Zweiten Bildschirm ausschalten. Wie macht ihr das?

  • Moin!


    Ich habe eine ganz simple Frage / Problem: Ich hab meinen TV als zweiten Bildschirm an den PC (Intel HD 4600) gehängt, um ihn ab und zu mal zu benutzen (als separates Display). Funktioniert soweit alles wunderbar.

    Mein Problem ist, dass macOS den TV immer als verfügbaren Bildschirm erkennt, auch wenn er ausgeschaltet ist.


    Wenn ich nun also mal ein Fenster auf dem TV vergesse und ihn dann ausschalte, dann ist das Fenster "weg". D.h. ich muss den TV wieder einschalten, damit ich das Fenster wieder zurück auf den Hauptmonitor ziehen kann.


    Gibt's irgendeine Möglichkeit, dass das System erkennt, dass ich ihn ausgeschaltet habe und sich dann so verhält, als wäre nur ein Display angeschlossen?


    Im Anhang ein Screenshot aus den Systeminfos.


    Grüße,

    jemue


    Standrechner: (siehe links)


    Mobil: Thinkpad W520, i7 2860QM, QM67 Chipsatz, 16GB RAM, Nvidia Quadro 2000M (2GB VRAM), 1920x1080 Auflösung

  • Das würde mich auch brennend interessieren, stöpsle nämlich momentan jedes Mal den zweiten Monitor (via HDMI) neu an bzw. ab.

    MacBookPro9,2: ThinkPad T430 (i5-3320m, 8GB RAM, HD4000) @ 10.14.6

    iMac17,1: i5-3550, H77-D3H, 12GB RAM, HD7750 2GB @ 10.15.1

    iMac12,1: i7-3930k, X79 Extreme9, 16GB RAM, RX480 8G @ 10.14.6

    PowerBook & MacBook's <2010 @ 10.4.11 - 10.13.6

  • Vielleicht hilft diese App bei dem Problem mit dem zweiten Monitor, ich meine mich zu erinnern dass man einfach einen Monitor sperren kann.


    Ozmosis Support für macOS Mojave/Catalina ausschließlich über das Postfach, im Rahmen der Hilfe vor Ort und oder auf dem Stammtisch.

  • derHackfan Das scheint zu funktionieren. Schade, dass es nicht automatisch geht, wenn man den TV ausschaltet.

    Und mal sehen wie lang das Tool noch geht. Es gab seit 2015 keine Updates mehr dafür.

    Standrechner: (siehe links)


    Mobil: Thinkpad W520, i7 2860QM, QM67 Chipsatz, 16GB RAM, Nvidia Quadro 2000M (2GB VRAM), 1920x1080 Auflösung

  • Läuft bei mir mit High Sierra, Mojave und Catalina Beta, also ich sehe das ganz entspannt. :)


    Ozmosis Support für macOS Mojave/Catalina ausschließlich über das Postfach, im Rahmen der Hilfe vor Ort und oder auf dem Stammtisch.

  • Na gut, dann sollten wir mindestens noch 1 Jahr Ruhe haben :D


    EDIT: Gefühlt aktiviert sich der Bildschirm automatisch wieder, sobald ich den TV anschalte. Aber damit kann man wohl leben.

    Standrechner: (siehe links)


    Mobil: Thinkpad W520, i7 2860QM, QM67 Chipsatz, 16GB RAM, Nvidia Quadro 2000M (2GB VRAM), 1920x1080 Auflösung

  • Super, Danke für den Tipp derHackfan  :)

    MacBookPro9,2: ThinkPad T430 (i5-3320m, 8GB RAM, HD4000) @ 10.14.6

    iMac17,1: i5-3550, H77-D3H, 12GB RAM, HD7750 2GB @ 10.15.1

    iMac12,1: i7-3930k, X79 Extreme9, 16GB RAM, RX480 8G @ 10.14.6

    PowerBook & MacBook's <2010 @ 10.4.11 - 10.13.6

  • Ich meine SwitchResX kann das auch, kostet dann aber 14,00 € -> https://www.madrau.com


    Ozmosis Support für macOS Mojave/Catalina ausschließlich über das Postfach, im Rahmen der Hilfe vor Ort und oder auf dem Stammtisch.

  • Würde es denn nicht einfach reichen, wenn im Kontrollfeld die Option „Bildschirme synchronisieren“ aktiviert wird? Dann werden die Settings für beide Schirme auf einen Monitor gelegt. Durch Ändern der Auflösung beim „virtuellen“ Monitor werden eventuell darauf befindliche Fenster in der Regel auf den anderen Monitor geschoben. Probier das doch mal aus.



    So was ließe sich ansonsten auch ganz gut mit dem Programm BetterTouchTool lösen. https://folivora.ai/downloads

  • Sollte "Fenster sammeln" in den Systemeinstellungen > Monitore > Anordnen nicht auch alle Fenster auf den aktiven Monitor bringen?

  • Hallo,

    bei mir läuft HyperDock und damit kann ich die im zweiten Monitor "verschwundenen" Fenster über das Dock auf den Hauptmonitor zurückholen.

    Vielleicht hilft es...

    Beste Grüße

  • Funktioniert Rechtsklick auf die App im Dock→ Optionen → Schreibtisch auf Display 1 bei ausgeschaltetem Zweitmonitor nicht?

    Kabylake Laptop: Dell Vostro 5370, i5-8250U, UHD 620
    Dell T20: Intel Xeon E3-1225 v3, MSI GeForce GT 710 2GD3H LP

  • Habe auch SwitchRes, aber wenn ich damit z.B. einen Monitor deaktiviere, werden Beide schwarz....

    Jmd ne Idee, woran das liegen koennte?

  • SwitchResX ist in manchen Dingen etwas eigen. Bzw. verhält sich manchmal seltsam.

    Airportkompatible Karte trotz BIOS Whitelist? >> Klick <<

  • Glaube eher, dass das n hackintosh Ding ist...

  • Unter Windows verhalten sich manche Programme in dieser Hinsicht genauso, wenn dort der zweite Monitor abgeschaltet wird und die Fensterposision des Programms darauf fixiert war.

  • Wenn nicht benötigt drücke ich immer den Off Button. Per Software gibts so einige Lösungen, die allerdings nur den Monitor entweder Schwarz schalten, oder in den Standby legen. Ich bin für die AUS Methode da ich damit der Umwelt noch einen gefallen tue.

  • Das ist eh klar, aber in diesem setup hier wäre sowas wie SwitchRes hilfreich...

  • Unter Windows verhalten sich manche Programme in dieser Hinsicht genauso, wenn dort der zweite Monitor abgeschaltet wird und die Fensterposision des Programms darauf fixiert war.

    Also bei mir erkennen der Mac und der Hacki ohne Probleme, wenn ich nur einen Bildschirm an habe, oder den zweiten Ausschalte. Windows dagegen hat immer beide als an markiert, auch wenn der zweite nicht mal beim Booten an war.


    Allerdings vermute ich, dass dieses Verhalten mit dGPU vs iGPU zusammenhängt.