OpenCore Sammelthread (Hilfe und Diskussion)

  • ScanPolicy auf 0 stellen... :)

    Gruß
    Al6042

    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Hmmm, steht auf 0

    Grüße

    Leggalucci


    Asus Prime Z390-A 1502 | i5 9600k | 16GB | AMD RX580 4GB | NVMe 500 GB | BCM94360CS2 | macOS 10.15.5 | OpenCore

  • Hm...

    liegt Windows in der UEFI-Variante auf der Platte?

    Gruß
    Al6042

    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Nee, hat noch einen MBR, also Legacy

    Grüße

    Leggalucci


    Asus Prime Z390-A 1502 | i5 9600k | 16GB | AMD RX580 4GB | NVMe 500 GB | BCM94360CS2 | macOS 10.15.5 | OpenCore

  • Dann wird das wohl nix, laut Configuration.pdf:

    Gruß
    Al6042

    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Danke al6042 dann hat sich das Probieren jetzt erübrigt. 😄

    Grüße

    Leggalucci


    Asus Prime Z390-A 1502 | i5 9600k | 16GB | AMD RX580 4GB | NVMe 500 GB | BCM94360CS2 | macOS 10.15.5 | OpenCore

  • Hi,


    ich habe MacOS und Win im Dualboot auf einer Platte. Beide Bootloader sind auch in der gleichen EFI Partition der Platte.


    Im OC Bootloader bekomme ich Win nicht angezeigt also Option.

    Wie bekomme ich OC in diesem Fall beigebracht das er den Windows Bootloader findet ?

  • Bei dir sollte der Eintrag ScanPolicy=0 das klären.

    Gruß
    Al6042

    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • hackmac004 Ansonsten kannst du es in deinem Fall noch wie folgt bei BlessOverride eintragen:

    HACKINTOSH für Musik- und Videoproduktion

    EFI-Ordner für mein System:

    Gigabyte Z390 DESIGNARE: OpenCore-EFI-Ordner und Anleitung

    Gigabyte Z390 DESIGNARE: fertiger Clover-EFI-Ordner zum Download

  • Scanpolicy ist auf 0 und den Eintrag hab ich per "neues Kind Element" eingesetzt. Leider findet er es immer noch nicht.



    Er zeigt mir nur meine anderen EFI Partitionen von anderen SSDs an. Boote ich von einer anderen EFI Partition, zeigt er mit das Windows Symbol, booten will er dann aber wohl wieder OC, weil er dann ausgibt: Start image failed -already started

    nvram reset hab ich nach der Änderung auch gemacht.

    Ich nutze einen external Boot Picker.


    EDIT: erster Versuch war bei meiner oc 058 Version. Mit der oc 059 hat es geklappt :)

    Vielen Dank !

  • Hallo, ich habe seit Heute ein Problem mit meinem Opencore Build.

    Besitze das Gigabyte Designare und habe darauf auch einen erfolgreichen Hackintosh ausgeführt mithilfe eines Forenbeitrags von hier. Seit dem 10.15.5 Update bootet mein Hackintosh aber nicht mehr. Ich sehe das Apfel Logo für ein paar Sekunden und der Balken lädt auch aber dann habe ich direkt einen Blackscreen. Wenn ich esc drücke höre ich aber noch den apple sound. Kann mir vllt irgendwer weiterhelfen? Grafikkarte ist die interne vom 9600k und ist über HDMI angeschlossen.

    Edited once, last by ravenx ().

  • hackmac004 in dem Fall wirst Du nicht umhin kommen Deine Windows Installation manuell einzufügen. Die Doku sagt dazu:

    Quote

    To install Windows, macOS, and OpenCore on the same drive you can specify Windows bootloader path

    (\EFI\Microsoft\Boot\bootmgfw.efi) in BlessOverride section.

    Bedeutet also in die config.plist gehört unter den Punkt Misc -> BlessOverride ein Eintrag vom Typ String der auf den Bootloader von Windows verweist in etwa also so:


    Code
    1. <key>BlessOverride</key>
    2. <array>
    3. <string>\EFI\Microsoft\Boot\bootmgfw.efi</string>
    4. </array>

    Der BootPicker folgt dem Pfad und zeigt Windows dann ebenfalls als Option mit an.

  • Danke griven das selbe hat mir Jimsalabim geraten und es hat funktioniert. Komischerweise ging es nur bei Version 0.5.9 und nicht bei 0.5.8 .

  • Oh das JimSalabim das schon geschrieben hatte habe ich natürlich galant übersehen shame on me...

    Auf der anderen Seite schadet es aber auch nicht das mehrfach zu erwähnen ;) Was ich merkwürdig finde ist das es mit der 0.5.8er nicht funktioniert hat denn eigentlich sollte es das vielleicht ein Bug ?!?

  • Dieser Bug wäre mir neu.

    Man kann aber auch einfach einen Custom Entry zur \EFI\Microsoft\Boot\bootmgfw.efi eintragen wenn BlessOverride nicht funktioniert.

    Gruß, karacho


    Bitte keine Supportanfragen via PN. Eure fragen gehören ins Forum!

    Ich hab noch drei Patronen, eine für dich und zwei für mich...

  • Ich habs noch ein paar mal probiert und ging nicht. Erst als ich die 0.5.8er EFI von einer anderen EFI Partition, auf der nicht Windows ist, gebootet habe, ging es problemlos. Ich bin aber zufrieden. Mit 0.5.9 läuft soweit alles bestens.

  • Sollte man bei einem perfekt laufenden OC System !.Den OC Loader auf neuere Version Updaten ?:/

  • Warum sollte man das tun? Es sei denn es bringt Vorteile. Never change a running System. Und wenn doch, immer einen Not Bootstick zur Hand haben.

    Gruß, karacho


    Bitte keine Supportanfragen via PN. Eure fragen gehören ins Forum!

    Ich hab noch drei Patronen, eine für dich und zwei für mich...

  • @karacho

    Dachte ich mir auch..alte Fußballregel..!

    Grüße:top:

  • Hallo Leute,


    hab mich nun entschlossen auf dem Dell XPS 13 9360 mit 10.15.2 von Clover zu OpenCore 0.5.8 zu wechseln. Das klappt bis jetzt schon ganz gut.

    Ich verwende einen Dualboot mit Windows 10. Da ich die volle Mac-Experience haben möchte (inkl. Bootcamp und VMware Bootcamp mount) gehen mir noch die kompletten Bootcamp Treiber unter Windows ab. Die kann ich nur mittels der Setup.exe vom Bootcamp Treiberpaket installieren, und das startet nur mit einem Apple SMBIOS unter Windows.

    Mein Problem ist folgendes: Ich habe als SMBIOS MacBookPro14,1 gewählt (Intel i7-7500u), und damit das SMBIOS auch komplett geschrieben wird folgende Einstellungen gewählt:

    Kernel > Quirks > CustomSMBIOSGuid > True
    PlatformInfo > UpdateSMBIOSMode > Custom

    Damit wird im SMBIOS unter MacOS der volle Model Identifier hinterlegt, ABER und Windows bleiben jetzt die Originalwerte erhalten. Ich boote also mit OpenCore in Windows 10 und habe im SMBIOS Dell XPS13 stehen, daher sagt mir auch die Setup.exe, dass dieses Mac-Modell nicht unterstützt wird und eine volle Treiberinstallation (inkl. Trackpad z.B) ist nicht möglich.


    Man kann die Bootcamp Treiber auch manuell installieren mittels CMD auf Drivers/Apple/Bootcamp.msi, da werden aber scheinbar nicht alle Treiber installiert.


    Hat jemand einen Trick für mich?

    Vielen Dank! :)


    Edit: SignalAppleOS > True hat leider keine Änderung gebracht.

    Daily driver: Dell XPS 13, i7-7500u, 16GB Ram, Crucial SATA SSD 500GB, Opencore 0.5.8

    Desktop: i7-6700k, 16GB Ram, Sapphire Pulse RX5700, Gigabyte GA-Z170N-Wifi ITX, Opencore