Posts by toasta

    Aber der Intel ist schon nochmal deutlich teurer und die Mainboards sind auch teurer, da andere Platform.

    Ich finde es schwierig 2 CPUs von unterschiedlichen Preissegmenten und Plattformen zu vergleiche.

    Wenn davon nichts GPU beschleunigt ist und du nicht spielen willst, würde ich zu einer kleineren GPU greifen. Dann hast du auch noch Geld für z.B. mehr RAM oder ne 2. SSD übrig. Da hast du wahrscheinlich mehr davon.


    Das ist meine persönliche Meinung. Ich kenne mich allerdings mit App Entwicklung nicht aus und habe keine Ahnung inwieweit da GPU Leistung helfen kann (Machine Learning und das ganze Gedöns z.B.).


    Bei Virtuellen Maschinen hilft die GPU Leistung soweit ich weiß auch nicht wirklich, außer du reichst die GPU direkt an die VM durch, was unter macOS aber nicht geht. Unter Linux kann man sowas machen.

    Da ist mehr RAM wahrscheinlich vorteilhafter.


    ich nutze mein Rechner für Video, Audio, Administration von anderern Systemen und zum Zocken. Die Grafikleistung brauche ich nur bei Videobearbeitung und zum Spielen. Sonst langweilt sich die GPU meistens.

    Du kannst auch erstmal einfach keine Grafikkarte kaufen und nur die interne der CPU nutzen. Wenn du dann merkst, dass du doch mehr Grafik Leistung brauchst kannst du ja immer noch eine kaufen.


    Ich weiß ja auch nicht was du programmierst, ob da die GPU genutzt wird oder nicht. Und wenn es nur beim Testen der Programme ist.


    4k 60Hz auf dem Desktop schafft die Intel iGPU ohne Probleme. Auch 4k Videos sind kein Problem.

    Apple nutzt diese ja auch in den kleinen MacBook und im MacMini usw.

    Ich denke mir halt, dass wenn sich jemand eine 5700XT holt, er damit auch spielen will. Deswegen habe ich die Lautstärke erwähnt.


    @Eduardo Kuhn die ist laut Tests eine der besten Custom Designs zusammen mit der Powercolor Red Devil.


    Ich hatte kurz die Red Devil und die war wirklich leise, auch beim spielen unter Windows, oder macOS.


    Wenn du allerdings nicht spielen willst und eher auf Anwendungen mit der GPU abzielst dann wäre die Radeon VII eine Überlegung. Die gibt es gerade recht günstig. https://www.idealo.de/preisver…on-vii-16gb-hbm2-xfx.html


    Die Frage ist, ob du zum programmieren und virtualisieren überhaupt ne starke Grafikkarte brauchst. Wenn nicht kannst du hier natürlich auch noch ordentlich was sparen und z.B. eine RX580 oder einfach die iGpu des Prozessors nimmst. Aber das kannst natürlich nur du wissen, was nachher mit deinem Hack gemacht wird.

    Es gibt, meiner Meinung nach, im Moment keinen Grund (außer Hackintosh) eine Intel CPU zu nutzen. Preis/Leistung ist bei AMD einfach im Moment besser.


    Also wenn nur Windows oder Linux eingesetzt werden: AMD.

    Wenn auch macOS genutzt wird, dann würde ich trotz der Preis/Leistung bei Intel bleiben.

    Ich weiß nicht ob er ohne Seriennummer im SMBIOS überhaupt bootet. Aber das kann man ja testen.

    Du musst beachten, dass du bei den Neustarts der Installation möglicherweise den USB Stick zum booten manuell auswählen musst, da sonst Windows startet. Das hängt aber auch von deinen Boot Einstellungen im BIOS ab.

    Und wenn im Clover Boot Menü ein Eintrag deiner Festplatte mit Install am Ende ist, sollte der gewählt werden, da sonst die Installation nicht weitergeht.

    Nein du musst Clover auf die EFI Partition deines macOS Laufwerks installieren. Da hat es die gleiche Struktur und Funktion wie auf dem Stick. im Programme Ordner bringt dir Clover gar nichts, da es ja bevor macOS richtig hochfährt schon arbeiten muss.


    Du installierst erstmal das System mit dem Stick und wenn das System läuft installierst du Clover in den EFI Ordner und kannst dann den Clover Ordner vom Stick dahin kopieren um alles gleich lauffähig zu haben.


    Und ich würde IMMER einen Stick mit Clover zum starten zur verfügung haben, falls es dir mal bei Updates oder sonstwas Clover auf der Festplatte zerhaut.

    Genau einfach die Nummern neu generieren.

    Du kannst nur High Sierra nehmen mit der NVIDA Karte. Unter Mojave läuft die schon nicht mehr.


    macOS musst du dir soweit ich weiß die Snow Leopard DVD bei Apple bestellen, damit du eine Lizent hast.

    Wenn du keinen echten Mac hast, musst du dann glaube das ganze in ner VM installieren und updaten bis du den Installer aus dem AppStore laden kannst. Dazu gibts hier auch irgendwo ne Anleitung.

    Das habe ich aber noch nie gemacht, da ich ein altes Macbook und Mac Mini besitze.

    Ich habe das "Beta" Bios drauf und keine Probleme, ich kann dir nachher mal meinen EFI Ordner hier hochladen. Der ist allerdings für ne AMD Grafikkarte, aber vielleicht hilft er dir ja trotzdem.


    EDIT: Hier mein Clover Ordner, du musst dir neue Seriennummern generieren, die habe ich entfernt.

    Hallo, ich bin nicht aus dem Allgäu, aber aus dem Süden. Komme aus Ulm.


    ich habe das gleiche Mainboard als mein 2. System am laufen. Sollte keine größeren Probleme machen. (Siehe Signatur)

    Mit der Grafikkarte, ist glaube ich maximal High Sierra zum laufen zu kriegen, da es hierfür Webdriver von NVIDIA gibt.

    Oder du nutzt die Grafik der CPU, sollte auch gehen. Du brauchst für deine Anwendungen ja keine große Grafikleistung.


    Die 4,4 GHz sollten unter macOS kein Problem sein, wenn du über das BIOS alles einstellst.

    Du solltest dir eventuell noch eine neue SSD nur für macOS zulegen.