegeben und er läuft mit einer Konfiguration, die ich noch nie stabil bekommen habe: 4.0Ghz All Core UND 3600Mhz RAM mit XMP Profil. 3600Mhz hab ich noch nie hinbekommen und das ist verdammt viel für einen Threadripper Gen 1. Man sagte mir, dass der mehr als 3200Mhz nicht unterstützt und selbst die schon gut Glückssache wären.


    Gott was war das für eine Fehlersuche. Da stecken bestimmt 100-200h Nerven drin. Aber es hat sich mal wieder herausgestellt: Nicht aufgeben, weitermachen.


    Ich hätt Hackintosh aufm AMD fast abgeschworen.


    Jetzt leg ich reihenweise persönliche Bestmarken in den Benchmarks hin.


    Guckt euch auch mal diese Sprünge in OpenCL an:



    Und das im CPU-Benchmark:


    Geekbench 5



    Geekbench 4




    Vielen Dank für eure Unterstützung! Vor allem die moralische!


    Beste Grüße,

    Chris

    Intel Laptop Build: macOS Catalina | Gigabyte Aero 15x | i7-8750H | 4k Display | 1070 Max-Q | UHD 630 | 512GB Toshiba NVMe für Windows | 1TB Samsung 960 EVO für macOS


    AMD Desktop Build: macOS 10.14.6 | Threadripper 1950x@4.0Ghz | Gigabyte X399 Aorus Extreme | AsRock Radeon VII | 64GB RAM TridentZ 3666Mhz@3200Mhz | 1TB Samsung 960 EVO für macOS | 1TB Samsung 970 EVO für Windows 10

    Edited 2 times, last by SchmockLord ().

  • 3 Tage später und es läuft immer noch ohne einen einzigen Zuckler. Video/Ton sind jetzt auch synchron. Benchmarks unverändert zu meiner Zufriedenheit. Mittlerweile funktionieren auch die OpenCL/GL basierten Anwendungen sehr gut. Capture One ist jetzt auch viel schneller und ich merk keinen Unterschied mehr zu Capture One unter Windows.


    Ich betrachte das Problem damit für mich als abgeschlossen und AMD als fully Hackintosh-able :) Jetzt warte ich auf den Threadripper Gen3, hoffe dass die CPUs auch noch mit dem x399 laufen und upgrade dann ggf. auf TR Gen 3 oder den 3950x.


    Gibt es schon Erfahrungswerte zum Ryzen 3900x?

    Intel Laptop Build: macOS Catalina | Gigabyte Aero 15x | i7-8750H | 4k Display | 1070 Max-Q | UHD 630 | 512GB Toshiba NVMe für Windows | 1TB Samsung 960 EVO für macOS


    AMD Desktop Build: macOS 10.14.6 | Threadripper 1950x@4.0Ghz | Gigabyte X399 Aorus Extreme | AsRock Radeon VII | 64GB RAM TridentZ 3666Mhz@3200Mhz | 1TB Samsung 960 EVO für macOS | 1TB Samsung 970 EVO für Windows 10

  • Prima das das endlich geklappt hat.


    @rubenszy hat wohl einen 3900x

    AMD 7 3700X - Nofan CR-95C - Asus Prime B350-Plus - 1050Ti Passiv - silentmaxx Fanless II 500 Platinum

    AMD 3 1200 - Scythe Ninja Plus Passiv - GA-A320M-S2H V2 - GT 740 Passiv - Enermax Digifanless 550W Platinum

    AMD X4 605e - Scythe Ninja Plus Passiv - ASRock N68-S3 UCC - 8400 GS - Enermax Digifanless 550W Platinum

    Intel i3 4330 - Scythe Orochi B Passiv - Asus H81M-C - 16GB RAM - Intel HD 4600 - Seasonic X-Series Fanless X-400FL

    Intel i5-6600T - CoollinkCoratorPassiv - Asus B250ME - RX460Passiv - SuperFlower GoldenSilentFanless 500 Platinum

  • Gibt es schon Erfahrungswerte zum Ryzen 3900x?

    Bei mir läuft der seit einer Woche unter macOS 10.14.6 wie ne 1. Mein erster Hackintosh, mit Hilfe von Morgonaut lief alles nach 90 Minuten rund.

    Nur der Wraith CPU Kühler hab ich gehen einen beSilent R14 ausgetauscht. Der war einfach zu laut 😜