Mögliche Lösung für Vega-Lüfter (vorerst nur Vega 64)

  • Gestern zum x-ten Mal nach einer Lösung für den besch... lauten Lüfter meiner Radeon gesucht. Irgendwann bin ich per Google auf einen interessanten Beitrag im ThomasMc68-Forum gestoßen, welcher wiederum auf einem Post von InsanelyMac basiert. Bevor ihr anfangt an eurem geliebten Hackintosh herumzufummeln: macht bitte ein Backup eurer Sachen, ich trage keine Verantwortung für irgendwelche Nuklearschäden :P


    In meinem Fall musste ich zuerst SIP per Clover deaktivieren um die info.plist im Terminal speichern zu können (Clover Configurator -> Rt Variables -> CsrActiveConfig: "0x67").Wenn ihr fertig seid einfach wieder aktivieren ("0x0"). Also, los geht's:



    Per Terminal:


    - sudo bash
    - nano /System/Library/Extensions/AMD10000Controller.kext/Contents/Info.plist
    - "PP_PhmUseDummyBackEnd" von 0 auf 1 setzen (kurz vor Ende der Datei unter 'aty_properties'-Dict)
    - dann ganz am Ende der gleichen Dict:


    <key>PP_PhmSoftPowerPlayTable</key>
    <data>(einen der untenstehenden Codes, ohne Haken)</data>
    <key>PP_DisablePowerContainment</key>
    <integer>1</integer>


    - touch /System/Library/Extensions; kextcache -update-volume /
    - mit STRG + X speichern und beenden


    -----
    Codes für Luftgekühlte Vega 64 Karten:


    Core: 1442MHz/1075mV, Memory: 1045MHz/1075mV, SOC: 1199MHz, Temp target: 70, Idle fan: 700rpm


    Core: 1642MHz/1150mV, Memory: 1045MHz/1075mV, SOC: 1199MHz, Temp target: 70, Idle fan: 700rpm


    Core: 1600MHz/1150mV, Memory: 1045MHz/1075mV, SOC: 1199MHz, Temp target: 70, Idle fan: 700rpm


    -----

    Diese Codes sind scheinbar für Vega 64 Karten, ich habe meine Vega 56 bereits vor Monaten mit dem 64er Bios geflasht und einfach mal den 1600Mhz/1150mV-Code verwendet, ich meine, das System wäre leiser geworden :). Außerdem blinken die LEDs meiner Karten nicht mehr willkürlich.


    Wenn jemand das mal ausprobieren mag und sich hier melden könnte, wäre das super! Auch inhaltlichen Input, ich habe nicht viel Ahnung von Codes usw., wäre schön von jemandem zu hören mehr Plan hat :D


    :party:


    CIAO!

  • Bin überrascht, da die Lüfterprobleme der Sapphire Vegas seit 10.13.4 geringer geworden zu sein schienen.

    iMacPro1,1: Mojave, High Sierra, Windows10, BL: Clover 5058, Mainboard: Ga-z97mx Gaming5, CPU: i7-4790K, Ram: 16Gb Crucial Ballistix
    Grafik: Sapphire RX580 Nitro+ 8Gb, SSD: Samsung 970 NVME 500GB, Samsung 850 Evo 500Gb, 2x Samsung 840 Evo 250Gb, HDD: Seagate ST3000DM001 3TB Wifi:
    BCM94360CD Combo (oob), Bluetooth: Gmyle Bt v4.0 (oob), PSU: be quiet! Dark Power Pro11, Case: Jonsbo UMX4
    Geekbench 3 (32bit): 3903/14731 (Mavericks) - 3916/14856 (El Capitan)

  • Leider hatte bei mir weder 10.13.4 noch 10.13.5 für Besserung gesorgt

  • Vielleicht haben @al6042, @apfelnico oder @DSM2 dazu eine Idee. Sie nutzen die Vegakarten mit gutem Erfolg, glaube ich.

    iMacPro1,1: Mojave, High Sierra, Windows10, BL: Clover 5058, Mainboard: Ga-z97mx Gaming5, CPU: i7-4790K, Ram: 16Gb Crucial Ballistix
    Grafik: Sapphire RX580 Nitro+ 8Gb, SSD: Samsung 970 NVME 500GB, Samsung 850 Evo 500Gb, 2x Samsung 840 Evo 250Gb, HDD: Seagate ST3000DM001 3TB Wifi:
    BCM94360CD Combo (oob), Bluetooth: Gmyle Bt v4.0 (oob), PSU: be quiet! Dark Power Pro11, Case: Jonsbo UMX4
    Geekbench 3 (32bit): 3903/14731 (Mavericks) - 3916/14856 (El Capitan)

  • Meine aktuelle Asus Vega56 dreht nicht auf.
    Die vorherige von Gigabyte hat da unter Last schon mehr gestöhnt...
    Nach Ende der Last wurde sie aber wieder ruhiger.


    Beide unter 10.13.4 und die Asus auch unter 10.13.5

    Gruß
    Al6042


    Asus Prime Z390-A 1005 | i9 9900k | 32GB | Vega56 8GB | NVMe 250 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14.6 | Clover

    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 | 16GB | HD530 | NVMe 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.14.6 | Clover

    NUC7i5BNK 0076 | i5 7260U | 16GB | HD640 | NVMe 500 GB | Windows

    MBP 13,3 | i7 6700HQ | 16GB | Intel HD530 & AMD Pro 450 | NVMe 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14.6


    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • @al6042


    Mit aufdrehen meinst du "sehr schnell" oder "überhaupt nicht im Idle"?


    @Technotron
    Welche Sapphire Vega 56 hast du denn genau? Gibt ja Referenz, Pulse und Nitro

    iMac Pro 1,1: i9 9900K | Gigabyte Z390 M Gaming | RX 580 Nitro+ | 970 Evo | macOS 10.14.6 | Clover 4920

  • Ich habe die Referenzkarte

  • @Kadir91
    Mit "aufdrehen" meinte ich, dass sie sich aus dem Idle nicht heraus bewegt.


    @Technotron
    Bei mir ist es folgende geworden -> [Sammelthread] Was habt ihr euch als letztes gekauft? >10€, nur eigene Bilder

    Gruß
    Al6042


    Asus Prime Z390-A 1005 | i9 9900k | 32GB | Vega56 8GB | NVMe 250 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14.6 | Clover

    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 | 16GB | HD530 | NVMe 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.14.6 | Clover

    NUC7i5BNK 0076 | i5 7260U | 16GB | HD640 | NVMe 500 GB | Windows

    MBP 13,3 | i7 6700HQ | 16GB | Intel HD530 & AMD Pro 450 | NVMe 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14.6


    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • Sehr cool, hoffentlich hast du diesmal was laenger Spass dran :D

  • Oh ja...
    Langzeittest läuft seit dem Einbau... ;)

    Gruß
    Al6042


    Asus Prime Z390-A 1005 | i9 9900k | 32GB | Vega56 8GB | NVMe 250 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14.6 | Clover

    GA H170N-WIFI F22e | i5 6600 | 16GB | HD530 | NVMe 250 GB | BCM94352Z | macOS 10.14.6 | Clover

    NUC7i5BNK 0076 | i5 7260U | 16GB | HD640 | NVMe 500 GB | Windows

    MBP 13,3 | i7 6700HQ | 16GB | Intel HD530 & AMD Pro 450 | NVMe 256 GB | BCM943602CSAX | macOS 10.14.6


    Keine Unterstützung per PN... Eure Anfragen gehören ins Forum, nicht in mein Postfach!

  • @Technotron


    danke, funktioniert mit dem Lüfter.
    Ich habe eine Gigabyte Vega 64.


    Nun habe ich jedoch das Problem, dass Clover keine hohe Auflösung mehr hat beim Boot.


    Vorher hatte ich eine RX 580.


    Gibt es hierzu eine Lösungsidee?


    thx


    Michael

  • Hey,


    ich hab eine Asus Vega 64 mit macOS 10.13.6 und die Lüfter drehen nach ca. 30 Sekunden nach dem booten voll auf und bleiben dann sogut wie immer konstant an.


    Ich konnte in meiner AMD10000Controller.kext die Stelle <key>PP_PhmSoftPowerPlayTable</key> nicht ausfindig machen, sie existiert einfach nicht. Liegt wahrscheinlich an der neuen Systemversion, dass da was rausgenommen wurde?


    Was soll ich tun?

  • Unix Natürlich findest du den Schlüssel dort nicht. Der ist standardmäßig nicht vorhanden. Du musst ihn entweder da einfügen, was die schlechteste Lösung ist (nicht Update sicher), oder deine PowerPlay Table per Kext Injector, Clover Device Property oder eben wie apfelnico gesagt hat per SSDT injecten. Ich persönlich bevorzuge die Clover Methode.



    LG Chris


    Meine Hardware:

    Edited once, last by CMMChris ().

  • CMMChris kannst du deinen Code bitte in einen Spoiler schieben, wenn man mobil unterwegs ist macht der Output nur Flackern vor den Augen. :)


    Ozmosis Support für macOS Mojave/Catalina ausschließlich über das Postfach, im Rahmen der Hilfe vor Ort und oder auf dem Stammtisch.

  • Unix Natürlich findest du den Schlüssel dort nicht. Der ist standardmäßig nicht vorhanden. Du musst ihn entweder da einfügen, was die schlechteste Lösung ist (nicht Update sicher), oder deine PowerPlay Table per Kext Injector, Clover Device Property oder eben wie apfelnico gesagt hat per SSDT injecten. Ich persönlich bevorzuge die Clover Methode.



    CMMChris  

    Okay, danke dir. Wo finde ich die Device ID für meine Grafikkarte? (Das PciRoot(0x0)... was da links bei dir steht)

  • Du kannst es gleich mal mit dem Pfad von mir testen, das läuft bei vielen so. Wenn nicht, dann mit https://github.com/acidanthera/gfxutil/releases. Im Terminal mit "./gfxutil -f display" ausführen.

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • CMMChris Gut vielen Dank! Habe ich gemacht. Muss ich jetzt in der config.plist von der AMD10000Controller.kext trotzdem noch "PP_PhmUseDummyBackEnd" von 0 auf 1 setzen? Und was ist mit dem PP_DisablePowerContainment? Steht nämlich auch nicht in der Datei. So wie ich jetzt verstanden habe, habe ich mit dem was ich jetzt im Clover Configurator gemacht habe den Schritt mit PP_PhmSoftPowerPlayTable übersprungen, da Clover diese Informationen direkt beim booten lädt. Achja, funktioniert der Code von dir im Spoiler egal wie viel MHz meine Karte hat? Hab die 8GB Asus Radeon RX Vega 64 ROG Strix und im Internet steht die hätte 1298 MHz, was ganz oben im Thread z.B. gar nicht aufgelistet ist. Bin echt bisschen verwirrt :( Btw der Pfad von dir stimmt, hab ich mit dem von dir verlinkten Tool überprüft.

  • An der AMD10000Controller.kext wird überhaupt nichts verändert. Die Datei soll so bleiben wie sie ist. Das Injecten der PowerPlay Table reicht. Weitere Overrides sind unnötig.


    Ob die PowerPlay Table von mir läuft solltest du ja nun sehen wenn du sie injected hast. Sind die Lüfter still? Dann läuft erstmal alles so wie es soll. Führe doch mal ein paar Benchmarks aus (Geekbench OpenGL, Cinebench, Valley).


    Und lese nebenher die Temperaturen deiner GPU aus um sicherzugehen, dass die Temperatur passt:

    ioreg -l |grep \"PerformanceStatistics\" | cut -d '{' -f 2 | tr '|' ',' | tr -d '}' | tr ',' '\n'|grep 'Temp\|Fan'

    LG Chris


    Meine Hardware:

  • CMMChris Okay, nadann ist ja gut. Die Lüfter sind allerdings leider immer noch nicht still. Habe den Terminal Befehl ausgeführt, da kommt folgendes raus:


    "Fan Speed(%)"=48

    "Fan Speed(RPM)"=2399

    "Temperature(C)"=23


    Sind das sehr schnelle Werte? Das Ding ist auf jeden Fall wesentlich lauter als in Windows, da macht es auch beim zocken kaum einen Murks. Ich habe mal das Case aufgemacht und versucht, die Geräuschquelle zu identifizieren. Es klingt schon so, als wäre es die Grafikkarte, denn ca. 1 Minute nach dem booten fangen sich die Lüfter der Karte erst an zu bewegen und seit diesem Punkt kommt auch die hohe Lautstärke dazu.


    Werde morgen mal den Clover Configurator durchgehen und schauen, ob der Auslöser vielleicht irgendeine andere falsche Konfiguration sein könnte.