Posts by ozw00d

    G.com doch natürlich.
    Ich verwende Keepass für Windows Maschinen und logins für Kunden (unterschiedliche KeeDBs).
    Ansonsten seit es die Apple Passwort Verwaltung auch in der Cloud gibt, auf jegliche Tools verzichtet und nutze alle Passwörter über die iCloud Keychain.

    App für windows und entsprechende Browser Extensions vorausgesetzt, benötigt man nix anderes mehr.


    Ich konnte bisher keine negativen Problematik erkennen, im Gegenteil sollte mal ein pwned Passwort dabei sein, schreit die Verwaltung sofort los und man kann es easy ändern.


    Das einzige was fehlt ist ein sauberer Export.


    Ich weiss nicht ob (Stand Ventura) das mittlerweile geht, bis Monterey benötigt man ein paar scripte um einen relativ guten export hinzu bekommen, welcher dann in Keepass importiert werden kann.

    Smallersen wie wäre es zur Abwechslung mal mit nem vanilla System?
    Wenn du dir irgend ein Zeugs aus dem Netz lädst, dann wende dich an die Quelle.
    Hier im Forum gilt: selber machen, dein System verstehen lernen. Hilfe zur Selbsthilfe.


    Zwischen deinen Zeilen verbirgt sich eine Menge Faulheit und kein bisschen Verständnis.


    Erstelle dir eine eigene efi , Hilfe dazu findest du auf den dortania GitHub Seite sowie hier im Forum.


    Steckst du fest melde dich.


    Diese Einstellung …ich lad mir mal… und hoffen das es funktioniert, kannste Knicken.


    Hackintoshing ist keine Windows Installation und schon garkein einfach mal drauf Zimmern.


    Mach es richtig oder lass es. Aber lass auf jeden Fall das Flamen.

    Yes you're right.

    You can also drop the original (it's the same way I suggested). or better you'll have to do it. If not all the crap things you don't need would be loaded (there are many ACPI things which aren't related (mostly) to Apple Computers.


    and at the end of that file add the power delivery things. Or place this functionality on top of your ssdt. It doesn't matter.


    But if you use the same original ssdt, there is too much unnecessary crap in it, this is why it would better to create a new one from what actually is in the original ssdt.

    for me, in my case, this is in another SSDT, which I also use for Ethernet.
    But I won't share it.


    for this you need add some code like this:

    there are many sources on the web try to search for "USB-SSDT Hackintosh" also there is an how to here in the forum.

    in the attachment you'll find my ssdt for reference. But you need to change the entire ports and settings to your needs.


    Read everything attentive, it's hard for the first time. But I think it's the best way to map the usb ports correctly.

    Create a bootable usb thumbdrive with memtest on it. Boot with that drive and check your RAM completely.
    i also have an x299 board, I don’t use unnecessary kexts or quirks.
    i have an usb-ssdt and it works fine.
    before I used a kext for that and also have problems with sleep / hibernate and some freezes.


    Take a look on how to create a custom usb ssdt. Trust me it is worth it.

    Ich habe davon überhaupt keinen plan, wie genau läuft das ab und vor allem ist es immer noch so das man dann eine Elefantenspritze ins Rückenmark gedrückt bekommt?


    Wäre super wenn man mir die frage beantworten könnte.


    Normales Blutspenden ist kein Problem.

    KarateAndi du beschreibst leider welchen Browser du nutzt.

    Ich gehe davon aus das du an der Konfiguration der Browser nichts verändert hast, da wird wohl die GPUAcceleration, also die funktion die sagt "Hey browser decodiere mal streamx und das bitte presto über die GPU", für verantwortlich sein.


    Ich würde mal die Treiber komplett neuinstallieren (Werkszustand nennt sich das bei AMD/ATI Treibern unter Windows) und dann, bestenfalls, den aktuellsten Treiber nutzen.


    Ich hab keine drops, allerdings kann es schonmal vorkommen das beim streamen irgendwas dazwischengrätscht (kann auch ein Virenscanner sein...).

    Mit der GPU (6900XT) sollte das allerdings nicht so heftig ausfallen (vieleicht mal 5 FPS oder so, so zumindest bei mir und ich hab aktuell nur eine 5700XT).



    Mein rat:

    - aktualisiere alles (System, Browser, Treiber)

    - überprüfe die RadeonSettings in (ich glaub der heist Adrenalin???) den Treibersettings (müsste ich ehrlichgesagt jetzt nachschauen).

    Dann nochmal überprüfen.

    Ist ein Clientsystem und windows kann da auch ab und ziemlich lästig sein (manchmal hilft nur eine komplette neu installation).

    Erdenwind Inc. restrictevents.kext benennt garnichts. Sondern setzt einfach Werte. Korrekt gesetzt sind die Memory Werte damit allerdings nicht.
    er blockt lediglich Meldungen aus

    • /System/Library/CoreServices/ExpansionSlotNotification
    • /System/Library/CoreServices/MemorySlotNotification

    Außerdem deaktiviert er


    • Disabled MacPro7,1 PCI Expansion view and RAM view.

    Faktisch stimmt deine Aussage daher nicht.

    Fynn it seems your usb Ports aren’t correctly mapped.
    read about the ssdt usb solution. It works much finer than the old usbkext method.
    i have seen this also with my board and many others.
    It works also with the kext, but apple is working on the way how usb is working on a Mac on each new version.
    I don’t really understand why apple is changing everytime things on usb.
    could you please attach an ioreg dump and your usbkext?

    I could bet that the problem is an usb related thingy.

    Also fmt-println-mko meine Glaskugel sagt mir das du mal deine efi hochladen solltest. Ohne wird dir sicher niemand helfen können.
    vorher bitte smbios anonymisieren.
    hinzu kommt das ein ioreg dump nicht schlecht wäre, ebenso wäre es super zu wissen welche Hardware du denn hast. (Die in der sig oder eine andere?)


    Wenn es hängen bleibt am besten mal mit boot-arg -v starten und nen Foto knipsen wo es hängen bleibt.


    In den Device Properties des I225-V auch hast du die Device-ID F3158680oder F2158680 gesetzt?

    Erdenwind Inc. aber wie kann das sein?

    Kein bios update,

    Von Catalina bis bigsur alles tutti…,

    Dann cleaninstall, welche mit gleicher efi nicht funktioniert.
    das einzige was ich heute erst geändert habe:

    OC von 0.7.8 auf aktuellste Version gebracht,

    Dann weil Schnauze gestrichen voll, ssdt erstellt.


    Die ganze config habe ich von Anfang an gemacht.
    lief alles tadellos (gut bis auf usb c).


    Ich kann mir da einfach keinen Reim drauf machen.

    Also ich hab keinen wirklichen plan warum das so gesponnen hat.

    Unter Catalina UsbKext erstellt lief bis BigSur.

    Unter Monterey nicht mehr.

    Nun eine SSDT (weil ich einfach die schnauze voll hatte und die Methode IMMER funktioniert) erstellt, damit gehts in jedem macOs (Catalina, BigSur, Monterey) und WITON ist gewappnet für eventuelle Systemup- Dates/grades.


    Boa ging mir das auf den S**k....

    CMMChris so tief bin ich nicht im Thema drin. Habe in der Familie nur eben auch ne menge Pilzesser / Sammler gehabt. Wohlgemerkt gehabt!

    Fast jeder, bis auf zwei ausnahmen, hat irgendwann Krebs gehabt und ist daran leider verstorben.

    Ich bin da ziemlich vorsichtig, gebe nur weiter was meine Mitmenschen schützen kann.

    Der Witz ist, ich komme aus dem Bergischen (Westen NRWs), selbst da wird nach wie vor davor gewarnt, nicht Zuviel Pilze zu konsumieren.

    Es ist ja nicht nur das Caesium sondern auch diverse (Menschengemachte) Schwermetalle (Arsen, Blei, Quecksilber, Cadmium etc.).

    Diese wiederum sind auch Krebserregend und teilweise auf Dauer extrem schädlich.