Beelink U55 "Hack Mini" - inkl. EFI

  • Hallo in die Runde!


    Ich habe mir ja einen Beelink U55 Mini PC aus China gekauft. Der Mini PC kam heute an und ich habe mich auch gleich ans Werk gemacht macOS auf die kleine Box zu installieren. Das ganze ist mir auch geglückt und das Projekt ist bereits fertiggestellt - an nur einem Tag. So muss das!


    Spezifikationen

    • Prozessor: Intel Core i3 5005U (Broadwell, 2GHz)
    • Grafik: Intel HD Graphics 5500
    • Kühlung: aktiv
    • RAM: 8GB DDR3 1600MHz (kann aufgerüstet werden)
    • Speicher: 256GB (Optionen: 320 / 512GB) M.2 SATA3 SSD + leerer 2,5" SATA Bay
    • Netzwerk: Realtek Gigabit Ethernet, Intel Dual Band AC WLAN + Bluetooth (nicht tauschbar!)
    • Anschlüsse: 1x USB Typ-C 3.1 Gen 1 (vorne), 2x USB Typ-A 3.0 (vorne), 2x USB Typ-A 2.0 (hinten), 2x HDMI 1.4 (hinten), 1x Ethernet (hinten), 1x DC-In (hinten), 1x 3,5mm Klinke (vorne), Micro SD Kartenleser (links)
    • Dimensionen: 12,40 x 13,00 x 4,10cm / 805g

    Der Spaß kostet aus China ab 250€ - z.B. bei Gearbest.



    Schöne Fotos inkl. Teardown hier: https://photos.app.goo.gl/jrQUhqUor2RHg8T68


    Nach kurzer Funktionsprüfung unter Windows habe ich dem Beelink U55 eine 2,5" SSD mit 128GB spendiert, die ich noch herumliegen hatte. Auf diese habe ich dann macOS installiert. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten mit dem NVRAM (OsxAptioFixDrv-64.efi ohne EmuVariableUefi-64.efi war die Lösung), konnte ich die Kiste problemlos mit meiner Internet Install Stick Methode aufsetzen. Internetverbindung natürlich über LAN da die interne Intel WLAN Karte nicht unterstützt wird. Wer will kann WLAN per USB Stick nachrüsten.


    Das restliche Einrichten verlief dann relativ problemlos. Die Intel Grafik hat am Anfang ein paar Zicken gemacht, doch nachdem ich mich in das Thema eingelesen hatte, habe ich schnell alles mit Whatevergreen und Hackintool zurechtbiegen können. Danach noch USB Ports konfiguriert, passende Layout ID fürs Audio gesucht und HDMI Audio gepatcht. Sleep funktioniert einwandfrei, sofern man das Aufwecken durch LAN Verbindungen in macOS deaktiviert. Sogar die Power LED blinkt im Sleep. Das BIOS ist leider völlig kastriert und bietet keinerlei Optionen, welche über die Boot Reihenfolge und Secure Boot hinausgehen. Probleme hat dies glücklicherweise nicht bereitet.



    Kurze Performance Demo:


    Was funktioniert

    • Grafikbeschleunigung
    • Power Management mit eingeschränkter State-Anzahl (kann man noch feintunen)
    • Power Nap
    • Sleep
    • HDMI Audio
    • On-Board Audio
    • Ethernet
    • Internes Bluetooth
    • Alle USB Ports
    • H.264 Hardware Encoding / Decoding (HD Graphics 5500 kann kein HEVC)
    • 2k Displays mit 60Hz
    • Beide HDMI Anschlüsse inkl. Dual Screen (getestet mit WQHD + FHD)
    • Apple Services
    • Power Taste

    Was funktioniert nicht?

    • Micro SD Kartenleser
    • Internes WLAN
    • 4k Displays mit 24Hz (4k Displays werden stur mit 1080p angesteuert - jemand eine Idee wie man das fixen kann?)
    • DRM

    Ich will auch!

    Bitteschön: CLOVER.zip


    Nachtrag: Nun gibt es auch ein entsperrtes BIOS in dem man z.B. den Lüfter leiser machen kann.

    https://www.chinamobilemag.de/…nk-u55-bios-unlocked.html

    LG Chris


    Meine Hardware:

    Edited 8 times, last by CMMChris ().

  • Ich habe mal noch einige Benchmarks unter Windows und macOS laufen lassen.


    macOS

    - Bruce X Export als 5k H.264: 3 Minuten 58 Sekunden
    - Bruce X Export als 5k ProRes 422: 3 Minuten 27 Sekunden



    Windows

    LG Chris


    Meine Hardware:

    Edited 2 times, last by CMMChris ().

  • Das ist doch eine nette kleine Kiste, zumal das Projekt ja wirklich wenig Probleme bereitet.

  • Ja und mit macOS wird der Mini PC sogar deutlich alltagstauglicher. Die Performance ist massiv besser als unter Windows 10.

    Edit: Hier noch schöne Bilder, auch von den Innereien - https://photos.app.goo.gl/jrQUhqUor2RHg8T68

    LG Chris


    Meine Hardware:

    Edited once, last by CMMChris ().

  • Hallo CMMChris


    kurze Frage hierzu, der Tausch der SSD war nicht notwendig da ja eine verbaut war korrekt?

    Da es außer der "EU Plug" Bezeichnung nirgends explizit dabei steht das NT gehört zum Lieferumfang dazu?


    Kannst Du noch was zur Lautstärke des Systems sagen wie sich das so verhält?

    Suche da ggf. noch was für Schwiegervater, ich glaube den Umstieg von Windows 7 auf 10 schockiert ihn sonst zur arg :)

    Denke da kommt er mit Mac OS besser zurecht und das wäre doch eine echt günstige Möglichkeit.

  • Ich wollte Dual Boot und das ist am einfachsten mit separaten Laufwerken möglich. Deshalb habe ich die zweite SSD eingebaut. Aber ja, geht natürlich auch mit der M.2 SSD.


    Wenn du den RAM aufrüsten willst: Der Beelink U55 hat nur einen Slot, auch wenn Windows und macOS zwei Slots angeben. Die 8GB reichen aber auch dicke für das was man mit dem Teil so machen kann. Ich lade später noch ein Video hoch wo man die Performance unter Windows vs. macOS gut sieht.


    Kurzer Test mit Final Cut Pro X verlief auch gut. Full HD Schnitt inkl. Skimming ist relativ flüssig möglich. Auch übergänge werden flüssig abgespielt. 50 Sekunden Video als H.264 Export dauert 24 Sekunden.


    Edit: Hier das Video. Entschuldigt die Wackelei und das Pumpen, hatte die Clips gestern Abend nur kurz nebenbei mit dem Handy aufgenommen. Für die Demo tut es... Im Video hört man auch den Lüfter. Unter macOS läuft er meistens mit Idle Speed, unter Windows nach ner Weile konstant auf Full Speed wie man hört.

    LG Chris


    Meine Hardware:

    Edited once, last by CMMChris ().

  • Absolut geniales Projekt - vom Fileserver bis zum Kinder Computer, Photo Editor etc.


    Danke Chris fürs teilen!

    2x GA-Z97M D3H 4Ghz i7 - Crossair HD 55 cooler - 32GB DDR3 - 2 x Cruiso 256 als Raid0 - 2 x 2 TB als Raid0 - GTX 960 + Intel 4600.
    5x QUO Board - 3770K - 4,5Ghz - Crossair HD 55 cooler - 24GB DDR3 - 2 x Cruiso 256 als Raid0 - 2 x 2 TB als Raid0 - GTX 760 - OSX 10.9.2

  • Gerne! Werde noch mehr in die Richtung machen. Nächstes Projekt wird dann ein All in One aus China.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • was ist denn das fürn Monitor? ich bin seid längerem auf der suche nach na neuen Kiste, weiß aber nicht was ich mir am besten kaufen soll.....

    MFG

  • LG Chris


    Meine Hardware:

  • CMMChris


    "...... dann ein All in One aus China. .... "


    interessiert mich sehr. :!:      :dafuer: :dafuer: :dafuer:



    hast Du da schon ein Model "ausgeguckt "..


    LG gerox


    :nowin:

  • LG Chris


    Meine Hardware:

  • CMMChris


    links gelöscht . siehe unten


    das isser wohl sehr "Geiiiiil"...:klatschen::feuerwerk:


    wir werden wohl lesen , wie es sich. bzgl. " hackintoching ." anlässt. ...


    LG. aus OSTwestfalen. .. gerox

    Edited once, last by gerox ().

  • Igitt, Xiaomi Today... Content Diebe! ;)

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • CMMChris


    "igitt, Xiaomi Today.." :?:


    .. kannte ich bis eben noch garnicht...


    ich hatte nur mal schnell " Dr. Google" wegen des Rechners konsultiert ...


    sonst ist mir " Xiaomi Today.." bisher kein Begriff :huh:



    lg gerox

  • Hehe, alles gut! Habe nur nen Hass auf die Seite. Klauen regelmäßig Fotos von anderen Seiten, war da auch schon diverse Male betroffen.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • CMMChris


    :):):) kann ich verstehen ,


    hier wäre wohl der richtige link bei GEARBEST ..


    https://www.gearbest.com/all-i…42011004.html?wid=1433363


    da hätte ich auch gleich schauen können ....:)



    den xiaomi LINK oben habe ich mal gelöscht ... :!:


    bin gespannt was der Zoll verlangt und wie lange die Lieferung dauert....



    LG gerox

  • Jetzt muss ich mal fragen... warum ein Chinagerät für 250,-€ kaufen und nicht hier für den gleichen Kurs den Intel NUC8i3BEH. Der Intel ist viel Moderner, schneller usw. Oder was übersehe ich da?

    Workstation:

    I9 7960X - X299 Prime Deluxe - 128GB Ram - RTX 2080ti - OS X Mojave 10.14.3

    Notebook:

    X1 Carbon 6th gen - I7 8550u - 16GB RAM - WQHD HDR - LTE - NFC - OS X Mojave 10.14.5

  • barnet31 HDMI Audio muss funktionieren, da sieht alles so aus wie es soll. Da musst du an einer anderen Stelle ein Problem haben. Schließe doch den TV nochmal an und mach einen Screenshot von den Audioausgängen in den Systemeinstellungen.

    Romsky Wäre mir neu, dass der von dir genannte NUC 250€ kostet. Stichwort "Barebone".

    LG Chris


    Meine Hardware:

    Edited once, last by CMMChris ().