Auto Login Root User

  • Jetzt verstehe ich es aber auch nicht mehr. Wenn du die richtige Vorgehensweise gesagt bekommen willst, weil du Angst hast, etwas kaputt zu machen, dann ist das, was du gerade tust, der falsche Weg. Ohne umfangreiche Kenntnisse der Rechte- und Benutzerstruktur von macOS würde ich niemals an dieser herumdoktern, schon gar nicht als Root. Da geht sicher was kaputt.

    Ich ahne auch schon, dass in wenigen Tagen hier von dir Support benötigt wird, weil irgendwas ganz anderes im System nicht funktioniert. Ich kann mir schwer vorstellen, das dir dann mit den verdrehten Rechten etc. jemand helfen kann.

    Mainboard: ASUS PRIME Z270-A • CPU: Intel Core i7-6700K • Grafikkarte: Saphirre RX 570 Nitro+ 4GBClover & macOS Mojave (steht's aktuell) • Gehäuse: NZXT S340 Midi-Tower Weiß

  • deshalb ist die ganze Übung hier Zeit- und Rescoucenverschwendung. Was hat das mit Hackintosh zu tun? Bevor die Rechte vedreht werden, soll er doch lieber .... als PW setzen.

    --
    Grüße


    Christian


    "Ein Hackintosh ist wie ein Garten, es gibt immer etwas zu tun."


    iMac 18,2 Asus Prime B250M Plus, Intel QuadCore i5 7500 Kaby Lake 3,41 Ghz, PowerColor RX580 8192 MB NVRAM, Realtek ALC888B (ID 2), TP-LINK Archer T9E AC1900 PCIe, 16GB Ballistic Sport DDR4 2400, Mojave 10.14.2 Clover r4844

    MacBookPro 9,2 Lenovo Thinkpad T430, Intel Core i5 3320M 2,6GHz, Intel HD4000 1366x768 DE, 8GB RAM, Mojave 10.14.2, Clover r4844

    iMac 14,2 Asus P8H67 M Pro, Intel Core i5 2400, VTX3D Radeon HD 7850 2GB X-Edition, iGPU HD2000, Realtek ALC892 (ID 31), 8 GB RAM, Mojave 10.14.2, BootLoader Clover r4844

  • könnte es auch sein das ihr selber keine ahnung habt? Ich sehe immer wieder die selben Antworten ohne eine konkreten Befehl wie chmod so und so was soll das?

    Ich habe das system neu aufgesetzt, das immer noch auf einem usb da ist, daher ist es mir scheiss egal ob das system kaputt geht.

    Bitte helft mit den richtigen commands oder lasst es sein, bevormundungen brauche ich nicht bin schon lange Erwachsen.

    Sony KD-49XE9005 - iMac 15,1 - Intel® Core™ Haswell i5 4590 4x 3,70GHz - ASRock Z97 Extreme 6 - 250GB NVMe SSD 960 Evo M.2 - 120GB Crucial M4 - Apple Magic Keyboard II - RapooMobile Maus 3300P Plus Weiss - GeForce® GTX 1050 G1 Gaming 2G - 2x 4GB DDR3 - Razer S340 - Macbook Pro Late 2008 15" - macOS High Sierra 10.13.6 - Clover r4722

  • War da nicht was MacOS (X) Spezifisches, dass seit Panther ein Root PW nicht leer sein darf?

    Gigabyte Z170X-Gaming5 | BIOS F + DSDT| i5-6600K | Skill 4x8Gb DDR4 HD530 + NV750 Ti HDMI | M.2 Intel 256GB + Seagate 1,5TB = Fusion Drive| Apple Pro Keyboard | Monitor DELL UP2716D | S 10.12.6 | iMac 17.1 | Clover


    Dell XPS L421X | DSDT | i7-3537 | HD4000 | 4GB DDR3 | mSATA Samsung 256GB | HS 10.13.3 | MBA 5.2 | Clover | WIN10 Dualboot

  • könnte es auch sein das ihr selber keine ahnung habt?

    Oh Glaub mir wir haben hier alle weit aus mehr Erfahrung als du Glaubst ;)


    Wir haben dir so viel Hilfestellung gegeben vorfallen dingen ich das du die Befehle jetzt im Schlaf kennen müsstest.



    Wieso wird dir hier kein skript gegeben.


    Simpel du möchtest was machen wofür sehr spezifisches Fachwissen von Nöten ist welches bei dir Fehlt und das schon in den Grundzügen!


    und verlangst dann auch noch das man dir alles vorkaut!


    Grund weshalb dir hier keiner nen skript hinwirft ist das du lernen sollt (wie du ja selber sagst du möchtest experimentieren)


    was meinst du wie wir das alle gelernt haben das meiste habe ich definitiv nicht in der Schule/Uni Gelernt!


    Ich denke nach der aussage wird dir hier keine mehr wirklich helfen wollen!

  • ich denke .... Punkte zum einfachen Tippen könnte funktionieren und kann mit einer Hand erledigt werden, besser wäre ++++ direkt neben der Entertaste.

    zum Probieren habe ich keine Lust.8)

    --
    Grüße


    Christian


    "Ein Hackintosh ist wie ein Garten, es gibt immer etwas zu tun."


    iMac 18,2 Asus Prime B250M Plus, Intel QuadCore i5 7500 Kaby Lake 3,41 Ghz, PowerColor RX580 8192 MB NVRAM, Realtek ALC888B (ID 2), TP-LINK Archer T9E AC1900 PCIe, 16GB Ballistic Sport DDR4 2400, Mojave 10.14.2 Clover r4844

    MacBookPro 9,2 Lenovo Thinkpad T430, Intel Core i5 3320M 2,6GHz, Intel HD4000 1366x768 DE, 8GB RAM, Mojave 10.14.2, Clover r4844

    iMac 14,2 Asus P8H67 M Pro, Intel Core i5 2400, VTX3D Radeon HD 7850 2GB X-Edition, iGPU HD2000, Realtek ALC892 (ID 31), 8 GB RAM, Mojave 10.14.2, BootLoader Clover r4844

  • Könntest du dich bitte aus meinem Thread raushalten wäre das möglich?

    Spast antworten kann jeder du hast kein plan du laberst nur deshalb bitte raushalten.

    Vielen dank


    Ps: der thread ist noch nicht erledigt deshalb Hacken rausnehmen.Bitte

    Sony KD-49XE9005 - iMac 15,1 - Intel® Core™ Haswell i5 4590 4x 3,70GHz - ASRock Z97 Extreme 6 - 250GB NVMe SSD 960 Evo M.2 - 120GB Crucial M4 - Apple Magic Keyboard II - RapooMobile Maus 3300P Plus Weiss - GeForce® GTX 1050 G1 Gaming 2G - 2x 4GB DDR3 - Razer S340 - Macbook Pro Late 2008 15" - macOS High Sierra 10.13.6 - Clover r4722

  • Das wird ja immer besser hier :D


    giphy.gif

    Mit freundlichen Grüßen,

    alex


     CustoMac [iMac18,3] - macOS 10.14.2 (18C54)
    Mainboard: Asus Prime B360M-A
    Prozessor: i5 8600 - 3,1 GHz
    Grafikkarte: MSI Radeon RX 580 Armor 8GB OC
    RAM: 16GB G.Skill Aegis DDR4-3000Mhz
    WiFi + BT: BCM943602CS
    Bootloader: Clover [nightly]
                       


                         Real Mac
    MacBook Pro 15" Late 2015 | macOS 10.14
    MacBook Pro 13" Late 2014 | macOS 10.14
    MacBook Pro 13" Late 2011 | macOS 10.12.6

     iDevice - iOS 12.* - DevProfil

    iPhone 8+ | iPad Air
  • Ah der Oberspast der es ganz easy macht.:D

    Sony KD-49XE9005 - iMac 15,1 - Intel® Core™ Haswell i5 4590 4x 3,70GHz - ASRock Z97 Extreme 6 - 250GB NVMe SSD 960 Evo M.2 - 120GB Crucial M4 - Apple Magic Keyboard II - RapooMobile Maus 3300P Plus Weiss - GeForce® GTX 1050 G1 Gaming 2G - 2x 4GB DDR3 - Razer S340 - Macbook Pro Late 2008 15" - macOS High Sierra 10.13.6 - Clover r4722

  • Jungs, bitte die Handbremse hier anziehen. Saubere Umgangsformen sind sehr wichtig.

    Also bitte zurück zum Thema

  • Du hast ja recht aber einmal ist schluss! Wen das Fass überläuft dan reichts.

    Sony KD-49XE9005 - iMac 15,1 - Intel® Core™ Haswell i5 4590 4x 3,70GHz - ASRock Z97 Extreme 6 - 250GB NVMe SSD 960 Evo M.2 - 120GB Crucial M4 - Apple Magic Keyboard II - RapooMobile Maus 3300P Plus Weiss - GeForce® GTX 1050 G1 Gaming 2G - 2x 4GB DDR3 - Razer S340 - Macbook Pro Late 2008 15" - macOS High Sierra 10.13.6 - Clover r4722

  • Aber persönliche Angriffe (Spast) gehen garnicht.

    Diskussionsgrundlagen gibt es ja einige, aber es gibt auch immer jemanden der einem mit seinem Wissen, manchmal sogar Fachwissen was vormacht und man staunend daneben sitzt.


    Also jetzt sauber weitergemacht, und ein Sorry wäre hier angebracht.

  • Der Thread ist nicht erledigt ich sehe noch keine Lösung?

    Hätte ich nach dem Nvram Test befehl gefragt wären hier schon

    Dutzend antworten mit dem richtigen Befehl, hier

    aber sehe ich nur besser wisser.

    Sony KD-49XE9005 - iMac 15,1 - Intel® Core™ Haswell i5 4590 4x 3,70GHz - ASRock Z97 Extreme 6 - 250GB NVMe SSD 960 Evo M.2 - 120GB Crucial M4 - Apple Magic Keyboard II - RapooMobile Maus 3300P Plus Weiss - GeForce® GTX 1050 G1 Gaming 2G - 2x 4GB DDR3 - Razer S340 - Macbook Pro Late 2008 15" - macOS High Sierra 10.13.6 - Clover r4722

  • Ich sehe keinen Erledigt-Haken, du kannst also ganz beruhigt weiter warten.

  • Unwesen meintest Du dieses in HS Problem ?

    --
    Grüße


    Christian


    "Ein Hackintosh ist wie ein Garten, es gibt immer etwas zu tun."


    iMac 18,2 Asus Prime B250M Plus, Intel QuadCore i5 7500 Kaby Lake 3,41 Ghz, PowerColor RX580 8192 MB NVRAM, Realtek ALC888B (ID 2), TP-LINK Archer T9E AC1900 PCIe, 16GB Ballistic Sport DDR4 2400, Mojave 10.14.2 Clover r4844

    MacBookPro 9,2 Lenovo Thinkpad T430, Intel Core i5 3320M 2,6GHz, Intel HD4000 1366x768 DE, 8GB RAM, Mojave 10.14.2, Clover r4844

    iMac 14,2 Asus P8H67 M Pro, Intel Core i5 2400, VTX3D Radeon HD 7850 2GB X-Edition, iGPU HD2000, Realtek ALC892 (ID 31), 8 GB RAM, Mojave 10.14.2, BootLoader Clover r4844

  • So ich habe das Szenario jetzt mal nachgestellt anhand der Links die Hier Gepostet wurden.


    Root Aktiviert

    Root PW angepasst/Vergeben

    Userordner in einen Bereich erstellt der Rechte mäßig zum Vorhaben passt (/Users/root) (OSX Bordmittel genutzt)

    Rechte auf 750 bzw 777 angepasst (welches für die meisten Sachen schon mehr rechte als nötig ist)

    Reboot

    Login mit Root


    Root Verhält sich so wie ein Normaler User ich kann Speichern Löschen etc wie ich will.


    Getestet auf 10.13.6 VM

  • Dann ist an der Stelle der entscheidende Hinweis das der User ein Homedir ausserhalb des geschützten Bereichs bekommt. Damit wäre die Sache doch dann erledigt :)

    System 1 (iMac 13,1) PowerMac G5 Case: GA-Z77-DS3H, Clover, Intel XEON E3-1235V2 @ 3.2 GHz, 32GB DDR3, Powercolor R9-290X , Samsung 850 EVO 500GB + WD Caviar Blue 1TB, macOS Mojave 10.14
    System 2 (MacBook Pro 10.2): ThinkPad T430, i5-3360M @ 2.8 GHz, 8GB DDR3, IntelHD 4000, Toshiba Q300 240GB SSD, Sandisk 128GB SSD, Dual Boot MacOS Mojave 10.14, Windows10 Pro 64Bit

  • Den Hinweis hatte ich ja schon einmal in form eines Links in bezug auf den Rechten gegeben ;)

  • Unwesen meintest Du dieses in HS Problem ?

    Nein, das ist ja von 2016. Irgendwann ging kein root mehr ohne PW Leopard?

    Gigabyte Z170X-Gaming5 | BIOS F + DSDT| i5-6600K | Skill 4x8Gb DDR4 HD530 + NV750 Ti HDMI | M.2 Intel 256GB + Seagate 1,5TB = Fusion Drive| Apple Pro Keyboard | Monitor DELL UP2716D | S 10.12.6 | iMac 17.1 | Clover


    Dell XPS L421X | DSDT | i7-3537 | HD4000 | 4GB DDR3 | mSATA Samsung 256GB | HS 10.13.3 | MBA 5.2 | Clover | WIN10 Dualboot

  • wenn man eigentlich nur die passwortabfrage vermeiden will, reicht da nicht der eintrag in die sudoers "all.... nopasswd" aus? zumindest unter linux hab ich so den terminalbefehl "sudo shutdown -h now" (also nix mit all:all, das war mir dann doch zu heftig...) mit ohne nachfolgender passwortabfrage aktiviert, so dass skripte zum runterfahren per ssh auch ohne mein zutun laufen.

    und gibts nicht auch noch den sudo su? ok. terminal, nix weiter, aber chef bis zum abwinken (oder terminal schliessen) ....

    thinkpad T440s: i5-4210U, intelHD4400, 8gbRam, 10.14/clover

    thinkpad W520: i7-2720qm, nVidiaQuadro1000m/intelHD3000, 16gbRam, 10.11.6/clover
    thinkpad X220: i5-2520m, intelHD3000, 16gbRam, 10.12.6/clover
    temporär: T520: i5-2520m, HD3000, 6gb, systemvorkoster


    ersthilfe vor ort für altes zeugs (-> laptops) 8)

    berliner häckinTosh.stammTisch am 3.monatsmittwoch im maxFish/kunsthaus ACUD
    nächster Termin: voraussichtlich am 20.2.2019, ab 19.00 Uhr