Hilfe bei HP EliteBook 840 G5

  • Hallo,

    Ich habe mir ein Notebook HP EliteBook 840 G5 gekauft und wollte Ventura installieren.

    Die Installation startet,aber dann irgendwann nach einem reboot,bleibt das System hier hängen.


    CPU: i5-8350

    GPU: Intel UHD 620

    SSD: Kioxia G2 1TB NVMe M.2


    Link:

    https://support.hp.com/de-de/document/c05913719



    Hier habe ich die EFI her.
    https://drive.google.com/file/…cfKDZ7T9-PMHRWHG2KIE/view

  • Wenn ich Zeit habe schaue ich es mir an 🙂

  • Versuchs mal hiermit, ist von meinem alten HP. Keine Ahnung ob die EFI noch mit Ventura läuft

    Files

    • EFI.zip

      (15.17 MB, downloaded 73 times, last: )
  • Wenn ich das richtig sehe unterscheiden sich das G5 und das G6 nicht so sehr...


    Wenn Du willst kannst Du mal die EFI von mir probieren (ein 840 G6) wenn Deines damit grundsätzlich startet und soweit alles läuft dann kann man sich an den Feinschliff machen (WLAN wird bei Dir nicht laufen weil ich anstelle der Intel Karte die ab Werk drin ist eine Fenvi (Broadcom) verbaut habe) aber abseits davon...

    Files

    • EFI.zip

      (7.54 MB, downloaded 108 times, last: )
  • Jupp korrekt genau so wird es gemacht :)

  • Ich habe diese hier verbaut: https://www.ebay.de/itm/203042…d3f55d5ffff7f62%7Ciid%3A1 und der Vorteil ist das diese Karte nativ mit macOS läuft. Für die Karte werden unter macOS keine weiteren Treiber benötigt und alle Dienste die auf WLAN und BT setzen laufen damit wie an einem echten Mac auch. Treiber für Windows sind ebenfalls vorhanden.

  • die thinkpads aus der generation haben noch eine whitelist, dass die ausser kraft gesetzt wurde, ist voraussetzung nr. 1 für den wlankartentausch.

    und soweit ich weiss, haben die thinkpads **30 auch noch den alten minipcie-anschluss für wlan&co, die neueren elitebooks hier im thread haben schon den ngff-anschluss. wird also nix..

    ersthilfe vor ort für altes zeugs (-> laptops) 8)

    berliner häckinTosh.stammTisch am 3.monatsmittwoch im maxFish/kunsthaus ACUD

    der stammtisch in berlin ist WIEDER DA!! nächster termin voraussichtlich: mittwoch 15.9.21, 19.00 uhr

  • Genauso wie grt es schreibt ist es auch die Karte ist einen NGFF A/E Key Karte und passt somit nicht in den miniPCIe Slot des Thinkpads. Es gibt zwar wohl Adapterkärtchen die NGFF auf MiniPCIe adaptieren aber damit ist es dann auch nicht getan die NGFF Karten haben nämlich auch andere Terminals für die Antennen (kleiner, defacto einfach elend klein und entsprechend fragil [floet]) womit Dir dann selbst mit Adapter nicht gedient wäre weil Du die Antennen im T430 nicht an die Karte ran bringst...

  • griven ich habe deinen EFI Ordner grad getestet,klappt irgendwie nicht.


    Ich beschreibe mal wie ich vorgegangen bin.


    1. USB Stick formatiert

    2. Ventura aus dem Inet mit Balena Etcher auf den Stick installiert.
    3. Mit MiniTool partition Wizard,die EFI Partition auf dem Stick gelöscht und mit fat32 formatiert.

    4. Die zwei Ordner aus deiner .zip auf die zuvor erstellte Partition auf dem Stick eingefügt.
    5. Mit dem MiniTool die Partition als EFI System Partition erstellt.


    Wenn ich dann mit dem USB Stick boote,sehe ich ein Icon wo Windows drunter steht,wenn ich drauf klicke,bootet das Notebook in Windows.


    Was könnte da falsch sein?

  • Punkt 2 ist falsch :)


    Du kannst den macOS Installer nicht einfach mit Etcher auf dem Stick wiederherstellen so klappt das nicht. Wenn Du keinen Mac oder Hackintosh hast mit dem Du das Installationsmedium bauen kannst dann musst du einen anderen Weg gehen. Schau mal hier ist beschrieben wie man es machen kann https://dortania.github.io/Ope…uide/windows-install.html für die Installation muss dann aber anschließend das Book am Internet angeschlossen sein (LAN Kabel in Deinem Fall)...

  • tiga


    Wenn du mit einem USB Stick der fat32 und MBR (Master Boot Record) formatiert ist Arbeitest, da kommt die EFI rein .


    Aufbau dei der EFI:


    EFI/

    BOOT

    OC


    So sollte es aussehen 🙂


    Edit:


    Fragen wir es Mal anders hast du MacOS zur Verfügung oder nicht ?

  • Am Air ist das einfach :)


    Zieh dir AnyMacOS (ANYmacOS - macOS Installer-Applications ohne Appstore Account herunterladen) wähle die macOS Version aus die Du haben möchtest lass den Download laufen und Klick anschließend auf "Erzeuge Installer" :) Falls das Tool sich beschwert das die SIP aktiv schalte sie einfach kurzzeitig aus (in den Recovery Mode booten ⌘+r beim Start), Terminal öffnen und csrutil disable eingeben. Nach getaner Arbeit wieder in den Recovery Mode und mitcsrutil enable  die SIP wieder aktivieren.

  • grt und griven


    herzlichen Dank für eure Info. ... ich hatte mir sowas schon gedacht ..


    wegen der 2 Kerben und dem Formfaktor der Karte , ist wohl auch grösser ...


    schade . :S


    LG nach Berlin und Bochum ...


    ... und schönes WE


    gerox

  • tiga


    Du weißt wie Mann die EFI Partition mountet ja oder nein ?


    Das mit WiFi kann mann später klären erstmal muss MacOS Starten.